News Star Wars Outlaws: Ubisoft zeigt mehr als 10 Minuten neues Gameplay im Trailer

PCGH_Sven

PCGH-Autor
Auf der Ubisoft Forward im Rahmen des Summer Game Fest 2024 hat der Entwickler und Publisher mehr als 10 Minuten neues Gameplay von Star Wars Outlaws demonstriert und begleitet Kay Vess auf einer Mission, einen Revolverhelden aufzuspüren.

Was sagt die PCGH-X-Community zu Star Wars Outlaws: Ubisoft zeigt mehr als 10 Minuten neues Gameplay im Trailer

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
 
takemymoney.jpg


Die Snowdrop-Engine sieht wie immer richtig geil aus. Endlich mal ein Grund aufzurüsten. Avatar war mir zu.. avatarig. Der 9800X3D und vor allem Blackwell/Battlemage können nicht schnell genug kommen.
 
Far Cry: Star Wars

EA und Ubisoft im Kampf um das schlechteste Star Wars Spiel. Wenn das so weitergeht sieht es schlecht aus für Ubisoft. EA hat ja immerhin noch einige Geldbringer in der Tasche wie Sims und die Sportspiele. Bin mal auf den nächsten Quartalsbericht gespannt.
 
Die Außenareale waren wirklich schön gestaltet. Das wird man Ubisoft wohl lassen müssen. Das Gameplay sah allerdings ziemlich mid aus. Stealth sah aus wie Assassin's Creed at home und Shooting wie Starfield at home. Dazu kam schon im Trailer die Warnung, dass das Spiel eine big (empty) open world wird. Schade, dass es noch keinen wirklichen Story-Ausschnitt gab. Hier habe ich aber die Befürchtung, dass diese ubisoft-typisch wieder so stark durch den open world Part gestreckt wird, dass das dadurch ruinierte Pacing seinerseits die Story ruiniert.
Far Cry: Star Wars

EA und Ubisoft im Kampf um das schlechteste Star Wars Spiel.
Die Spiele von Respawn waren doch sehr gut?
 
Die Spiele von Respawn waren doch sehr gut?
Fallen Order war Ok, Jedi Survivors, wenn man mal die ganzen performance Probleme am PC mit einbezieht, ziemlich schlecht. Aber für Star Wars Fans sieht die Sache wahrscheinlich anders aus, insbesondere auf Konsole. Die Games sind nicht umsonst außerhalb der Star Wars bubble nicht so gut angekommen (was die Bewertungen angeht). Verkaufszahlen veröffentlicht EA ja leider nicht.
 
Fallen Order war Ok, Jedi Survivors, wenn man mal die ganzen performance Probleme am PC mit einbezieht, ziemlich schlecht. Aber für Star Wars Fans sieht die Sache wahrscheinlich anders aus, insbesondere auf Konsole. Die Games sind nicht umsonst außerhalb der Star Wars bubble nicht so gut angekommen (was die Bewertungen angeht). Verkaufszahlen veröffentlicht EA ja leider nicht.
Ich persönlich fand Jedi Survivor abseits der Performance-Probleme als Nicht-Fan eigentlich sehr gut. Aber wenn viele selbst das schon als schlecht erachten, kann Outlaws im Vergleich ja nur ein Totalschaden werden.
 
Ich persönlich fand Jedi Survivor abseits der Performance-Probleme als Nicht-Fan eigentlich sehr gut. Aber wenn viele selbst das schon als schlecht erachten, kann Outlaws im Vergleich ja nur ein Totalschaden werden.
Die einzigen Kritiken, die tatsächlich vermehrt auftraten (soweit ich das sehen konnte) waren Beschwerden über die Performance (meist von Leuten, deren PC sich der Leistung eines Alcatel OneTouchEasy von unten annähert). Gameplay oder Story-Beschwerden habe ich sehr selten bis gar nicht gelesen. Ich bin auch der Meinung, dass Survivor und Fallen Order wirklich gute Games waren (abseits der Technik, und auch die war OK nach abschalten von RT zu Release).

Und das gezeigte Gameplay von Outlaws sieht nicht verkehrt aus, das Video dazu von PC Games bescheinigt wohl auch "Spaß". Aber naja, ist ja nicht mehr lange hin.
 
Die einzigen Kritiken, die tatsächlich vermehrt auftraten (soweit ich das sehen konnte) waren Beschwerden über die Performance (meist von Leuten, deren PC sich der Leistung eines Alcatel OneTouchEasy von unten annähert). Gameplay oder Story-Beschwerden habe ich sehr selten bis gar nicht gelesen. Ich bin auch der Meinung, dass Survivor und Fallen Order wirklich gute Games waren (abseits der Technik, und auch die war OK nach abschalten von RT zu Release).

Und das gezeigte Gameplay von Outlaws sieht nicht verkehrt aus, das Video dazu von PC Games bescheinigt wohl auch "Spaß". Aber naja, ist ja nicht mehr lange hin.
Ich habe es durch gespielt und ja es gab große Performance Probleme zum Start.
Mit einem High-End PC (besser gings nicht) hatte ich FPS Einbrüche unter 30 in Teilens des Spiels.
Und wenn RT auf dem Wüsten Planeten an war, ist das Spiel andauernd gecrasht.
 
Die einzigen Kritiken, die tatsächlich vermehrt auftraten (soweit ich das sehen konnte) waren Beschwerden über die Performance (meist von Leuten, deren PC sich der Leistung eines Alcatel OneTouchEasy von unten annähert).
Es stottert immer noch wie blöde. Zum (und auch lange nach dem) Launch war es ne technische Vollkatastrophe. Auch heute noch nach den Updates eine mittlere Katastrophe. Da kommt auch nix mehr.

Das ist alles auch bestens dokumentiert, also verbreite deine Märchenstorys woanders.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Bei Ubisoft solllte man vorsichtig sein. Ich erinnere mich an die Vorstellung von Watch Dogs wie bombe das damals bei der Prämiere ausgeschaut hat und was wir am Ende bekommen haben. Das waren welten.

Und open world kann Ubisoft auch schon lange nicht mehr.

Schade, dass es noch keinen wirklichen Story-Ausschnitt gab. Hier habe ich aber die Befürchtung, dass diese ubisoft-typisch wieder so stark durch den open world Part gestreckt wird, dass das dadurch ruinierte Pacing seinerseits die Story ruiniert

Genau so sehe ich es auch!
 
Vermutlich wie so oft, Außen hui, Innen pfui.
Mal die Tests abwarten. Als jemand der Star Wars nur "ganz nett" findet, ist das für mich jedenfalls kein Selbstläufer.
 
Es stottert immer noch wie blöde. Zum (und auch lange nach dem) Launch war es ne technische Vollkatastrophe. Auch heute noch nach den Updates eine mittlere Katastrophe. Da kommt auch nix mehr.

Das ist alles auch bestens dokumentiert, also verbreite deine Märchenstorys woanders.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
Cool Story Bro. Wenn du richtig gelesen hättest (aber das tun wir ja nicht gerne, sonst könnte man ja nicht sinnlos wettern), hättest du gesehen, dass ich "meist" schrieb. Also ich bestreite keine Performance-Probleme auch auf High-End Hardware. Auch schreibe ich, dass die Performance "OK" nicht "Gut/Sehr gut" war, wenn man RT ausschaltet. Und das witzigste an dem Video, welchest du postest ist, dass du es selbst scheinbar nicht gesehen hast. Da ist der Part "Stuttering you cant get rid of" und was machen sie: Sie zeigen perfekte Frametimes über den gesamten Run und argumentieren mit einem gefühlten, nicht mit Technik (Frametimes) sichtbar zu machendem Mikroruckler/Animation.
Ich habe es durch gespielt und ja es gab große Performance Probleme zum Start.
Mit einem High-End PC (besser gings nicht) hatte ich FPS Einbrüche unter 30 in Teilens des Spiels.
Und wenn RT auf dem Wüsten Planeten an war, ist das Spiel andauernd gecrasht.
Jo, die gab es, hab ich nicht bestritten. Aber es wurde definitiv gut spielbar (Performance OK, wie ich schrieb) wenn man RT abschaltete. Klar gab es an manchen Stellen noch Ruckler/Stutter, aber die waren lange nicht so schlimm wie es gerne behauptet wurde, sonst hätten du (und ich, und alle anderen) das SPiel wahrscheinlich nicht durchgespielt.
 
gefühlten, nicht mit Technik (Frametimes) sichtbar zu machendem Mikroruckler/Animation.
"Gefühlt"? Man sieht es doch wunderbar im Video. Mich freut es dass du das scheinbar nicht siehst, das ändert aber nichts daran dass die Probleme da sind und das verschweigen und herunterspielen hilft uns als Spielern auch nicht weiter. Die Publisher dürfen ruhig mitkriegen dass das nicht so gut ankommt.
 
"Gefühlt"? Man sieht es doch wunderbar im Video. Mich freut es dass du das scheinbar nicht siehst, das ändert aber nichts daran dass die Probleme da sind und das verschweigen und herunterspielen hilft uns als Spielern auch nicht weiter. Die Publisher dürfen ruhig mitkriegen dass das nicht so gut ankommt.
Ich rede nicht von den anderen Teilen im Video, nur speziell von dem von mir zitierten Abschnitt. Und da ist der Ruckler sichtbar - und zwar in dem Moment, in dem sie es in Zeitlupe abspielen, und NUR und AUSSCHLIEßLICH an dieser einen Stelle. ALso zu behaupten "Es stottert immer noch wie blöde" weil man an einer Stelle, die ein Worst Case darstellt einen Animationsruckler (oder wie auch immer man das nennen möchte) hat, welcher eigentlich nur in Zeitlupe auffällt ist eher ein Märchen, als meine Aussage, dass ohne RT die Performance "OK" (und auch hier wieder; OK, nicht gut/sehr gut) war.
 
Die einzigen Kritiken, die tatsächlich vermehrt auftraten (soweit ich das sehen konnte) waren Beschwerden über die Performance (meist von Leuten, deren PC sich der Leistung eines Alcatel OneTouchEasy von unten annähert)
Du meinst wohl PCs die das beste verbaut hatten als das Spiel releast wurde und 60 fps nicht halten konnte? :lol: :ka:
 
Zurück