• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spulenfiepen - Grund für RMA?

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Spulenfiepen - Grund für RMA?

Hi,
in letzter Zeit habe ich bei meiner EVGA GTX 780ti ein immer stärker werdendes Spulenfiepen. Ich kann es teilweise noch hören, wenn ich aus dem Zimmer raus gehe.
Habe mal versucht ein kleines Video zu drehen, habe leider nur mein Tablet als Kamera. YouTube
Denkt ihr das ist normal oder ein Grund die Karte zu EVGA zu schicken?
LG
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Spulenfiepen - Grund für RMA?

Es ist kein Grund für eine RMA, da es theoretisch bei jeder Grafikkarte auftreten kann. Die meisten tauschen aber aus Kulanz, versuch es doch einfach mal, sofern du bereits alle Gegenmaßnahmen wie einen Framelimiter oder Vsync ausprobiert hast.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Wage ich zu bezweifeln, den dass die gpu im Betrieb Geräusche , egal welcher art von sich gibt dürfte noch im Rahmen liegen, solang die beschriebene Leistung abgerufen werden kann. Wenn der Hersteller aber sehr kulant ist wirds getauscht.

Schonmal versucht mit dem Hersteller in Kontakt zu treten und das Problem geschildert?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Spulenfiepen - Grund für RMA?

Würde bei EVGA einfach mal davon ausgehen, das sie es machen.
Die haben nen guten Support und sind auch sehr kulant.
 

D0pefish

Software-Overclocker(in)
AW: Spulenfiepen - Grund für RMA?

Dein Video ist nicht richtig veröffentlicht.
RMA gibts da schon, wenn es dir beim Konzentrieren auf die Ohren geht. Bei einem schnöden Zocker-PC würde ich als Supporter nicht auf Kulanz entscheiden. Sowas kann man selber mit einem gescheiten Gehäuse und richtiger Erdung regeln. Wenn es ein Allround-PC ist, der ständig an ist und das Fiepen auch ohne 100% Last nervt, ist es was anderes. Ich habe schon wegen geringeren Problemen (leises Netzteil-Summen) Geräte getauscht. Immerhin ist es eine Grafikkarte, kein Tongenerator. Etwas Fiepen tut es heutzutage meistens, es sollte aber lokal im PC-Gehäuse bleiben. ;)
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Spulenfiepen - Grund für RMA?

Wie willst du denn mit richtiger Erdung das Schwingen der Spulen verhindern?
 
Oben Unten