• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Spiele PC, ~1500 Euro

Hanfsolo

Schraubenverwechsler(in)
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Um die 1500 Euro

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Alles vorhanden

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Nein

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Ja 1080p, zukünftig WQHD

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
The Witcher, GTA IV, Autodesk 3ds max, Photoshop, Adobe Premiere

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
3TB

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Ja

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Ich lege sehr viel wert auf Silent Komponten, am liebsten lautlos

Folgendes habe ich mir zusammen gestellt:

Asus Strix und MB von Asus wegen der Cashback Aktion,
16 GB Ram wegen Photoshop und Videobearbeitung,
Noctua 15 wegen übertakten und Silent
CM weil ich Kabelmanagement mag
Mir ist der Speicherbug bekannt, möchte aber lieber eine GTX970 anstatt einer R290x haben


1 x Seagate Barracuda 7200.14 3TB, SATA 6Gb/s (ST3000DM001)
1 x Crucial MX200 500GB, SATA 6Gb/s (CT500MX200SSD1)
1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
1 x G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX)
1 x ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV07F0-M0NA00)
1 x ASUS Z97-Pro Gamer (90MB0KZ0-M0EAY0)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Noctua NH-D15
1 x Fractal Design Define R5 Titanium, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-TI)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

Gesamt für ~ 1531,71 Euro

Es soll Gehäuse/Grafikkarten Kompatibilitäts Probleme geben bei der Asus Strix, was die Lautstärke angeht. Hat da jemand Erfahrung mit der Kombination R5/Strix?

Alternative wären noch, aber leider ohne Cashback :
1 x MSI GTX 970 Gaming 100ME, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V316-034R)
1 x ASRock Z97 Extreme4 (90-MXGTZ0-A0UAYZ)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Hi Hanfsolo, willkommen im Forum :daumen:

Die Konfi sieht gut aus.
Du musst doch keine 290X nehmen, du kannst dir auch die 290 anschauen. Ggf eine gebrauchte kaufen und auf die neue AMD Serie / 980Ti warten und schauen wie die Preise sich verhalten.
Die 970 würd ich alleine wegen der grünen Politik nicht nehmen. Wenn du aber nicht höher als WQHD gehst, wird der Vram kein Problem sein. Was aber bei DX12 passiert, bleibt abzuwarten. Nicht staunen wenn es da losgeht mit den Problemen.

Wo hast du was von Problemen bei dem R5 und der Strix gehört? :what:
 
R4 und die Strix sollen sich nicht gut vertragen. R5 ist fast baugleich. Wenn du sicher gehen willst nimm das Asus Board oder Gigabyte Z97x Gaming 5 + die MSI 970. Wenn du Geld sparen willst kannst auch die Palit nehmen. Die haben bloß blöden Support wie man hört.
Ansonsten ist die Config schick.
 
Zurück