Spielabbrüche wenn der 2te PC ein Spiel startet

Eiswindchen

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute, ich habe ein seltsames Problem.
Wenn zb. nur ich spiele der 2te PC aber nur surft, ist alles in Ordnung.
Wenn aber der 2te Pc dann ein Spiel startet, dauert es nicht lange und beide Spiele stürzen ab, die PC´s sind aber noch online, man kann die Spiele aber nach ein paar Sekunden neu starten. Wir spielen beide über Steam, und haben seit ende Februar eine 250Mbit Glasfaserleitung FTTH also Glasfaser bis ins Haus.
Der Router ist Fritzbox 7590 ax v2, verbunden mit dem Glasfasermodem 2 von der Telekom ( Privat gekauft neu ). Ich musste leider den Router mit einem 15Meter Netzwerkkabel CAT6 im ersten Stock aufstellen, da ich keine vernünftige WLAN abdeckkung bzw. Downloadrate hinbekam.
Vorher hatten wir auch Glasfaser, aber mit FTTC, also bis zum Verteilerkasten, da hat alles funktioniert ( Innogy ), nur die Downloadrate lies öfter zu wünschen übrig und ich brauchte eine zusätzliche feste IP-Adresse um zu Spielen ( brauche ich die hier evtl. auch ).
Achja, das seltsamste ist, wenn ich meinen PC runter gefahren habe und nach unten in den Anschlussraum gehe um mir einen Apfel zu holen, ( liegt da weils kühl ist ;-) ) und ich ziehe hinter mir die Tür zu, fliegt der andere PC kurz drauf aus dem Spiel. Der Glasfaseranschluss kommt in dem Anschussraum an, das Kabel zur Box wurde durch den vorhandenen Kabelschacht, dann mit kleinem Kabelführungsschacht über der Tür auf dem Rahmen angebracht, und neben der Tür mit selbigem Kabelschacht runter geführt ( Kabelschacht berührt den Rahmen nicht ). Dann wurde durch die Wand gebohrt, und auf der anderen Seite direkt neben der Tür die Anschlussbox der Telekom und das Glasfasermodem angebracht ( keins der beiden berührt den Türrahmen ). Ich denke mal das es nur Zufall ist, mutwillig ist es nicht immer reproduzierbar.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen :-)

Was ich schon alles probiert habe ist:
1. Neuer Router ist jetzt die Frtizbox 7590 ax v2, vorher Fritzbox 7590
2. Glasfaserkabel vom Telekomanschluss zum Modem ausgetauscht
3. neues Netzwerkkabel verlegt
4. Anderes Glasfasermodem habe ich noch vor

Hat jemand eine Idee woran es liegen, bzw. was ich noch probieren kann?

Gruß
Eis
 
Zuletzt bearbeitet:
Also die beiden PC sind beide mit einem Seperaten Lan Kabel an der Fritzbox angeschlossen richtig ?
Ihr benutzt beide einen Unterschiedlichen Steam account richtig ?
Benutzt ihr Family share ?

Wie stürzen die Spiele ab ? Kommt eine Fehlermeldung wenn ,ja welche ?
 
Teilt ihr den gleichen Steam-Account? Man kann einen Steamaccount nur alleine nutzen.
Stört mich persönlich auch sehr und ist der Hauptgrund warum ich ab sofort GoG mehr ins Auge fasse.

Hab ich die Kinder meiner Schwester zu Besuch und eines will am PC Spiel A zocken und der andere am Laptop Spiel B, gehts einfach nicht. Bei GoG tritt das Problem nicht auf. Hab ich erst vor 3 Tagen gezielt ausprobiert.
 
Hi
Also bei mir steht nur ..Verbindung zu Arknet verloren. Wir haben seperate LAN-Verbindung und SteamAccounts. Family Share haben wir nicht. Hab mal ipv6 abgeschaltet, daran liegt es auch nicht.
 

Anhänge

  • PXL_20230515_164517300.jpg
    PXL_20230515_164517300.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 15
Hmm, das erinnert mich an die Probleme, die es Anfangs mit ipv6 bei Kabelanschlüssen gab. Vielleicht die NAT? Gibt es dazu Einstellungen im Router? Das würde jedenfalls erklären, warum es einzeln geht und bei zwei Spielen, die die gleichen Ports nutzen wollen nicht mehr.
 
Nein das war jetzt nur Zufall, das ich von meinem PC ein Foto gemacht habe, beim anderen PC läuft sonst TESO und ähnliches. Da passiert das selbe. IPV6 habe ich ja komplett abgeschaltet, daran kann es nicht liegen, und einstellen kann ich da nicht viel. Die Fritzbox vorher hat ja ohne Problem mit dem anderen Provider funktioniert, erst Glasfaser FTTH macht Probleme.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-05-17 172828.jpg
    Screenshot 2023-05-17 172828.jpg
    251,1 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:
Zurück