Soundkarte ZxR 600 Ohm für 80 Ohm Kopfhörer ?

messir

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
habe bereit gegoogelt und kaum was gefunden.
Ich habe hier eine Sounblaster Zxr in verbindung mit ein DT 880 250 ohm ( Musik ) und DT 770 80 ohm ( gaming ).
Meine Frage ;
Kann ich beide Kopfhörer mit 600 Ohm ( verstäker ) betreiben oder gehen mir die Kopfhörer flöte innerhalb paar wochen/monaten ?
Der sound fühlt sich um einiges lauter, mehr habe ich nicht festgestellt.

Im vorraus danke
 
Zuletzt bearbeitet:

derGronf

PC-Selbstbauer(in)
Hallo messir,
hier steht was zu deiner Frage. Impedanz oder Impedanz oder Impedanz usw. Komisch, das google da bei mir direkt was findet.

Zusammengefasst: Ein niederohmiger Kopfhörer ist lauter bei gleicher angelegter Spannung, ein hochohmiger Kopfhörer dementsprechend bei gleicher Spannung leiser.
Ob deine Kopfhörer dadurch kaputt gehen? Keine Ahnung. Wahrscheinlich aber nicht.

derGronf
Wie google ich richtig
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Ne die gehen nicht Kaputt, das ist den Jacke wie Hose.
Ach nur so als Info nur weil ein Kopfhörer eine höhre Impedanz hat bedeutet nicht das man für mehr Lautstärke auch mehr Spannung braucht. Das kommt ganz stark auf die Bauart des Kopfhörers an.
 
Oben Unten