• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Soundkarte für Kopfhörer sinnvoll?

derKenzo

Schraubenverwechsler(in)
Schönen guten Morgen,

ich hätte eine Frage bezüglich Soundkarte für Kopfhörer.

Undzwar besitze ich Sony WH-L-600 die über ein AUX Kabel am Mainboard hängen. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Soundkarte zu kaufen und diese per toslink an die Sony Kopfhörer zu hängen. Meine Frage ist, ist das sinnvoll bzw. bringt es mir was bezüglich Klangqualität? Ich kenne mich bei diesem Thema leider garnicht aus und deshalb wollte ich gerne nachfragen da ich auch nach eigener Recherche nicht wirklich was dazu finde...

Ich danke vielmals im Voraus und wünsche noch einen schönen Sonntag!
 
TE
derKenzo

derKenzo

Schraubenverwechsler(in)
Hab am Mainboard keinen Toslink, die Lösung wäre mir auch am liebsten - allerdings hatte ich vorher DT770 und somit nicht bedacht das ich einen solchen benötigen würde.

Kann ich allerdings mit einer Soundkarte die Soundqualität verbessern würde ich diese auch per AUX an einer solchen anschließen. Ich möchte halt das maximum der Kopfhörer rausholen..
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Das Maximum wäre Bandbreiten-technisch wohl eher per HDMI, Toslink hat auch seine Limits und kommt ggf mit Verlusten, speziell wenn du fetten 7.x Dolby HD Surroundsound oder so willst, von den Kompressionen die der DSP vornimmt reden wir dabei nichtmal unbedingt.
Das Dekodieren muss dann nämlich eh der Kopfhörer übernehmen, da macht eine Soundkarte nämlich gar nichts, ausser das Signal durchjagen.
 

floppyexe

Software-Overclocker(in)
Kommt darauf an wie qualitätsfanatisch man ist.
Ich benutze die SB AE-7 an den Beyerdynamic Amiron Copper.
In der Soundkarte sind die ESS Sabre 9018 verbaut. Auf dem X570 MB sind auch guten aber abgespeckten E9118. Klangtechnisch sind das Welten vom Sound. Aber vorausgesetzt man hat nicht iregendwelche Klemmen auf dem Kopp.
 
TE
derKenzo

derKenzo

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antworten, bei den WH L600 ist es wohl so wenn ich den Decoder deaktiviere und kein Soundprofil auswähle der Sound nicht "nachbearbeitet" wird - dann sollte ich doch einen Vorteil haben mit einer Soundkarte?

HDMI kommt leider nicht infrage, der einzig verfügbare HDMI an der Station ist ein HDMI Out?

@floppyexe Grund dafür ist, dass ich am alten PC eine Sound Blaster Z in Verbindung mit 250 Ohm DT770 pro hatte - der Klang war im Vergleich zu jetzt viel besser..
 

floppyexe

Software-Overclocker(in)
He derKenzo,
den Sound grundsätzlich von der Karte aufbereiten lassen. Nie selbst vom KH Profil. Der Nachteil der SB Z ist, das die Karte keinen "ordentlichen" DAC verbaut hat. Die AE- 7 hat den ESS SABRE 9018. Das ist für den PC momentan schon so das Beste was es gibt. Von Profi- oder Studioversionen jenseits der 1k Euro mal abgesehen. Die kleinere AE- 5 hat eine speziell entwickelte Version des Sabre verbaut. Selbst diese klingt Hammer. Wenn du die Möglichkeit hast, dir mal eine zu borgen- baue sie ein. Der Klang wird dich umhauen. Selbst mein Hiby R6 Pro hat den Dual ESS Sabre 9028Q2M verlötet. Also jeder Kanal hat seine eigene Schaltung. Klingt für mich genauso gut wie die PC Karte. Zu deinen Kopfhörern kann ich nichts sagen. Habe sie leider noch nicht gehört. Ich hatte im Laufe der letzten 30 Jahre viele KH. Bin aber immer bei Beyerdynamic hängengeblieben. Sind zwar teuer wie hulle, ist aber klang- und verarbeitungstechnisch oberste Fahnenstange. Und im August habe ich mir eben die Amiron geleistet. Das ist das Beste was ich an KH je hatte.
Bestell Dir eine andere, teste sie und falls Du nicht zufrieden bist, du hast 2 Wochen Rückgaberecht.

Edit:
HDMI sollte funktionieren, da ARC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Hach ja, die gute "alte" AE-7...



Whoops, wie is die denn in meinem Rechner gelandet und was machen die DT770PRo mit fetten 250Ohm da dran?^^
DAs Rockt in den Ohren. :)
 
TE
derKenzo

derKenzo

Schraubenverwechsler(in)
Hey @floppyexe,

ich danke dir erstmal vielmals für die Hilfe und Weiterbildung ;)

Ich habe jetzt mal die AE-5 Plus bestellt und hoffe auf gute Ergebnisse, die AE-7 kostet dann doch nochmal ein gutes Stück mehr. Habe aufjedenfall hier noch die 250Ohm Beyerdynamic liegen und werde dann mal einen direkten Vergleich machen!

HDMI hätte ich probiert, komme leider nicht an Ton, egal was ich versuche/mache.
 

floppyexe

Software-Overclocker(in)
HDMI Ausgang (am Fernseher?) ist meistens Buchse 2. Dann noch im Menü, je nach TV, Ton via Audioausgabe ARC einstellen. Nennt jeder Herstellern anders.
Ja und für Deine 250 Ohm Beyerdynamic hast Du in der zugehörigen Software der AE- 5 Plus viele Einstellmöglichkeiten. Unter anderem auch die Anpassung der KH- Impedanz. Einfach den Bereich von 150- 600 Ohm anwählen dann passt das. Viel Spaß damit und berichte hier mal.
 
TE
derKenzo

derKenzo

Schraubenverwechsler(in)
Hallo nochmal,

habe jetzt ein bisschen Zeit gehabt alles zu probieren und wollte hier trotzdem nochmal berichten. Habe anfangs die AE-5 Plus und die DT770 Pro in der 250 Ohm Variante getestet. Ist wirklich ein gewaltiger Unterschied und vorallem in Spielen wie Escape from Tarkov ist der Unterschied wirklich heftig. Mit den Sony Kophörern hörte ich nicht wirklich einen Unterschied muss ich auch ehrlich sagen. Diese werde ich jetzt auch verkaufen. Da mit das DT770 aber dann irgendwie vom Tragekomfort nichtmehr so gefiel habe ich mich noch ein bisschen weiter in die Materie eingelesen und schliesslich und endlich noch die DT990 in der Edition Variante bestellt. Vom Klang her gefallen mir diese fast nochmal besser. (Und sie haben den riesigen Vorteil das ich mir im Haus die Klingen unten noch höre wenn ich im Büro bin!)
Somit habe ich mich jetzt auf diese Kombi festgefahren und werde auch dabei bleiben, gefällt mir wirklich gut.

Einzig die Software von Soundblaster habe ich deinstalliert, hat leider einen nervigen Bug der jedes letzte Geräusch in einer Dauerschleife abspielt..

Ich danke aufjedenfall nochmal wirklich vielmals für die Hilfe und wünsch euch frohe Ostern! :)
 
Oben Unten