Sound verschiebt sich hin und wieder mal, Win 11

Wuersteltier

Schraubenverwechsler(in)
Moin, habe seit dem ich Win 11 installiert habe, immer wieder das Problem das sich scheinbar völlig willkürlich der Sound verschiebt.
Soll heißen, der Woofer ist auf einmal der linke Lautsprecher, der eigentliche Woofer wums, kommt dann über Center usw, alles verdreht sich plötzlich (als würde der Sound von der Lautsprecheranordnung sich einmal nach links verschieben).
Ich habe ein Creative Sound Blaster ZxR und als Soundsystem ein Teufel Concept E 450 Digital 5.1, als Mainboard ein Asus Rog Strix x570-e Gaming.
Das Problem lässt sich nur lösen wenn ich Win neu starte oder unter dienste den Creative Audio Service neu starte, auch wenn letzteres nicht immer beim 1. mal funktioniert.
Habe die Software + Treiber bestimmt schon 20mal komplett deinstalliert und wieder installiert, aber das Problem kommt immer wieder.
Am Anfang vermutete ich das es am Soundsystem selbst liegt, aber inzwischen konnte das ausschließen.
Wollte mir schon eine andere Soundkarte kaufen, aber finde nichts passendes, das Dolbydigital live und DTS Connect hat.
Vieleicht weiß jemand Rat.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Tja, die Treiber von Creative :schief:
Mal ne dumme Frage meinerseits: Warum wechselst Du nicht zurück zu WIN 10? Ist ja nicht so, das 11 sooo riesen Vorteile beinhaltet.
Gruß T.
 
TE
TE
Wuersteltier

Wuersteltier

Schraubenverwechsler(in)
Tja, die Treiber von Creative :schief:
Mal ne dumme Frage meinerseits: Warum wechselst Du nicht zurück zu WIN 10? Ist ja nicht so, das 11 sooo riesen Vorteile beinhaltet.
Gruß T.
Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt wieder win 10 zu nehmen, aber noch hat mich nicht die Lust gepackt alles wieder zu installieren :-).
Also sind wohl doch die Treiber von Creative mist, hab schon oft was darüber gelesen, aber dachte nicht das es immernoch so ist.
 
Oben Unten