• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

Microsoft hat just das Update auf Version 8.0 seines VoIP- und Messenger-Programms für Desktop-PCs veröffentlicht, das Skype einige neue Funktionen spendiert. Die auch als Skype Classic bekannte Version 7.0 soll ab September nicht mehr unterstützt werden. Zudem gibt es einen Ausblick auf einige kommende Features.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

Ich hatte Skype schon relativ lange nicht mehr im Einsatz. Jedenfalls hab ich es jetzt (mit der Hilfe von Google und irgendwelcher Links) irgendwie geschafft, dass die Kontakte von meinem alten Skype-Account jetzt scheinbar auch im Microsoft-Skype-Account sind (was sie am Anfang nicht waren). Aber wenn ich mich jetzt im Browser in meinen MS-Account einloggen will, kommt entweder die rote Fehlermeldung "Account schon vorhanden blabla" oder "Diese E-Mail-Adresse kann momentan nicht überprüft werden blabla" - sprich, ich kann mich nicht mehr in meinen MS-Account einloggen. :rollen:

Kann denn nicht einmal etwas so bleiben, wie es über Jahre tadellos und fehlerfrei funktioniert hat... -.-
 

hAS3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

Ich mag das "neue" Design überhaupt nicht. Ich bevorzuge die zweitegeteilte Ansicht mit Haupt- und Nachrichtenfenster(n). Schreibt man mit mehreren Personen, ist man zum ewigen hin und herklicken gezwungen, statt zwei Nachrichtenfenster parallel geöffnet haben zu können.
 

Frontline25

Software-Overclocker(in)
AW: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

Ich Verbinde mit Skype nur noch eine Werbende Virenschleuder.

Gefühlt 40% der Acc. meiner Freunde wurden mal übernommen, Includiert mein Eigenem... Dabei wollte ich auf mein altem S4 damals nur nach ein paar Jahre mal reinschauen ob jemand noch was geschrieben hat. 1h Später hab ich allen ebenfalls diese Links verteilt... mich ersmal bei allen Entschuldigt und das Pw geändert... Danach flog skype überall runter.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

Man man man... ich hab jetzt ne Stunde rumprobiert...:schief:

So wie es ausschaut wird bei/nach der Windows-Installation, wenn man mal Skype startet (oder auch nicht?), direkt ein Skype-Konto erzeugt und mit dem (in Windows 10 hinterlegten?) Microsoft-Konto verknüpft. Wer anschließend sein altes Skype-Konto (also noch ohne MS-Konto) mit seinem MS-Konto verknüpfen möchte, hat scheinbar Pech gehabt.

Jedenfalls hab ich jetzt ein leeres Skype-Konto (ohne meine Kontakte, mit einem Nick aus Vor- und Nachnahme des MS-Kontos), welches mit meinem MS-Konto verknüpft ist, und ein Skype-Konto mit meinen ganzen Kontakten (und dem richtigen Nick), welches sich nicht mit meinem MS-Konto verknüpfen läßt. Wenn ich im Broswer Skype nutzen will, und vorher in meinem MS-Konto angemeldet war, muß ich jetzt jedes mal erst Ausloggen, und mit dem Login des alten Skype-Kontos wieder einloggen.

Und wenn ich das neue und falsche Skype-Konto löschen möchte (zb. um das korrekte Skype-Konto mit meinem MS-Konto zu verknüpfen), dann geht dies nur, wenn ich auch das dazugehörigen MS-Konto (an welches meine ja auch Lizenzen gebunden sind) lösche.

Sorry für die Ausdrucksweise, aber manchmal frag ich mich echt, welche total überbezahlten Voll***oten da solche Entscheidungen treffen... :wall:
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

Ich habe generell auch nach wie vor "Bammel" mein altes Konto (sei es Skype oder Microsoft) mit den neuen Konten zu verbinden und habe lieber mehrere parallel.

So ist es bei mir etwa bei Office so: ich habe eine Office Lizenz (2013) gekauft, bekomme aber vom Arbeitgeber auch Office 365. Laut KollegInnen ist es auf ihren Privatpcs nun so, wenn sie sich bei ihrem Office mit der ID vom Arbeitgeber einloggen, ist das Office plötzlich "umregistriert". Zwar hat man dann zugriff auf das neuere Office 2016, wenn die Arbeit aber dann mal die Lizenz zu Office 365 nicht erneuert (oder man kündigt) sind beide futsch. Na prima.
Habs bewusst noch nicht überprüft, lieber vorsichtig als nachsichtig
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

Vorkurzem dachte ich zu Skype, es geht nimmer beschi$$ener. Doch, leider schon. Bei irgendwelchem Update auf dem Android habe ich auf einmal alle privaten Kontakten von den Kollegen gesehen habe und sie meine, vor allem die privaten Kontakte anderer Kollegen, mit denen ich nicht näher befreundet bin! Dann ist es vom Smartphone runtergeflogen.

Die App, die automatisch auf Windows 10 installiert wird ist ein graus, habe als Admin das normale Programm gefunden und installiert, melde mich mit dem anderen lokalen Account an - da wird wieder die Schei$$-App installiert! Das gibt's doch nicht!

Mit den Freunden und Kumpels nutzen wir schon lange Alternativen, aber leider haben einige Verwandte im Ausland nur noch Skype, so bin ich drauf angewiesen.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Skype: Desktop-Version 8.0 veröffentlicht, alte Version bald nicht mehr nutzbar

So, nach 30 Minuten mit dem MS-Telefon-Support, und weiteren 30 Minuten mit dem Skype-Chat-Support, lautet das Fazit: Weder die Jungs von Skype noch die Jungs von Microsoft können das Problem lösen. Eine Verbindung zwischen einem MS-Konto und einem Skype-Konto kann niemals nicht und unter keinen Umständen wieder rückgängig gemacht werden, da ansonsten das Raum-Zeit-Kontinuum um 3 Dimensionen erweitert wird, und das gesamte Universum samt aller Multiversen gleichzeitig ex- und implodieren.

Man empfahl mir doch einfach noch ein MS-Konto zu erstellen. Logisch, damit ich für mein altes Haupt-Skype-Konto ein MS-Konto habe was ich nicht brauche, und für mein Haupt-MS-Konto ein leere Skype-Konto welches ich nicht will.

Witzigerweise ändert das an meinem Problem, mich beim Wechsel zwischen Haupt-MS-Konto und Haupt-Skype-Konto immer wieder erst aus- und neu einloggen zu müssen, überhaupt nichts. :ugly:

Ich würde ja sagen "Software entwickelt von Schimpansen", wenn das für die Schimpansen nicht so beleidigend wäre...
 
Oben Unten