• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sea of Thieves: 4K/60 Fps auf Xbox Series X, 1080p/60 Fps on Xbox Series S

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Sea of Thieves: 4K/60 Fps auf Xbox Series X, 1080p/60 Fps on Xbox Series S

Die Entwickler von Sea of Thieves haben bekanntgegeben, dass das Seeräuber-Abenteuer auf der Xbox Series X mit 4K/60 Fps laufen wird. Auf der kleineren Xbox Series S werden es zwar nur 1080p/60 Fps sein, doch beide Konsolen kommen in den Genuss von verbesserten Ladezeiten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Sea of Thieves: 4K/60 Fps auf Xbox Series X, 1080p/60 Fps on Xbox Series S
 

~Tj@rden~

BIOS-Overclocker(in)
Jetzt die Frage, wie es vorher war...
Nach kurzer Recherche 4k / 30 FPS auf der One X und 1080p / 30 FPS auf der One (S).

Finde ich nen guten Schritt, die Bildrate bei älteren Spielen anzupassen.
Leistung ist ja bei CPU und GPU ausreichend vorhanden :)
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Ich wollte mir eine PS5 holen, aber das mach erstmal keinen Sinn. Kompatibilität 1+, erweiterbarkeit 1, Games Studios 2+ , Hardware 1++, 1GB statt 825GB. Das teil ist nicht getaktet bis zu sondern permanent, 12 statt 8,9TF -10,29. uwm. Xbox live und der Support ist immer noch meilen weiter besser.
 

Der_Schnueffler149

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hm solang die Spiele noch für die alte Generation erscheinen erschließt sich mit der Sinn einer Series S nicht wirklich. 300€ für schnellere Ladezeiten wären es zumindest mir nicht Wert.
 

Pilo

Freizeitschrauber(in)
Der Xbox Series S fehlt einfach die Hardware und "Leistung" UHD aus Full HD zu interpolieren.
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Abgesehen von der SSD spricht immer noch nichts für die Series S, wenn es zuvor bereits eine One X gab.

Als FullHD Konsole aber durchaus interessant, wenn man keinen 4K Fernseher hat.
 
Oben Unten