• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Schwarzes Bild nach overclock

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
Tag habe folgendes problem ich habe mein Q6600 auf 321 fsb gebracht mit den Asus AI Tool bin in jeweils 2er schritten nach oben gegeangen ab 322 freezt er bei einer vcore von 1,3v ram teiler is auf 2:3 gut dachte ich mir mag sein das der ram net mehr hinterher kommt 2x2gb OCZ Titanium bei 2,1v habe ich den teiler runter gestellt das er bei 2,4 ghz nur 740 mhz hat glaub ich wars aber kommt trotzdem nicht über 321 fsb rüber und was mich wundert das wenn ich einen wert über 300 fsb nehme er beim neustart ein schwarzes bild hat nichtmal die maus geht an erst nach erneuten RESET kommt der boot screen und maus geht an etc manchmal muss man auch erst Ausschalter drücken anstatt Reset und dementsprechend bootet er dann wieder mit den cpu default werten

Wie kann ich das beheben?
Mehr als 2,1V sollte ich nicht auf den Ram geben oda?

Help plx =)
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
Tag habe folgendes problem ich habe mein Q6600 auf 321 fsb gebracht mit den Asus AI Tool bin in jeweils 2er schritten nach oben gegeangen ab 322 freezt er bei einer vcore von 1,3v ram teiler is auf 2:3 gut dachte ich mir mag sein das der ram net mehr hinterher kommt 2x2gb OCZ Titanium bei 2,1v habe ich den teiler runter gestellt das er bei 2,4 ghz nur 740 mhz hat glaub ich wars aber kommt trotzdem nicht über 321 fsb rüber und was mich wundert das wenn ich einen wert über 300 fsb nehme er beim neustart ein schwarzes bild hat nichtmal die maus geht an erst nach erneuten RESET kommt der boot screen und maus geht an etc manchmal muss man auch erst Ausschalter drücken anstatt Reset und dementsprechend bootet er dann wieder mit den cpu default werten

Wie kann ich das beheben?
Mehr als 2,1V sollte ich nicht auf den Ram geben oda?

Help plx =)

hast den Teiler auf 1:1 gestellt? dann hat er bei 2,4 GHz (FSB-Takt 266MHz) 532MHz am Ram liegen...
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
nein 2:3 hab ich auch oben erwähnt habe halt auch schon den teiler so eingestellt das der ram underclocked ist aber ist das selbe problem! bzw irgendwie muss ich über das Asus Tool übertakten denn im bios kann ich zwar die fsb zahl angeben diese qdr da aber übernehmen tut der nix im bios is da standart 1066 gebe ich 1200 ein für 2,8 ghz dann habe ich im windows trotzdem nur 2,4 oO...
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
was für ein MoBo hastn?


mitn Asus Tool hab ich keine Erfahrung.
ich OCe eigentli nur im BIOS...
prob auf jeden Fall mal, den Ram-Teiler auf 1:1 stellen, dann hast den als Fehlerquelle ausgeschlossen...

und wennst im BIOS umstellst, ändert sich im Betrieb nix?

komisch komisch :hmm:
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
Asus P5N-D wieso sollte ich auf 1:1 stellen? dann läuft mein ram mit 1066 das schafft mein 4 gb kit DDR2 800 mhz nicht
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
der 1:1 Teiler is der Kleinste...
wenn man FSB von 333 MHz einstellt hat der ram 333MHz bzw 666MHz DDR.

und die Einstellungen mit 1066 und 1200 sind glaubi die Einstellungen fürn Ram und nicht für dei CPU...

Kenn mi aber im Asus BIOS leider nix aus
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Bei den Asus Brettern ist doch der QDR des FSBs angegeben oder?bei mir zumindest.
Der real 1:1 speicherteiler müsste dann der Sync Mode sein
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
Bei den Asus Brettern ist doch der QDR des FSBs angegeben oder?bei mir zumindest.
Der real 1:1 speicherteiler müsste dann der Sync Mode sein


exakt und wenn ich 1:1 stelle würde mein speicher mit 1066 mhz laufen ! aber das ist eigentlich völlig schnuppe da QDR angaben die ich da eingebe einfach nicht bis in Windows übernommen werden klingt komisch ist aber so! alles andere wie voltzahl etc aber schon -.-
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
grad bemerkt das 1:1 nicht = Sync ist nun gut hab Sync grad getestet tja bei 322 mhz sofort freez dabei laufen die ram dann nicht mal mit 800 mhz also sollte es nicht am ram liegen vcore 1,3 v sollte also auch völlig ausreichen oda nicht?
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
naja gut aber is halt auch egal da es mir nix bringt habe nur mal gelesen das man bei 4 gb mehr spannung geben sollte also habe ich 2,1 genommen da 2v standart ist sonst stimmen timings net

sonst ideen?
 

Razzor

Freizeitschrauber(in)
gib mal mehr angaben welche ram timings hast eingestellt
wieviel spannung hast du an NB , Vtt usw
hast du cpu spannung angehoben ????

m.f.g.
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
ram timings auf auto bei 2,1v laut cpu z waren se dann 5-5-5-18 cpu spannung war bei 1,35 sonst alle spannungen auf Auto! NB SB etc
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
zum schwachen OC ergebnis könnte ich die Lösung haben laut Asus Forum zu den board brauch der Chipsatz mehr Volt , trotzdem bleibt das problem mit den schwarzen bildschirm testen kann ich das erst gegen ende der woche musste mein Netzteil umtauschen :X
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
wie bitte ? meinst was ich für nen Netzteil drinnen hatte? falls ja Coolster Master eXtreme 550W da aber der lüfter error hatte (lief immer auf 100% trotz Intelligent Fan Controll) hab ich nur Enermax 500w bestellt
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
wie bitte ? meinst was ich für nen Netzteil drinnen hatte? falls ja Coolster Master eXtreme 550W da aber der lüfter error hatte (lief immer auf 100% trotz Intelligent Fan Controll) hab ich nur Enermax 500w bestellt

jo, habs Netzteil gemeint...
dann hat ja vl dein NT was gehabt...

sag bescheid wennstes drin hast
bin neugierig obs des war
 
TE
N

No Loose Ends

Schraubenverwechsler(in)
so Netzteil da hab die vcore auf 1,3v ht 1,3v nb 1,3v sb 1,5v nun und atm 3ghz ! reboot auch möglich :-) dürfte wohl an den voltzahlen gelegen haben oder am defekten netzteil naja auf jedenfall tritt immoment bis jetzt 2 mal nen bluescreen auf "System Halting" oda so das bekommt man mit mehr volt weg oda?
 
Oben Unten