• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Schlauchdicke

B

Bimek

Guest
Hallo,
Was ist eigentlich die optimale Schlauchstärke? 10/8 , 11/8 , 8/6 usw.

Diese Plug&Cool Sachen sind ja sehr gut, aber irgendwie alles nur 8/6. Mein System hat 10/8. Was erwartet mich, wenn ich auf 8/6 umsteige?
Höhere Temps?

Danke für Tipps
 

Ace

BIOS-Overclocker(in)
Je dünner der Schlauch desto geringer ist der Durchfluss,aber 11/8er ist schon gut.11 ist ja die Wandstärke.Naja die Temps werden sich da nicht viel Verschlechtern,kommt darauf an was du noch so im Sytem hast.Bei dem Schlauch ist PVC,Tygon oder Masterkleer die erste Wahl
 

DuLLi

Kabelverknoter(in)
also auf http://www.aquatuning.de
da findest du auch die Push-In für 10/8 " Schlauchdicke! Ich würde da einfach mal schauen!

Einen 8/6 statt 10/8 Schlauch zu nehmen würde ich sagen is dämlich! Weil durch den 10/8 ter mehr Wasser durchfließen kann wenn das falsch ist dann korrigiert mich bitte!!
 

Spooky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Einen optimalen Schlauchquerschnitt kann man nicht so pauschal nennen. Das hängt von einigen Faktoren (Pumpe, Verbraucherm Länge, Druck, ...) ab. Wie meine Vorredner bereits richtig erwähnt haben, würde ich auch zu einem 10er oder 11er Schlauch greifen.

Bei Festo und Konsorten, gibt es auch noch andere Anschlüsse, aber ich würde das sein lassen. ;)
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Auch ich bin auf 10/8 mit meinem System, Schraubgewinde, habe Angst die anderen sind nicht Dicht. Habe ja 30Liter drück auf meinem System, die Schnellverschlusssysteme haben diesen nicht gehalten habe ich zurückgebracht. Nun aber das muss jeder selbst für sich entscheiden, natürlich sonst alles was die Herren davor schon gesagt haben.

mfg

Tom
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ich benutze auch nur die 10/8 Schraubanschlüsse. Sind einfach am sichersten und ich hatte damit noch nie Probleme. Kann ich jedem empfehlen ;)

mfg
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bitte drauf achten: Steckverbinder nur bei PMR- oder PUR-Schlauch verwenden!!!

MfG
GoZoU
 
TE
B

Bimek

Guest
Ok, danke für die Antworten... aber die OT-Frage war komplett anders gemeint :cool:

Sind die Temps nun wirklich höher mit 8/6 ?
Dem verringerten Durchsatz steht die erhöhte Flussgeschwindigkeit gegenüber ( solange die Pumpe ihren Durchsatz hält )
Hat schonmal jemand einen Umstieg der Schlauchstärke hinter sich (egal ob dicker oder dünner) und kann Erfahrungswerte anbringen?

mfg
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
höhere fließgeschwindigkeit für gleichen durchsatz bedeutet höherer reibungsverlust, somit höhere last für die pumpe und damit eben nicht gleichen durchsatz.
ob das nen unterschied in °C macht hängt natürlich -wie immer- von pumpe, kühlkörper, schlauchlänge,... ab.
 
Oben Unten