• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung Series 5 Festplatte defekt

Kain666sic

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

nach langer Suche, versuche ich nun hier mein Glück.

Hier zur Geschichte: Ich besitze ein Samsung Series 5 Notebook (U3C-A06DE)
Eines Tages ging gar nichts mehr, sodass ich dachte das BS ist gecrasht. Nun habe ich den bootfähigen Stick angeschlossen und wollte Windows 8.1 neu installieren. Vorher habe ich im Setup alle Festplatten formartiert. (HDD + Expresscache). Immer wieder kommt im Festplattenbildschirm des Setups der Fehler 0x80070057 (Die ausgewählte Partition konnte nicht formartiert werden), wenn ich die 22 GB des Expresscaches formatieren will.

Mit den Nerven am Ende habe ich den Laptop eingeschickt. Diagnose von Samsung: Festplatte defekt. Kostenpunkt mit Tausch gegen SSD 290 €. (Übersteigt wahrscheinlich den Restwert des Notebooks, ein neues möchte ich mir dennoch nicht leisten)

Nachdem ich den Laptop unrepariert zurückschicken ließ, weil ich mir dachte die Festplatte könne ich auch selbst austauschen und dafür zahle ich weniger als die Hälfte, habe ich nun meine neue SSD Samsung Evo 850 250 GB verbaut. Sie wird vom PC sofort im Setup erkannt und ich hatte kurzzeitig Glücksgefühle, da ich dachte es würde jetzt alles reibungslos funktionieren....falsch gedacht...

denn leider ist der expresscache ja noch da und kann noch immer nicht formatiert werden, obwohl er sich löschen lässt.

Dies war dann mein nächster Gedanke: Ich lasse die 22 GB unpartitioniert und installiere das BS ja sowieso auf der SSD. Trotzdem keine Installation möglich, da folgende Fehlermeldung im Installationsmenü erscheint, wenn man auf Weiter klickt: "Eine Partition auf dem Datenträger "1" konnte nicht formatiert werden. Der Fehler ist beim Vorbereiten des Systemvolumens des Computers aufgetreten. Fehlercode: 0x80070057"

Was kann ich tun damit es wieder funktioniert? Alle Festplatten sind leer. Momentan kann ich nichts machen außer BIOS oder das Windows-Setup per Stick zu starten. Bin überfragt und über jede Hilfe dankbar.

Liebe Grüße
 
F

flotus1

Guest
Was genau hat es mit diesem Expresscache auf sich? ist der als mSATA oder m.2 gesteckt und lässt sich vielleicht ausbauen? Oder ist er aufgelötet?
 
TE
K

Kain666sic

Schraubenverwechsler(in)
Danke, die Seite habe ich noch nicht durch. :-)

Werde es versuchen, wenn ich Zuhause bin.
Auch werde ich die Installation per DVD-Laufwerk versuchen....falls das dann geht fress ich nen Besen. Das is wie damals bei einer LAN als Cod nicht gestartet ist, weil mein Mikrofon eingesteckt war. :-D
 
TE
K

Kain666sic

Schraubenverwechsler(in)
Was genau hat es mit diesem Expresscache auf sich? ist der als mSATA oder m.2 gesteckt und lässt sich vielleicht ausbauen? Oder ist er aufgelötet?

Wäre er einfach zu entfernen, hätte ich bestimmt etwas davon gelesen. Also gehe ich davon aus, dass er aufgelötet ist. Auch habe ich nichts verdächtiges gesehen, als ich den Laptop offen hatte.
 
TE
K

Kain666sic

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

nun schreibe ich von meinem Laptop :-P und möchte für andere, die ein solches Problem haben sollten die Lösung schreiben:

Benutzt ein DVD-Laufwerk... hätte das nie gedacht, aber als ich das USB-Laufwerk angeschlossen habe und über die DVD gebootet habe, verlief alles wie am Schnürchen.

Nun lasse ich mir den Besen schmecken.

Liebe Grüße
 

aloha84

Volt-Modder(in)
Obwohl mir immer noch nicht klar ist warum du den express cache formatieren wolltest?:hmm:
Den fässt man bei der Installation auf einer normalen HDD gar nicht an. Und wenn man eine SSD verbaut, stellt man ihn im Bios ab....und falls im Bios kein Punkt vorhanden ist, braucht man nur die Bootreihenfolge auf ssd ändern --> schwupps und schon funzt es.
 
TE
K

Kain666sic

Schraubenverwechsler(in)
Obwohl mir immer noch nicht klar ist warum du den express cache formatieren wolltest?:hmm:
Den fässt man bei der Installation auf einer normalen HDD gar nicht an. Und wenn man eine SSD verbaut, stellt man ihn im Bios ab....und falls im Bios kein Punkt vorhanden ist, braucht man nur die Bootreihenfolge auf ssd ändern --> schwupps und schon funzt es.

Das mit der Bootreihenfolge hatte ich alles gemacht. Ich bin kein Profi, aber scheinbar stört sich der Expresscache i.V.m einem bootfähigen Stick. Wie gesagt, mit DVD-Laufwerk ging die Installation, als ob nie ein Problem bestanden hätte.

Was mir dabei nicht klar ist...selbst der Hersteller wollte eine neue Festplatte verbauen. Entweder Geldmacherei oder keine Ahnung vom eigenen Produkt.
 
Oben Unten