Special Samsung S95C 4K-TV im Test: Oberklasse-Gaming-OLED

Hallo, mich würde interessieren, welches HDMII Kabel beim Test verwendet wurde. Seit knapp 3 Wochen besitze ich den S95C und kann ihn einfach nicht in 4k 144Hz zum laufen bringen. Ich habe den S95C ausschließlich für streaming und gaming am PC (RTX 4090, Intel 13700KF, 32GB ddr5) erworben und wollte im Game Mode Spiele in 4K 144Hz SDR sowie HDR genießen, jedoch gibt der Fernseher dann kein Bild mehr aus mit der Meldung "HDMI-Kabel:Kein Signal - Quelle". Nimmt man nun die HDMI Fehlerbehebung in Anspruch, schaltet sich der Fernseher in den viel zu dunklen Unterhaltungsmodus und lediglich der 4k 60Hz Modus funktioniert. Ich habe mir extra ein neues HDMI Kabel mit dem 2.1 Standard gekauft, 2m. Aber selbst damit funktioniert im Game Modus kein 1080p also Full HD auf 144Hz. Lediglich 120Hz 1080p im Unterhaltungsmodus funktionieren. Das kann nicht Sinn der Sache bei einem beworbenen 144Hz Fernseher sein. Bei Recherche bin ich auf viele Foreneinträge und Youtubevideos gestoßen die exakt das gleiche Problem haben. Dies bedingt sich wohl mit der One Connect Box, die anstatt der vollen HDMI 2.1 üblichen 48 Gbits wohl nur 40Gbits Datendurchsatz erlaubt was dann zu Verbindungsabbrüchen führen kann. Auch habe ich es erlebt, dass das Bild 2 Sekunden angezeigt war und dann 8 Sekunden der besagte Kein Signal Bildschirm zu sehen war und das in einer Endlosschleife. Noch ein paar Tage später habe ich ein 3m HDMI 2.1 Glasfaserkabel erworben, welches zumindest 4k 120Hz geschafft hat, jedoch in 1440p 144Hz hat sich das Bild auf ca. en Drittel Größe gestellt. Dies ist ein Problem, da ich je nach Anwendung Full HD, WQHD und Ultra HD verwenden möchte. Was mich jedoch am meisten stört, dass 4K oder auch Ultra HD, die sich ja nur minimal in der Pixeldichte unterscheiden nicht auf 144Hz funktionieren. Gestern ist plötzlich beim spielen vom HDMI 1 Ausgang kein Bildsignal mehr an den Fernseher gesendet worden mit der üblichen Meldung "Kein Signal" nach üblicher HDMI Fehlerbehebung "lief" der Fernseher maximal in 1080p 60Hz, der Game Mode lässt sich dann auch nicht mehr anschalten, nur ein Umstecken auf HDMI 4 hat geholfen. Hat jemand Erfahrung mit dem Thema, ist meine One Connect Box Fehlerhaft? Oder kennt jemand einen HDMI 2.1 Kabel Hersteller, wo es 100% mit dem S95C funktioniert. Da ein Kabelwechsel jedes mal eine Verbesserung gebracht hat, könnte es zumindest auch am Kabel liegen, jedoch kann ich nicht noch 10 verschiedene Kabel testen und das 3m Glasfaser HDMI Kabel war mit 25€ schon teuer genug.
 
Hallo, wie mein Vorredner habe ich auch über die Probleme gelesen. Ich würde mir so gerne dieses TV kaufen. Ich bin auch nicht auf 144Hz aus. Aber 4K 120hz 10Bit RGB HDR GSync MUSS das tv absolut fehlerfrei laufen. Kann mir hier irgend jemand bestätigen dass meine Wunsch Auflösung zu 100% fehlerfrei läuft?
 
Die Lösung für alle diejenigen, welche Probleme mit Bildaussetzern, nicht einstellbare Auflösungen, gerade in Verbindung mit dem Game Mode und immer beim Neustart des TV's, bei einem PC bei 4k 144Hz + darunter haben und ebenso mit der PS5 oder Xbox mit 4k 120Hz. Spoiler es hilft nur ein Technikerbesuch mit Mainboardaustausch der neuen Revision in der One Connect Box, in welches die HDMI und andere Kabel angeschlossen werden (das kleinere längliche von beiden), sowie ein spezielles HDMI Kabel von Samsung, welches natürlich nicht im Lieferumfang enthalten ist, sondern nur vom Techniker erhältlich ist. Hier die Story dazu: Den S95C wollte ich als 4K Monitor/TV, neben einem 360Hz Full HD Monitor am PC nutzen, zum einen für Spiele wegen der 4k 144Hz, da ich Zuvor nur einen 60Hz Samsung TV hatte und wie die Mehrheit sicher auch nur Videos und Streams on Demand wie Netflix, Youtube und Co. schaue. Außerdem fiel die Wahl auf den S95C wegen dem OLED Panel in dem Schwarz wirklich Schwarz ist, was mich beim alten TV in Horrorfilmen genervt hat, da dort dunkle Szenen immer nur Grau waren, als auch wegen der wirklich brillanten Farben.

Seit 3 Monaten besitze ich den S95C 55" und obwohl ich zuvor schon Videos und Forenbeiträge mit Bildaussetzern gesehen habe, dachte ich "Das richtige Kabel wird es schon richten". Den S95C wollte ich lediglich am PC verwenden. Meine Hardware war eine RTX 4090 Gainward, Intel 13700KF, 32GB Ram. Zuerst hatte ich gar kein HDMI 2.1 Kabel, welches notwendig ist für die Datendurchsatzrate von 48Gbits/s, oder anders gesagt 4k bei 144Hz, sondern ein älteres Kabel, welches nicht mal 4k sondern nur 1080p also Full HD in maximal 120Hz schaffte. Hier hatte ich nicht nur Probleme mit der Auflösung, welche sicher auf die zu niedrige Datendurchsatzrate des Kabels zu schieben sind, sondern auch stetige Bildaussetzer und eine langfristige gemütszermürbende "HDMI Quellen" Aufforderung mit zuvor typischen, aus weißen Bildpunkten bestehenden sich drehendem Kreis, der einem vorgaukelt hier würde noch eine Verbindung aufgebaut. Also kaufte ich nach Austausch mit einem anderen User im PCGH Forum, der auf das Stouchi Kabel schwor, sage und schreibe 3 weitere HDMI Kabel, welche den 2.1 Standard haben sollten, ein Primewire, Stouchi (zertifiziert) und ein FIBBR Glasfaser HDMI Kabel von dem ich vorher nicht mal wusste, dass Glasfaser auch bei HDMI Verbindungen existiert. All diese Kabel von denen das Glasfaserkabel noch das tauglichste war schafften maximal 120Hz 4k für 1 Sekunde und dann 10 Sekunden Bildaussetzer, oft konnte ich bei Neustart des PC's oder Fernseher nicht mal eine Auflösung oder Hertzzahl aussuchen da diese einfach aus dem Windows Bildschirm Menü oder auch in der Nvidea Systemsteuerung verschwand. Hier anzumerken ist, dass in der Nvidea Systemsteuerung einmal Native Bildeinstellungen und PC Auflösungen zu wählen sind, die wie beschrieben manchmal lediglich nur bei 1650x10XX lagen. Wie hier in diesem Video zu sehen sprang, wenn der Game Mode durch Zufall mal funktionierte auch die Auflösung in 740x480p und der TV blieb schwarz.

Zumindest legte ich mir dann eine Sennheiser Ambeo Plus zu wegen des Sounds zu, welche, wenn ein Bild am TV anlag ziemlich zuverlässig funktionierte. Ich probierte sogar dieses HDMI Kabel der Soundbar am TV und der Grafikarte aus mit selben enttäuschenden Ergebnissen.

Daraufhin verkaufte ich die 4090 und legte mir eine 4060 Ti zu, da ich ja kein 4K nutzen konnte und die Verkaufspreise der 4090 attraktiv waren. Aber auch mit der 4060 ti mit ihrer HDMI 2.1 Verbindung hatte ich Probleme, so viele bis gar kein Bild mehr angezeigt werden konnte, egal welches ich von den mittlerweile 5 HDMI Kabeln nutzte und egal an welchen der 4 HDMII Anschlüsse. wobei der HDMI 2 wohl der sein soll, der mit Konsolen und PC angeschlossen werden soll.
Frustriert wollte ich den S95C verkaufen als ich von einem Kleinanzeigen Nutzer eine Nachricht erhielt, dass dieser nach einem Austausch der One Connect Box keine Probleme mehr hatte. Also nahm ich nochmal die Motivation für eine letzte Chance den S95C doch noch so nutzen zu können wie er laut technischen Daten auch funktionieren sollte und rief den Samsung Kundenservice an. Dieser bot mir nach langem aber sonst kompetenten Gefrage, Rückruf mit der technischen Abteilung und nach meinem Drängen der Fehler läge an der One Connect Box , einen Termin für einen Techniker an, welcher sich den TV persönlich bei mir anschaut. Da dies in der Garantiezeit geschah war auch alles Kostenfrei. 3 Tage später was überraschend schnell war, klingelte der Techniker nach Terminvereinbarung bei mir. Ich schilderte das Problem und meine Bemühungen den S95C irgendwie zum laufen zu kriegen. Er meinte noch er hätte die Information es handle sich um eine Konsole die am TV angeschlossen war, was ich berichtigte und auch dem Kundenservice so mitteilte, es geht um einen PC. Deshalb denke ich ein Austausch funktioniert sicher auch bei einer PS5 oder Xbox. Er kannte sich zwar nicht mit PC's aus meinte aber, es gibt 2 Möglichkeiten den TV zu "Reparieren" ein Samsung Kabel, welches speziell für diesen Bildaussetzer Fall herausgegeben wird (und ich habe gegooglet, es gibt kein HDMI Kabel von Samsung für den S95c und oder andere TV Modelle zu kaufen). Ich tauschte es aus und siehe da, sofort liefen 4K 120 Hz, bei 4k 144Hz fiel das Bild jedoch wieder alle 10 Sekunden aus. Also war das Kabel alleine, welches einen Durchmesser von ca. 1cm hat, schon Leistungsfähiger als das Glasfaserkabel und das zertifizierte Stouchi... naja wen wundert's es stammt immerhin direkt von Samsung, oder zumindest einem HDMI Kabelhersteller, der wirklich wertige HDMI 2.1 Kabel herstellt. Da ja 4k 144Hz immer noch nicht funktioniert hatte, hat er noch das Mainboard ausgetauscht, wobei es 2 Mainboards in der One Connect Box gibt. Hier wurde jenes ausgetauscht, welches direkt mit den Kabeln verbunden wird. Also eine Revision 2, eine neuere Version dieser Platine mit der auch dann endlich 4k 144Hz funktionierten. HallelujahMan selbst hatte also niemals eine Chance mit fancy HDMI Kabeln das Problem zu beheben. Sicher funktioniert auch beim ein oder anderen ein Kabelaustausch, jedoch war es bei mir zu 100% eine von den Spezifikationen unzureichende Platine in der One Connecnt box. Ich hoffe Samsung wird in Zukunft bem S95D und weitere Modelle, eine One Connect Box einsetzen, die zu 100% mit fast jedem HDMI Kabel funktioniert. Mein nächster TV wird sicher einer von einem anderen Hersteller sein, da ich nicht das Testobjekt dafür sein möchte und mich die anderen Kabelkäufe nochmal unnötig 50€ exta gekostet haben.

Also für alle die auch nicht weiter wissen und schon das Hundertste HDMI Kabel gekauft haben das nicht funktioniert, ruft beim Samsung Support an und lasst einen Techniker das HDMI Kabel und die Platine in der One Connect Box, oder die ganze Box austauschen.
 
Zurück