Samsung S6 reagiert plötzlich garnicht, tiefenentladen?

Creater

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

leider ist mir gerade wieder mal was böses passiert.

Mein Samsung S6, welches ich jetzt ca. seit 1,5 Jahren habe gibt keinen Mucks mehr.
Ich habe es heute nacht nicht geladen und es hatte 5%, ich habe noch Musik eingeschaltet und habe mich gemütlich an den PC gesetzt, dann war er schon auf 2-1% sodass ich es wie gewohnt auf meine Induktionsplatte zum Laden auflegte, in genau dem moment ging das Handy auch aus. Ich hab mir nix dabei gedacht und das Handy Laden gelassen (Das Induktionsgerät hat Blau geleuchtet, was normal bedeutet es lädt).
Jedenfalls hab ich es jetzt nach 2h versucht zu starten und es passiert einfach garnix. Normal geht das mindestens immer noch ganz kurz an, sodass das Samsung leuchtet, dann steht da meist 0% und es geht aus. Aber es ging sonst immer alles tadellos. Nun lädt es leider über Platte und auch Kabel nicht. Ich hoffe Ihr habt Tipps. Zur Not könnte auch ein Batterie austausch helfen? weil ich möchte natürlich wenigstens die Daten retten. oh man!

Hoffe Ihr habt Tipps.

PS: Diese Tastenkombis habe ich ausprobiert. Ich lasse es gleich bei meinen Eltern über einen Original Kabel Laden und hoffe das es wieder geht. Würde auch Batterie entfernen helfen? oder doch eher Mainboard schaden, aber wovon?
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Würde auch Batterie entfernen
Wenn das beim s6 problemlos geht probiere das mal aus.
Also Batterie raus, danach ein paar mal ein aus schalter drucken und 2 Minuten warten. Dann Batterie rein und schauen ob es geht, wenn nicht ans Ladegerät hängen.

Im dümmsten Fall hat sich das System gefressen was aber durch einmal stromlos machen behoben werden sollte.
Ein defekter Akku ist es denke ich nicht
 
TE
TE
Creater

Creater

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für deine Antwort. Ne wäre Ultima Ratio, die sind schon so zugeklebt, die Brechen hinten am Case. Zumindest war das bei meinem S6 Edge schon so. Reperatur Lohnt sich auf keinen Fall... nicht mal neue Batterie, außer ich hätte die Garantie, er würde dann wirklich laufen, zwecks Daten.
Sonst gibt es keine Tipps, die man bei einem "toten" Smartphone machen könnte? Kam echt so plötzlich.
PS: Als ich es auf die Platte zum Aufladen gelegt habe, habe ich auch gleichzeitig den Kopfhörer herausgezogen und dann ist der aber normal runtergefahren. Ich meine sogar, dass der auch aufgeblinkt hat zum Laden, eigentlich schau ich immer nach, ob er richtig liegt.
Kann da irgendwas durch die Induktion vielleich beschädigt worden sein? Aber dann würde er ja beim Kabel reagieren? mhmm
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Kann da irgendwas durch die Induktion vielleich beschädigt worden sein? Aber dann würde er ja beim Kabel reagieren? mhmm
Ehr unwahrscheinlich...

Ich kann mir wie gesagt nur vorstellen das durch das aufladen im monemt von "Akku leer - - > herunterfahren" irgendwas in der Software sich aufgehängt hat.

Du könntest warten bis der Akku leer ist und dann nochmal probieren

Oder du probierst mal aus ob dein Gerät auf einen hard reset reagiert

 
TE
TE
Creater

Creater

Komplett-PC-Käufer(in)
Achso, ich könnte das Handy jetzt noch liegen lassen und es vielleicht morgen probieren, wenns sozusagen ganz entladen ist? oder? Geht das? Hab bisschen recherchiert, manchmal kann man auch das Handy anstöpseln und man muss eine Nacht lang warten. Hab hier gerade leider kein Netzstecker parat. Hab das Handy eigentlich immer über Induktion geladen und das teil ist am PC angeschlossen. Wie abhängig man von so Dingern ist, unglaublich. Glaube ich muss mir ein neues bestellen, hatte schon damals versucht das S6 Edge zu retten, hat mir alle nerven geraubt inkl. ne unsinnige neue Batterie und ein gebrauchtes Motherboard, hat leider auch nicht geklappt. Gut, der hatte wenigsten nen kleinen Wasserschaden, da war das noch vertrebar. :D
 
TE
TE
Creater

Creater

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab gerade nochmal versucht zu starten, auch mit den "Codes", keine Reaktion.
Wenn ich am Kabel Lade, dann wird das Handy warm, aber nicht heiß. Ähnliches bei der Induktionsplatte, Sie leuchtet ganz normal von Rot auf Blau, wenn ich es drauf lege, dass bedeutet normalerweise connected, also das er lädt. Ganz normal halt. Auch hier wird das Handy nach längerer Zeit warm, aber so, als würde ich es laden und gleichzeitig benutzen, also sicherlich keine zu hohe Temperatur. Vom Handy wirklich keinerlei reaktion. Kann es vielleicht sein, dass die Batterie sogar "zu voll geladen" ist, aber das System denkt, dass die Batterie komplett Leer ist? Das heißt doch, ich müsste das Bios eventuell resetten, indem ich die Batterie mal für 5 min abklemme und dann wieder anschließe? Ich schaue mal, wie ich das morgen mal mit einem Gerät messen kann. Also werde ich das Handy dann öffnen. Vielleicht klappt es und er startet dann, oder ich kann irgendwie messen, ob die Batterie durch ist und ob eine neue vielleicht wirklich das Problem löst.

Weis einer Zufällig, ob ich dazu die Batterie von meinem S6 Edge anschliessen kann, oder lieber nicht, weil die Stromstärke eine andere ist? Vielleicht kann ich aber auch ne Batterie kaufen, das kommunizieren, die Batterie "ausprobieren" einsetzen und wenns nicht klappt, schicke ich Sie an den Händler zurück.

Bei defeketem Bios, sind die Daten alle verloren oder? Also wenn man die Platine austauschen würde? Bei manchen Bauteilen geht das vermutlich, dass man da ein neues Teil anlötet, oder whatever. Aber das könnte ich nicht.

Ich will hier echt mal anmerken, dass das teilweise total unverschämt ist, dass die Experten, die sowas ganz schnell und mit minimalsten Aufwand analysieren können und gegebenfalls echt einfach reparieren können um die 300-500€ tendenziell sogar höhere Beträge nehmen, weil Sie wissen, dass man seine sensible Daten gerne gerettet hätten würden. Schade. Finde aber gut, dasss es hier so ein Hilfsbereites Forum gibt. ;)
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Weis einer Zufällig, ob ich dazu die Batterie von meinem S6 Edge anschliessen kann, oder lieber nicht, weil die Stromstärke eine andere ist? Vielleicht kann ich aber auch ne Batterie kaufen, das kommunizieren, die Batterie "ausprobieren" einsetzen und wenns nicht klappt, schicke ich Sie an den Händler zurück.
Die Batterien Allee Smartphones habe aktuell bis auf ganz ganz wenige Sonderfälle immer den gleichen Batterie Typ und die gleiche Spannung. S6 und s6edge dürften sogar baugleiche Batterien haben und 1:1 kompatibel sein


Das heißt doch, ich müsste das Bios eventuell resetten, indem ich die Batterie mal für 5 min abklemme und dann wieder anschließe?
Wie gesagt, ich denke eher das die Software hängt und einen reset braucht. Das Bios geht so nicht kaputt.

Bei defeketem Bios, sind die Daten alle verloren oder? Also wenn man die Platine austauschen würde? Bei manchen Bauteilen geht das vermutlich, dass man da ein neues Teil anlötet, oder whatever. Aber das könnte ich nicht.
Wenn alles auf dem internen Speicher liegt und die Platine getauscht wird sind die Daten weiterhin auf der alten Platine und für dich nicht zugänglich


Ich will hier echt mal anmerken, dass das teilweise total unverschämt ist, dass die Experten, die sowas ganz schnell und mit minimalsten Aufwand analysieren können und gegebenfalls echt einfach reparieren können um die 300-500€ tendenziell sogar höhere Beträge nehmen, weil Sie wissen, dass man seine sensible Daten gerne gerettet hätten würden. Schade. Finde aber gut, dasss es hier so ein Hilfsbereites Forum gibt. ;)
Ganz so trivia ist es leider nicht. Oft braucht man spezial Werkzeug um Sachen auszubauen oder abzulöten.
Für alle die sich das Geld sparen wollen und kein Risiko eingehen wollen gibt es die Erfindung von Sicherungen ;-)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ich kann dazu nur berichten dass mein HP Touchpad auf die selbe Art gestorben ist.
Da so ein Handy/Tablet Akku nur aus einer Zelle besteht geht nach einer Notabschaltung wegen defekt(um eine Explosion zu verhindern, also durchaus wünschenswert) dieser einen Zelle wirklich direkt garnichts mehr.
Schau mal ob das Gehäuse sich etwas angehoben hat. Bei meinem Touchpad hatte sich der Akku so aufgebläht dass das Display aus dem Gehäuse gedrückt wurde.
 
Oben Unten