• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] User melden Gsync Kompatibel - Monitorliste

JaxT

Gesperrt
Na, zum glück gibts das Internet! https://www.pcgameshardware.de/Moni...ce-Compatible-Test-Anleitung-Treiber-1273243/

Vsync im Zweifel einschalten. Frame Limit auf 142 setzen, falls und an der oberen Grenze kratzt. G-Sync funktioniert, wenn die Fps variieren.

Ja habe ich so gemacht wie in dem Artikel schon vorher ;)

was bedeuted bei nvidia einstellungen unter g sync : 3. Zeigen sie spezifische einstellungen an? muss ich da auch häkchen setzen?

Wie meinst du varriert? V sync warum im zweifel?

bisher nur Ark getestet da macht meine 2080 eh nur 45-60 Fps in 1440p ,Epic, Res slider Max.

also wie merke ich ob es so funktioniert wie es soll? hatte vorher auch nie tearing zwecks fast sync ausser in apis die nicht unterstütz werden mit fast sync. 144hz sind auf jeden fall geil diese mit honigeingeschmierte smoothheit <3
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Schade, dass du Freitag nicht dabei warst. Aber wir können eine kleine Vorführung über Teamviewer machen, halt nur auf die Synchro bezogen...
 

JaxT

Gesperrt
Weis ich nicht deswegen frage ich ja :) für das sind Foren schliesslich auch da.

Edit: Es geht sieht man deutlich mit der Demo :) : Samsung C32JG54

Edit2: So meine Games getestet alle funktionieren Top ABER ich kann meine Helligkeit am monitor nicht mehr ändern wenn Freesync eingeschaltet ist ??? = Edit3: GELÖST ich Tollpatsch hatte den Öko Modus an, auf aus gestellt kann Helligkeit wieder Regeln. Upsi

Und was ist standard Freesync und Ultimate? Habe es auf ultimate gestellt bisher.
 
Zuletzt bearbeitet:

-d11-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dell S3220DGF FreeSync 2 mit 48-164Hz via DisplayPort (Herstellerangabe)

Ich betreibe den o.g. Dell als Hauptmonitor via DisplayPort (164 hz) und einen Asus VG248QE (ehemaliger Hauptmonitor) als Zweitmonitor ebenfalls via DisplayPort (144hz). Meine PC-Komponenten seht ihr in der Signatur. Nach dem Aktivieren von FreeSync2 im Monitormenü konnte ich im Nvidea-Treiber G-Sync compatible aktivieren. Grundsätzlich funktioniert G-Sync Compatible, nur leider traten sporadisch (alle paar Minuten; mal alle 5min mal alle 30 min) kurze Blackscreens auf. Nach langer Recherche und diesen Lösungsversuchen (Kabel, Treiber, FirmwareUpdate Nvidea für DisplayPort etc.) bin ich auf einen Kommentar unter einem youtube-Video gestoßen, der viel Beachtung gefunden hat. Dort wurde der Tipp gegeben, G-Sync Compatible nicht in den "Globalen Einstellungen" pauschal zu aktivieren, sondern in den einzelenen Spielen unter dem Reiter "Programmeinstellungen" G-Sync Compatible zu aktivieren. Ich habe dieses für Anno1800 und PUBG mehrere Stunden getestet und keinen einzigen Blackscrenn mehr feststellen können. Mit diesem Tipp kann ich für diese beiden Spiele sagen, dass es funktioniert.

Vielleicht hilft meine Erfahrung jemandem weiter, der das gleiche Problem hat.
 

Dre_UNSC175

Kabelverknoter(in)
Moin Leute,

angenommen man hat 2 Bildschirme (Dell S2417DG)mit G-Sync und möchte aus einem Bildschirm ein G-Sync Modul entnehmen.
Dieses sollte dann in einen anderen Bildschirm gebastelt werden.
Ist das so ohne weiteres möglich ? Was gibt es für Bedingungen die erfüllt sein müssen ?Läuft der Bildschirm auch ohne G-Sync Modul weiter ?

Gruß
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Warum sollte man sowas machen wollen? Das klappt mit ziemlicher Sicherheit nicht, da der ganze Scaler ja das ganze Modul ist und nicht nur ein zusätzliches Bauteil. Davon abgesehen wird das Löten schon nicht klappen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Kannst dir den Leo Bodnar Tester holen, funktioniert halt nur mit 1080p und 60Hz am HDMI Anschluss.
Davon ab lohnt sich so ein Gerät nicht, guck einfach in Tests nach.
 

Dre_UNSC175

Kabelverknoter(in)
Da ich mir ein All in One bauen werde (inklusive eigens konzipiertem Gehäuse) und dafür ein 17,3 Zoll Panel bestellen werde.
Diese haben aber meist kein G-Sync.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Die Auflösung und Frequenz sind beim Leo Bodnar Tool egal, da du an der oberen Displaykante ja einen Wert misst, der für andere Frequenzen ebenso gilt.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Da ist halt die Frequenz von 60 Hz mit drin. Kann man zwar rausrechnen, dann haste aber nen noch ungenaueren Wert.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
am billigsten ist eine Kamera die SlowMotion kann und dann halt Frames zählen...

dann hast den kompletten Weg: Maus -> USB -> PC -> CPU -> GPU -> DP -> TFT

Oder was willst du genau messen? bzw. warum überhaupt?
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
das ist mir klar...

Frame x (zur Zeit Maustaste ist unten)
Frame y (Ereignis auf dem TFT kommt an)

Frame y - Frame x => Anzahl Frames / Frames/s der Kamera => Zeit die vergangen ist => Inputlag!
 

tFFMrPink

Software-Overclocker(in)


AOC - G2770PF

35-144 via DP - 35-120 via HDMI

bisher keinerlei Probleme festgestellt !
 

Anhänge

  • kane2.PNG
    kane2.PNG
    86,4 KB · Aufrufe: 51

DerSnake

Freizeitschrauber(in)
MAG271CQR - Leider bei aktivierten FreeSync ein leichtes flackern. Oft in Ladebilschirme oder wenn die FPS auf 57? runtertuschen und das LFC anspringt. (Sieht man wunderbar wie die HZ dann von xx auf 144 HZ hin und her springen)

Wäre intresannt zu wissen ob das an Nvidia(Treiber) hier liegt (Monitor ist an einer 1070ti dran) oder ob es auch bei AMD selber vor kommt. 100% glücklich bin ich damit nicht weil mein alter IIYahma PROLITE XUB2792QSU-B1 da 0 Probleme hatte :/
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Das liegt am Monitor. Wenn der unter Gsync Compatible bzw. Adaptive Sync flackert flackert der auch unter FreeSync.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben Unten