• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] Project Cars 3

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
pcars3_black_white_background_600breit.jpg



  • Publisher: Bandai Namco
  • Developer: Slightly Mad Studios
  • Erscheinungsdatum: 28.08.2020


Offizielle Website - mit Liste der wichtigsten Merkmale

Dev Blog 1 - Design and Physics

Dev Blog 2 - Handling

Dev Blog 3 - Upgrades

Offizieller Discord Server


Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.


Gestern fiel das Embargo und die bekannten Influencer dürfen ihrem Titel nachkommen...

Dave Gaming z.B.:

Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.
 
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Meine Meinung zum Game als einer der 9 Jahre auf ein "Shift 3" gewartet hat und auch PC 1 und 2 als WMD Member erlebt hat:

"Habs jetzt auch etliche Stunden mit Wheel gefahren und ich finde es super. Physik/Reifenfeeling besser als in Pcars 2. FFB finde ich auch besser als in Pcars2 denn man merkt endlich richtig Weight Transfer was generell wohl besserer Suspension Simulation zu verdanken ist wodurch die Wagen jetzt auch Gewicht haben wie sie sollten was sich in besserem Fahrverhalten und auch optisch besseren Vehicle Dynamics widerspiegelt.

Dadurch das für mich das Fahrverhalten nun zufriedenstellend ist hatte ich bei allen Wagen die ich bisher fuhr also Querbeet nicht 1x das Feeling das einer schlecht fährt und ich muss im Setup Stunden schrauben um versuchen was hinzubiegen was bei Pcars immer an der Tagesordnung war und bei mir die Lust komplett gekillt hat wenn man einfach nur das Game anwerfen will und Bock auf nen Wagen hat und einfach fahren möchte.

Egal ob Street oder Race Car ob alt oder neu jede Kiste hat sich gut fahren lassen und hat Bock gemacht. So gut das ich z.B. mit dem Aston Vantage einfach mal rund 50 Runden bei Nacht allein auf Catalunya hängen blieb einfach weil es mega Bock machte den Wagen präzise um den Kurs zu zirkeln und jede Runde versuchen noch ein halbes Zehntel zu finden, und das mit Pad

Also für mich hat Ian Bell nicht gelogen mit den berühmten "200% better than Pcars2", trifft halt perfekt mein Empfinden.

Die Pad Steuerung ist auch die beste die ich je erlebt habe und harmoniert super mit der Physik. Immer alles unter Kontrolle egal ob enge oder weite Kurven ob langsam oder schnell und keine oberdominante geschwindigkeitsabhängige Lenkhilfe wie bei Forza die immer alles träge macht oder man für enge Kurven unrealistisch langsam werden muss um überhaupt rum zu kommen.

Ich konnte sogar zum ersten mal den McLaren F1 fahren und Fun haben und das sogar mit Pad. Kisten wie der fuhren sich mit dem Pcars 2 Reifenmodell ect echt fürchterlich und es war mehr kämpfen mit der komischen Physik als fahren.

Dazu die motivierende Karriere, Tuning, Lackeditor ect. + Ranked Multiplayer und die top umgesetzten Rivalen Challenges machen das Ding für mich so interessant wie lange kein Race Game. Es ist das "Shift 3" was ich immer haben wollte das steht fest.

Negativ Punkt bleibt die typische SMS KI die manchmal ok ist aber oft komplett pepega, blind und auch mehr als offensichtlich cheated mit plötzlich unendlichem Grip oder Raketenantrieb lol

Für mich eine 8,5/10"
 
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
Absolut geile Arcade Racing Sim im Style von Shift 2. Wer Shift 2 mochte, der wird PC3 lieben.

Wie kann man das Game nur als Sim promoten. Sind die bei Codemasters alle besoffen ??? Das hat in der PR-Abteilung bestimmt keiner gespielt.
Wer hier eine Renn Sim erwartet, wird entäuscht sein. Das Game ist weit näher an NFS Underground 2 als an GTR.

Ansonsten ist das Game der heimliche Nachfolger von Shift 2. Wenigstens die 3 im Titel ist korrekt.
 
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Ansonsten ist das Game der heimliche Nachfolger von Shift 2. Wenigstens die 3 im Titel ist korrekt.
Das war 2018 bereits auf allen erdenklichen Gaming Seiten zu lesen das es das inoffizielle Shift 3 wird... Nur diesmal Shift mit guter Physik statt statt realitätsfremder Schwamm und Rutsch "Physik" oder Radsturz im Setup von 0-50 (Äpfel oder Birnen) :D

Hier mal noch das Gamestar Testvideo zu Shift 2 falls wer es nicht kennt oder seine Erinnerungen auffrischen möchte:

Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.


Den unglücklichen Namen des Games einfach ignorieren und man hat eine tolle inoffizielle Fortsetzung...
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
Nur diesmal Shift mit guter Physik statt statt realitätsfremder Schwamm und Rutsch "Physik" oder Radsturz im Setup von 0-50 (Äpfel oder Birnen) :D
Ich finde die Physik ist identisch. Das Argument kam damals oft. Damals wie heute sag ich, im Default Setup waren, bei Shift 2 einige Autos überhaupt nicht spielbar. Der McLaren war Katastrophe. Wenn die Lenkung nicht exakt gerade war, reichte ein Furz Gas weg und sofort hat einen der eigene Arsch überholt. Das richtige Setup Up war wie eine Wissenschaft, weil die geringste Änderung am Fahrwerk und Antrieb, schon ein massives Feedback erzeugt hat. Ich hab bei nur 4 Autos das Setup Up bis zur Perfektion getrieben. Rx7(ca. 700PS), Audi S3(knapp 1100PS), 911er Turbo(ca. 750PS) und Königsegg(ca 1200PS). Letzteren hab ich für schnelle Runden getuned. Der S3 war am schwierigsten einzustellen. Keiner meiner Kumpels konnte den auch nur geradeaus bewegen. Grip war unmöglich, also blieb mir nur ein High Speed Drift Setup. Ich such mal das Video davon. Es war just for fun, denn mit dem Gerutsche konnte man nix gewinnen. Dem K Egg hab ich ein Setting verpasst, mit dem er wie auf Schienen lief.

Da hab ich auch schon den ersten grossen Unterschied bemerkt. Das Setup im PC3, ist erzeugt kaum Feedback. Zumindest, Sturz, Spur und Differenzial, merk ich zw. Max. und Min. , wenn dann nur Min. Beim Shift 2 z.B. wenn ich vollen positiven Sturz eingestellt hatte, dann zappelte die Karre rum, wie ein ADHS Kranker auf Koks.

Aber es hat auch was Gutes. Man muss nicht stundenlang am Setup rumstellen, denn das Default Setup beim PC3 fühlt sich bereits sehr gut an.

Ach und Der da, fährt sich fast genauso wie schon in Shift 2.

cath.jpg
 
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde die Physik ist identisch.
Realitätsverlust ? :D Man braucht Shift nichtmal kennen da reicht 1 Video um zu sehen was es für eine Rutschpartie ist und wieviel besser Pcars3. Nicht 1 Wagen konnte in Shift normal um eine Kurve fahren.



Btw:

POWER UPGRADES: NOT ALL POWER IS EQUAL

Casey Ringley, Vehicle Technical Art and Handling, gives you an inside look at Power Upgrades in Project CARS 3

Performance part upgrades in Project CARS 3 work directly with the physics engine and that has obvious consequences on how you choose to upgrade your car. Firstly, because power without control may be great fun but it’s also the fastest way to get into the scene of your accident, and secondly (and more importantly), because there are different “kinds” of power gains to be had in-game. Higher RPM range, or fatter torque—or both.

How you get the type of power you want is all about what types of engine upgrades you use in-game. So let’s take a look at what they do and how they function.


Project CARS 3 - YOUR Power Upgrades: Not all Power is Equal
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
HANDLING UPGRADES: HOW TO FIND GRIP

"Casey Ringley, Vehicle Technical Art and Handling, gives you an inside look at Handling Upgrades in Project CARS 3

Handling part upgrades in Project CARS 3 aren’t “fudged”, they work directly with this physics engine, and that results in some interesting choices when it comes to your upgrade path. Adding an aero’ upgrade will benefit your handling, for example, but the extra drag is going to cut your top-end speed. As with power upgrades we covered last week, there’s a balance to be found."


 

Banchou

Kabelverknoter(in)
Juhu.
Mal ne frage meinerseits was Physik und Setup-Abstimmung anbelangt.
Ich habe den ersten Teil "damals" gerne gespielt und habe die Physik als Ok empfunden.
Beim Setup hat man auch beim letzten bisschen + und - verstellen gemerkt das auf der Strecke "mehr" ging in Sachen Handling und Zeit! Meinen Fahrstil klammere Ich hier mal aus da jeder anders empfindet oder sein Setup persönlich einstellt.
.....ist das immer noch so?
 
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man weiß was man tut haben Setup Änderungen noch immer den gewünschten Effekt... Wäre auch nutzlos ohne Wirkung ^^
 

Banchou

Kabelverknoter(in)
@ak1504 danke schon mal für deine Antwort.
Genau darum ging es mir, da ich weiß was ich tue.
Da ich zu 100% Rundkurs gefahren bin war mir das Setup sehr wichtig da ich es quasi bis zur Kotzgrenze ausgereizt habe um je nach länge des Rennens ohne "Materialermüdung" ins Ziel zu kommen.
Präzise: Fahrwerk auf meine Subjektive Aggressivität eingestellt >Handling >Reifenabrieb >Getriebeübersetzung >Speed >Sprit>Gewicht=Zeit.
Ja ich weiß...^^
Ist es immer noch so, da man ja durch die Blume hört das es sich weiter von einer "Simulation" erfernen soll?

Noch ne frage: Kann sein das ich das verwechsele aber ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das es im Multiplayer so sein soll das man durch irgendeinen ominösen "Statistik-Wert" in angepasste Lobby´s gesteckt wird?
So das die Crash-Kids unter sich fahren dürfen und nicht meine sauer investierte Zeit und Spaß in der ersten Kurve zunichte machen.
 
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Es gibt keinen Reifenverschleiß und Spritverbrauch mehr. Rest ist Pcars2 Physik nur verbessert. Äußere Einflüsse und Fahrstil haben noch immer die erwarteten Auswirkungen nur keine Langzeitfolgen mehr. Aber wer fährt schon stundenlang 1 Race. Es ist halt Shift 3. Man kann auch mal was weglassen und sich rein aufs fahren konzentrieren.

Lese dir einfach die Dev Blogs durch. Darin steht die Wahrheit, nicht was irgendwelche sich beleidigt fühlenden "Fans" ins Netz posaunen oder meinen zu wissen. Ich denke die Devs wissen eher was sie in den Code geschrieben haben. Ich kann bisher nur alles bestätigen was in den Dev Blogs steht und gute Fahrphysik ist für mich wichtig und PC 1 und PC 2 eher 5/10.






Ansonsten schau dir AMS 2 an...

 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Im Road E Finale - Japanische Standardzeit (Tempomacher). Hat das schon jemand geschafft? Mir fehlen da 4 Sekunden und ich hab den guten Audi TT RS. Höchstens der A45 4matic könnte noch ein Tick besser sein. Aber keine 4 Sekunden?

Diese Aufgabe meine ich
Jap Standardzeit.png

Hat das schon jemand geschafft? Mit welchem Auto und welchen Upgrades?

Mein Audi hat Reifen bekommen und Luftfilter je eine Stufe, hat jetzt 298.
https://abload.de/thumb/meinaudittzck8h.png
Datei war zu groß für den Forenupload.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.
mecks

Edith: Hat sich erledigt, es lag an mangelnder Streckenkenntnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

AchtBit

Software-Overclocker(in)
Mein Schnitt, mit dem Toyota GT, liegt bei 1.31. In der Klasse ist das noch harmlos. Die Tempomacher werden teils übel schwer. Ebenso das Breakout.
 

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Hab ein 10 Runden Rennen gegen die KI gemacht, um bisschen auf die Linie zu schauen, wie die fahren. Konnt mich verbessern, habs geschafft. In einigen Passagen war ich zu zaghaft.
In Road D wurds dann noch schwerer im Finale.
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
Hab gemerkt, dass es ein paar Bugs, bis jetzt 2, bei den Erfolgen gibt. Eine Rundenzeit und einmal Windschattenfahren mit Überholen, werden trotz Erfolg nicht abgecheckt.
 

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Die KI-Schwierigkeit und Aggressivität verstellt sich von allein auf das Niedrigste. Entweder einmal am Tag oder bei jedem Spielstart, hab ich nicht genau drauf geachtet, mach ich aber heut mal.
 

Galford

Software-Overclocker(in)
Es gibt ein Zeitfahren (Hotlap) in Havana bei dem sofort, sobald das Auto die Start(-Ziel)-Line überfährt, mir angezeigt wird das meine Rundenzeit ungültig ist. Ich habe es mit 4 verschiedenen Autos versucht und es ist immer das selbe. So kann ich keines der 3 Ziele abschließen. Ich sehe auch nicht wo es zu einem Kontakt kommen sollte.

Auch gibt es ein Rennen (Long Beach) wo ich 10 Kurven meistern soll, allerdings besitzt die Strecke insgesamt nur 9 Kurven. Auch dieses Ziel ist somit nicht abschließbar. Es ist auch nicht das es nur falsch angezeigt wird, denn 9 Kurven zu meistern reicht definitiv nicht.

Mir ist es auch schon vorgekommen, dass mein Auto in zwei aufeinanderfolgenden Rennen eine falsche Farbe hatte (Rot, statt dem von mir nicht geänderten lila).

Windschattenfahren für x Sekunden mit anschließendem Überholen funktioniert bei mir bei mindestens zwei Rennen nicht. Oder ich mache was falsch.

Und bei Neu-Starts von Rennen, kommt es auch gerne zu Bugs. Harmlos ist noch, wenn auf der Anzeige links manche Autos nicht mehr als Punkt angezeigt werden, oder sogar das eigene Auto nicht mehr. Witzig wird es, wenn der Regeneffekt plötzlich in manchen Streckenteilen nicht mehr angezeigt wird, wo er vor dem Neustart noch da war. Es ergibt sich daraus aber natürlich kein Vorteil (außer etwas besserer Sicht), weil es trotzdem regnet, auch wenn man es nicht mehr sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ak1504

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Korrekt es war sehr durchwachsen bei Physik und auch Sound. Mal richtige Eimer vor allem alte, schnelle Kisten oder auch Street Cars waren im Vergleich zu ihrem Pendant in anderen Games eher sehr oft sehr wenig nachvollziehbar. Neue Wagen in Pcars 2 waren da oft schon besser wie z.B. der McLaren 720S...

Nach bisher nun schon über 50Std. Pcars3 war noch kein Problemkind dabei wo man versucht wäre per Setup was zu retten... Alles gut gefahren egal ob mit Wheel oder Pad... Ich sag ja die "200% better than Pcar2" und "Best gamepad implementation" oder wie Ian Bell schrieb bestätigen sich als die harten positiven Fakten zu Pcars3... Hat nur über 10 Jahre gedauert mit SMS... Schade das die KI nicht den gleichen Vortschritt gemacht hat...
 

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
@Galford

Eben in Road C, Special Events kam ein Rennen auf Silverstone Classic mit einem amerikanischen Auto, fängt trocken an und regnet dann.
Da is ein Ziel, fahre 8 Sekunden im Windschatten eines Gegners und überhole ihn dann. Meintest du das?

Man muss die 8 Sekunden im Windschatten des gleichen Gegners sein, wenn es heißt "eines" Gegners. Das hat bei mir dann gezählt.

Bei den Special sind auch 2x Breakout dabei, eines auf Silverstone Stowe, das ist sehr schwer, da pack ich nur ein Haken.

Bei dem andern auf dem Porsche Leipzig Kurs mit dem Carrera S hab ich 2 Haken. So dass die Haken genau reichen, um das Finale freizuschalten.

Zum Glück besteht diese Möglichkeit überhaupt, weil manche Sachen sind schon schwer. Aber bis jetzt musst ich noch kein Finale freikaufen.
 

Galford

Software-Overclocker(in)
Mir ist schon klar, das man da im Windschatten eines einzelnen Autos bleiben muss. Ich hab es auch nicht oft probiert. Kann auch sein, dass ich da etwas Pech hatte. Werde es irgendwann später nochmal probieren.

Edit:
Ich bin gerade am Anfang von GT Open. Dort werde ich auch weiterspielen. Bisher habe ich noch kein Event mit Geld freigeschaltet, aber es gibt zwei Punkte an denen ich etwas hänge. Die sind allerdings auch vorerst nur aufgeschoben. Wie geschrieben, ich mache jetzt erst mal bei GT Open weiter, danach kehre ich zu den Problemstellen zurück.

Eine Problemstelle ist bei Hypercar Majors (Finale), wo ich in Jerez mit den beiden Autos mit denen ich es gespielt habe, trotz Leistungsupgrades, im Moment viel, viel zu langsam bin. Die andere Problemstelle ist bei GT A Majors, wobei es da auch nicht hilft, das es dort das Rennen gibt, bei dem ich 10 Kurven meistern soll, die Strecke aber nur 9 Kurven hat.

Übrigens finde ich die Möglichkeit Meisterschaften mit Geld freizuschalten nicht unbedingt gelungen. Spieler die unbedingt ein bestimmte Klasse fahren wollen, mag es freuen. Ich finde allerdings das der Entwickler sich hiermit aus der Verantwortung für gutes Balancing rausmogelt. Außerdem ist es unverständlich, dass es einerseits egal zu sein scheint, ob ein Spieler die KI und deren Aggressivität sogar auf sehr einfach stellt, um z.B. Zielvorgaben wie "gewinne das Rennen" leichter erfüllen zu können, es aber andererseits bei Pacesetter und Hotlap keine Möglichkeit gibt, einen Schwierigkeitsgrad zu ändern, so das z.B. langsame Zielzeiten angeboten werden. Eigentlich wäre es konsequent für ALLE Events eine Einstellung des Schwierigkeitsgrades zu ermöglichen.

Ich glaube nicht, das ich die Karriere zu 100% durchspielen werde (wobei das ohne Patch im Moment sowieso unmöglich scheint).

Ein Bug den ich noch vergessen hatte zu erwähnen: der McLaren P1 zählt zwar als britisches Auto, aber irgendwie nicht als McLaren.
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Heute gibt es bei den geplanten Events ganz tolle Strecken, 4x GP Strecken + Donington national + eine Toskana Strecke. Mugello GP is bei den 4x GP dabei.
Toskana muss was anderes sein oder eine Kurzvariante von Mugello.

Macht wer mit? :) Mugello GP hab ich schon geowned.
 

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Bei dem markierten Hot Lap kommt direkt nach der Startlinie ungültige Rundenzeit. Hats schon wer gemeldet? Kannst dus melden @ak1504 Du kennst dich besser aus und dein Englisch ist besser.
 

Anhänge

Galford

Software-Overclocker(in)
Ich zitiere mich mal selber:

Es gibt ein Zeitfahren (Hotlap) in Havana bei dem sofort, sobald das Auto die Start(-Ziel)-Line überfährt, mir angezeigt wird das meine Rundenzeit ungültig ist. Ich habe es mit 4 verschiedenen Autos versucht und es ist immer das selbe. So kann ich keines der 3 Ziele abschließen. Ich sehe auch nicht wo es zu einem Kontakt kommen sollte.
Hab also das selbe Problem. Allerdings hab ich es nicht als Bug (an den Entwickler) gemeldet. Wenn es jemand machen will, ist es mir recht.
 

Galford

Software-Overclocker(in)
Es gibt jetzt einen Patch:

Thanks for playing Project CARS 3! We hope this latest patch will improve your playing experience.

Audio
* Fixed double audio when quitting during the 3-2-1 pre-race countdown

Rendering
* Toned down red crash vignette
* Fix for clouds popping in during races
* Fix for shiny vinyls when using gloss base
* Fix for shadow flickering that happens randomly in-game

GUI
* Player label corruption upon restarting a race fixed
* Improvements to replay-mode UI
* Fix being able to select anyone below p12 in spectator mode
* "Tuning" button in PreRaceMenu should show the name of currently-selected tuning setup
* Tuning button disabled in Rivals
* Fix for certain screens not showing "Blizzard" weather type
* Weather info made consistent throughout all screens in-game
* Enable photomode in replay
* Assign default colours to be used by patterns ( black, white, grey )
* Added hint on screen for how to take a photo in photomode
* Player Label improvements
* Hide lap counter on point-to-point tracks
* Fix for subtitles being stuck on in races

Career
* Increased Difficulty for Road E
* Increased Road D Hot Lap 3 target time
* Increased Road D Pace Setter 2 target time
* Increased Difficulty for GT C & GT B
* Adjusted Race Length for GT C Race5
* Adjusted Race Length for GT B Race5
* Adjusted difficulty for Challenges Championships to fit the other changes
* Adjusted number of corners to master in GT A Majors Long Beach from 10 to 9
* Fix for invalid lap time during rolling starts at Havana Capitolio
* Fix for the red car in championship 2nd round race

Online
* Always use users choice for gearing when in quick play and scheduled events
* Player now returns to lobby when quitting out of spectator mode
* Rivals event participation rewards increased

Crash Fixes
* Fixed a crash when tuning the XJ220 and the McLaren F1
* Crash fix on re-entering from a replay, if the user had selected replay from a customisation screen
* Fix crash when last style has been removed
* Fix customisation rims size crashing if moving between vehicles with different number of available sizes
* Fixed crash when entering "deal of the day" via the career

Vehicles
* Formula E: Logo name and country flag change

PC Only
* Remove profanity filter for system messages
* Improved performance on high "super sampling"
* Triplescreen settings improvements
Das Problem mit dem Havanna Hotlap sollte also gefixt sein, auch das 9/10 Kurven Problem. Es wurden in Road D für ein HotLap und einen Pacesetter die Zielzeiten erhöht, also sind sie durchaus gewillt Zeiten gegebenenfalls anzupassen. Ich hoffe nur die machen das auch noch für das Event in Jerez später in der Karriere.
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Der Patch is 18,9GB groß.

In Road A wurde anscheinend nichts gefixed, das ist sehr schade, dann kann ich da nicht weiter machen. In dem Rouen GP Hotlap schaff ich nicht ein Haken. Ich nehm den Enzo da, der ist ansich ganz gut, oder muss man da ein unterklassiges vielleicht upgraden zu Road A?
Was habtn ihr da genommen? Schafft ihr da ein oder mehrere Haken?

Hallo?
 
Zuletzt bearbeitet:

Galford

Software-Overclocker(in)
Da bei dem Rennen in Long Beach jetzt die Kurvenanzahl, die es zu meistern gilt, berichtigt wurden, konnte ich jetzt immerhin die Meisterschaft von GT A Majors (Finale) freischalten.

Zu Road A und Rouen - da hab ich zwei Ziele erreicht. Dumm ist halt, dass einem nur die eigene Bestzeit angezeigt wird, aber nicht mit welchem Auto diese erreicht wurde. Und ich weiß es nicht mehr welches Auto ich jetzt ausgerecht da genommen habe, aber es könnte der Ferrari 288 GTO gewesen sein, den ich bis Road A upgegradet habe.

Für mich selbst bleibt das große Problem Jerez bei den Hypercars. Vielleicht hab ich einfach nicht das richtige Auto.
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Du bist ja schon ganz schön weit, aber ich habs ja erst seit 8.Sep. 2 Haken bei dem Rouen Ding ist schon sehr gut. Ich finds schade, dass es keine Weltrangliste gibt, da könnte man dann schauen, was für Autos genommen worden sind.

Für manche Ziele muss man unterklassige Autos nehmen und sie upgraden, die sind dann stärker wie die eigentlichen Autos der betreffenden Klasse. In D is es passiert, dass ich ein E Auto nehmen musste für zwei Sachen.
 

Galford

Software-Overclocker(in)
Einen McLaren 570S GT4 hatte ich von GT B auf die Obergrenze von GT A hin upgegradet. Ich möchte nicht ausschließen, das es nicht die perfekte Kombination der Teile war, aber obwohl das Auto für GT A Verhältnis eigentlich sehr, sehr gute Werte hat, bin ich mit dem Auto deutlich langsamer. Es gibt also Ausnahmen, auch wenn das vielleicht nur die Regel bestätigt.

Aber ich finde weiterhin, dass das Spiel merkwürdig ausbalanciert ist. Bei GT Open hatte ich überraschenderweise mit Pacesetter und Hotlaps wenig Probleme, und sogar immer die 3 Ziele erfüllt. Gut, dabei hilft es, dass hier es keine feste allgemeine Obergrenze für die Leistung gibt (der voll upgegradete Jesko taugt mir). Allerdings haben mich hier die normalen Rennen super genervt, vor allem wegen der KI. Ich stelle mich ja selber gerne infrage, also, es kann es auch einfach an mir liegen, aber das Spiel lässt mich manchmal mit Kopfschütteln zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

PC-Selbstbauer(in)
Da steht "Börde Zäh" was solln des heißen?

Börde Zäh.png


Für GTB hab ich jetzt einfach den AMG A45 Touring von GTC upgegradet. Die Hotlaps haben geklappt. Man muss net immer n neues Auto kaufen. Ich will jetzt endlich meine erste Million voll machen. Aber speziell grinden tu ich nicht.

EP hab ich über 10 Mio. Für was is EP eigentlich gut? Levelaufstieg? Und für was is der gut? Eigentlich schaltet man doch alles mit erfüllen von Zielen und verdienten Haken frei, oder?
 
Oben Unten