• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] PlayStation 5

Painkiller

Moderator
Teammitglied
PlayStation-5-could-be-presented-in-February-2020.jpg


Willkommen im Sammelthread zu Sonys PlayStation 5! :daumen:



Was weiß man bis jetzt über die PS5?


PS5.png


Details zur Hardware:

PS5_Hardware.png


Controller: Neuer Dualshock 5 Controller mit Haptic-Technology, Adaptive Triggers und USB-C

Weitere Features:

Abwärtskompatibilität: Die PS5 wird abwärtskompatibel mit der PS4 sein.

Cross-Gen-Gameplay zwischen PS4 und PS5: Die PS5 wird laut Sony sogenanntes Cross-Generation-Gameplay ermöglichen. Spieler welche auf der PS5 spielen und Spieler der aktuellen Konsolengeneration (PS4 und der PS4 Pro) werden ältere Spiele miteinander oder gegeneinander spielen können.

PSVR auf der PS5: Man vermutet das VR auch bei der PS5 ein großes Thema sein wird. Die PS5 wird mit Sonys bisheriger PSVR-Brille kompatibel sein. Zu einer PSVR2 hat sich Sony offiziell noch nicht geäußert.

Cloud Gaming & Streaming: Zwei der wichtigsten Schlüsselwörter für die Zukunft der PS5 lauten gemäß Sony „nahtlos“ (seamless) und „eindringend“ (immersive). Der Ausbau von PlayStation Now wird ein Teil davon sein.

Größe der Blu-Rays: Die Blu-Rays für die PS5 sollen bis zu 100 GB an Daten fassen können.

Spiele aufteilen: Spiele lassen sich sofern vorhanden in unterschiedlichen Varianten installieren. Zum Beispiel nur der Single- oder Multiplayer.

Verbesserte Benutzeroberfläche: Auf der Benutzeroberfläche der Konsole selbst soll dem Spieler bereits angezeigt werden, welche Missionen er als nächstes angehen oder in welche Multiplayer-Matches er einsteigen könnte.


Wie geht es mit der PS4 weiter?

PS4 und PS4 Pro sind weitverbreitete Konsolen. Umso wichtiger ist die Frage wie Sony sich die Zukunft dieser Generation vorstellt. Hier hat Sony eine genauere Antwort parat. Nämlich 3 Jahre. Sony hat hier bereits angedeutet das sowohl für die PS4-Generation als auch für die PS5-Generation weiterhin Exklusivtitel erscheinen. Welche genau, ist noch nicht bekannt.

Wann erscheint die PS5?

Wie es scheint hat das Rätselraten um den Erscheinungstermin endlich ein Ende.
Die PS5 ersscheint am 19.11.2020.


Was soll die PS5 kosten?

Disc-Version: 499€
Digital-Version: 399€

Welche Versionen der PS5 wird es geben?

Bis jetzt sind nur zwei Versionen angekündigt. Eine mit Blu-Ray Laufwerk und eine rein digitale Version ohne Laufwerk.

Übersicht.png


Was für Peripherie ist angekündigt?

HD-Kamera mit zwei 1080p-Linsen
PULSE ED-Wireless Headset
Medienfernbedienung
DualSense-Ladestation



Bilder:

PS5_1_2.jpg



PS5_1_1.jpg


Dev Kit.jpg


Dev Kit 2.jpg



sony-ps5-devkit.jpg

Das wär´s erstmal. Ich werd den Thread aktualisieren sobald es Neuigkeiten gibt.:)


Gruß
Pain


 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Horizon Zero Dawn 2 wäre einer meiner Wunschtitel für den Launch. :D Ich werf mal Gran Turismo in den Raum. Ist zwar überhaupt nicht meins, aber würde sich als Launch Titel durchaus anbieten.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Horizon Zero Dawn 2 wäre einer meiner Wunschtitel für den Launch. :D Ich werf mal Gran Turismo in den Raum. Ist zwar überhaupt nicht meins, aber würde sich als Launch Titel durchaus anbieten.

Ein vollwertiges Gran Turismo, Horizin Zero Dawn 2, The Last of Us Part II PS5 Support und ein Demons Souls :sabber::sabber::sabber: Wenn es so ähnlich kommt muss sie am Releasetag gekauft werden :daumen:
Klingt alles in allen nach einer sehr guten Konsole mit viel Potential für die nächsten Jahre :)
 

Slezer

Freizeitschrauber(in)
Bin echt gespannt. Bis jetzt klingt das ja alles total geil. Wäre geil wenn MS etwas sagen würde.

Zu Release werde ich aber nicht kaufen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich werde die PS5 auf jeden Fall zum Release kaufen. Ich finde es bei sowas immer spannend vom Anfang an dabei zu sein und zu erleben wie sich alles entwickelt.
Ich hoffe aber, dass Sony dieses Mal einige wirklich gute Launch Titel am Start hat. Bei der PS4 war das Angebot an guten Titeln zum Release etwas dünn.
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Oh ja, meiner auch. Für mich war HZD das (bisher) beste Spiel der aktuellen Gen.
Seh ich genau so. Dicht gefolgt von God of War. :hail:

Ich werde die PS5 auf jeden Fall zum Release kaufen. Ich finde es bei sowas immer spannend vom Anfang an dabei zu sein und zu erleben wie sich alles entwickelt.
+1 Mach ich genau so. :D Jetzt fehlt nur noch ein anständiger TV. Aber da muss man erstmal ein gutes Modell mit AMD FreeSync, VRR und Fast FRC finden. :/

Immerhin hat man jetzt alle PS4 Titel zur Verfügung und fängt nicht bei Null an.
Das ist wirklich praktisch. Zumal man alle seine Spielstände auch zur Verfügung hat, sofern man PS Plus erworben hat. ;)
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Wäre mehr als Wünschenswert! So könnte man auch wieder alte Games wie Final Fantasy 7 in der PS3 Download Version genießen. Was ebenfalls genial wär, die digitalen Playstation Vita Games zu emulieren. Da gibt es einige Perlen die an vielen vorbei gegangen ist :(

Technisch möglich wäre so eine umfassende Abwärtskompatibilität sicher inkl. höherer Auflösung. Wenn man sich die großen Fortschritte des PS3 Emulators am PC an sieht, sollte das doch auch auf der Playstation 5 machbar sein. :daumen:
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Ist es nicht ein bisschen früh für diesen „Fred“?
Möchte man meinen nicht wahr? :D

Mir war´s wichtig frühzeitig einen Diskussionsthread zu erstellen, da die PS5-News Threads extrem schnell in PC vs. Konsole abdriften. Viele aus der Community wollen sich an sowas aber nicht beteiligen, sondern suchen einfach einen Thread in dem frei über die Konsole diskutiert werden kann. Ich für meinen Teil kann diese Haltung durchaus verstehen. Daher die frühzeitige Entscheidung für diesen Thread.

Gruß
Pain
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Gerüchteküche:
Wie die Quelle berichtet, wird die PS5 im November des kommenden Jahres den Weg in die Regale der Händler finden. Genauer gesagt am 20. November 2020. Diese Angabe gilt bisher allerdings nur für den nordamerikanischen Markt. Ob Europa simultan mit der PS5 versorgt wird, verriet der Insider nicht.
Mit einem Blick auf den Preis der PlayStation 5 beziehungsweise PS5 wird ergänzt, dass Sony Interactive Entertainment dieses Mal etwas risikoreicher zu Werke geht und sich dazu entschloss, die PlayStation der nächsten Generation zum Preis von 499 US-Dollar ins Rennen zu schicken. Sollten die Angaben der Quelle zutreffen, dürfte der Preis in Europa wohl bei 499 Euro liegen.
Neben einer leistungsstarken Hardware sollen zum Launch der PlayStation 5 auch namhafte Titel geboten werden, die die Kunden zu einem Kauf der Konsolen bewegen sollen. Darunter das Rennspiel „Gran Turismo 7“
PS5: Insider bringt einen namhaften Launch-Titel, einen Termin und einen moeglichen Preis ins Gespraech


499€ wäre ganz genau der Preis mit dem ich rechne.
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Da bin ich mal gespannt, ob sich das so bewahrheitet. :) Ich frag mich immer noch ob eine oder nicht doch zwei Konsolen erscheinen werden. :huh:
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
499€ klingen doch sehr vielversprechend. Nehmen wir noch die Gerüchte mit der SSD Erweiterung mit gibt es vlt. eine Version für 499€ mit 1TB Speicher und eine zweite mit zusätzlicher SSD Speichererweiterung und ggf. zweiten Controller für 599€ :daumen:

Ich freu mich schon riesig auf die kommende Generation :)
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Also das Patent hinter der Cartridges Erweiterung wurde gelüftet.:ugly:

YouTube



Edith sprach:

„Momentan ist die Performance von Spielen auf der PS5 besser. Ich glaube, das liegt wahrscheinlich daran, dass sich die PS5-Entwicklungshardware und -software in einem fortgeschrittenen Zustand befinden. Ich gehe davon aus, dass Scarlett diese Lücke schließen wird, sobald mehr ausgereifte Entwicklungskits und Software verfügbar sind“, so der Insider.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Was ich bei der AC: Ragnarok News ganz interessant finde:
Laut der Quelle soll Assassin's Creed Ragnarok im Februar 2020 auf einem Playstation-Event erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden. Das klingt so, als handle es sich dabei um die Enthüllung der Playstation 5.

Könnte ihr euch noch erinnern als damals die PS4 im Februar 2013 angekündigt wurde, als man von der Konsole lediglich einen Controller zu Gesicht bekam.
Ich halte es für durchaus realistisch das man die PS5 im Februar 2020 präsentieren könnte.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Was ich bei der AC: Ragnarok News ganz interessant finde:


Könnte ihr euch noch erinnern als damals die PS4 im Februar 2013 angekündigt wurde, als man von der Konsole lediglich einen Controller zu Gesicht bekam.
Ich halte es für durchaus realistisch das man die PS5 im Februar 2020 präsentieren könnte.

Ich gehe davon sogar fest aus. Mir selbst einzugestehen das man erst zur nächsten E3 alle Informationen und co. der Next Gen erfährt, würde ich nicht überstehen ^^

Hoffe im Februar auf die Enthüllung und dann im Sommer zur E3 (bzw. Playstation 5 Event) auf die ganzen neuen Spiele.

Das neue AC klingt auch sehr interessant und ggf. greife ich mal wieder zu.

LG
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Control: Remedys Action-Kracher erscheint neu für PS5 und Xbox Scarlett
https://www.pcgames.de/Control-Spiel-49246/News/remedy-action-ps5-xbox-scarlett-1337881/

Also mal ehrlich. Die remastered Versionen für die aktuelle Gen fand ich noch iO.
Aber wieso will man uns jetzt die PS5 und Scarlett Versionen neu verkaufen?:what:
Ein Patch würde doch genügen.
Soll man sich jetzt ernsthaft die PS4 Version und dann ggbf nochmal die PS5 Version kaufen, obwohl die PS4 Version auf der PS5 läuft?
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ja, ich denke wenn Leute das Game bereits haben, wäre es nur fair ihnen nicht nochmal den Vollpreis für eine PS5 Version abzuknöpfen.
 
T

the_move

Guest
Ja, ich denke wenn Leute das Game bereits haben, wäre es nur fair ihnen nicht nochmal den Vollpreis für eine PS5 Version abzuknöpfen.
Gabs bei XBox auch. L.A.Noire besaß ich für Xbox 360. 2017 versuchte wollte ich das Spiel auf meine Xbox One S installieren...Pustekuchen. Irgendwann kam dann die Remastered Edition für PS4 und Xbox One. Natürlich kostenpflichtig. Solche Fälle wird's auch weiterhin geben.
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Ich halte es für durchaus realistisch das man die PS5 im Februar 2020 präsentieren könnte.
AC: Ragnarok als Starttitel für die PS5. :wow: Ich hatte mit AC: Odysee auf der PS4 Pro bereits wirklich viel Spaß. Von daher würde mir das sehr gefallen. Hab 140 Stunden und noch nicht mal die Hauptstory durch. :ugly: (Ja, ich mag Open World Spiele) :D

Irgendwann kam dann die Remastered Edition für PS4 und Xbox One. Natürlich kostenpflichtig. Solche Fälle wird's auch weiterhin geben.
Denke ich auch. Gerade bei den Service-Games wie The Division 2 oder Rainbow Six würde sich das anbieten. Cyberpunk 2077 würde mir da auch noch einfallen. Ebenso Death Stranding und Ghost of Tsushima.
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Im next Gen resetera thread hat jemand die wichtigsten Aussagen des Splitscreenpodast von Jason Schreier und dessen Infos aufgeschrieben:

some more details from splitscreen podcast by jason:

  • Repeats the disinterest from developers for lockhart, says it will have significantly less ram, he has heard developers saying the GPU is basically PS4 Pro level, but the CPU and SSD should improve it beyond that, still developers dont want to be forced to work on lockhart and feel that the SKU will hamper next gen games.
  • says that he has heard of the PS5 launch games, and that they are PS5 only, will probably make an article about it in the future
  • didnt hear about what MS's games, but assume they will target xbox one, PC and Scarlett, like Halo Infinite
  • a big focus will be on accessbility, no need to think anymore about "i only have 1 hour should i go play this?" but instead gives the option of "play for 10 minutes and stop like using netflix" per his examples.
  • One last thing he said, and he isnt sure of himself and said to not take him by his word, so please dont go crazy over this and lurking journalists beware of making an article an this lol, but he said that PS5 and Anaconda are better than "graphics cards like the RTX 2080, what is currently on the market". But again, BIG grain of salt on that statement, and not nearly definitive enough to make articles on before we are repeating the previous jason post in this


    Also es könnte sein das sie besser sind als RTX 2080..
    Hört sich nach ner starken PS5 an.. nur ein weiterer Baustein dafür um anzunehmen das die PS5 viel stärker sein wird als die PS4 im Vergleich zum relevanten PC Markt.
    Nix mit untere Mittelklasse. ;) In Kombination mit der neuen Reram SSD von Sony dürfte da ein ordentliches Brett reinhauen.
    Die Reram SSD wird schneller sein als zukünftige PCIe 5 SSDs.. zusätzlich wird sie die Daten per addonchip selbst dekomprimieren.. was am Rechner die CPU leisten muss..
    Ich nehme daher an das die PS5 erstmal für den Rechner unerreichbare Grafik liefern wird. Zumindest bei PS5 Exclusives.
    Welche es ja laut Schreier sofort welche geben wird.

    Und nicht den XBOX one scheiß...
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ist es echt so schwer einfach mal abzuwarten bis es gesicherte Infos gibt? Es bringt doch nichts ständig alles nachzuplappern was man irgendwo in den Tiefen des Internets findet...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Auron1902

Software-Overclocker(in)
Ist es echt so schwer einfach mal abzuwarten bis es gesicherte Infos gibt? Es bringt doch nichts ständig alles nachzuplappern was man irgendwo in den Tiefen des Internets findet...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bin da ganze deiner Meinung nur muss man fairerweise sage das die geposteten Infos von AltissimaRatio alle von einem bekannten anerkannten Insider stammen das steht im krassen Gegensatz zu 95% der Artikel die hier und auf anderen Clickbait-Seiten gepostet werden.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Nur wird man bei diesen Konsole schafft High End PC Geschreibsel doch langsam vorsichtig. Wie oft wurde sowas Monate vor Veröffentlichung in der PR breitgetreten? Selbst wenn es von Sony direkt kommt. Da werden dann wieder Demos mit hochgetaktenden DevKits gemacht wo zum Teil echte PC Karten drin stecken nur um in der finalen Consumer-Version dann doch wieder 20-30% weniger zu bekommen.

Ich hoffe auf eine starke PS5//Scarlett aber dann dürfte der Preis auch gesalzen sein. Wunder bekommen eben auch Konsolenhersteller nicht hin gerade in ein wohnzimmertaugliches Gehäuse.

Deswegen halt nicht zu sehr hypen lassen um nicht hinterher wieder enttäuscht zu sein dass die Games nicht so aussehen wie Sony sie vermutlich im Frühjahr 2020 wieder zeigt.
Diese ganze Marketingmasche wurde schon zu oft so durchgezogen.

Hoffen wir einfach das Beste aber fest annahmen würde ich da gar nichts. Mal davon ab dass bis Ende 2020 auch im GPU Markt noch einiges in Sachen Leistung passiert. Bis die PS5 erhältlich ist gehört einen 2080 (die im Grunde auch nur bei einer jetzt schon alten 1080ti lag) auch schon zum ansetzenden älteren Semester.
 

sam10k

Gesperrt
laut analyse, soll die switch angeblich noch erfolgreicher als die ps4 werden.
ist bei den aktuellen verkaufszahlen auch durchaus möglich.
die xbox one wurde nach nur zwei jahren überholt, obwohl die switch mit gamepad knapp das doppelte einer one s kostet.

die scarlett und ps5 werden vermutlich nicht so einschlagen, wie das bei der aktuellen gen der fall war.
ob es da wieder so einen run wie bei der ps4 geben wird, bezweifeil ich.
liegt aber auch daran, dass die letzte gen viel länger am markt war als die aktuelle und das ohne zwischen-konsolen.
die x360/ps3/wii war 10 jahre am markt - da waren natürlich alle heiß auf neue konsolen.

die erste revision der ps5 hol ich mir aber sowieso nicht, insofern ist mir das erstmal banane wie gut oder schlecht die ps5 wird.
und wie üblich muss man auch ein paar OS updates abwarten. betatester spiele ich sicher nicht. machte ich auch noch nie bei windows.
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich nehme daher an das die PS5 erstmal für den Rechner unerreichbare Grafik liefern wird. Zumindest bei PS5 Exclusives.
Immer das selbe vor Konsolenrelease, und wenn das Ding dann erscheint und alles dann anders ist gibt es die typischen Ausreden.
RTX 2080? Selbst eine 5700 XT braucht schon 225 Watt, Navi auf RTX 2080 Level braucht wohl fast 300 Watt.
Wie soll das inkl. RT (benötigt auch noch Strom) in eine Konsole die maximal 200 Watt verbrauchen soll?

Also entweder hebt Sony/Microsoft zum ersten mal das Strombudget für Konsolen extrem an, oder es ist einfach vollkommen unrealistisch und die Konsole wird wie erwartet auf dem Level einer aktuellen ~5700 inkl RT landen.
Bis die PS5 erhältlich ist gehört einen 2080 (die im Grunde auch nur bei einer jetzt schon alten 1080ti lag) auch schon zum ansetzenden älteren Semester.
Zu dem Zeitpunkt ist die RTX 2080 schon über 2 Jahre alt.
Nvidia's 7nm GPU's dürften einiges nach vorne bringen, selbst mit 12 nm schlagen sie AMD ja noch.
Das wird wohl ähnlich wie zwischen Maxwell und Pascal, also dass eine RTX 3060 auf dem Level einer RTX 2080 landet und eine RTX 3070 auf dem Level einer RTX 3080ti.
Demnach wäre eine zukünftige PS5 auf dem Level einer zukünftigen RTX 3050ti, wobei das jetzt alles reine Spekulation ist.

Edit:
Der einzige interessante Leak den es gab ist Jener von der APU des Devkits:
PS5 Tested in 3DMark - Results are 4x Better Than PS4 | gamepressure.com
Ergebnis sind 20.000 Punkte, und siehe da, die Kombi RX 5700 und Ryzen 3700 macht auch knapp über 20K Punkte:
Search

Die finale Konsole wird typischerweise 10-20% schwächer sein, das ist dann auch alles realistisch im Bezug auf den Verbrauch.
 
Zuletzt bearbeitet:

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Also entweder hebt Sony/Microsoft zum ersten mal das Strombudget für Konsolen extrem an, oder es ist einfach vollkommen unrealistisch und die Konsole wird wie erwartet auf dem Level einer aktuellen ~5700 inkl RT landen.
.
Nun es ist ja nicht irgendwer der das behauptet gehört zu haben von Entwicklern. Und selbst wenn s zum Schluß nicht komplett gestimmt hat so dürfte die Marschrichtung klar sein- Highend und nicht lower Spec wie damals die PS4.

Und warum zum Geier sollte Sony auch nicht das Thermalbudget anheben??? Was spricht den physikalisch dagegen?? Das die Konsolen zuvor eher ein kleineres Thermalbudget hatten war nur dem Fakt geschuldet das der jeweiliger Hersteller das so austariert hat. Es gibt keine universalgültige Regel die besagt das eine Konsole nicht 300Watt oder mehr verbrauchen kann!

Und nochmal zur reRam SSD .. Wenn sie das wirklich einbauen - und es deutet alles darauf hin, der laut Schreier für die PS5 genutze Slogan soll ja "no load times" sein. Also nicht schneller laden, sondern gar keine Ladezeiten mehr. Knopfdruck Mainscreen. Knopfdruck Gameplaystart.
25.6 GB/s read, 9.6 GB/s write, PCIe gen5 x8

Das wird alles verändern! Alles! In einem Ausmaß welches noch gar nicht abzuschätzen ist. Was da für detaillierte Welten auf uns zu kommen kann man höchstens ahnen.
Die Kosten werden von einigen als viel zu hoch für die PS5 betrachtet weil es Intels Optane Konkurrenz macht , welches teuer ist. Das ist aus zweierleih Hinsicht falsch.
1. Intel wird als Marktführer in dem Bereich ne ordentliche Marge draufgeschlagen haben und
2. Sony ist der Eigner dieser ReRam Technologie und kann eigentlich die kompletten kosten igonieren. Wenn die PS5 dann ab 2020 alles stehen und liegen lässt im Gaming Bereich wird das natürlich auch Sonys ReRam SSD bewerben, welche ja auch im Storage Bereich landen soll. Sie könnten im Prinzip also selbst ne 1000€ ReRam SSD von ihnen selbst einbauen und die kosten als Werbekosten für die ReRam SSD betrachten.
Und deine Annahme für zukünftige Nvidia GPus ist auch nicht ganz gesichert. Es ging mal das Gerücht um ( bin jetzt aber zu faul zum suchen ) das die nächste Welle an Nvidia GPUs gar nicht so viel schneller wird als das was jetzt schon da ist und das stattdessen der Transistorbereich für schnelleres Raytracing genutzt wird.

Es gab auch ein Gerücht das die PS5 ca 12Tflop RDNA haben wird PLUS 1,5 Tflop RT ..
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Die PS5 wird also "High End" (:ugly:), sehr viel Strom verbrauchen und darüber hinaus wohl mindestens 500 Euro kosten...

Das sind alles nur Träumereien, genau die obigen Zutaten (außer des Stromverbrauches - der war niedrig bzw typisch) haben für den Misserfolg der PS3 gesorgt, Sony hat daraus bereits gelernt.
Wenn Du eine 300 Watt Konsole baust dann muss das Ding entsprechend groß sein und gekühlt werden.
Es ist einfach unrealistisch, und entsprechen wohl eher der Fantasie einer Konsoleros vor dem Konsolenrelease.

Genau diese "Annahmen" sorgen wohl dafür dass Du in ResetEra wieder gebannt wurdest...

Selbst eine ~9 Teraflops Navi 5700XT benötigt schon 225 Watt, bei 12 Teraflops inkl. RT bist Du nur GPU seitig bei (deutlich) über 300 Watt.

Ein Gesamtsystem mit 250-300 Watt Budget, wenn überhaupt, ich halte ja maximal 200 Watt für realistisch, kann aktuell realistisch gesehen nicht mehr wie RX 5700XT inkl. RT Leistung inkl Ram und CPU bedienen, und das auch nur wenn man die Komponenten entsprechend anpasst (niedriger CPU Takt, niedriger GPU Takt mit mehr Shader, 7nm+...).
Bei 200 Watt Budget maximal 5700 Leistung inkl RT.

Der geleakte 3D Fire Strike vom PS5 Devkit zeigt auch relativ eindeutig dass die Leistung auf dem Level einer aktuellen 5700 sein wird.

Die nächste Nvidia Gen wird aufgrund der Sprunges auf 7nm btw zweifellos ein sehr großer Sprung werden, und gerade die RT Leistung enorm puschen und selbst im Mittelklassebereich ordentlich nach oben treiben.
Wenn man sich die Sprünge ansieht die es immer gibt mit einer neuen Fertigung dann kann man sich auf die neue Nvidia Gen definitiv freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sam10k

Gesperrt
bin auch schon gespannt wie die olle pc architektur mit der popeligen 8GB vram hardware gegen 128 GB reram & ~20 GB ram der ps5 ankommt.
aktuell ist pc hardware schon mit RDR2 absolut überfordert und von RT ganz zu schweigen, dass mit den nächsten konsolen massenmarkttauglich wird.
aktuell ist das am pc nur eine insellösung, da kaum jemand die mondpreise für RTX hardware zahlt. weiters ist das einstiegsmodell (2060) viel zu langsam für RT.

meine ehemalige GTX970 lieferte schon 2017 keine 60 fps mehr. die GPU war mehr oder weniger schon zu release ein rohrkrepierer.
mittlerweile ist die GTX970 eine bessere office-GPU.

pc hardware ist nun mal sehr schnelllebig.
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
bin auch schon gespannt wie die olle pc architektur mit der popeligen 8GB vram hardware gegen 128 GB reram & ~20 GB ram der ps5 ankommt.
aktuell ist pc hardware schon mit RDR2 absolut überfordert und von RT ganz zu schweigen, dass mit den nächsten konsolen massenmarkttauglich wird.
aktuell ist das am pc nur eine insellösung, da kaum jemand die mondpreise für RTX hardware zahlt. weiters ist das einstiegsmodell (2060) viel zu langsam für RT.

meine ehemalige GTX970 lieferte schon 2017 keine 60 fps mehr. die GPU war mehr oder weniger schon zu release ein rohrkrepierer.
mittlerweile ist die GTX970 eine bessere office-GPU.

pc hardware ist nun mal sehr schnelllebig.
Die Träumereien von manchen Konsoleros sind einfach herrlich vor jeder neuen Gen, immer diese Vorstellung dass der PC obsolet wird, obwohl die Nutzerzahlen und Umsatz seit Jahren stetig wachsen.
PC Hardware ist genauso schnell lebig wie Konsolenhardware, Sony hat gerade erst wieder erwähnt dass die Konsolenzyklen nicht mehr so lange dauern und man deshalb wohl immer Midgen Upgrade bereitstellen wird.

Eine GTX 970 (Release Ende 2014) leistet btw noch immer mehr wie eine PS4 Pro (Release Ende 2016), ist die PS4 Pro ein "Rohrkrepierer"?

Und die Konsolen basieren letztendlich auf "olle" PC Hardware, eine Konsole nutzt nichts Anderes als zum Releasezeitpunkt maximal in der unterem Mittelklasse verfügbare und leicht modifizierten PC Hardware.

RT ist schon massentauglich, sehr viele AAA Spiele nutzen RT, die Userbase die es nutzen kann wird mit den Nvidia's neuen 7nm Karten die RT auch für Karten der unteren Reihe nutzen, AMD's nächster Navi Gen und den Konsolen steigen.

Das muss ich mir als Signatur einstellen sonst vergesse ich es und kann es ihm nächstes Jahr nicht unter die Nase reiben :D
Es ist immer das selbe vor dem Release neuer Konsolen, 2013 gab es da auch einige Herrschaften die nicht mehr aktiv im Forum waren als klar war dass die Konsolen wie immer eben die entsprechende Performance abliefern.
Das wird jetzt genauso sein, und nach Release gibt es wieder die Ausreden von faulen Entwicklern und Dergleichen, ich freu mich schon.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten