• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] Intel Sandy Bridge (N/E) - Sockel 1155/2011

XE85

Moderator
Teammitglied
allgemeines zum Sandy Bridge:

- 3 neue Sockel: 1155, 1356, 2011
- neue Befehlssätze, aus SSE wird AVX
- einige neue Features - Details weiter unten
- Erscheinungstermin: ab Q4-2010
- laut aktuellen gerüchten ein um bis 30% höhere IPC - also bei gleichem Takt eine 30% höhere Leistung als die aktuelle Nehalem/Westmer Generation
- verbesserter Turbo - auch GPU wird höher getaktet


technische Beschreibung der Sandy Bridge CPUs am IDF


zu den einzelnen Sockeln:



Sockel 1155(H2):

ersetzt den Sockel 1156

Technische Daten der Sockel 1155 CPUs: - genaue Daten der einzelnen CPUs sind weiter unten zu finden

- Kernzahl: 2 oder 4
- in den CPU Kern integrierte GPU
- HT mit einem virtuellen Kern pro physikalischem Kern
- L1 Cache: 64kB/Kern
- L2 Cache: 256kB/Kern
- L3 Cache: bis zu 8MB - shared
- die BCLR beträgt 100MHz
- Taktraten-CPU: 2,8 - 3,4GHz - ohne Turbo
- Taktraten-GPU: 1 - 1,4GHz - ohne Turbo
- anbindung zum Chipsatz: DMI2.0 oder PCIe2.0 4x
- Maximale TDP: 95Watt
- PCIe 2.0 direkt an den Prozssor - 16 Lanes mit 2 Controllern
- Speicher: Dual Channel bis DDR3-2666


Ein Schema des Sockel 1155:





Sockel 1155 CPUs:


i7:

Daten(alle gleich):
Kerne: 4
HT: ja
L1: 64kB/Kern
L2: 256kB/Kern
L3: 8MB
iGPU: ja
Sockel: 1155

i7-2600k:
Takt: 3,4GHz
Turbo: 3,8GHz
Multi: offen

TDP: 95W
GPU: HD3000
Preisvergleich

i7-2600:
Takt: 3,4GHz
Turbo: 3,8GHz
Multi: gelocked
TDP: 95W
GPU: HD2000
Preisvergleich

i7-2600S:
Takt: 2,8GHz
Turbo: 3,8GHz
Multi: gelocked
TDP: 65W
GPU: HD2000
Preisvergleich

i5:
Daten(alle gleich):
L1: 64kB/Kern
L2: 256kB/Kern
iGPU: ja
Sockel: 1155

i5-2500K:
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 3,3GHz
Turbo: 3,7GHz
TDP: 95W
iGPU: HD3000
Multi: offen
Preisvergleich

i5-2500
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 3,3GHz
Turbo: 3,7GHz
TDP: 95W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich

i5-2500S
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 2,7GHz
Turbo: 3,7GHz
TDP: 65W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich

i5-2500T
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 2,3GHz
Turbo: 3,3GHz
TDP: 45W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich

i5-2400
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 3,1GHz
Turbo: 3,4GHz
TDP: 95W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich

i5-2400S:
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 2,5GHz
Turbo: 3,3GHz
TDP: 65W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich

i5-2310:
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 2,9GHz
Turbo: 3,2GHz
TDP: 65W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich

i5-2300:
Kerne: 4
HT: nein
L3: 6MB
Takt: 2,8GHz
Turbo: 3,1GHz
TDP: 65W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich

i5-2390T:
Kerne: 2
HT: ja
L3: 3MB
Takt: 2,7GHz
Turbo: 3,5GHz
TDP: 35W
iGPU: HD2000
Multi: gelocked
Preisvergleich
i3:
Daten(alle gleich):
Kerne:2
HT: ja
Multi: gelocked
L1: 64bB/Kern
L2: 256kB/Kern
L3: 3MB
Turbo: nicht vorhanden
Sockel: 1155

i3-2120:
Takt: 3,3GHz
TDP: 65W
GPU: HD2000
Preisvergleich

i3-2105:
Takt: 3,1GHz
TDP: 65W
GPU: HD3000
Preisvergleich

i3-2100:
Takt: 3,1GHz
TDP: 65W
GPU: HD2000
Preisvergleich

i3-2100T
Takt: 2,5Ghz
TDP: 35W

GPU: HD2000
Preisvergleich

Pentium G:
Daten(alle gleich):
Kerne:2
HT: nein
Multi: gelocked
L1: 64bB/Kern
L2: 256kB/Kern
L3: 3MB
Turbo: nicht vorhanden
GPU: HD Graphics
Sockel: 1155


G850:
Takt: 2,9GHz
TDP: 65W
Preisvergleich

G840:
Takt: 2,8GHz
TDP: 65W
Preisvergleich

G620:
Takt: 2,6GHz
TDP: 65W
Preisvergleich

G620T:
Takt: 2,2GHz
TDP: 35W
Preisvergleich


Tests:

Intel Sandy Bridge im CPU-Test: Core i7-2600K, Core i5-2500K und Core i5-2400 auf dem Prüfstand - cpu, sandy bridge

Test: Intel ?Sandy Bridge? - 03.01.2011 - ComputerBase
Overclock3D :: Review :: i7 2600k, i5 2500k & 2300 1155 Sandy Bridge Review :: Introduction and Technical Specifications


Sockel 1155 Xeons:

Eine auflistung der ersten Xeon Modelle für den Sockel 1155:

Für die meisten wohl nicht intressant, das schnellste Xeon Modell ist allerdings höher getaktet als das schnellste i7 Modell. Das könnte darauf hindeuten das es eventuell bald auch ein schnelleres i7 Modell gibt.




Chipsätze mit Fehlern:

Wie viele wohl bereits wissen haben die Chipsätze für den Sandy Bridge einen Designfehler der dazu führen kann das die SATA3 Ports (die SATA6 Ports sind nicht betroffen)an Leistung verlieren. Das Phenomen tritt nicht zwingend auf und kann sich auch erst nach Jahren bemerkbar machen. Wer also bereits ein SB System hat kann sein Sys erstmal problemlos weiterverwenden. Von intel soll es ein Tool geben mit dem man feststellen kann ob der Fehler beim eigenen Board auftritt. Zudem wird es wohl die möglichkeit geben das Board auf eines mit der neuen Chipsatz Revision umzutauschen. Die Board mit dem Fehlerbereinigten Chipsatz sollen ende Februar verfügbar sein. Wer die Anschaffung eines Sandy Bridge Systems plant sollte auf jedenfall bis dahin warten.

Quelle: Probleme mit Intel-Chips P67 und H67 für Sandy-Bridge-CPUs bestätigt - 2. Update: Gigabyte und Caseking nehmen Stellung, Alternate wirft Boards raus - cpu, mainboard, sandy bridge

Update:


laut dem Versandhändler Alternate und dem Mainboardhersteller MSI sollen die neunen Boards mit dem fehlerbereinigten Chipsatz ab März verfügbar sein - also knapp einen Monat früher als zunächst angenommen.


Quelle: Neue, fehlerbereinigte Sockel-1155-Boards ab März unter anderem bei Alternate - sandy bridge, cpu, asus, gigabyte, mainboard, msi, alternate

Update2:

Die ersten Mainboards mit fehlerfreiem Chipsatz (Revision B3) sind nun verfügbar. Bei praktisch allen Herstellern sind die Boards (bzw die Verpackung) deutlich gekennzeichnet. Beim kauf daher unbedingt auf das "B3" auf der Verpackung achten bzw. sich das "B3" stepping garantieren lassen.

Erste Sockel-1155-Boards mit B3-Revision (ohne SATA-Gate-Problem) verfügbar - so erkennen Sie fehlerfreie Asus-, Gigabyte- und MSI-Boards - asus, intel, gigabyte, msi, sandy bridge
Preisvergleich auf PC Games Hardware Online powered by Geizhals


Sockel 1356(B2) und
2011(R):


- Kernzahl: 4 bis 8
- keine iGPU
- HT mit einem virtuellen Kern pro physikalischem Kern
- L1 Cache: 64kB/Kern
- L2 Cache: 256kB/Kern
- L3 Cache: bis zu 20MB
- anbindung zum Chipsatz: DMI2.0
- PCIe 3.0 direkt an den Prozessor angebunden - 24 Lanes mit 6 Controllern beim Sockel B2, 40 beim Sockel R
- maximale TDP: 150Watt
- max CPUs/Board: B2: 2, R: 4
- Erscheinungstermin: Q4 2011 bzw. Q1 2012 für die Xeon und den i7-3820


Ein Schema des Sockel 1356 bzw Sockel 2011
:





Eine Übersicht der Funktionen des High End Chipsatzes X79 für den Sockel 2011:




Aufbau der Sandy Bridge E CPU:

Im wesentlichen ähnelt der Aufbau der Sandy Bridge E CPUs jenen der Westmere EX Modelle. Zentral in der Mitte sitzt der shared L3 Cache. Links und rechts davon die Kerne. Insgesammt sind 8 Kerne vorhanden, bei den Desktopmodellen sind jedoch Kerne deaktiviert da diese nur mit 4bzw. 6 Kernen angeboten werden. Unten sitzt der Quad Channel Memory Controller. Maximal wird DDR3-1600 unterstützt. Oben sitzt die Uncore und I/O Einheit die beim Sandy Bridge E gegenüber dem Vorgaänger nun auch das PCIe Interface enthält. Die 40 Lanes entsprechen der PCIe 3.0 Spezifikation.

Sandy_E_Die_Shot_Beschreibung.jpg



CPUs Sockel 2011:

i7-3960X
Kerne: 6
Threads: 12
Takt: 3,3GHz
Turbo: 3,9GHz
L3: 15MB
TDP: 130W
Preisvergleich
i7-3930K
Kerne: 6
Threads: 12
Takt: 3,2GHz
Turbo: 3,8GHz
L3: 12MB
TDP: 130W
Preisvergleich
i7-3820
Kerne: 4
Threads: 8
Takt: 3,6GHz
Turbo: 3,9GHz
L3: 10MB
TDP: 130W
ab Q1 2012
Diskussionen über aktuelle oder zukünftige AMD Modelle sind hier nicht erwünscht, auch nicht Beiträge ala Bulldozer wird eh besser, billiger oder sonst was - derartige Beiträge werde ich ausnahmslos melden
 

Anhänge

  • Folie-1.png
    Folie-1.png
    691,4 KB · Aufrufe: 5.773
  • Intel-X79-02.jpg
    Intel-X79-02.jpg
    58,3 KB · Aufrufe: 10.066
  • intel_sandy_bridge_xeon.jpg
    intel_sandy_bridge_xeon.jpg
    158,5 KB · Aufrufe: 2.238
  • intel_sandy_bridge_xeon_block.jpg
    intel_sandy_bridge_xeon_block.jpg
    134,4 KB · Aufrufe: 2.369
Zuletzt bearbeitet:

thysol

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Sehr schoener Thread.:daumen::hail: Ich glaube aber mir reicht erstmal mein Core i5-750 @4GHz:D
 

chillinmitch

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Vielen dank xe85 für die schöne zusammenfassung.:daumen:
lets wait for socket 1356. Ist ja nur noch ein Jahr.

Hauptsache Intel bleibt dabei und offeriert wie mit dem i7 920 eine bezahlbare CPU mit nicht so abgedroschenen P/L Verhältniss wie 980x/970.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Hauptsache Intel bleibt dabei und offeriert wie mit dem i7 920 eine bezahlbare CPU .

davon kann man ausgehn, dadurch das auch Dual Cores für den 1356 angekündigt sind kann man sogar auf ein besseres P/L Verhältnis (vor allem bei den Quad Cores) als beim 1366 hoffen - durch das neue Design könnten die Mobos auch billiger werden als aktuelle 1366er Platinen

mfg
 

chillinmitch

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Sehr schön , dann muss ich nur noch den richtigen zeitpunkt
für den Umstieg abpassen, an dem ich noch etwas
für mein 1366er system bezahlt kriege , aber die 1356 serie
schon relativ ausgereift ist. Aber wer will dann noch 1366? Bin mal gespannt.
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Deine Hoffnung will ich haben...

durch den Umstand das der Sockel 1356 ein Ein Chip Design bekommt ist dass durchaus realistisch (irgendwelche Hyper Platinen von EVGA mal aussen vor gelassen) - der mehraufwand beim Layout besteht gegenüber 1155/1156er Boards besteht nurmehr durch das 3 Kanal interface

mfg
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

die geringeren Kosten fürs Layout haben mit intel ja gar nix zu tun, da sparen die Mobohersteller, das nicht alle Hersteller günstige Sockel 1356 Platinen anbieten werden das kann schon sein, nur bei Asrock zB kann man durchaus damit rechnen das die geringeren Kosten auch weitergegeben werden

mfg
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Das wird sich dann wohl erst im Laufe der weiteren Entwicklung zeigen.
Dass EVGA, Gigabyte und Asus bei den Bretter sicher wieder kräftig hinlangen werden, denke ich schon, denn die wissen ja, was die Käufer bereit sind auszugehen und teuer suggeriert auch immer besser.
Schon deshalb werden die 1356 Bretter teuer sein, nur um sich von den 1155 Boards abzusetzen, die es sicher auch nicht zum Selbstkostenpreis geben wird.
Mich würde viel mehr interessieren, ob es Intel schafft, endlich mal bei den Prozessoren für einen guten Preisbereich zu sorgen.
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

der mehraufwand beim Layout besteht gegenüber 1155/1156er Boards besteht nurmehr durch das 3 Kanal interface

mfg

Was aber schon reicht um die Boardpreise in die Höhe zu treiben. Jedes Layer mehr was
aufgetragen werden muss auf das Mainboard kostet den Jungs richtig Geld.
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

warten wirs ab - über Sockel 1356 Platinen ist aktuell noch praktisch gar nichts bekannt

mfg
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Wenn du was finden solltest, dann immer rein damit.
Mal gucken, ob die strickte Trennung Higfh End und Midclass bei Intel beibehalten wird.
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Laut aktuellen grüchten soll SB früher kommen als angenommen, die ES laufen besser als man vermutet hat, intel will die 32nm Produktion in der 2. Jahreshälfte steigern und im September mit der Massenproduktion des Sandy Bridge beginnen, auf dem ebenfalls im September stattfindenden IDF soll der SB offiziell vorgestellt und alle Details bekannt gegeben werden.

Quelle: the Inquirer: http://www.theinquirer.net/inquirer/news/1722544/intel-moves-sandy-bridge-rollout

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

moperswings

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge

Das wird sich dann wohl erst im Laufe der weiteren Entwicklung zeigen.
Dass EVGA, Gigabyte und Asus bei den Bretter sicher wieder kräftig hinlangen werden, denke ich schon, denn die wissen ja, was die Käufer bereit sind auszugehen und teuer suggeriert auch immer besser...
Die Boards sind so teuer, weil Intel im Vergleich zu "früher" so "hohe" Lizenzgebühren verlangt.
 

zøtac

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Laut aktuellen grüchten soll SB früher kommen als angenommen, die ES laufen besser als man vermutet hat, intel will die 32nm Produktion in der 2. Jahreshälfte steigern und im September mit der Massenproduktion des Sandy Bridge beginnen, auf dem ebenfalls im September stattfindenden IDF soll der SB offiziell vorgestellt und alle Details bekannt gegeben werden.

Quelle: the Inquirer: Intel moves up sandy bridge rollout - The Inquirer

mfg
Klingt interessant, aber ich werd mir den i7 2600 (s1155) vermutlich eh erst gegen Anfang, spätestens Mitte 2011 holen wenns auch gscheide Boards gibt. Schreit mich an wenn ich mit meiner Taktik was falsch mach^^
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Klingt interessant, aber ich werd mir den i7 2600 (s1155) vermutlich eh erst gegen Anfang, spätestens Mitte 2011 holen wenns auch gscheide Boards gibt. Schreit mich an wenn ich mit meiner Taktik was falsch mach^^

Du musst aufpassen, ob Intel bis dahin nicht schon wieder einen neuen Sockel angekündigt hat. ;)
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Es geht nur um Wahrscheinlichkeiten. ;)
Für die Sandy 8 Kerner gibts extra Sockel. :D
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Dann warte mal ab, wie schnell sich eine Roadmap ändern kann. :D
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Huiiii, ist da jetzt ein Fanboy eingeschnappt? ;)
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Nein - mich nervt nur dieses ständige ins blaue spekulieren ohne angabe von Quellen und ohne jeglichen Anhaltspunkt

mfg
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Wieso, das machst du doch bei AMD am laufenden Band.

Und wer die merkwürdige Sockelpolitik von Intel so verteidigt, wie du, der darf sich dann auch nicht wundern, wenn er damit aufgezogen wird.

Oder findest du das nicht auch eher lächerlich, dass Intel einen 1155 Sockel einführt, der den 1156 ersetzt? :schief:
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Wieso, das machst du doch bei AMD am laufenden Band.

wo mache ich das?? - ich habe noch nie über die Leistung des BD spekuliert, meine Aussagen beruhen alle auf infos aus anderen Foren und Webseiten, vor allem wenn hier falsche infos herumgeistern wie Llano basiere auf der BD Architektur, muss ich das einfach richtigstellen

Oder findest du das nicht auch eher lächerlich, dass Intel einen 1155 Sockel einführt, der den 1156 ersetzt?

Das tut nichts zur Sache ... intels Sockelpolitik wurde schon 100000 fach breitgetreten bis zum geht nicht mehr, und es ist absolut nicht notwendig das es in jedem Thread der mit intel zu tun hat wieder und wieder breitgetreten wird, und das Seitenlang

mfg
 

keine.Ahnung

Kabelverknoter(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Hi...ich habe mal ne Frage:

Da ich mir nen PC zusammenstellen will...lohnt sich das warten auf Sandy Bridge..denn nach irgendwelchen Gerüchten soll Sandy ja schon in Q3 2010 kommen ? Das frage ich, weil der IPC oder so 30% höher sein sol und bei gleichem Takt mehr Arbeitsschritte abgearbeitet werden können.
Lohnt sich das warten oder warten auf X68 ? habe momentan keinen PC nur Schlepptop und will wider CSS , COd zocken.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

wo mache ich das?? - ich habe noch nie über die Leistung des BD spekuliert, meine Aussagen beruhen alle auf infos aus anderen Foren und Webseiten, vor allem wenn hier falsche infos herumgeistern wie Llano basiere auf der BD Architektur, muss ich das einfach richtigstellen

Nun ja, AMD hat ja schon in diversen Berichten bestätigt, dass Bulldozer auch kompatibel zu AM3 sein wird.
Meine Meinung dazu ist, dass es extra Bulldozer Prozessoren für AM3 geben wird, ohne eine Grafikeinheit (die ja eh keiner braucht).
Was AMD dann mit den Bulldozer 8 Kernern macht, wissen nur sie.

Das tut nichts zur Sache ... intels Sockelpolitik wurde schon 100000 fach breitgetreten bis zum geht nicht mehr, und es ist absolut nicht notwendig das es in jedem Thread der mit intel zu tun hat wieder und wieder breitgetreten wird, und das Seitenlang

mfg

Da hat Intel aber auch selbst Schuld. Man hätte Sandy Bridge auch für 1156 fertigen können und mit dem 1356 einen neuen Sockel einführen können, der dann preisgüsntiger zu fertigen ist als der 1366.
Machen sie aber nicht, sie wollen lieber abkassieren und dann darf man sich nicht wundern, wenn man dafür mit Häme und Spott beschmissen wird.
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Nun ja, AMD hat ja schon in diversen Berichten bestätigt, dass Bulldozer auch kompatibel zu AM3 sein wird.
Meine Meinung dazu ist, dass es extra Bulldozer Prozessoren für AM3 geben wird, ohne eine Grafikeinheit (die ja eh keiner braucht).
Was AMD dann mit den Bulldozer 8 Kernern macht, wissen nur sie.

und was genau hat das mit meiner Aussage zu tun? - ist aber egal - BD ist nicht Thema dieses Threads, und auch nicht ob dieser jeztz auf dem AM3 laufen wird oder nicht

Da hat Intel aber auch selbst Schuld. Man hätte Sandy Bridge auch für 1156 fertigen können und mit dem 1356 einen neuen Sockel einführen können, der dann preisgüsntiger zu fertigen ist als der 1366.
Machen sie aber nicht, sie wollen lieber abkassieren und dann darf man sich nicht wundern, wenn man dafür mit Häme und Spott beschmissen wird.

bla bla ... bitte hör endlich auf meinen Thread mit dieser dämlichen Sockeldiskussion zuzuspammen

mfg
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

bla bla ... bitte hör endlich auf meinen Thread mit dieser dämlichen Sockeldiskussion zuzuspammen

mfg

Tja, das wird aber kein Ende nehmen, nur mal so als Tipp. ;)

Aber wenn du neue Informationen vom 1356 hast, dann immer rein damit, würde mich mal interessieren, ob der wirklich günstiger gefertigt werden kann, bzw. ob das dann an die Endkunden weitergegeben wird.
 

ATi-Maniac93

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

@ XE85

Es wäre echt genial wenn du auch noch einen Sammelthread für den Bulldozer machen könntest!

Auf der Main gibts auch nützliche Infos zu ihm, wurden heute released!
 

keine.Ahnung

Kabelverknoter(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Hallo nochmal zurück zu meiner Frage...lohnt das warten auf Sandy Bridge ?
 

basic123

Software-Overclocker(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Im PC-Bereich lohnt es sich generell zu warten. Leider kann man nicht ewig warten. Aber wenn man aktuell bereits einen Quad hat, dann lohnt es sich auf jedenfall zu warten.
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Hallo nochmal zurück zu meiner Frage...lohnt das warten auf Sandy Bridge ?

kommt drauf an was du jetzt hast - reicht das noch bis ende des Jahres, reichen dir 4 Kerne?

Man hätte Sandy Bridge auch für 1156 fertigen können wird.

nein hätte man nicht - durch die integration der GPU in den CPU Kern kann ich mir durchaus vorstellen das man das Pinning des Sockels verändern muss, zudem ist die GPU deutlich Leistungsstärker und erfordert eventuell eine geänderte Spannungsversorgung, was aber sicher eine Kopatibilität unmöglich macht sind die 4 zusätzlichen PCIe 2.0 Lanes die der SB gegenüber dem Lynnfield hat - diese müssen auch nach aussen geführt werden und verhindern mit ziemlicher wahrscheinlichkeit eine kompatibilität zum Sockel 1156

mfg
 

keine.Ahnung

Kabelverknoter(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Vllt. versteht ihr michj wenn ich euch mein PC kauf Verhalten erkläre und könnt jenachdem beurteilen ob sich das warten lohnt.
Also:

Wenn ich z.B einen Q9550 hätte was eine sehr gute CPU ist und kurz darauf ein q9650 rauskommt würde mich das herzlich wenig kümmern. Aber wenn nach 3-4 Monaten ein i7 920 rauskommt der wahrlich in Spielen nur minimla schneller ist, habe ich den Drang diesen zu kaufen, wiel ich innerlich denke dass mein Q9550 langsamer ist.

Ein weiteres Beispiel:
Ich habe einen 955BE und ein 6 Kerner von Intel oder AMD egal was ...kommt neu raus wie z.B der 1055T/1090T oder den i7 875k, dann habe ich den Drang diese neuen CPU´s zu kaufen, weil ich in Benchmarks lese das sie schneller sind als mein 955.


Das ist aber nur bei Hardware die ungefähr im Budget liegt..also hätte ich nen Q6600 kümmert es mich nishct wie schnell der QX6700 ist.

Nach diesem eigentlich falschne verhaltesnmuster will ich halt mein neues System aufbauen ..mir ist schon klar dass nach einem Jahr viele CPU´schneller sind da kann ich nichts ändern, aber wenn ich weiß in 2-3 Monaten kommt was neues ...dass bin ich sozusagen heiß drauf

@ XE 85 ich besitze momentan nur noch ein Laptop da mein alter PC ..ein Q95550 23 mal in einem Jahr kaput war und ich vom Kaufvertrag zurückgetreten bin.
 
TE
XE85

XE85

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

ganz einfach - brauchst du jetzt einen PC dann greif zu aktuellen komponeten - hast du noch Zeit warte auf den SB - wird alldings sicher bis Jahresende dauer bis die ersten Modelle in Massen verfügbar sind

mfg
 

keine.Ahnung

Kabelverknoter(in)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Momentan habe ich kein PC...sagen wir mal seit 4 Monaten...nur ein Laptop...aber ob noch weitere 6 Monate durchhalte....
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: [Sammelthread] intel Sandy Bridge - Aktuelle Gerüchte: Sandy Bridge kommt früher als geplant

Du kannst praktisch ewig auf neue Hardware warten. Wenn du jetzt einen neuen PC haben willst, dann kaufe ihn auch jetzt und gut.
 
Oben Unten