• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sa,sung 830 keine neuinstallation win7 home premium+sp

pillepalle71

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Zusammen,
nach Tagelangem probieren und Forum durchsuchen,wende ich mich mit meinem Problem an die Menschheit,die mir hoffentlich helfen kann,bevor ich meine SSD als Bild an die Wand nageln werde.

Erstmal die techn. details.
Board Gigabyte GA-Z68XP-UD3 Vers. 1.3 mit Bios F9
Prozi i5 2500k
2 X 4 GB G.Skill RAM
SSD SAMSUNG 830 128 GB mit aktuellem FW
Win7 Home Premium OriginalCD,Incl Win7+SP1 cd selbstgebrannt

Ich habe im Bios AHCI aktiviert,die SSD ist auch im Bios bei der Auswahl der Bootlaufwerke zu sehen.
Win 7 CD rein und los gehts.
Irgendwann werde ich gefragt ob upgrade oder neuinstall.--Neuinstall gewählt.
Windows dudelt noch ein wenig,bis ich gefragt werde Massenspeichertreiber laden.
Wähle ich dann treiber auswählen,öffnet sich ein Fenster mit diversen Laufwerken,Optisches LW,HDD und auch die SSD !!!!.
Habe versucht die AHCI-treiber von der Treibercd des Boards zu nehmen,ohne erfolg.

Habe im BIOS auch schon alles probiert.

Wenn ich meine alte HDD mit Win7 hochfahre,kann ich auf die SSD zugreifen und auch Daten draufschreiben.
Wo9llte zum test das alte System auf die SSD spiegeln mit Ghost,welches mit der SSD ausgeliefert ist.Da wird als Ziellaufwerk die SSD nicht angezeigt.
Was ist das fürn Käse:motz:

So genug geklagt :D
Ich wünsch allen eine schone Osterzeit und bedanke mich schon mal für eure Hilfe.
 
TE
P

pillepalle71

Schraubenverwechsler(in)
Danke für den Post mickythebeagle :-)
Die SSD ist an den weissen Ports angeschlossen und die Platte funz endlich.!!!!:D

Was habe ich gemacht:
Hatte auch den treiber aus deinem Posting genommen,ohne erfolg.
Heute morgen nochmal über das HDD-System gebootet und nochmal alles genau angeschaut.
Die SSD war als NTFS formatiert,alles I.O.
Aus lauter Verzweiflung nen Partitionsprog gestartet und siehe da, laut Angeige hat die SSD kein richtigs Format,weder NTFS noch fat32 oder sonst was,obwohl das winsystem mir das so angezeigt hatte und ich auch Daten aufspielen konnte.

Habe der SSD ne Primäre status gegeben und NTFS und dann lief das mistige Ding endlich.
Hat mich gefühlte 2 Jahre meines Lebens gekostet,aber ..........:D

Wünsche allen Forumsteilnehmern noch'n schönes restostern:daumen:

In diesem Sinne

Pilepalle71
 
Oben Unten