Ryzen 1600x will nicht in Idel

Blaccii

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Mein Ryzen will seit Anfang an nicht in den Idel Takten. Wenn er unter 9% Belastung ist dann taktet er kurz auf 2133 mhz.
Ich komm aber fast nie unter 9% :D kennt jemand einen Trick um diese Grenze aufzuheben?

Specs:
CPU-Eigenschaften:
CPU Typ HexaCore AMD Ryzen 5 1600X
CPU Bezeichnung Summit Ridge
CPU stepping ZP-B1
Engineering Sample Nein
CPUID CPU Name AMD Ryzen 5 1600X Six-Core Processor
CPUID Revision 00800F11h
CPU VID 0.8875 V

CPU Geschwindigkeit:
CPU Takt 3199.2 MHz
CPU Multiplikator 32x
CPU FSB 100.0 MHz (Original: 100 MHz)
Speicherbus 1466.3 MHz
DRAM:FSB Verhältnis 44:3

CPU Cache:
L1 Code Cache 64 KB per core
L1 Datencache 32 KB per core
L2 Cache 512 KB per core (On-Die, ECC, Full-Speed)
L3 Cache 16 MB

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID <DMI>
Motherboard Name MSI X370 Gaming Pro (MS-7A33) (3 PCI-E x1, 3 PCI-E x16, 1 M.2, 4 DDR4 DIMM, Audio, Video, Gigabit LAN)

Chipsatz Eigenschaften:
Motherboard Chipsatz AMD X370, AMD Taishan, AMD K17 IMC
Speicher Timings 16-18-18-36 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T
DIMM3: Patriot Memory 3000 C16 Series 4 GB DDR4
DIMM4: Patriot Memory 3000 C16 Series 4 GB DDR4

BIOS Eigenschaften:
Datum System BIOS 03/10/2018
Datum Video BIOS Unbekannt
DMI BIOS Version 4.A0

Grafikprozessor Eigenschaften:
Grafikkarte AMD Radeon RX 570 (Polaris 20)
GPU Codename Polaris 20 XL (PCI Express 3.0 x16 1002 / 67DF, Rev EF)
GPU Takt 300 MHz (original: 1286 MHz)
Speichertakt 300 MHz (original: 1750 MHz)
 
TE
TE
B

Blaccii

Schraubenverwechsler(in)
Hab das für Ryzen drauf. Hat jetzt geklappt nach dem ich das BIOS geupdatet hab und alles Resetet wurde.
Ich denk es lag an dem "Overlocking" Knopf von MSI im UEFI.
 
Oben Unten