• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RX 590 UV/OC

CurieN_85

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,


ja ich wollte euch mal zu der RX 590 fragen was man mit der so anstellen kann im UV/OC ? Habe gehört das es sich schon lohnt etwas zu ändern was meint ihr ?
Hat sich jemand damit mal beschäftigt, und was sind da für Werte machbar ?

Ich bekomme wohl morgen meine Sapphire RX 590 Nitro+ und würde echt gern wissen was man noch so rausholen kann, mir wäre halt Stromsparen ohne auf die Leistung zu verzichten schon wichtig, evtl. auch mehr Leistung je nachdem !



Grüße

CurieN_85
 

Gurdi

Lötkolbengott/-göttin
Also nach oben hin sind die etwas zugeschnürt die 590er.
Ich würde das Teil auf Stocktaktraten undervolten und dann den Speicher übertakten. Das dürfte etwa 5% Mehrleistung bringen bei reduziertem Verbrauch und geringerer Lautstärke.
 
TE
C

CurieN_85

Kabelverknoter(in)
Hallo Gurdi,

schnelle Antwort, wir hatten schon mal das Vergnügen mit der Vega 56 etc. :)

Ja das die nicht so gute wie die Vega Karten sind ist mir bewusst, aber mehr meinst du geht nicht man ja kann ja auch bissl Glück haben mit dem Chip aber es liegt wohl eher am GDDR5 VRam oder ?
Konntest du da schon mal was testen mit der Karte vllt. auch die Sapphire zufällig ?
 

Gurdi

Lötkolbengott/-göttin
Ich kriege erst demnächst eine Polaris, aber eine 570er.
TomsHW hat einen guten Artikel zum Undervolt der Karte gemacht, PCGH hat in Ihrem Test auch Overclocking mit drin. An den Werten kannst du dich orientieren.
 

Gurdi

Lötkolbengott/-göttin
Ok auch nicht schlecht aber ne 570 ist eben bissl was anderes.
Den Test habe ich mir durchgelesen, aber das betrifft nun nicht die Karte selbst, welche genauen Werte meinst du denn wo ?

Meinst du den hier: http://www.pcgameshardware.de/Radeo...9/Tests/RX-590-Test-Benchmark-Review-1268834/
Ja den meine ich. Zitat aus dem Artikel
"Jede der anwesenden RX-590-Karten stemmt locker 1,6 GHz, was angesichts der werkseitigen Frequenzen knapp darunter nicht verwundert. Zwischen 1.650 und 1.675 MHz ist dann endgültig Schluss, wobei bereits die maximale Spannung im Wattman, 1,21 Volt, gesetzt werden muss.Positiv ist, dass auch der installierte GDDR5-Grafikspeicher Luft nach oben hat, alle drei Muster vertragen 4.500 MHz, was einer Datenrate von 9 Gigatransfers pro Sekunde entspricht. "

Die Nitro ist ja im Ensembel.

Hier noch der TomsHW Artikel
Effizenzvergleich zwischen AMD Radeon RX 590 und RX 580 mit interessanten Erkenntnissen beim Untervolting | igorsLAB – Tom's Hardware Deutschland
 
TE
C

CurieN_85

Kabelverknoter(in)
Ja ok gut danke dir trotzdem nochmal, werde mich mal damit bissl beschäftigen was damit wirklich noch so geht, aber hört sich erstmal schon ganz gut an was die da noch rausgeholt haben mit der neuen Polaris 30.
 

Pisaopfer

Software-Overclocker(in)
Ja ok gut danke dir trotzdem nochmal, werde mich mal damit bissl beschäftigen was damit wirklich noch so geht, aber hört sich erstmal schon ganz gut an was die da noch rausgeholt haben mit der neuen Polaris 30.
Und hast du schon Ergebnisse erzielt? Wäre cool wenn du das dann hier mal posten könntest.
 

Robbers

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
ich habe die XFX Rx 590 Fatboy, und möchte den undervolten, habe, wenn ich ehrlich bin, kein Ahnung davon, gibt es ein Artikel oder Seite wo ich nachlesen kann wie das geht?

Ein andere Frage, ich will bald ein neue CPU kaufen, und es soll ein AMD sein, ich denke Ryzen 3000 macht sinn, mein Fatboy ist dann wohl ein bottleneck oder?
 

Robbers

Komplett-PC-Käufer(in)
Gestern Abend ausprobiert, hab auf 1100 eingestellt, es läuft ok, ab und zu hängt alles für ein paar Sekunden, aber nicht wirklich oft, könnte das damit zusammen hängen das ich die Speichertakt nicht erhöht habe?
 
Oben Unten