RTX 3080 an Samsung-TV: kein Bild nach Start von Windows

-Varix-

Schraubenverwechsler(in)
FEHLER:
Beim Start von Windows fällt das Bild aus, sobald der Windows-Login-Bildschirm erscheint.

VERMUTLICHE URSACHE:
Sobald RTX 3080 vom Standard-VGA-Betrieb (Treiber) in den "Nvidia-Modus" wechselt, fällt das Bild aus.

BESCHREIBUNG:
Mein neuer PC funktioniert an einem PC-Monitor absolut fehlerfrei! Allerdings möchte ich ihn an meinem Samsung-TV betreiben und dort gibt es das Problem, dass der TV "kein HDMI-Signal" anzeigt, sobald Windows gestartet wird und DANN (!) das Login-Bild anzeigt wird. Das Problem tritt sowohl bei Windows 10 und Windows 11 auf.

Der TV zeigt das Bild der RTX 3080 (mit HDMI 2.0 angeschlossen) an, sowohl das BIOS-Bootlogo und wenn man ins BIOS geht. Auch der Windows-Start ist zu sehen wenn sich die Punkte drehen. Sobald einige Sekunden später aber das Windows-Login angezeigt wird, ist das Bild weg. Hin- und herschalten des HDMI-Eingangs am TV bringt nichts. Wenn ich jetzt den PC-Monitor anschließe, ist das Bild zu sehen. Schließe ich wieder den TV an, kein Bild.

Wenn ich Windows 10 oder 11 neu installiere funktioniert alles. Windows startet mehrmals und das PC-Bild inklusive Login wird angezeigt. Wird jedoch dann der Nvidia-Treiber installiert oder "ASUS Armoury Crate" ausgeführt (installiert Software/Treiber), fällt das Bild während der Installation aus. Danach ist das PC-Bild immer weg, wenn nach dem Windows-Start das Login erscheint.

Offenbar fällt das Bild aus, sobald die Grafikkarte durch Nvidia-Treiber in einen anderen Modus geschaltet wird.

Kennt jemand dieses Problem?

In einem Forum hat ein LG-TV-Nutzer exakt das gleiche Problem.

HARDWARE:
Grafikkarte: ASUS ROG Strix RTX 3080 Ti OC
Motherboard: ASUS ROG Strix Z690-E Gaming WiFi (neustes BIOS installiert)
HDMI-Kabel: 2 Meter, 18GBit/s HDMI 2.0a
Smart-TV: Samsung UE65HU8590 (andere PCs ohne Intel-GPU, Playstation usw. laufen fehlerfrei)

BEREITS AUSPROBIERT ohne Erfolg:
HDMI-Kabel ausgetauscht
TV-HDMI-Anschluss gewechselt
Windows Schnellstart deaktiviert
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
Hi, Varix

ich bin zwar nicht dieser LG Nutzer aus dem Forum aber ich hab seit geraumer Zeit so ziemlich genau das gleiche Problem mit meinem LG CX 48 und so wie es aussieht, liegt es an dem Nvidia Treibern, da das Prob erst seit ca 4 Monaten besteht. Vorher lief alles wunderbar.

Habe sogar manchmal nur ein grünes Bild oder mal ist es komplett bunt oder halt Kein Signal verfügbar. Bei mir hilft dann meisten, wenn ich das HDMI Kabel raus und wieder rein stecke oder Neustart mache.

Blöd nur, dass ich dann jedes mal beim Kabel raus und rein stecken, den HDMI Steckplatz manuel wieder auf den PC Modus stellen muß.
 
TE
TE
V

-Varix-

Schraubenverwechsler(in)
Jetzt ist der PC-Monitor und der Samsung-TV gleichzeitig angeschlossen und folgendes passiert:

1. PC bootet, ASUS-Bootlogo ist auf Samsung-TV in 1920x1080 zu sehen und auch der Bootvorgang von Windows. Auf dem PC-Monitor nichts!

2. Sobald der Login-Bildschirm erscheint geht das Samsung-TV-Bild weg ("kein HDMI-Signal") und am PC-Monitor taucht das Login-Bild auf.

Offenbar geht hier die HDMI-Verbindung zum Samsung-TV verloren und der PC-Monitor wird als Primärer-Monitor aktiviert.

3. Die NVIDIA Systemsteuerung Software (Control Panel) zeigt unter "Auflösung ändern" nur einen Monitor an, den PC-Monitor. Geräte-Manager zeigt nur einen Monitor an ("PnP-Monitor Standard").

4. [Win]+[p] zeigt Optionen an, aber egal was man wählt, es passiert nichts (weil kein 2. Monitor da).

Außerdem habe ich geprüft: Die ASUS-Karte hat die neuste Firmware drauf, die das DisplayID-Problem bei Display-Port (hab ich nicht) beseitigt. NVIDIA-Treiber ist der neuste.
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie "Bildschirmauflösung".
  2. Sofern Ihr Rechner ein Signal vom Bildschirm empfängt, sehen Sie diesen in der Anzeige.
  3. Klicken Sie den getrennten Monitor an und wählen Sie den Menüpunkt "Diese Anzeige erweitern".
 
Oben Unten