• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Router oder WLAN-Bridge?

14Hannes88

Software-Overclocker(in)
Mahlzeit,

wollte mal so in die Runde hineinfragen wie man folgendes "Problem" am elegantesten lösen könnte:

Wohnung mit meheren Zimmern und WLAN von einer Fritzbox 6490. Ich möchte in einem anderen Zimmer einige Rechner mit meinem Netzwerk verbinden. Nun habe ich leider wenig lust von einer Seite der Wohnung zur anderen ein Kabel zu ziehen (dazu würden dann wahrscheinlich mehere Bohrungen durch wände kommen). Nun könnte man sagen - "Kauf dir einfach eine Bridge" - leider gibt es aber kaum noch Bridge im eigentlichen Sinne, sondern meistens mit Extender/Repeater-Funktion und das möchte ich aufjedenfall nicht (Es sei denn man kann das Gerät nur als Bridge konfigurieren). Denn ich möchte auf jedenfall nicht die ganze Straße mit WLAN versorgen.:ugly::ugly::lol:

Die Auswahl wird auch schon in der Hinsicht kleiner das ich mehr als ein Gerät anschließen möchte. Ich könnte dann zwar einfach einen Switch anschließen... dass wären dann aber schon wieder zwei Geräte die jeweils mit Strom versorgt werden wollen. Deshalb sollte es unbedingt ein All-in-One sein.

Jetzt habe ich beispielsweise diesen hier gefunden:

TRENDnet TEW-800MB Bridge Preisvergleich | Geizhals Deutschland

keine Ahnung ob der was taugt

oder diesen hier... aber da weiß ich nicht ob dieser ein reiner Extender ist ob man diesen nur als bridge verwenden kann:

Linksys RE6500 (RE6500-EU/RE6500-UK) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Leider ist die Auswahl mit mehr als einem Gb-Lan sehr begrenzt. Alternativ würde wahrscheinlich auch ein WLAN-Router mit Bridge-Modus funktionieren... aber welcher könnte dies?

Wie könnte man dies nun am "elegantesten" lösen?

Danke im Voraus
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Muss es unbedingt WLAN sein? Solange eh alles in den eigenen 4 Wänden abläuft, wäre doch auch ein Power-LAN-Adapter so wie das Teil hier eine Überlegung wert. Mehr Nettodatenrate als mit WLAN bekommst du damit auch noch. Dahinter noch einen Switch und du hast trotzdem nur einen Stromanschluss verbraucht :)
 
Oben Unten