• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Jetzt ist Ihre Meinung zu Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Hmm. Vermutlich nicht. Eher dient die Streuung des Gerüchts dazu, festzustellen ob eine Ankündigung von 8 die Verkaufszahlen von "7" signifikant beeinträchtigt. Wenn die Leute nämlich nach wie vor "7" kaufen, ist die Akzeptanz von "8" noch nicht gross genug - und ein zweites "Vista" gegen ein akzeptiertes "XP" antreten zu lassen - wär mit "7" und "8" ein Wiederholungsfall.

Der Erfolg von "7" gründet ja weitgehend auf dem Mißerfolg von Vista und darauf das "XP" beim Erscheinen von "7" doch endlich veraltet war.

ROTFL - und Jemand der behauptet, "Seven" sei veraltet - sollte sich bezüglich "Flaming" warm anziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

L-man

Software-Overclocker(in)
Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

gibt es irgendeinen Grund von Win7 auf Win8 zu wechseln für einen PC Nutzer? Mir scheint es so das das System für Tablets optimiert ist und der PC Nutzer ein wenig aus dem Fokus geraten ist.
 

Mr. Mo

PC-Selbstbauer(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

gibt es irgendeinen Grund von Win7 auf Win8 zu wechseln für einen PC Nutzer? Mir scheint es so das das System für Tablets optimiert ist und der PC Nutzer ein wenig aus dem Fokus geraten ist.

Also meiner Meinung nach keinen Grund. Hab Win 8 CP testweise mal aufm Laptop installiert und man hat permanent das Bedürfnis auf dem Ding rumzuwischen, weil's einige Stellen gibt, wo's mit der Maus einfach umständlich ist ..
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ja. Wenn man das Kind beim Namen nennt - "Acht" ist ein "Sieben" mit optionaler/angeklatschter Tablet-Metro Oberfläche. Und wahrscheinlich für Endnutzer auch kein neues Dateisystem. Soviel zur "Akzeptanz".
 

GreatDay

PC-Selbstbauer(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Windows 8 *Beta* habe ich auf meinem Netbook installiert, dafür ist es ganz gut aber ich sehe keinen Grund meinen Hauptrechner upzudaten.
Für mich sieht es mehr so aus als ob M$ noch schnell auf den Tablet Market aufspringen will, der release für W8 ist auch viel zu früh angesetzt.
 

Gadteman

Freizeitschrauber(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Das Microsoft an einem Windows entwickelt, das mehrere Syteme bedienen bzw. auf verschiedenen Systemarten laufen kann ist doch OK. Allerdings hätte es für das auf dem einzusetzenden System eine kleine Vorauswahl im Erscheinungsbild geben könnnen. Die Installation der CP hat ja vieles gefragt, aber gerade das fehlte. Metrooberfläche für den Desktop-PC daheim ist ein ziemlicher fail. Für Mobilen einsatz sofern Touchscreen vorhanden, sicherlich sehr gut.
Mir gefiel es definitiv nicht. Habe es ausprobiert un muss sagen, kein Grund zu wechseln.

In diesem Sinne: ".. never touch a running system.."

smallcapture-20120303-155153.jpgsmallcapture-20120303-161418.jpgsmallcapture-20120303-160010.jpgsmallcapture-20120303-161037.jpgsmallcapture-20120303-161539.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

onliner

PC-Selbstbauer(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ich hab mal ein alten Artikel gesucht und gefunden die Euch bestimmt interesieren dürfte.
"Windows 8 ist mehr als die neue Metro-Oberfläche" | Onsoftware

:D Auszug:
OnSoftware: Wird Metro die Benutzung von Computern ändern?
Gunter Logemann: Auf jeden Fall. Für mich ist Windows 8 einer der Wechsel, der vergleichbar ist mit einem Wechsel von 3.11 auf Windows 95. Es geht eigentlich sogar weiter, denn damals gab es noch immer das Windows-Konzept. Jetzt ist zusätzlich das ganze Benutzerinterface neu. Ich glaube, dass für bestimmte Anwendungen die Metro-Oberfläche einfach ideal ist. Man merkt es, wenn man mit Freunden über Handys spricht und sieht, dass das Bedienkonzept super ankommt. Das Gleiche erwarten wir von Windows 8 auch. Deshalb glaube ich, dass sich immer mehr Anwendungen in dem Metro-Bereich bewegen werden und man unter Umständen gar keinen richtigen Desktop mehr sieht. Auf der anderen Seite wird es immer Desktop-Applikationen geben.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Eine weitere Aussage, wo ich gedacht hätte ich würde sie niemals tätigen, aber ich hoffe das Microsoft von Apple richtig **** penetriert wird und wie Zement unter den Regalen liegt.
Windows 8 ist für den Desktop der letzte, ausgereifteste und dümmste Müll den ich mir von einer großen Firma ansehen musste.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ach wie putzig das Win8 nicht mehr andere Desktop Betriebssystem (wie Linux) als Konkurrenten hat, sondern andere Tablet Betriebssysteme ala Apple :ugly::klatsch:
Da will noch jemand behaupten das Win8 nicht für Desktop Rechner optimiert wurde wie die bisherigen, und sie die PC'ler vernachlässigen :schief::lol:
Mal im ernst, hätte M$ Win7 für die Tablets herausgebracht, und es Win7-Tablet genannt hätte niemand sich aufgeregt, aber das man den PC'ler damit belästigt ist eine Frechheit, den Win8 ist ja nur ein Kostenpflichtiges ServicePack.
Mir bringt Win8 nichts, aber auch gar nichts, daher warte ich gespannt auf Win9, denn das wird ja wie bekanntlich wieder ein gutes BS ;)
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ich werde weiterhin auch die alten Klamotten nutzen, veraltet wäre eine Windowsversion erst dann wenn ein System nicht mehr lauffähig zu bekommen ist und nicht weil die Werbung meint ich müßte das Neuste haben. Win 8 finde ich bisher sehr gewöhnungsbedürftig, man hat das Gefühl als wäre keine Maus mehr vorgesehen:lol:
 

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ich werde mich mal überraschen lassen wie die Bedienung bei Leuten ankommt die weniger Ahnung von der Materie haben, sprich Opa und Oma. Wenn das Konzept da überzeugt und das Handling leichter macht glaube ich doch an einen wirtschaftlichen Erfolg, alternativ haben komplett PC Käufer i.d.R. sowieso keine Wahl...
 

kazzig

Software-Overclocker(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ich benutze die CP von Windows 8 jetzt seit der Veröffentlichung, doch so ganz warm werde ich nicht damit. Es ist ja nicht so, dass ich mich vehement dagegen wehre, aber gefunkt hat es zwischen uns noch nicht. Ich finde die Idee eines anpassbaren Homescreens völlig richtig, aber dieses Feature kenne und nutze ich eigentlich nur auf mobilen Geräten. Bei Windows 7 habe ich meine geliebte Taskleiste. Ich pinne mir die meist genutzten Programme drauf und verwalte sie von nun an immer von dort.
Das Fehlen einer Windows-Start-Schaltfläche stört mich eigentlich wenig, denn das Startmenü nutze ich dafür einfach viel zu selten. Mein Gefühl geht zurzeit tendenziell in Richtung Skepsis - beim Release von Windows 7 war das anders, aber das ist auch eine andere Geschichte. Nach einem "veralteten" Windows XP war die Installation von Windows 7 natürlich ein willkommenes Ereignis, wobei ich damit Windows XP auf keinen Fall schlecht reden möchte!
 

Mr.joker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

... den Win8 ist ja nur ein Kostenpflichtiges ServicePack. ...
Und eigentlich war 7 ja auch schon nur ein Sercice Pack von Vista, wenn man mal ehrlich ist. Aber der Ruf von Vista war halt ruiniert... (und MS wollte Geld verdienen!)

Ich denke, MS macht gerade den Fehler, seine einstige Kernkompetenz zu vernachlässigen - den Desktop PC. Vor lauter Schiss, den "Portable/Tablet-Zug" zu verpassen, werden zu große Kompromisse im Desktop-Bereich eingegangen.

Mir gefällt dieser Metro-Zwang auch überhaupt nicht und so werde ich wohl (nach 7) noch ein weiteres Betriebssystem einfach aussitzen! Warum sollte ich mich auf meinem Desktop mit einem BS herumschlagen, dass für einen Tablet konzipiert wurde?! Ich hoffe, wir müssen nicht eines Tages alle mit unseren Fingern auf unseren Monitoren rumschmieren! Die Maus fand ich eigentlich (für zu Hause) ein elegantes Werkzeug.
7 hatte ich ja wenigstens noch ausgiebig getestet, und bin dann zu der Erkenntnis gelangt, dass ich es nicht brauche. Man kann sich Vista auch schön und schlank konfigurieren und es hat nicht diese verwirrende Superbar von 7 mit den hässlichen vereinheitlichten "Oldschool-Symbolen".

Bis 2017 (wenn der Support für Vista ausläuft) habe ich ja zum Glück noch etwas Zeit! Vielleicht ist bis dahin ja eine Linux-Distribution so populär, dass es sich lohnt (wg. Kompatibilität) umzusteigen (wenn hoffentlich aufgrund des Design-Mists von MS immer Leute abspringen!).

Witzig ist übrigens auch, dass die erste Kachel auf dem Win8 Startbildschirm die vom MS-Shop ist - somit ist klar, wohin die Reise gehen soll!
 
A

A.N.D.I.

Guest
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

...Witzig ist übrigens auch, dass die erste Kachel auf dem Win8 Startbildschirm die vom MS-Shop ist - somit ist klar, wohin die Reise gehen soll!

Die (soziale) Marktwirtschaft ist tot. Willkommen im Kapitalismus!;)

Zurück zum Thema:
Ich habe Win 8 auf meinem Laptop und nutze es nur, wenn ich mal schnell ins Internet muss. Der Taskmanager ist, aus meiner Sicht, das Beste am gesamten System, doch einen Kauf rechtfertigt dieser nicht. Mich ärgert diese Fummelei, wenn ich in die Systemsteuerung will - Mir fehlt einfach das Startmenü. Wieso wirft Microsoft so ein bewehrtes Element raus?!
Metro ist für Tablet-PCs bestimmt gut geeignet, doch für heimische PCs oder gar Firmencomputer völlig unproduktiv. Für Firmenkunden lohnt sich das nicht. Win 8 unterscheidet sich doch kaum von Win7, Metro mal ausgenommen.

Und was soll eigentlich der Mist den "Apps"?! Mich kotzen diese Anglizismen nur noch an!
Englisch hat schon seinen Sinn und Zweck, gerade im IT-Bereich. Aber Wörter wie "App" peppen gewöhnliche Worte wie "Programm" auf und lassen die Leute glauben, dass es sich um etwas ganz neues handeln würde. Apple hat bewiesen das es geht und nun will Microsoft auch ein Stück vom Kuchen ab haben. Eigentlich verständlich, doch fördert es den Verfall der deutschen Sprache.

Der "hippe" Wahlspot von Heiko Maas - Heute-Show vom 03.02.2012 - YouTube Passt zwar nicht zur Thematik "Anglizismus", aber vielleicht unterstützt es meine Aussage im übertragenen Sinne.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ich stimme dir 100% zu A.N.D.I.
Für Spieler gibt es keinen Grund zu wechseln, und für Firmen schon gar keinen.
Das M$ die Bezeichnung APP übernimmt ist ein Zeichen das man sich davon mehr einnahmen verspricht, Kotz-Würg !
 
G

Gast20150401

Guest
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Win 8......irgend ann schmieren wir mit unseren Fingern auf dem Bildschirm rum.....grins.....stell dir das mal vor zuhause,ein Game zu machen und dauernd die Pfoten davor.......vor allem ist das anstrengend...:ugly:


Finde MS hätte beim Desktop beim bewährten bleiben sollen...zumindest vorläufig und für Tablets e.t.c. ein passendes und kompatiebles OS schaffen sollen.:schief:
 
G

Gast20150401

Guest
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Ich stimme dir 100% zu A.N.D.I.
Für Spieler gibt es keinen Grund zu wechseln, und für Firmen schon gar keinen.
Das M$ die Bezeichnung APP übernimmt ist ein Zeichen das man sich davon mehr einnahmen verspricht, Kotz-Würg !



Win 8....wech damit...mal sehen was Win 9 bringt:D
 
A

A.N.D.I.

Guest
frankreddien schrieb:
Win 8....wech damit...mal sehen was Win 9 bringt:D

Vielleicht ist das ja eine neue Verkaufsstrategie: Erst ein Windows, das total unbeliebt ist (Vista) und 2-3 Jahre später haut M$ ein leicht verändertes OS ( Win7) raus, über das sich alle freuen und M$ so viel Geld einbringt, dass sogar die Mitarbeiter etwas davon haben könnten.;-)
Schließlich wurde Win7 nur so erfolgreich, weil Vista eben ein Reinfall war.
Mit dieser Verkaufsstrategie wäre M$ Vorreiter, da Apple, meines Wissens nach, so etwas noch nicht gemacht hat.
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Release Windows 8: Im Sommer Fertigstellung, ab Oktober im Handel erhältlich

Vielleicht hat Microsoft mit Vista auch bewiesen, das sie die Eier haben am Markt etwas Neues auszuprobieren. Und ebenso bewiesen, das sie damit vom Endkunden eines auf obige Eier bekommen können. Mit Windows 7 haben sie dann bewiesen, das sie stark genug sind, das wegzustecken, sich auf ihre Ärs*** zu setzen und es Richtig zu machen. Kann man auch so sehen.
 
Oben Unten