• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Red Dead Redemption 2 für PC ist bereits bereist zu werden und das kann man auf dem PC grafisch angemessen. Rockstar hat sich nicht lumpen lassen und bietet über 40 Einstellungen. Als API geht neben Direct X 12 auch Vulkan. Es gibt aber auch Game-Crashes und bereits eine erste Mod.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

40 Grafikeinstellungen sind schon krass, werde es gleich testen können.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Der Titel hat im Moment Probleme mit einigen Crashes

Sowohl mit Nvidia und AMD?

Frage, weil es doch auch bei GTAV ein Problem mit Nvidia-Karten gibt.
 

HerrVorragend

Kabelverknoter(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

"Der Titel hat im Moment Probleme mit einigen Crashes"??
Soll das ein Witz sein? Schon mal in den Foren nachgeschaut?
Bei jedem Zweiten kommt der Kommentar: "Rockstar launcher funzt nicht!!"
Es läuft nicht alles perfekt ist eine sehr schmeichelhafte Formulierung.
Rockstar hat s ( mal wieder!) voll verkackt,das ist ärgerlich und peinlich.
 

dangee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Uiiii das Spiel ist fordernd. Ich Bekomme zwischen 40 bis 50 FPS bei fast nicht mal allem Max (und glücklicherweise absolut crashfrei)
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Wenn ihr das schon sagen könnt: Verfügt der Das Spiel bzw. der Rocket Games Launcher über einen Offline Modus, der einigermaßen zuverlässig ist?

Danke schon mal für die Info.

Grüße

phila
 

acc

Software-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

nen crash hatte ich bisher ( etwa 2 stunden spielzeit) nicht, aber dafür gelegentliche freezes von 3-5 sekunden dauer.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Uiiii das Spiel ist fordernd. Ich Bekomme zwischen 40 bis 50 FPS bei fast nicht mal allem Max (und glücklicherweise absolut crashfrei)

japp, war zu erwarten.

Umso beeindruckender, dass man es schon seit 1 Jahr in nativem 4k@30fps zocken kann auf einer nichtmal 1/5 so teuren Konsole.

Bei mir installiert der Titel aktull noch. Dann starte ich auch mal.
Habe auf der Xbox ja schon par Stunde nhinter mir...garkein Bock auf den Angang am PC weil der sich etwas zieht bis es richtig los geht^^
Naja, ich freu mich auf jeden Fall drauf.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Sowohl mit Nvidia und AMD?

Frage, weil es doch auch bei GTAV ein Problem mit Nvidia-Karten gibt.

Auch AMD. Anderen Thread stützt es beim CPU Test auch mit der Radeon 7 ab.

Liegt wohl wirklich eher an einem Konflikt mit anderen Programmen bei einigen Systemen.
 

dakader14

Schraubenverwechsler(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

hatte auch crashes, dann von vulcan auf directx12 umgestellt im grafikmenü und seitdem keine probleme
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

lol.....kann das spiel nichtmal starten.

PC gaming echt ftw.....

Di Xbox Version machte Null probleme Day 1 - hier komm ich nichtmal ins game....rofl.

ROCKSTAR.PNG


Edit:

und hier nochmal die meldung...absolut reproduzierbar. Game startet nichtmal. LOL.
edrg.PNG
 

BikeRider

Volt-Modder(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Der Titel hat im Moment Probleme mit einigen Crashes
:ugly: Da wurde ja mal wieder gründlich getestet.
PC-Fans haben so lange auf RDR² gewartet, da hätten drei oder sechs Monate Verzögerung nicht geschadet.
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Wie war das noch mit "Konsoleros sind Betatester"? :ugly: Das hier scheint mir mehr nach Beta auszusehen, als die Konsolenversion, wenn man nichtmal ins Spiel kommt.


Aber mal Spaß beiseite. :) Ärgerlich ist das schon. Da kündigt man groß die PC-Version an, gibt sich Mühe für den Port und dann...sowas. Viele kommen nichtmal ins Spiel. Liegt aber scheinbar weniger am Spiel selbst, als viel mehr am Rockstar-Launcher, oder irre ich mich da?
 

KenSasaki

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Von dem was man in den Foren ließt scheint echt der Launcher das problem zu sein, war mit GTAV anfangs nicht anders und selbst jetzt macht das ding ab und an noch Probleme. Aber ja, jeder braucht seinen EIGENEN Launcher für ihre drölfdrilliarden Kopierschutzmaßnahmen und anderen mist. EInfach mal ein Spiel nen Monate später kaufen und zwar alle damit die entwickler sehen das man von dem scheiß generft ist den ganz ehrlich: Damit haben nur die Käufer ein Problem, die Piraterieszene hat damit keine Probleme, die müssen warten und spielen dann oft ohne kopierschutz und haben diese Probleme NICHT.
Ist zumindets meine meinung. Und ja, es dient nur dazu die verkäufe in den erste 30 Tage zu sichern, wo die meisten spiele aber auch schon gecrackt sind... von daher.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

lol.....kann das spiel nichtmal starten.

PC gaming echt ftw.....

Di Xbox Version machte Null probleme Day 1 - hier komm ich nichtmal ins game....rofl.

Anhang anzeigen 1067831


Edit:

und hier nochmal die meldung...absolut reproduzierbar. Game startet nichtmal. LOL.
Anhang anzeigen 1067832


also eventuell bei dir gabs keine Probleme aber auch hier gibst es einige bei denen es keine Probleme gibt denn beim launch hatte sowol xbox als auch ps4 ihre Probleme und das nicht wenige...
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Wie war das noch mit "Konsoleros sind Betatester"? :ugly: Das hier scheint mir mehr nach Beta auszusehen, als die Konsolenversion, wenn man nichtmal ins Spiel kommt.


Aber mal Spaß beiseite. :) Ärgerlich ist das schon. Da kündigt man groß die PC-Version an, gibt sich Mühe für den Port und dann...sowas. Viele kommen nichtmal ins Spiel. Liegt aber scheinbar weniger am Spiel selbst, als viel mehr am Rockstar-Launcher, oder irre ich mich da?

scheint der launcher zu sein....ich kann das spiel ebenfalls nicht starten...beim klicken auf spiel ausführen im launcher stürzt der launcher sofot ab
 

xxRathalos

Freizeitschrauber(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

lol.....kann das spiel nichtmal starten.

PC gaming echt ftw.....

Di Xbox Version machte Null probleme Day 1 - hier komm ich nichtmal ins game....rofl.

Anhang anzeigen 1067831


Edit:

und hier nochmal die meldung...absolut reproduzierbar. Game startet nichtmal. LOL.
Anhang anzeigen 1067832

Bei mir hat ein Update auf das neueste Bios geholfen.

Gruß Ratha
 
R

RNG_AGESA

Guest
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

ein BIOS update? xD
warum denn nicht gleich einen neuen monitor oder noch besser eine neue tastatur, ganz sicher hilft aber eine neue tasse in rot, in der küche neben dem grünen teller! bitte nicht neben den gelben teller stellen!!
 
V

Verak

Guest
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Spiele jetzt etwa seit einer Stunde. Läuft mit meinem Rig bei gelockten 60FPS ohne Probleme mit medium-high Settings in DX12, bei etwa 80-90% GPU und 35-50% CPU Auslastung. Hatte vorher noch den 19.2.3er Treiber drauf, wo ich Probleme mit den Schatten hatte. Hab dann den neuen 19.11.1er für RDR2 installiert und war dann alles in Ordnung. Ansonsten eben noch nen Crash gehabt, als ich mit Alt+Tab auf den Desktop wollte im Vollbild Modus und werde es gleich im Fenster Modus nochmal testen.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

ein BIOS update? xD
warum denn nicht gleich einen neuen monitor oder noch besser eine neue tastatur, ganz sicher hilft aber eine neue tasse in rot, in der küche neben dem grünen teller! bitte nicht neben den gelben teller stellen!!

das bios update hat tatsächlich den launcher absturz behoben.

jetz bekomme ich halt diesemeldung vom game/launcher:
neu.PNG


ich mach für heute aus und lads morgen nochmal neu..kein bock mehr :ugly:
 
R

RNG_AGESA

Guest
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

ROCKSTAR f yeah
echt... so gern ich GTA spiele aber iwann EA mir...
 
V

Verak

Guest
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Ok irgendwie übernimmt er nicht die Grafikeinstellungen. Eben wieder gesehen das wieder die Standard Settings mit der Vulkan API geladen wurden. Hab dann wieder alles umgestellt und wollte neustarten und der Graka Treiber ist dabei abgestürzt und hat das komplette System lahmgelegt und musste mit nem hardreset neustarten.
 

Stabil

Schraubenverwechsler(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Also nach dem Update auf das neue BIOS hat es geklappt. Msi 450 tomahawk max
 

Galandier

Schraubenverwechsler(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Ich bin Besitzer eines x570 Gigabyte Aorus Pro und einem R5 3600. Nachdem Update auf das Bios F10a (AGESA 1.0.0.4 B) lief es, das ist aber leider nicht mal annähernd stable, also stellt es keine Lösung dar.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Hab’s jetzt insgesamt zum laufen gebracht.

In 4K alles auf Ultra wie im PCGH videotest ebenfalls ca. 41fps im Schnitt.

Das reicht mir :-)

Genauso, mit allem auf Ultra und in 4K, werde ich es dann auch spielen. Framerate ist ja sowas von zweitrangig.

Und ich sage es nochmal als Besitzer der Xbox one x und PC Version: Der Unterschied,selbst in Ultra Details, im Vergleich zur Xbox one x ist echt minimal.
 

sam10k

Gesperrt
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

:ugly: Da wurde ja mal wieder gründlich getestet.
PC-Fans haben so lange auf RDR² gewartet, da hätten drei oder sechs Monate Verzögerung nicht geschadet.

wie viele leute hat rockstar für den pc port abgestellt?
3... oder doch 4?
anders kann ich mir das nicht erklären.


typischer day one rotz. ein fazit kann man erst in einem monat ziehen.
bin gespannt ob die das teil in dem zeitraum zum laufen bekommen.

die meldung wundert mich.
adminrechte sind tabu wenn es um anwendungen geht.
k.a. ob die fehlermeldung überhaupt sinn ergibt, oder rockstar dir hier nur irgendetwas vorgaukelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Holy Shit !

40 FPS on Ultra with a 1080TI in 21/9 2560x1080
Echt jetzt....

und rumgezicke mit Avast !

Ordner aus der Überwachung nehmen sonst startet das Spiel garnicht erst.....
 
K

KrHome

Guest
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Und ich sage es nochmal als Besitzer der Xbox one x und PC Version: Der Unterschied,selbst in Ultra Details, im Vergleich zur Xbox one x ist echt minimal.
Dann stell die 40 Optionen des Spiels doch auf XBox One X Qualität und freue dich über 100 fps in 4K. Falls du es nicht hinbekommst: es wird die Tage sicher wieder einen Digital Foundry Artikel geben, der die Settings entsprechend vergleicht.
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Vulkan läuft etwas besser ...

so um die 60FPS mit Ultra /High mischung ...schon OK

Frag mich immer wie leute mit 250€ GPUs das Spielen sollen....

:huh:
 

SoldierShredder

PC-Selbstbauer(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Aha ok. Schön, dass doch einige das Spiel bereits zum Laufen bringen können!

Ich jedenfalls nicht. Nachdem ich endlich herausgefunden hab, dass der Startup-Crash (beim Patronenhülsen-Einspieler) mit meinem Bitdefender-Antivirus (!!) zusammenhing (it's a thing, auch andere Antiviren-Programme betroffen), und ich Story spielen wollte, stürzt es als Nächstes beim Laden ab.
Abgesicherter Modus? Probier ich mal. Story-Start. Zack. BLUESCREEN.

Was zum Teufel ist hier los?! Hab übrigens eine Intel CPU und RTX 2080 mit neuestem Game Ready Driver...hab eine Stinkwut! Da kauft man ausnahmsweise wieder was zum Release und nix klappt. Mehr Klischee geht nicht :motz::wall:. Den Fehler mach ich so schnell nicht mehr....
 

sam10k

Gesperrt
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Dann stell die 40 Optionen des Spiels doch auf XBox One X Qualität und freue dich über 100 fps in 4K. .

sofern man eine GPU um über 1000€ hat und gerade da würde ich es definitiv nicht in low spielen wollen und erst recht nicht in 1080p.
die bisherigen benchmarks zu RDR2 sind echt ein witz.
aber egal, ein eindeutiges fazit wird man erst in etwa einem monat ziehen können, da der pc performanz-patches mehr als nur dringend nötig hat.

1080p :lol: auf einer GTX1080 :rollen:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

und rumgezicke mit Avast !

Wie kann man sich freiwillig PUP Software auf dem PC installieren.
Die Zeiten von Avast waren schon vor 5 Jahren vorbei.
Der Virn scanner ist einfach nur noch aufgebläht mir Werbung.
25 exen aber nur einer dient zum Schutz, komisch oder :D:D
 
V

Verak

Guest
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Bei mir läuft's mit Avira im Hintergrund einwandfrei. Hatte auch keine großartigen Bugs bisher bis auf den Desktop Tab vorhin, spiele ich jetzt im rahmenlosen Fenstermodus. TAA aus, FXAA an, Texturen, Beleuchtung hoch, Schatten, Reflexion, Gras, Wasser, Bäume, Licht und Volumetrische Effekte auf Mittel und hab konstante 60FPS ohne Vsync und 70-100% GPU Auslastung. Finde es sieht super aus. Mal schauen wie es aussieht wenn ich später in der Stadt bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

DasPaul

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Nun. Performance wohl unterirdisch, ist wohl auch Mode bei den neueren Spielen. Macht aber nix. Noch ein Launcher kommt mir ohnehin nicht auf die Platte. In diesem Sinne: Immer schön weiterkaufen. Es gibt genug Möglichkeiten 50 Euro für ein Bugfest zu versenken...
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Mit Tastatur ist es echt ein grauß.

Key kann man nicht umlegen
Die Windows Taste ich plötzlich aktiv....

Man man man...
 
G

Grestorn

Guest
AW: Red Dead Redemption 2 für PC: Direct X 12, Vulkan, massig Grafikoptionen, Crashes und Co.

Mit Tastatur ist es echt ein grauß.

Key kann man nicht umlegen
Die Windows Taste ich plötzlich aktiv....

Man man man...

Die Tastenbelegung lässt sich schon ändern, aber erst NACHDEM man einen Spielstand geladen hat, nicht im Startmenü.

Die Windowstaste ist immer aktiv, die sollte von der Tastatur aus deaktiviert werden. Wenn man aber im Borderless Fullscreen spielt, tut die Windows-Taste auch nicht mehr weh.
 
Oben Unten