• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechnerneubau mit ganz viel RGB und Luft (5800X+3090)

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

hier möchte ich einfach mal versuchen meinen Rechnerneubau zu dokumentieren, vielleicht interessiert es ja Irgendjemanden. :)
Spannend wird es für mich dabei vor allem, wie ich das RGB in sync bekomme. Ob das mit iCUE und dem Asus wirklich so gut klapp oder ob ich es doch mit z.B. OpenRGB oder JackNet RGB Sync versuchen muß.

Mein Dank an dieser Stelle an die Foristen hier, die mir in diversen Threads fleissig bei der Komponentenwahl unter die Arme gegriffen haben!

AMD Ryzen 7 1700X || Gigabyte AB350 Gaming 3 || Corsair Vengeance 32GB (2x16) 3200 CL16 (getaktet auf 2667) || Gainward GTX 1070 Phoenix GS || Samsung 970 EVO Plus 500 GB M.2 | 850 EVO 1TB SATA SSD || Corsair RM550x || bequiet! Dark Base 700 || 37.5" QHD+ 75Hz ||

Nach aktuellem Stand ist alles bestellt und ist schon versand oder steht kurz davor.
Fractal Design Meshify S2 Black TG Dark Tint (eingetroffen)
Seasonic Prime PX-750 (eingetroffen)
ASUS ROG Strix B550-F Gaming (eingetroffen)
AMD Ryzen 7 5800X (eingetroffen)
NZXT Kraken Z73 (eingetroffen)
Asus ROG Strix 3090 OC (eingetroffen)
4x Corsair iCUE QL140 (eingetroffen)
3x Corsair iCUE QL120 (eingetroffen)
Corsair iCUE LS100 + 2x 350mm

Achtung Edit am 2020-01-06
Aufgrund von Größeninkompatibilität im Gehäuse müsste ich die AiO NZXT Kraken Z63 gegen eine NZXT Kraken Z73 tauschen und entsprechend 3x 140er Lüfter gegen 3x120er austauschen.

Aus meinem alten System übernehme ich:
Samsung 970 EVO Plus 500 GB M.2
850 EVO 1TB SATA SSD
Corsair Vengeance 32GB (2x16) 3200 CL16 + Corsair Vengeance RGB PRO Light Enhancement Kit
LG 38UC99-W, 37.5" QHD+ 75Hz

Für die Verkabelung und weil das MB nicht genug interne USB 2.0 Ports hat:
CableMod PRO ModMesh Cable Extension Kit (Leider kommt das voraussichtlich erst Ende Januar/Anfang Februar, solange müssen also die normalen Kabel von Seasonic ohne gut aussehende Verlängerung herhalten.)
KabelDirekt PWM Kabel-Verlängerunen/-Y-Weichen
NZXT internal USB Hub
Wertmann Kabelschlauch

Meine Überlegungen dazu:
- Ich möchte gerne ein paar neue Spiele in voller Pracht genießen. ( z.B. CP2077, MSFS) Und mein System (vor allem wohl die 1070) ist auch mit den meisten meiner alten Spiele an der "Schmerzgrenze"... (Star Citizen, NoManSky, Anno)
- Ausserdem wollte ich gerne einmal ein System mit viel RGB/Blingbling und war diesmal auch bereit, dafür etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.
- Im Desktop-Betrieb ist mir ein leiser Betrieb wichtig. Der Rechner steht auf Tischhöhe etwa eine Armesläge von mir entfernt. Unter Last ist das aber nicht so wichtig, da ich dann Kopfhörer aufhabe mit Spielsound drauf. Und ich wohne direkt in der Innenstadt an einer Durchgangsstrasse. Der Rechner muss also nur leiser sein als die Autos, die vor meinem Fenster vorbeifahren...
- Wenn der Rechner fertig ist, werde ich nochmal gucken, wie es mit mehr RGB hinter dem Monitor und am Schreibtisch so aussieht.

Gehäuse Fractal Design Meshify S2 Black TG Dark Tint
Ich wollte gerne ein Gehäuse mit VIEL Luft und wenn möglich RGB.
Zunächst viel meine Wahl auf das be quiet 500 DX. Aber aus Platzgründen habe ich mich dann doch (schweren Herzens) für das Meshify S2 entschieden. Da ich immernoch nicht ganz mit der Idee einer Custom-Wakü abgeschlossen habe, brauche ich mir dann auch keine Sorgen bzgl. Platz machen.
Mein aktuelles Gehäuse (Dark Base 700) gefällt mir abgesehen vom RGB zwar sehr gut, hat aber eine nicht besonders gute Luftversorgung...

Netzteil Seasonic Prime PX-750
Es war klar, das mein 550W Netzteil nicht reicht und ein Neues her muss.
Ich hatte verschiedene 750/850 Watt-Modelle in der Auswahl (be quiet, Seasonic, Fractal). Dieses Modell war halt das erste Verfügbare zu einem annehmbaren Preis/Leistungsverhältnis.

MB ASUS ROG Strix B550-F Gaming
Mit dem Gehäuse die schwierigste Entscheidung.
Aufgrund dessen, das ich auf jeden Fall Toslink, ALC1220 und USB Bios Flashback wollte und das Mainboard auf jeden Fall mehr oder weniger komplett schwarz und zumindest ein bischen RGB haben sollte blieb dann zum Schluß noch dieses Asus und das ASRock Taichi übrig. Das ASRock sieht einfach nur geil aus und hätte USB-C für meinen Gehäuse-Front-Anschluß geboten. Aber das Asus ist dafür mit iCUE kompatibel! Und dann spielte auch der Preis noch seine Rolle... 310€ zu 125€... (Dank Asus Cashback) Und für den (unwahrscheinlichen) Fall, das ich doch unbedingt USB-C brauche, habe ich ja einen Anschluß hinten am MB.

CPU 5800X:
Mein 1700X hätte, insbesondere bei meiner Auflösung, für die meisten Spiele wohl prinzipiell noch gereicht. Aber bei CP2077 sieht das ja etwas anders aus. Gerade bei CP2077 macht es ja keinen Spass durch eine Millionenmetropole zu rennen, wenn man den Regler für die Menschenmassen auf Minimum stellen muss...
Und da es eine Runderneuerung werden sollte, wurde es dann also auch ein neues MB und CPU.
Ich denke der 5800X ist die richtige Kombi aus Preis/Leistung für meinen Fall. Sollten sich in Zukunft die Spiele halt doch noch mehr auf die CPU stürzen, auch in meiner Auflösung, wird halt doch nochmal getauscht, vielleicht läuft ja noch die nächste Generation auf dem B550.
Zu der CPU gab es dann noch Far Cry 6 dazu.

AiO NZXT Kraken Z63
Habe ich geschwankt zwischen der Vernunft (Arctic Liquid Freezer II bzgl. Preis/Leistung) und der NZXT. Hier gaben dann doch die guten Pumpenbewertungen (vor allem bezüglich Lärm) und vor allem das Display den Ausschlag. Ohne Display hätte ich ja auch gleich bei meinem DarkRock4 bleiben können... :D
Sollte mir die AiO wegen Lärmentwicklung doch nicht zusagen, kann ich doch noch wieder auf meinen aktuellen DarkRock4 umsteigen und die AiO zurückgehen lassen oder weiterverkaufen.
EDIT 2020-01-06 : Wegen Größeninkompatibilität von Z63 auf Z73 gewechselt.

RAM Corsair Vengeance 32GB (2x16) 3200 CL16
Im alten System habe ich ihn nicht mit 3200 MHz zum laufen bekommen. Im Neuen sollte das ja kein Problem sein. Ich hatte zwar an schnelleren RAM gedacht, aber der Aufwand & Aufpreis für Verkauf und Neukauf schien mir Preis/Leistungstechnisch komplett unnötig.
Ausserdem gibt es passend zu diesen Riegeln: Corsair Vengeance RGB PRO Light Enhancement Kit :D

GraKa Asus ROG Strix 3090 OC:
Da ich mir beim Kauf meines aktuellen Monitors (3800*1600 mit 75Hz) nicht an die GraKa-Last gedacht habe, muss jetzt also ein ordentliches Updgrade her. (Der Kauf des Monitors ist schon einige Zeit her, bevor ich hier angefangen habe, ernsthaft etwas mehr mitzulesen... :))
Ich hatte auch daran gedacht, den Monitor gegen einen mit WQHD zu tauschen, aber dann wäre ich mit dem Gebrauchtkaufverlust und Neukauf vermutlich bei ähnlichen Kosten gewesen wie für die 3090... Und ich mag den Monitor sehr... Und 6x00/3080er GraKas sind ja nur zu Preisen zu bekommen, die im Vergleich zur UVP nicht mehr heilig sind. Meinen 5800X und die 3090 habe ich dank Preisalarmen zu vertretbaren Preisen bekommen.
Wichtig war mir dann beim Modell also ein etablierter Hersteller, zero-dB-Modus und mindestens 3 Jahre Garantie. Möglichst viel RGB, Serien-OC und erhötes Powerlimit gerne auch. Asus wegen RGB Kompatibilität bevorzugt. Und die wurde es dann ja auch.

RGB-Lüfter Corsair iCUE QL140/QL120
Ich hatte mich eigentlich zunächst für die Noisblocker eLoop entschieden. Aber das Problem bei denen ist halt, das sie vor sich genügend Luft zum Atmen brauchen, weil sie ansonsten mehr Krach machen. Aber bei niedriger Drezahl sollten die Corsair ja auch sehr leise sein. Wenn sie unter Last etwas lauter sind, ist das nicht so schlimm, siehe oben.
Und die sind vom RGB her natürlich toll...

Weiter geht es mit Fotos und dem Baubericht, sobald die Hardware eingetroffen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Hi,
das wird sicher ein schönes System , gerade mit dem fractal case , die sind echt schick und hochwertig verbaut.
Zu deinem Plan die rgb Steuerung von deinem asus mainboard über icue zu steuern kann ich dir schon mal etwas sagen denn das hatte ich auch versucht.
Du hast ja 4x rgb auf dem Board , 2x 5v 3pin und 2x 12v 4pin.
Die beiden 12v lassen sich tatsächlich über Icue steuern , die zwei 5v Anschlüsse allerdings nicht , die werden in Icue leider auch gar nicht angezeigt.

Zu den QL Lüftern kann ich nicht viel sagen , allerdings waren bis jetzt alle corsair Lüfter einfach super.
Die LL Lüfter sind super und für nicht sichtbare Bereiche habe ich die ML Lüfter ohne rgb verbaut.
Die schaffen bis zu 2300rpm , haben richtig power und sind gerade bis 1200rpm noch angenehm von der Lautstärke und trotzdem sehr leistungsstark. Gleichzeitig auch preislich voll in Ordnung für das was man bekommt , glaube ca 20euro im Doppelpack. Falls du also auch Lüfter für nicht sichtbare Bereiche brauchst , dann würde ich dir dafür die empfehlen.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,
Danke für die Infos!
Ich dachte ich könnte nur die MB Beleuchtung selbst über das iCUE steuern. Wobei mir die 12V vermutlich nicht viel bringen werden, weil ich wahrscheinlich gerne Effekte verwenden möchte, die ARGB voraussetzen...
Was die versteckten Lüfter angeht, die gibt es in dem Gehäuse ja nicht, deswegen wollte ich das ja. Aber trotzdem danke!
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Hier kommen dann nach und nach alle Fotos der verbauten Komponenten rein, sobald sie da sind, bzw. ich sie aus meinem alten Rechner ausgebaut habe.
 

Anhänge

  • fractal-meshify-s2.jpg
    fractal-meshify-s2.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 177
  • asus-3090.jpg
    asus-3090.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 132
  • asus-MB.jpg
    asus-MB.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 120
  • AMD-CPU.jpg
    AMD-CPU.jpg
    962,4 KB · Aufrufe: 89
  • corsair-V-RGB-PRO-LEK.jpg
    corsair-V-RGB-PRO-LEK.jpg
    652,6 KB · Aufrufe: 67
  • kabeldirekt-pwm-kabel.jpg
    kabeldirekt-pwm-kabel.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 52
  • nzxt-usb-hub.jpg
    nzxt-usb-hub.jpg
    801,8 KB · Aufrufe: 55
  • corsair-lüfter.jpg
    corsair-lüfter.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 51
  • nzxt-z73.jpg
    nzxt-z73.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 55
  • seasonic-px750.jpg
    seasonic-px750.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 63
  • 20210215_103544.jpg
    20210215_103544.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 31
  • 20210223_202752.jpg
    20210223_202752.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 28
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
tolle HW hast du bin neidisch auf deine 3090 :P
Danke. Ich war in gewisser Weise auch ganz froh, das ich beim Bestellen keine Zeit hatte nochmal über den Preis nachzudenken. :D Man muß sich ja nach Preisalarm immer beeilen mit dem Durchklicken...
 
Zuletzt bearbeitet:

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
sind mir einfach zu teuer jetzt geworden die 3080 und sind ja eh nirgends zu bekommen
warte dann lieber bis sich die Lage beruhigt oder die 3080Ti kommt, wenn sie kommt
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Bin mal gespannt wann meine strix 3090 oc kommt ... hab am 24.09 direkt um 15uhr bestellt bei caseking und bis heute noch nicht mal verschickt ... wo hast du deine her ?
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
3090: Ich hatte mir diverse Verfügbarkeitsalarme gesetzt. Und dann hat der für Mediamarkt angeschlagen. Kostete ~10% über UVP für die Custom-Karte. Kauf+Lieferung war innerhalb weniger Tage.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Die Tage und hauptsächlich heute habe ich mich schonmal damit beschäftigt, wie ich meine AiO einbaue. Das scheint ja nicht so einfach zu sein, wie ich lernen musste.
Da der Radiator aus Platzgründen wegen dem hohen RAM oben nicht passen wird und weil es wahrscheinlich schrecklich aussieht, nach vorne muß:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Also wird der Radiator vorne und die Pumpe mit Tubes nach unten eingebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
USB Hub und PWM-Kabel sind eingetroffen. Fotos siehe oben.
Obwohl Lüfter und AiO laut MF schon am Samstag versandfertig waren und am Montag abgeholt werden sollten, sind sie heute noch nicht eingetroffen.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Lüfter und AiO ist gerade angekommen. Siehe Fotos oben.

Leider sind die Corsair Steuerungen nicht magnetisch oder an 2,5" verschraubbar. Da ich nur ungerne kleben will, werde ich mir da noch etwas ausdenken müssen. Oder ich schiebe sie einfach "lose" in die 3,5" Festplatten-Einschübe auf der Rückseite rein. Mal gucken. Magnetklebeband wäre auch noch eine Möglichkeit, dann wäre zumindest nur eine Seite verklebt...

Und ich muß mal rausfinden, ob die Lüfter eine bestimmte Dreh-Einbaurichtung benötigen, damit die RGB-Laufeffekte im iCUE hinterher richtig laufen. Ich hoffe man kann die Lüfter im iCUE hinterher drehen, damit ich sie nach Verkabelung ideal einbauen kann und nicht nach "Leuchtrichtung" einbauen muß.

Edith sagt:
-> Drehen im iCUE geht, *puh*:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Dann gehts mal los, gestern schonmal das MB eingebaut, ja ich weiß, eigentlich sollte ich auf das Netzteil warten und vorher testen, falls irgendwas "dead on arrival" ist, ansonsten darf ich alles wieder ausbauen, aber ich musste jetzt einfach schonmal ein bischen anfangen. :D
mainboard.jpg

Heute nach Empfang der Lüfter schonmal einen Lüfter eingebaut und schon einmal die beiden PWM-Y-Kabel angesteckt:
mainboard+back-lüfter.jpgback-lüfter.jpgfrontpanel-und-lüfter.jpg

Oder was meint Ihr? Eher die beiden PWM-Verlängerungen mit nur einem Kabel am Board anstecken und damit im Sichtbereich ein Kabel "sparen" pro Anschluß? Und das Y-Kabel dann hinten anstecken?

Back-Lüfter:
Auf dem Bild kann man es nicht so gut sehen, aber das PWM und RGB Kabel des Back-Lüfters habe ich durch ein kleines Loch in der Gehäuse-Ecke gesteckt, das wohleigentlich nicht dafür gedacht war. Hat aber keine scharfen Karten, sollte also für die Kabel ok sein.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Leider habe ich aus Frust vergessen Fotos zu machen, aber es passt nicht...
Man kann in dem Gehäuse nicht 3x140 oben und 3x140 vorne mit 280er AiO sinnvoll kombinieren...

Also geht die 280er AiO und 3x140mm Lüfter zurück.
Leider war die AiO schon ausgepackt und einer der Lüfter auch... Der Radiator der AiO war auch schon einmal angeschraubt... Mal gucken was mir MF dafür abzieht...
Zum Glück hatte ich imemrhin eines der 140er Doppelpacks noch nicht angerührt.

Also bestelle ich mir eine 360er AiO und 3x120mm Lüfter als Ersatz.
Die AiO kommt dann in den Deckel. Freut die GraKa, weil sie mehr Frischluft bekommt. Und die CPU, weil sie einen 360er Radiator statt einem 280er bekommt.

Ich habe noch überlegt, auch die anderen Lüfter gegen 120er zu tauschen.
Dann wären das die gleichen wie auf der AiO und gerade wenn man von Vorne aufs Gehäuse guckt, wäre das optisch bestimmt schöner.
Aber da ich meistens von der Seite drauf gucke, und ich das von Innen mit den 140ern gut finde, lasse ich die so. Ausserdem habe ich an denen schon zumgeschraubt etc, da hätte es bei der Rückgabe bestimmt fette Abzüge gegeben...
 

Anhänge

  • fractal-lüfter.jpg
    fractal-lüfter.jpg
    130,5 KB · Aufrufe: 84
  • lüfter-front-innen.jpg
    lüfter-front-innen.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 68
  • lüfter-front-vorne.jpg
    lüfter-front-vorne.jpg
    892,1 KB · Aufrufe: 88
Zuletzt bearbeitet:
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Endlich ist auch das Netzteil eingetroffen und zudem die Z73 als Ersatz für die nicht passende Z63.
Angeblich sollen morgen die 120er Lüfter kommen.
Aber leider ist sich Amazon da nicht sicher...
Laut Amazon Webseite und auch der Hotline ist es gestern raus und soll morgen ankommen. Aber laut der DHL Nummer ist die Bestellung schon im Oktober angekommen... :) Amazon müsste jetzt nachforschen, aber ich hab gesagt, sie sollen erstmal abwarten, ob es nicht morgen oder Montag ankommt.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
So, ab ins Bett, aber vorher noch schnell das Update.
Aktueller Stand von vorne:
20210109_021147.jpg
Der obere Lüfter von vorne kommt jetzt erstmal an den CPU-Fan-Anschluss.
Der mittlere Vorne ist am MB angeschlossen.
Vorne unten und hinten kommen später an die GraKa.

Aktueller Stand von hinten mit Kabelmanagment aus der Hölle:
20210109_020934.jpg
Da muss ich ja eh nochmal im Februar dran, wenn die schöneren Stromkabel da sind...

Und das ist jetzt die Lösung für die Corsair RGB Steuerung: Kabelbinder
20210109_014753.jpg
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Sooo.
leider habe ich nicht so viele Zwischenbilder gemacht, wie ich eigentlich wollte, aber naja.
Falls Ihr noch irgendwelche Detailfotos wünscht, immer her mit den Wünschen.

Nach dem kompletten Zusammenbau und dem ersten Anschalten tut es alles!!!
20210109_152746.jpg20210109_153720.jpg20210109_152802.jpg
Puh. Glück gehabt, ich musste also nichts nochmal auseinandernehmen...

Da die Steuerung der Lüfter durch die GraKa aber dohve Ohren hat (nur zwei Punkte einstellbar) ist und ich die Software von Asus nicht extra laufen lassen will, habe ich mich dann doch entschieden, alle Lüfter mit PWM ans MB zu klemmen.
Der oberste Vorne läuft jetzt nach CPU, die anderen nach MB-Temperatur. Kurven liefere ich noch nach. Ich werde eh noch ein paar Belastungstests machen und danach ggf. die Kurven nochmal anpassen.
Die Pumpe der AiO läuft nach CPU-Temperatur, ich habe sie auf 30% gestellt, steigt ab 60°, bis sie bei 80° auf 100% läuft.
Die Lüfter der AiO habe ich nach Flüssigkeitstemperatur laufen. Immer mindestens 25%, ab 40° steigend, ab 55° 100%.
AiO-Pumpe.jpgAiO-Lüfter.jpg

Die Beleuchtung ist im iCUE synchron auf Regenbogen so langsam wie möglich eingestellt:
20210116_004730.jpg
Auf dem NZXT-Block wechseln sich CPU/GPU-Temperatur kombiniert mit der Flüssigkeitstemperatur ab.

Spannend finde ich, das die CPU-Temperatur im Desktop-Betrieb meistens schon zwischen 45° und 55° schwankt. Ich hatte gedacht, das sei weniger schwankend und weniger (noch nicht geguckt, was normal ist). Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt, wenn ich den CPU-Block in ein paar Wochen nochmal löse und neu festziehe. Laut Igor bringt das bei den AMD was, weil sich die Oberfläche der CPU mit der Zeit vor allem am Anfang noch "setzt". Und dann mache ich auch mal ein paar Tests mit Prime95 etc.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Schönes System hast du dir zusammengebaut.
Im Übrigem ist der Unterschied zwischen einem 280 und einem 360 Radiator nicht so groß, aber meiner Meinung nach sieht der 360er Radiator optisch besser aus. Es seiden es kann ein 420er Radiator verbaut werden. :D

Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt, wenn ich den CPU-Block in ein paar Wochen nochmal löse und neu festziehe. Laut Igor bringt das bei den AMD was, weil sich die Oberfläche der CPU mit der Zeit vor allem am Anfang noch "setzt". Und dann mache ich auch mal ein paar Tests mit Prime95 etc.
Kannst dir sparen, da wird sich nichts setzen und wenn dann kannst du einfach versuchen ob sich die Schrauben ein klein wenig nachziehen lassen. Dazu musst den Prozessor nicht abnehmen. Besonders bei AMD würde ich meiden den Kühler unnötig abzunehmen, da der Kühler oft sehr stark auf dem Prozessor klebt und es schon sehr oft passiert ist das sich jemand Kühler samt Prozessor aus dem verriegeltem Sockel gerissen hat. Geht natürlich auch ohne den Prozessor raus zu reißen, aber oft ist das nicht ganz bekannt das der Kühler nur mit leichtem Zug hin und her bewegt werden muss.

Ob der Radiator oben oder vorne verbaut wird hat immer seine Vor- und Nachteile.
  • Radiator oben: Nachteil - Radiator bekommt warme Luft von der Grafikkarte zu kühlen.
  • Radiator vorne: Nachteil - Grafikkarte bekommt vorgewärmte Luft zum kühlen.
Also Radiator vorne wird die Grafikkarte ein klein wenig wärme und Radiator oben wird der Prozessor ein kein wenig wärmer. Falsch sind aber beide Methoden nicht, da hierbei weder die Grafikkarte noch der Prozessor überhitzen würde.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Schönes System hast du dir zusammengebaut.
Danke. Bin auch sehr zufrieden. Man hört im idle ein bischen was von den Lüftern, mal gucken ob ich das noch wegbekomme. Aber ist im Rahmen.

Im Übrigem ist der Unterschied zwischen einem 280 und einem 360 Radiator nicht so groß, aber meiner Meinung nach sieht der 360er Radiator optisch besser aus. Es seiden es kann ein 420er Radiator verbaut werden. :D
Ich hätte halt gerne den 280er genommen, wegen der 140er Lüfter (=leiser als 120er im Normalfall).

Kannst dir sparen, da wird sich nichts setzen und wenn dann kannst du einfach versuchen ob sich die Schrauben ein klein wenig nachziehen lassen. Dazu musst den Prozessor nicht abnehmen. Besonders bei AMD würde ich meiden den Kühler unnötig abzunehmen, da der Kühler oft sehr stark auf dem Prozessor klebt und es schon sehr oft passiert ist das sich jemand Kühler samt Prozessor aus dem verriegeltem Sockel gerissen hat. Geht natürlich auch ohne den Prozessor raus zu reißen, aber oft ist das nicht ganz bekannt das der Kühler nur mit leichtem Zug hin und her bewegt werden muss.
Ich habe keine Wärmeleitpaste sondern eine Wärmeleitpad zwischen CPU und Block. Besteht also keine Gefahr, das die CPU am Kühlblock "festklebt".
Ich muß also nur einfach Schrauben lösen und einmal neu festziehen. Fertig.
Schaden wird das also wohl nicht. :)
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
NZXT Anzeige angepasst.
AMD-CPU in rot.
nvidia-GPU in grün.
"Wasser" in blau.

nzxt.jpg

Anzeige wechselt alle 5 Sekunden, ändere ich vieleicht noch auf alle 10 Sekunden.
Schade ist, das es keinen "sanftes" Überblenden gibt.
Und nett wäre noch, wenn man ein eigenes Hintergrundbild einblenden könnte.
Und wenn man den Herstellerschriftzug durch einen eigenen erstzen könnte...
 

Sly84

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nur zur Info: Die Kabelverlängerungen sind seit dieser Woche bei Caseking verfügbar. Meine kamen heute an.
Sind aber nur 2 PCIe drin. Einzelner ist dort angeblich ab 29.01 verfügbar.
Ich werd es bei mir bei den 2 belassen und eins vom Asus Netzteil benutzen, dass ist zwar etwas dünner aber sieht dennoch ordentlich aus.
Bei deinem Netzteil würd ich vermutlich noch ein einzelnes zusätzlich bestellen, da das Kabel von deinem Netzteil die Optik meiner Meinung nach stärker negativ beeinflussen würde.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die Info, aber ist schon seit längerem bestellt und ich warte nur auf die Lieferung... Ende Januar war auch da der genannte Zeitpunkt.
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
was ich ändern würde wäre den Rad aus der Front in den Deckel zu setzen ansonst schickes Rechnerchen hast du da
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe gestern von einem 3900X den Kühler ausgetauscht.

Beim letztem Aufbau hatte ich MX-4 als WLP verwendet und der Rechner stand dabei aufrecht. Als ich alle vier Schrauben gelöst hatte ging der Kühler bereits von alleine vom Prozessor ab. Ich musste ihn sogar beim lösen der Schrauben festhalten damit er nicht abfällt. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Jetzt fehlt mir nur noch eine ordentliche Grafikkarten-Unterstützung.
Die Würfel sind für mich als Pen&Paper-Rollenspieler natürlich gar nicht unstylisch, aber ich möchte da doch mal eine permanente und stabilere Lösung.

Da meine Frau auf der Arbeite ein Laserschneidemaschine für Holz zur Verfügung hat und sie Abfälle aus der Produktion schonmal für irgendwelche privaten Projekte benutzen dürfen, wird es wohl etwas aus Holz.

Die Einschränkungen sind lediglich, die Dicke, die ist immer 12mm und das sieht dann ca so aus:
holz.jpg

Aber Formen und Größen sind im Prinzip frei. Größe ist halt nur durch die Größe der Abfälle eingeschränkt, aber alles bis 60cm war z.B. noch nie ein Problem.
Mal ein Beispiel was so geht:
holz-beispiel.jpg

Ich denke ich werde versuchen, das so hinzubekommen, das ich ein Teil aus Holz hinbekomme und schwarz lackiere, das dann diese Punkte unterstützt:
3090-haltepunkte.jpg
 

Braineater

Software-Overclocker(in)
Öhm, der Radiator ist doch im Deckel?
Ich würde dir Radi in der Front empfehlen. Das ist zwar fummeliger bei der Montage, weil du die Lüfter ja zwischen Radi und Case bringen musst aber sorgt dafür auch für bessere Temperaturen. Wenn sich dein System beim Zocken erhitzt geht die ganze heiße Luft durch den Radi. Dadurch steugt die Wassertemperatur und die CPU Temperatur und je nachdem ob du deine Lüfter automatisch regelst drehen die Lüfter mehr auf.
In der Front ziehst du immer Frischluft ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde dir Radi in der Front empfehlen. [...]
In der Front ziehst du immer Frischluft ;)
Hi,
das ist mir klar. Man hat halt bei einer AiO mit luftgekühlter GPU immer die Wahl zwischen Pest und Cholera. Entweder der GPU die Abwärme CPU zuzuführen oder anders herum.
Da bei meiner Konfiguration (QHD+) aber ich vermutlich deutlich öfter im GPU-Limit als im CPU-Limit bin, habe ich mich entschieden, lieber die GPU als erste mit Frischluft zu versorgen.
Aber ich werde das im Auge behalten.
Ausserdem schaufelt der oberste Frontlüfter ja Frischluft direkt vor den Radiator und der im Heck zieht hoffentlich etwas warme Luft der GPU vom Radiator weg. (Deswegen sitzt er soweit unten wie möglich).

Ausserdem war mir bei dem PC ja die Optik wichtig und die würde bei Radiator in der Front natürlich massiv leiden (RGB-Lüfter nur schlecht zu sehen von vorne).

Mh, langsam müssten auch mal meine Mainboard/GPU Kabel von Caseking kommen, muß ich mal gucken, was die so sagen, wie lange das noch dauert....
 

Braineater

Software-Overclocker(in)
Ausserdem war mir bei dem PC ja die Optik wichtig und die würde bei Radiator in der Front natürlich massiv leiden (RGB-Lüfter nur schlecht zu sehen von vorne).

Mit der Optik hast du natürlich recht :) Manchmal im Leben, da muss man halt Prioritäten setzen :D Na dann weiterhin gutes Gelingen! Bis jetzt sieht dein System ja sehr schick aus.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Danke, bin auch sehr zufrieden.

CPU-Temperatur:
Dank dem Blog vom @Incredible Alk habe ich jetzt gelernt, das meine schwankenden CPU-Temps wohl ganz normal sind! Dann muss ich nach der sehr spannenden Lektüre wohl nochmal meine Lüfter- und Pumpenkurven in Ruhe studieren und ggf anpassen.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Die Kabel sind endlich angekommen. Dann muss ich mich auch mal endlich um das Holz kümmern, damit ich das in einem Abwasch erledigen kann.
 

Anhänge

  • 20210215_103544.jpg
    20210215_103544.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 45
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Mein Corsair iCUE LS100 wurde geliefert und gleich verbaut.
Fürs Foto habe ich auf Regenbogenwelle gestellt, aber jetzt ist es auf "Videobelauchtung" gestellt. Also Beleuchtung nach Bilod auf dem Monitor. Bin mal gespant, wie sich das auf Dauer macht.

Edith sagt:
Btw suche ich noch eine neue Tastatur und Maus:
 

Anhänge

  • 20210223_204046.jpg
    20210223_204046.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 32
  • 20210223_202752.jpg
    20210223_202752.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 47
Zuletzt bearbeitet:
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Falls sich noch jemand wie ich bei der Bestellung der LS100 fragt, wie lang die jetzt eigentlich wirklich sind?
Die Länge bezieht sich auf die Länge der leuchtenden LED-Teils. Wenn da also 450mm steht, sind damit gemeint, das 450mm leuchten. Dazu kommt dann noch etwa 5mm an beiden Enden + die Kabel. Man sollte also auf keinen Fall genau auf Maß kaufen, sondern genügend Platz einplanen, damit man die Kabel nicht von vorne abstehen sieht.
Mein Monitor hat 900mm Breite und ich habe mir ein 450er und 350er bestellt. Also eigentlich ein 460er+360er. Sind 80mm für die Verkabelung, das passt gerade noch ganz gut. Viel weniger wäre etwas knapp würde ich sagen.
 
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Endlich die Verkabelung neu gemacht.
 

Anhänge

  • 20210302_231519.jpg
    20210302_231519.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 36
  • 20210302_231641.jpg
    20210302_231641.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 34
  • 20210302_222330.jpg
    20210302_222330.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 35
  • 20210302_222043.jpg
    20210302_222043.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 31
TE
psalm64

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Nachdem ich jetzt angefangen habe regelmäßig (Satisfactory) zu Zocken, habe ich Abstütze... :(
Analyse dort:
 
Oben Unten