• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Moin,

habe mir einen neuen Rechner gegönnt und Probleme mit dem Cpu oder Mainboard wie es "scheint".

Ich bin kein Laie (solange es danach läuft könnt ihr mich aber gerne eines besseren belehren ^^)
aber auch kein Vollprofi. Nen Kumpel Hat auch schon rübergeguckt und geht auch das Latein aus.


mein System:


MSI MEG X570 UNIFY
Ryzen 9 3900X
8GB Gigabyte GeForce RTX RTX2070SUPER WINDFORCE OC 3xDP/HDMI
650W Seasonic PRIME TX-650 aktiv vollmodular 80 PLUS Titanium
32GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit - F4-3600C16D-32GTZNC
be quiet! Dark Rock pro 4
1000GB Corsair Force Series MP600 M.2 2280 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (CSSD-F1000GBMP600)

Neuste Bios drauf, Neuste Chipsatz Treiber und Grafik-Treiber Installiert sowie Windows Update (10).
Ram in Dual (A2+B2) und Single (A2) getetest und wird in Bios mit Xmp-Profil auch richtig erkannt.

Erstmal Pc zusammengebaut und dann erst Probleme gehabt beim booten was durch Bios update behoben wurde. Hatten die Debug Led´s Boot, Gpu und Ram geleuchtet gehabt.
Nun gut, konnte booten und Windows installieren, ging auch ohne Probleme.

Grafik-Treiber installiert und voller Vorfreunde erste Spiel runtergeladen. Nach 1-5 Minuten (mehrere Versuche) stürzte der Rechner immer ab mit Cpu Debug led am leuchten.
Dachte vielleicht ja auch Grafikkarte kaput ( wollte einfach ausschließen ) aber beim Kumpel ging die ohne Probleme. Erst dachte ich das wäre nur in games so, aber nachdem in länger aufm Desktop verweilt habe ist er mir auch da abgestürzt.

Nun habe ich leider nicht die Möglichkeit rauszufinden ob es am Mainboard oder Cpu liegt indem ich es im Bekanntenkreis mal teste
( Computer-Laden fällt durch Corona leider atm auch flach).

Kann ich irgentwie rausfinden ob es das Mainboard oder der Cpu ist ?

Will ungern beides zurück schicken, wenn eins davon ja sein Job richtig macht.

Habe mich ja versucht selber schon im Forum schlau zu machen bei leuten die ein ähnliches Problem hatten.
Es war halt mal das Mainboard, mal der Cpu, wo ich Persönlich jetzt nicht rauslesen konnte was bei mir eher der Fehler
ist. Vielleicht liegt der Fehler in einer viel simpleren Natur und habe den noch nicht auf den Schirm.

Danke schonmal fürs Lesen und vielleicht ist der Fehler bei was ganz anderen zu suchen.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Vielleicht ist der CPU kühler zu stark angezogen.

Vielleicht etwas lockern und versuchen zu starten.

Eventuell mit nur einem Ram Riegel starten und dann etwas mehr Spannung geben im BIOS.

Danach runterfahren und zweiten Riegel einbauen.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

@Dragon AMD

Danke für die schnelle Antwort.

Okay mach ich dann gleichmal. Darauf das der Cpu zu stark angezogen sein könnte bin ich noch null drauf gekommen. Könnte aber echt sein da der Dark Rock Pro so nen schweres Eigengewicht hat das ich da vielleicht zu sicher gegangen bin.

Aber sach mal, was heisst denn "etwas" mehr Spannung geben ?
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Im bios die ram spannung von 1,350 volt auf 1,375 volt stellen und speichern.



Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Habe den Tower gelockert und bin ins Windows und habe nen Spiel gestartet (so teste ich das) Absturz an der üblichen Stelle.

Dann einen Ram Slot rausgenommen, was immer ne kleine Tortur ist mit dem Dark Rock Pro 4.

Bios gestartet und gesehen der läuft schon mit 1368 Volt. Wollte jetzt eigtl fragen ob dann gleich auf 1380-1400 gehen soll, dann ist er in Bios abgestürzt... so früh hatte ich das nur am anfang vor dem Bios Update paarmal.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Update das bios nochmal.

Nimm aber kein beta bios.

Könnte sein das er das flashen beim ersten mal nicht richtig genommen hat.

Sitzen alle kabel richtig das auch mal checken.

Sitzt noch mehr an der steckdose wo der pc angeschlossen ist?

Ist das Haus alt bau oder neurer bau?



Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Habe aktuell die Bios Version
7C35vA3
Erscheinungsdatum
2020-01-16
Dateigröße
14.53 MB

Hau ich nochmal rauf.



Kabel habe ich mehrmals überprüft. Alle nahtlos dran.

An der Steckdose ist noch der Bildschirm (Alienware AW3420DW 28,6W, im Maximum 53,8W)

Naja kein richtiger Altbau, halt nachkriegsneubau aus den Klinkern die da so rumlagen, also kein Neubau. "Bisher" aber nie Probleme gehabt das zuviel auf ein einer Steckdose lief.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Ok. Flashe das bios nochmal.

Dann schau auf der herstellerseite ob dein ram unterstützt wird.

Nur zur sicherheit.

Wenn er nicht in der liste steht könnten die probleme auch davon kommen.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Nochmal Danke das du so schnell immer antwortest. :D

Ach genau, da war ja was. Also der Ram ist nicht auf der Liste des herstellers Msi gegeben ( F4-3600C16D-32GTZNC )

Also den Ram hatte ich geholt weil er besonders mit der Ryzen3xxx und x570 board hamonieren soll.

Hatte Ram bei Mindfactory geholt und da war nen Kommentar:
Speicher wurde in einem MSI MEG X570 Unify verbaut. Der RAM wurde standardmäßig mit DDR4-2133 eingestellt, welches sich jedoch durch die Aktivierung des XMP Profils sofort auf DDR4-3600 mit den richtigen Timings ändern ließ. Die RGB Beleuchtung des Speichers macht richtig Spaß und das G.Skill Programm zum einstellen dieser funktioniert ebenfalls gut. Diesen RAM kann ich bedenkenlos empfehlen, weiter so G.Skill!


So nun aber Bios Flashen, eben abgelenkt gewesen durch Ram kommentar suchen.
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Bios Geflasht. Pc Abgestürzt in game.

Ach, man ist schon so in Absturz Prozedere drin das man manche zwischenschritte vergisst. Ich habe auch manchmal nach diesen Absturz, also neustart automatisch und Cpu led blinkt, nicht immer nen Bild. Muss dann erst den Strom hinten ausmachen und dann wieder an damit er wieder nen Bild kriegt. Deswegen hatte ich eigtl auch die Gpu beim anderen Rechner getestet.
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Lass mal memtest laufen, das Fehlerbild passt eigentlich zu Speicherproblemen.
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

hatte mir erst memtest runtergeladen und dachte wenn es in Windows abstürzt auch nicht gut und bemerkt das es auch nen memtest86 gibt den ich per usb beim booten starten kann.

Memtest86 gestartet. Und naja PC neugestartet während des testes. Also keine nutzvolle Auslese für mich atm.

Nochmal gegoogelt und in nem anderen Forum darauf gestoßen:

84strangman: I am using the F4-3600C16D-32GTZNC kit of Gskill CL16-19-19-39(2x16GB) without any problem in my MSI X570 Unify with a 3900x.

You should be fine with that ram.

Eben nochmal auf gskill.com gegangen und dort wird der Ram unterstützt für das Mainboard. Ist wohl nicht auf Msi support gelistet da der Ram nachdem Mobo rauskam.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Wenn das die Timings sind deines Ram stelle sie im BIOS mal auf 18-20-20-40 cl Timings.

Ryzen mag ungrade Timings nicht so gut.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Danke für den Willen mir helfen zu wollen.

Dein letzten Tip hat ich morgens gelesen und dachte mir okay mach ich, aber erstmal frühstück.
Dann im laufe des Tages probiert und hatte nicht funktioniert.
Da ich da schon da schon Tage dran bin und echt langsam gefrustet bin musste ich erstmal pausieren weil das echt meine Laune beeinflusst und man sollte da mit Ruhe rangehen und nicht mit aggressionen die echt hochgekocht sind.

Mir sagt eigtl schon da hier soviel Leute in den Thread reingeguckt haben dass das wohl nicht so nen offensichtlicher Fehler ist.
Ich versuche ganze Zeit den Fehler bei mir oder der Software zu finden aber ich fürchte es ist einfach simpel das Mainboard oder der Cpu. Beides zurückschicken kommt mir blöd vor aber kriege halt nicht raus welches davon die Macken verursacht.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Hast du den RAM schon mal probehalber auf 3200 gestellt?
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner Stürzt ab, Fehler suche

Hatte ich noch nicht. So Bios spielereien nicht unbedingt mein ding bzw mache ich ungern, lief ja auch nicht mit 2133hz. Aber soeben mit 3200 gestestet. Und wieder abgestürzt, mit üblicher Led dubug led am leuchten.
 
TE
Z

Zandaras

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

ich weiss nicht wie gern das gesehen wird, Threads "unnötig" wieder nach oben zu pushen.

Wollte nur nachtragen das ich das Problem gelöst habe, bzw das Mainboard war schrott und durch ein neues geht seitdem alles reibungslos.

Danke an alle die mir versucht haben zu helfen und auch Allgemein an die Leute die reingeschaut haben und es vielleicht wollten. Ihr rockt als Community!

Greetz Zandaras
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
Das ist ganz und gar nicht unnötig. Ein Feedback über die Lösung des Problems ist immer gern gesehen!:daumen:
 
Oben Unten