• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Razer Imperator?

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Hallo,

Ich habe eine Mausfrage:

Da meine Kone + jetzt zum 2. mal kaputt gegangen ist, will Amazon die nichtmehr austauschen, deswegen bekomme ich die 65€.
Jetzt brauche ich ne neue Maus, habe da an die Razer Imperator gedacht, da sie ja laut PCGH recht gut ist...
Hat hier irgendwer Praxiserfahrung?
Ich bin für Vorschläge offen, die Maus sollte aber nur 2 Daumentasten haben, und sonst nur die Normalen und die vor dem Mausrad.
Ich brauche auch ne Makrofunktion.
Die Maus sollte nicht über 65€ kosten.
4-Wege Scrollrad ist cool, aber nicht notwendig ;)

Danke schonmal :)
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Ich selber hab ich sie anprobiert und sie war ganz okay. Würde aber dann doch lieber zu einer Steelseries Sensei greifen ;)
 

conspiracy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
1000Foxi schrieb:
Hallo,

Ich habe eine Mausfrage:

Da meine Kone + jetzt zum 2. mal kaputt gegangen ist, will Amazon die nichtmehr austauschen, deswegen bekomme ich die 65€.
Jetzt brauche ich ne neue Maus, habe da an die Razer Imperator gedacht, da sie ja laut PCGH recht gut ist...
Hat hier irgendwer Praxiserfahrung?
Ich bin für Vorschläge offen, die Maus sollte aber nur 2 Daumentasten haben, und sonst nur die Normalen und die vor dem Mausrad.
Ich brauche auch ne Makrofunktion.
Die Maus sollte nicht über 65€ kosten.
4-Wege Scrollrad ist cool, aber nicht notwendig ;)

Danke schonmal :)

Wie waere es mit ein bisschen "back to the roots" ? Wenn du mittelgroße bis kleine Hände hast, Zowie AM, Grundausstattung, solide, Top Sensor. Bisschen mehr Ausstattung, auch für Größere Hände, Razer Deathadder, gleich guter Sensor.
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Die kostet zwar 70€, aber wenn ich überzeugt bin kann ich das Vllt. "wegstecken".
Hat die ne Makro Funktion?
 

hatterboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi

Ich hatte die imperator von 2010 und hatte immer wieder kleine probleme damit. Habe die g400 und g500 und deathadder probiert und bin bei der zowie am hängen geblieben.
Ich wurde die zowie am empfehlen.
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Okay, Zowie = Maus auspacken, stecker rein, zocken :D
Wie sieht's da mit der Verarbeitung aus?
Deathadder hab ich auch mal angeschaut, finde ich nicht so gut wie die Imperator oder die Zowie.
Werde entweder morgen oder am Mittwoch mal in den Saturn gehen und da mal "probefühlen".
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Lese gerade, dass sie keine Ergonomie hat...
Das finde ich ehrlich gesagt nicht so toll, aber ich werde sie mal im Saturn ausprobieren.
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Lese gerade, dass sie keine Ergonomie hat...
Das klingt ja geil...:lol:
Bei einer ergonomisch geformten Maus hast Du meist eine vorgegebene Handposition, so lässt sich die Maus nur in engen grenzen "anders" greifen. Bei einer nicht ergonomisch/symmetrisch geformten hat man mehr Möglichkeiten die Maus zu greifen und wird nicht von der Form in eine bestimmte Position gezwängt.
Keine Ergonomie bedeutet in dem Fall für mich mehr Ergonomie. Aber das muss jeder für sich entscheiden!
 

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
Ich habe die Razer imperator 2012 selber und ich bin begeistert, sie funktioniert seit 3 Monaten einwandfrei :daumen:
 

mPe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe auch eine Imperator und war auch lange Zeit zufrieden. Dann hat sie angefangen Klicks oder Doppelklicks zumachen wo keine waren usw, kleinere ärgerliche Spinnereien...
Momentan funktioniert sie aber wieder recht gut, keine Ahnung warum...

Habe eben den PCGH Test zur Zowie AM überflogenZowie AM im Test- Zowies neue Spielermaus mit symmetrischer Form im Check
Sieht zwar recht langweilig aus, dafür aber sehr gute Bewertung. Vllt wird die ja meine nächste :)
 

hatterboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die einzige negative aspekt des zowie am ist wirklich diese dpi schalter untern, nicht so einfach wenn man in bf3 zu sniper wechseln will :-(
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
moparcrazy schrieb:
Das klingt ja geil...:lol:
Bei einer ergonomisch geformten Maus hast Du meist eine vorgegebene Handposition, so lässt sich die Maus nur in engen grenzen "anders" greifen. Bei einer nicht ergonomisch/symmetrisch geformten hat man mehr Möglichkeiten die Maus zu greifen und wird nicht von der Form in eine bestimmte Position gezwängt.
Keine Ergonomie bedeutet in dem Fall für mich mehr Ergonomie. Aber das muss jeder für sich entscheiden!

Ja, habe diese Ergonomischen Mäuse für mich entdeckt.
Ich hatte ca. 7 Jahre lang so ne Logitech Laptop maus, da ist das ein völlig neues Erlebnis für mich :)
Deshalb finde ich mit Ergonomie deutlich besser ;)

Habe hier auch dieses PCGH Test Heft 2011 liegen, wo zu jeder Kategorie immer die Besten Sachen sind.
1. Platz ist die Kone +
2. Platz ist die Imperator
3. Platz die Sensei

Deswegen schwanke ich eher zur Imperator, da die Sensei symmetrisch ist.


EDIT PCGH: Wer zum Beispiel bei Shootern für den Sniper-Modus die Dpi-Zahl für eine höhere Zielgenauigkeit auf 450 Dpi minimieren möchte, muss dazu die Maus umdrehen und per Schalter die passende und per farbigem LED angezeigte Empfindlichkeit auswählen. Das ist umständlich. Dazu kommt, dass die Druckpunkte aller Tasten zwar direkt ausfallen, der Spieler für die Huano-Schalter der Tasten sehr viel Druckkraft benötigt. So löst man zwar nur ganz selten eine der Maustasten auf der Oberseite ungewollt aus, der hohe Druckwiederstand kann aber zu Ermüdung oder leichten Verzögerungen führen. Ähnliches gilt auch für das Mausrad, dessen Rasterung zwar genau und direkt ist, das sich aber keinesfalls leichtgängig betätigen lässt. Hier muss im Zweifelsfall der Käufer entscheiden, ob er mit dem recht hohen Kraftaufwand für das Drücken aller Tasten oder das Betätigen des Scroll-Rads klarkommt.


Also, damit komme ich nicht klar, der DPI schalter sollte schon erreichbar sein, in einer kurzen zeit.
Ich weiß jetzt nicht was die PCGH-Tester als harten Anschlag empfinden, das klingt jedoch nicht gut :/

Ausserdem fehlt meine (ebenfalls neuentdeckte) Makro Funktion.

Fazit: Ich glaube die Zowie fällt weg.

Zu den Imperator Besitzern, welche kleinen Probleme tauchen da auf?



EDIT 2:

Habe gerade auch mal die G400 von Logitech gesehen, kann da jemand was zu sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

conspiracy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe hier auch dieses PCGH Test Heft 2011 liegen, wo zu jeder Kategorie immer die Besten Sachen sind.
1. Platz ist die Kone +
2. Platz ist die Imperator
3. Platz die Sensei

Also diese Hardwarebewertungen finde ich nicht besonders glaubwürdig, gerade bei Mäusen und Tastaturen fehlt einfach auch die Möglichkeit eines Langzeittests, weis ja nicht wie lange die Mäuse in der Regel getestet werden, doch passt die Kone+ für mein empfinden nicht auf Platz 1 :) .. aber gut, das ist meine Meinung, ich persönlich bin froh endlich mal wieder was einfaches zu haben, ohne viel tralala .. die Zowie AM ist hier genau richtig weil sie zuverlässig das macht was sie soll.

EDIT PCGH: Wer zum Beispiel bei Shootern für den Sniper-Modus die Dpi-Zahl für eine höhere Zielgenauigkeit auf 450 Dpi minimieren möchte, muss dazu die Maus umdrehen und per Schalter die passende und per farbigem LED angezeigte Empfindlichkeit auswählen. Das ist umständlich. Dazu kommt, dass die Druckpunkte aller Tasten zwar direkt ausfallen, der Spieler für die Huano-Schalter der Tasten sehr viel Druckkraft benötigt. So löst man zwar nur ganz selten eine der Maustasten auf der Oberseite ungewollt aus, der hohe Druckwiederstand kann aber zu Ermüdung oder leichten Verzögerungen führen. Ähnliches gilt auch für das Mausrad, dessen Rasterung zwar genau und direkt ist, das sich aber keinesfalls leichtgängig betätigen lässt. Hier muss im Zweifelsfall der Käufer entscheiden, ob er mit dem recht hohen Kraftaufwand für das Drücken aller Tasten oder das Betätigen des Scroll-Rads klarkommt.

Was haben wir ollen Nerds nur gemacht bevor es DPI Schalter gab :) .. heiliger Kuhmist .. :) .. rein aus Interesse habe ich das mit einer Maus mal versucht, allerdings wirst du merken, das dich der ständige DPI Wechsel eher behindert als das er dir hilft, ein wenig mehr Übung mit einer festen DPI Zahl die du kennst wirkt Wunder. Weil alles in allem haben diese genannten Mäuse so viele Features, das ist einfach zu viel, letztendlich hat die Vergangenheit doch gezeigt das es sehr gut ohne diese ganzen Funktionen geht, da bin ich froh das es wieder Hersteller gibt die sich genau auf die wesentlichen Dinge beschränken, weil alles andere ist meiner Meinung nach einfach Marketing, klar sehen viele dieser Mäuse cool aus .. und im ersten Moment denkt man sich .. wow 999999 DPI, Makrotasten .. doch gerade wenn die Verarbeitung dann leidet, oder es wegen der installierten Software Probleme gibt, wünscht man sich doch einfach etwas das funktioniert und gut verarbeitet ist.


Also, damit komme ich nicht klar, der DPI schalter sollte schon erreichbar sein, in einer kurzen zeit.
Ich weiß jetzt nicht was die PCGH-Tester als harten Anschlag empfinden, das klingt jedoch nicht gut :/

Diesen Tastenanschlag als hart zu beschreiben finde ich schon lustig, er ist es definitiv nicht :) .. meine erste Sehnenscheidenentzündung hatte ich jedenfalls nicht mit der Zowie ;)
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Werde heute oder Mittwoch mal in den Saturn gehen und probefühlen.
Mal sehen ob die die Zowie haben.
Kannst du irgendwas zur G400 sagen?
Ich hätte nämlich gern ein auswahlfeld, falls die Maus nicht im Saturn ist und ich umsonst hinfahre.
Wenn ich ehrlich bin, finde ich Makros aber schon besser, weil ich nicht z.b. Shift+Strg+F+7 drücken will (ist übertrieben).
 

conspiracy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Werde heute oder Mittwoch mal in den Saturn gehen und probefühlen.
Mal sehen ob die die Zowie haben.
Kannst du irgendwas zur G400 sagen?
Ich hätte nämlich gern ein auswahlfeld, falls die Maus nicht im Saturn ist und ich umsonst hinfahre.
Wenn ich ehrlich bin, finde ich Makros aber schon besser, weil ich nicht z.b. Shift+Strg+F+7 drücken will (ist übertrieben).

Also die Zowie gibt es seltener in Geschäften .. was der Saturn sicher haben wird ist die Razer Deathadder, wenn du nicht ganz auf "alles" verzichten möchtest ist die vielleicht die beste Wahl, auch gut verarbeitet und den gleichen Sensor wie die Zowie AM. Die Razer DA ist auch ein Spartipp, bei Amazon ist die "normale" Respawn Edition für 43 € zu haben, die Blackedition unterscheidet sich glaube ich nur durch Farbe.
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Habe mich glaube ich entschieden.
Ich nehme die G400.
Heute gehe ich in den Saturn, dieprobe machen.
Danke schonmal :)
Werde sobald ich sie habe (Dienstag/Mittwoch) schreiben wie sie ist.
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Ich war im Saturn!
Habe dann spontan die G500 gekauft, sie erschien mir qualitativ sehr hochwertig.
Werde heute mal schreiben wie sie so ist :)
 

hatterboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit der g500 kann man nichts falsch machen. Ich musste mein für ein jahr oder so zuruck schicken, es ist von ein hohe von 2cm auf dem tisch gefallen und war kaput :-(
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Du musstest Deine Maus für ein Jahr zuruckschicken??? So so, das ist ja mal eine interessante Geschichte.:lol:Wo war die denn ein ganzes Jahr, in der Reha?:ugly:
 
TE
1000Foxi

1000Foxi

Sysprofile-User(in)
Habe sie jetzt ca. 3h benutzt, und kann sagen, sie ist besser als die Kone +!
Super Maus!

EDIT:
Sie hat jetzt laut dem Mousometer 2 km drauf.
Habe jetzt auch alles ausprobiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten