• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Raytracing in der Source Engine 2: Hinweise in Artifact-Beta gesichtet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Raytracing in der Source Engine 2: Hinweise in Artifact-Beta gesichtet

Ein Twitter-Nutzer hat in einer Beta von Artifact Hinweise auf Raytracing-Shader entdeckt. Da es sich um ein grafisch anspruchsloses Game handelt, lautet die Vermutung, dass Valve sich an einem Update der Source Engine 2 probiert.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Raytracing in der Source Engine 2: Hinweise in Artifact-Beta gesichtet
 

TemplateR

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich denke, dass Valve einen eigenen Raytracing-Methode hat, welches Sie dann in Ihrer Source2-Engine einbaut. Die RTX-Methode von Nvidia wäre dann eher überflüssig, auch wenn man da eher einen alternativen Weg hätte.

Apropo Source2-Engine:

Wann bringt Valve mal einen richtigen Techdemo raus, welches nicht nach VR-Demo aussieht? Mit Sicherheit entwickelt ja Valve entwickelt eine eigene Form der NextGen-Grafik-Features wie z.B. Raytracing oder Global Illumination, welches dann in Zukunft nach und nach reingepatched werden. Vielleicht hat Valve die Features fertig geschrieben, die aber noch nicht perfekt auf die Perfomance gebalanced ist?
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
"Ein größeres Update, das auch Raytracing-Effekte enthält, könnte schlicht der Versuch einer Wiederbelebung sein."

Was interessiert die Spieler bei einem Spiel RT? :D :D :D Da muß ja vorher vieles anderes stimmen. Somit ist die These gewagt. :D Eventuell schiebt einfach die Nvidia Propagandaabteilung wieder ein bißerl Betreuungsgeld um die Ecken, man versucht sich ja beim RT Thema seit Jahren auf einer existenzrechtlichen Ebene zu rechtfertigen. :D
 

TemplateR

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Viel wichtiger ist die Frage: "Wann entwickelt Valve überhaupt mal wieder irgend etwas spielbares außer VR Rotz und Engine rumgespiele"?

Ich persöhnlich habe nichts gegen VR, aber aktuell ist es weit Weg von Mainstream-Lage. Weder technisch noch vom Verbreitung her.


Trotzdem haste ja Recht. Valve muss wieder mal ein richtiges Non-VR-Spiel, welches es dann auch Singleplayer-Fokus setzt. Die bisherige Spiele (außer HL: Alyx) war reine MP.

Ein "Half-Life 2: Lost Coast"-Style in Source2 Engine wäre doch was feines, wenn Sie kein vernünftiges Spiel entwickeln wollen.
 

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
DLSS und Raytraycing bringt gar nix wenn das Spiel an sich nix taugt. Spiele die jedoch gut sind, jedoch wegen schwacher PR bzw. mangels Werbebudget nicht den verdienten Erfolg hatten, könnten durch solche (bitte gut umgesetzten) Effekte von einer positiven PR profitieren.
 
Oben Unten