• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ram wird recht heiss.....

TheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,
ich habe derzeit meine neuen Rechnerkomponenten noch auf dem Schreibtisch aufgebaut da mein gehäuse leider 2 Wochen verspätung hatte. Q6600 95W, P35-DS4 und 4 x 1 GB A-Data Vitesta eXtreme CL4 sind im Einsatz und ich muss wirklich sagen die Ram Riegel werden bereits jetzt, ohne das ich irgendwas oct hab, ziemlich heiss. Also lange den Finger dran halten will man eigentlich nicht. In meinem Zimmer ist eigentlich ne recht niedrige Raumtemperatur und so viel mehr Luft bekommen die Riegel im gehäuse ja auch nicht ab

Darüberhinaus sagt mir CPU-Z auch noch das der Speicher derzeit nur mit CL5 läuft.

Muss ich mir da nun Gedanken machen oder is das normal?
 
X

xrayde

Guest
Kommt drauf an welche Chips da drauf hocken, auf jeden Fall reagiert da jeder anders.

Aber im Schnitt sind die teilweise bis 75° freigegeben, genaueres sagt einem der Chip-Code + RTFM!

Aber bei um die 70° würde ich mir schon langsam Sorgenfalten zulegen ...

Ohne genauere Temp.-Messung ist das eh so eine Sache mit der menschlichen Sensorik, der eine kann seine Griffel fast auf einen Grill legen und findet das noch "angenehm", der nächste piepst schon bei 45° rum :ugly:.

Wenn Du dann wirklich zu hohe Temps. misst, dann kannst Du ja einen kl. gedrosselten Lüfter vor die RAM's schnallen ;).


BTW, ob CL5 od. 4, das ist(gerade bei DDR2-RAM) ziemlich Wumpe, der Unterschied ist nicht spür- sondern nur in Benchm0rks sichtbar!

Aber wenn es Dich juckt, dann stell's im BIOS halt auf CL4.

Das werden sicher die Timings via SPD sein, die sind immer etwas lascher, dadurch ist jedoch eine 100%-ige Stabilität gewährleistet, das macht fast jeder Hersteller so!
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Du kannst auch mal schauen, mit welcher Spannung der Speicher arbeitet. Auto ist nicht immer das goldene vom Ei und Du kannst versuchen, evtl. niedrigere Spannungen einzustellen.

Das mit den 5er Latenzen ist meines Erachtens aufgrund der Tatsache, dass da vier Riegel eingebaut sind ok. 4er Latenzen könnten bei so einer Konfiguration zu Schwierigkeiten führen, hängt mehr oder minder vom Board ab.

Probieren geht in diesem Fall über studieren. :D
 

Tommy_Hewitt

Freizeitschrauber(in)
Gemessen mit einem Sensor am PCB hatte ich mit D9GMH bei 2,1V fast 70° unter last. Ich hab mir HR-07 Duo draufgeklatscht und jetzt haben sie 20° weniger :)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Wie ist denn die Kühlung in deinem Rechner? Vielleicht würde eine gute Gehäusekühlung ein paar °C gut machen
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
lol meiner hat ddr2-800(OC bis 1000)bei 1,85V und kostet nur 19 pro riegel naja selber schuld:D wenn man mehr zahlt
 
TE
TheMan

TheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie ist denn die Kühlung in deinem Rechner? Vielleicht würde eine gute Gehäusekühlung ein paar °C gut machen

Wie ich geschrieben hab is der Rechner derzeit auf meinem Schreibtischa ufgebaut, ganz ohne gehäuse ;) Am Montag kommt dann hoffentlich mein neues gehäuse und dann werde ich mal sehen ob sich ein lüfter auf den Ram ausrichten lässt.

Also ich hab gerade mal gefühlt, wenn ich meinen PC voll auslaste mit Folding@home, dann wird der Ram wirklich tierisch heiss, also da kann ich meinen finger vielleicht 2 Sekunden auf der oberseite liegen lassen bevor es zu heiss wird.

Meine CPU kommt gut klar, die hat unter Last 39-40° wobei sich der lüfter etwa nur mit 700 upm dreht. Mainboard is in etwa bei 30°, wie gesagt nur der Ram macht mir sorgen.


Was würdet ihr denn als Kühler empfehlen? Heatpipe Lösungen, spezielle Ramlüfter wie z.B. der von Corsair?

http://www.corsairmemory.com/_images/products/airflow_hero.jpg

Kann man so Lüfter eigentlich ohne Probleme anbringen auch an anderen Rammodulen?
 
TE
TheMan

TheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab testweise mal nen kleinen Lüfter aus meinem alten Gehäuse genommen und mehr schlecht als recht auf die rambänke gelegt. Da es nen recht kleiner lüfter is, deckt er auch nur in etwa die hälfte der bänke ab, also von der länge her und plässt auch in einemr echt unhörbaren bereich, also nicht wirklich flott. Trotzdem sind die Rambänke schon deutlich kühler geworden, so das man den Finger nahezu konstant drauf lassen kann, obwohl der lüfter am anderen ende bläst und der finger auf der gegenüberliegenden Seite liegt.

Also wäre schon für eine Kühllösung zu haben.
 

Hardware-Experte

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,
ich habe derzeit meine neuen Rechnerkomponenten noch auf dem Schreibtisch aufgebaut da mein gehäuse leider 2 Wochen verspätung hatte. Q6600 95W, P35-DS4 und 4 x 1 GB A-Data Vitesta eXtreme CL4 sind im Einsatz und ich muss wirklich sagen die Ram Riegel werden bereits jetzt, ohne das ich irgendwas oct hab, ziemlich heiss. Also lange den Finger dran halten will man eigentlich nicht. In meinem Zimmer ist eigentlich ne recht niedrige Raumtemperatur und so viel mehr Luft bekommen die Riegel im gehäuse ja auch nicht ab

Darüberhinaus sagt mir CPU-Z auch noch das der Speicher derzeit nur mit CL5 läuft.

Muss ich mir da nun Gedanken machen oder is das normal?

Tja deswegen sagen ja auch alle bzw. ich immer: Finger weg vom billig Ram bzw. NoName(für mich).
 
TE
TheMan

TheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Naja bei A-Data kann man keinesfalls mehr von NoName sprechen meiner Meinung nach, immerhin sind bei den Vitesta Extreme Modellen hochwertige Micron Chips verbaut, daran sollte es also eigentlich nicht liegen.
 
X

xrayde

Guest
A-Data geht schon.

Alle anderen danach aufgezählten "Hersteller" sind zudem keine, da sie auch nur obig monierte RAM-Chips mit verbauen auf ihren PCB's!
 
Zuletzt bearbeitet:

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
also ram kühler per lüfter ist voll ok
ich hab die von corsair und von ocz
schon getestet und mein bruder corsairs dominator behalten und ich den ocz( blau beleuchtet)
der einzige unterschied ist :
der dominator hat 3x 30mm lüfter
der ocz hat 2x40mm blau beleuchtete lüfter

beide kaum hörbar und sehr gute ergebnisse beim kühlen als vorher
 
TE
TheMan

TheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Und können die auf alle Boards bzw. bei allen Ram Bausteinen eingesetzt werden? Wie werden die befestigt?
 

Ares_Providence

PC-Selbstbauer(in)
Also A-Data ist schon recht klasse hatte die auch mal und wieder welche in reserve.
Sind schon klasse, so finde ich es.
Soviel ich weis passen die nur auf den dafür vorgesehenen Speichern.

Es gibt einen CPU Kühler von Coolermaster der Kühlt den Ram mit Schau mal nachdem GeminII
 
Oben Unten