• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RTX 2070 Super Gaming X Trio wird zu heiß

Necro666201

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute,

ich hoffe echt das mir hier wer helfen kann, hab mir vor 2 Tagen die Msi Rtx 2070 super Gaming X Trio gegönnt, (wollte sie eigentlich wegen der schicken Rgb Beleuchtung und weil auf diversen Tests berichtet wurde das sie schön kühl bleibt)
und genau da kommen wir zu meinem Problem, ich spiele derzeit noch auf Full Hd, bei cod alles auf Ultra mit Dx12 kommt die Karte sehr schnell in den Bereich von 66-70 Crad, was sehr viel ist, finde ich. Die Cpu drüber wird dadurch auch immer heißer (Wasser gekühlt mit ner H100) ab und an kommt es dann zu Spiel abbrüchen, die hatte ich vorher nicht mit meiner gtx 1070 von Asus....hab den Afterburner versucht anzupassen, weiß aber nicht richtig ob das jetzt so tut wie ich will oder eben nicht.
Klar ich kann die Lüfter Manuell während dem zocken auf 75% einstellen dann wird die Karte auf 55 Crad abgekühlt (Was bei dem Kühlkörper trotzdem viel ist denk ich) außerdem ist sie dann so laut wie n Jet der neben dir startet^^
Hat jemand sonst noch solche Erfahrungen gemacht mit der Karte?
Ich überlege sie zurück zu schicken und mir dann eben doch die Rtx 2070 super Strix von Asus zu holen.....würde aber wenn es iwie geht schon die Msi behalten da sie mir optisch echt gut gefällt.

Weiß jemand abhilfe?

Daten zu meinem System:

Motherboard: Asus x99-A2 (2011)
Cpu: i7 6850k
Ram: 32gb ddr4 von gskill
Netzteil: Corsair 550 Watt
Graka: Msi 2070 Rtx super gaming x trio
Gehäuse: NZXT H510
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Wirklich mysteriös, da sollte sich ohne Gehäuse eigentlich gar keine warme Luft anstauen dürfen.

Die 2070 S hat fast 50W mehr TDP, als die von dir verglichene 1070. Gesamt TDP deiner Karte liegt bei 215W und die müssen abgeführt werden.

Wenn du 75% Drehzahl einstellst und 55°C dabei herauskommen spricht das für einen guten Kühler.

Das deine Karte meist 66°C warm wird wundert mich nicht. Sehr wahrscheinlich laufen die Lüfter erst ab 65°C an und schalten darunter ab.

Wie man mit dem Afterburner eine Lüfterkurve anpasst findest du auf YT.

Dann ist dein Problem gelöst, die 2070s von Asus wird dir nahezu 1:1 dieselben Werte liefern.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
schalte die kacke aus und zock einfach die chips vertragen auch 90 grad sogar mehr.
Was erwartest du denn bitte unter Luft für Temperaturen?! :D
Das tut beim Lesen ja schon weh :schief:

@Necro
66-70°C sind völlig unbedenklich, selbst bis 80°C wäre alles noch im Rahmen. Wie Shorty bereits richtig anmerkt, verwandelt eine 2070S mindestens 215W in Wärme um, deine MSI wahrscheinlich noch mehr.
Ich habe auch eine 2070S, allerdings von Gainward, und die wird unter Last auch über 70°C, was wie gesagt völlig normal ist.

In dem Blog geht es zwar um CPUs, das kannst du aber auch ohne Probleme auf GPUs übertragen: https://extreme.pcgameshardware.de/...lkis-blog-35-vorsicht-heisse-oberflaeche.html

Was dir zudem helfen kann, ist ein FPS-Limiter. Meistens werden ohne Ende FPS berechnet, meist völlig umsonst. Siehe auch in meiner Signatur "Warum immer Ultra".
 
G

gekipptes-Bit

Guest
Mit der Wasserkühlung hast du bestimmt ein Perpetuum Mobile erschaffen. Wenn dein Radiator vorne eingebaut ist und die Wärme erst an verbauter Hardware erst vorbei muß. Er gab ein Artikel hier den Luftstrom bzw. die Gehäuse- und Radiatorlüfter einfach umkehren.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Nur als Ergänzung, nein, die verbrauchen alles dasselbe, egal welche du nimmst, 215 W maximal.
Wohl auch, weil ab 225W bereits die 2080er ins Spiel kommt.
Das ist nicht ganz korrekt. Ja, Nvidia gibt die 215 Watt für die RTX 2070 Super vor und viele der Boardpartner halten sich auch daran. Aber das hindert so manche Partner nicht daran, im BIOS zu werkeln. Eine Gainward Phantom GS beispielsweise lässt bis zu 300 Watt zu.
Die MSI aus diesem Thread darf bis 240 Watt gehen. Alles hier zum nachlesen: https://www.pcgameshardware.de/Gefo...gleichstest-9-Geforce-RTX-2070-Super-1338233/

Edit:
Die Auswirkungen sind nicht gigantisch, aber dennoch spürbar. Das hatte ich hier näher beleuchtet: https://www.pcgameshardware.de/Gefo...cials/OC-Benchmark-Test-Overclocking-1347326/
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Selbst mit 2040 Watt steigert sich die Temp nicht bei mir. 66 Grad. UV 58 Grad Hammerkühler.

Sinnloser Spam, natürlich steigt mit zunehmender TDP und gleichbleibender Leistung der Kühlers die Temperatur.

Aber das bei dir viele Gesetzmäßigkeiten und Regeln nicht gelten sieht man ja bereits an deinen Beiträgen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Hersteller trimmen die Karten eher auf Silent und nicht auf Temperatur, weil sonst wieder viele Leute die Grafikkarte als schlecht abstempeln wenn sie zu laut wird. Die Temperaturen sind dann natürlich vollkommen unbedenklich.

Möchtest du leise und Kühl bleiben musst du sowas haben.... :D
Ashampoo_Snap_Donnerstag, 7. Mai 2020_15h19m22s_001_.jpg
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Bei meinem PC steigen die Temps aber nicht an wenn ich das PL maximiere.

Das Powerlimit ist auch nicht gleich der Leistungsaufnahme.
Dass die Temperatur nicht wirklich steigt, wenn du das Powerlimit maximierst, zeigt eigentlich nur, dass die Leistungsaufnahme nicht der limitierende Faktor für einen noch höheren Boost ist.
 

Buffalo-Phil

PC-Selbstbauer(in)
Alles bis 85 Grad ist ABSOLUT in Ordnung. Mache dir keine Sorgen ! CPU´s gehen bis 95°C (AMD) oder 105°C (Intel)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ja trotzdem hat mich der Typ da oben angefahren als hätte ich gelogen. 215 bis 240 Watt wenn ich Maximiere resultiert in nicht mal höherer Perf. weis gar nicht warum es das gibt ausser zum Strom verschwenden.
Dann hast du die Beiträge nicht verstanden, denn wenn du das Power Limit hoch setzt heißt es nicht das du nun mit mehr Leistungsaufnahme unterwegs bis. Du setzt ja nur die Grenze hoch wo sonst der Chip anfangen würde abzuregeln. Erst wenn du diese Grenze wegen dem Power Limit übersteigst wird die Grafikkarte wärmer werden und dazu nehmen auch die Lüfter an Drehzahl auf.

Denn eine höhere Leistung erzeugt auch eine höhere Leistungsaufnahme was sich auch in Wärme niederschlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hks1981

Guest
Ja trotzdem hat mich der Typ da oben angefahren als hätte ich gelogen. 215 bis 240 Watt wenn ich Maximiere resultiert in nicht mal höherer Perf. weis gar nicht warum es das gibt ausser zum Strom verschwenden.

Du erlaubst deiner Karte nun 20% mehr Powerlimit und wenn dein Game aber nur 170W zieht wird sich daran auch nichts ändern weil er nun bei 200W nur 170W zieht oder bei 220W nur 170W zieht ist doch klar das dann nicht mehr Wärme erzeugt wird^^
 

xlOrDsNaKex

Freizeitschrauber(in)
Verstehe nicht warum nicht ganze Email Accounts gesperrt werden.... es rennen hier immer wieder die selben geistig umnachteten Personen rumm die stressen.
 

BobDobalina

Freizeitschrauber(in)
Ich hab zumindest die Erfahrung, dass die Grafikkatze nach kurzer Zeit kaputt ging, zum Hersteller geschickt wurde, ne schlampige Reparaturabwicklung stattfand und nach ca 3 Wochen wieder kaputt ging. Würde sie nicht mehr kaufen.

offtopic: Ich hab nicht verstanden, warum über reddevil rumgemotzt wird. Mag er ne falsche Aussage in den Raum geworfen haben, aber danach das.. Hab auch dann mal sehen wollen, was er angeblich für Stuss-Beiträge von sich gibt bei den angeblich vielen Accounts. Nun is der Account wohl gesperrt..? Ich checks nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Er basht halt gerne AMD und nutzt dafür so 3-5 verschiedene Accounts.
Selbst er ganz normal schreiben würde, sind mehrere Accounts hier nicht erlaubt.
 
Oben Unten