• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM Slots defekt, neues Mainboard?

OmegaElite

Schraubenverwechsler(in)
Hey,

habe seit langem schon ein Problem und versuche es nun endlich mal zu lösen.
Mein PC lief immer mit meinen 2x 4GB RAM im Dual Channel und irgendwann habe ich plötzlich Bluescreens bekommen und der PC war einfach nicht mehr nutzungsfähig.
Keine Ahnung warum das auf einmal so kam, aber seit ich nurnoch einen RAM Riegel in dem 1. Slot stecken habe, läuft alles super und das auch schon wieder seit mehr als einem Jahr.
Sobald ich jedoch versuche beide Riegel zu benutzen, kommen die Bluescreens. Um genauer zu sein habe ich es heute nochmal getestet:

Bei A1 & B1, sowie bei der Kombination A2 & B2 kommt beim Hochfahren des PC's die Meldung:

"The following Channel Memory did not pass CPU memory test. Please remove the memory then plug again. Channel B"

Ich habe auch beide RAM Riegel einzeln getestet in A1 & A2 und beide male erkennt der PC 4GB, also bin ich mir ziemlich sicher, dass mein Arbeitsspeicher hier nicht das Problem darstellt.
Aufgrund der Meldung nahm ich an, dass nun halt die beiden Slots B1 & B2 von meinem Mainboard hinüber sind dann habe ich, obwohl es so nicht gedacht ist, beide Riegel in A1 & A2 gesteckt.
Der PC fuhr normal hoch und erkannte 8GB Arbeitsspeicher, da hab ich mich erstmal gefreut. Kurze Zeit später jedoch wieder das alte Problem, Bluescreen.
Hab dann wieder den Riegel aus A2 rausgesteckt und es ist wieder wie gewohnt momentan nur ein Riegel in A1 drin.

Die CPU hab ich auch angeschaut ob da irgendwelche verbogenen Pins waren oder sonstige Auffälligkeiten, da ich das in anderen Foren schon gelesen hatte, aber da war auch alles in Ordnung.
Bin mir ziemlich sicher, dass das Übel hier mein Mainboard ist und ich es nun gegen ein Neues austauschen möchte.
Mein Budget lässt es leider nicht zu, mir einen komplett neuen PC zusammenzustellen, daher möchte ich nur das wahrscheinlich defekte Mainboard austauschen und würde mich über Kaufempfehlungen von euch freuen, die natürlich aber auch kompatibel mit meinem momentanen System sein muss. Es macht sich dann leider schon bemerkbar nur mit 4GB RAM und ich will endlich wieder meine vollen 8GB nutzen können.

Es sollte nicht ein mega neues und teures Mainboard sein, hauptsache es ist kompatibel mit meinem System, ist nicht von vorgestern und taugt was zum Zocken.
Ich bin nur ein Noob und habe nicht wirklich viel Ahnung von PC's, deshalb könnte es natürlich sein, dass das Problem vielleicht doch etwas anderes ist und falls dem so ist, freue ich mich natürlich über eure Meinung.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!


Hier mein gesamtes System, auch wenn einiges nicht relevant sein wird:

Mainboard: ASRock B85M Pro4 Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX
Gehäuse: BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil
CPU: Intel Core i5 4570 4x 3.20GHz So.1150 BOX
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken Tower Kühler
Gehäuselüfter: Enermax T.B.Silence 120x120x25mm 900 U/min 11 dB(A)
Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
Festplatte: 1000GB Seagate Desktop SSHD ST1000DX001 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
Netzteil: 500 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver
Grafikkarte: 2GB Gigabyte GeForce GTX 770 Windforce 3X OC Aktiv PCIe 3.0 x16
Laufwerk: Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Es muß nicht unbedingt ein defekt vorliegen,vielleicht braucht das Board nur einen update des UEFI BIOS Version?
Weche Version ist den aktuell drauf und wurde überhaupt mal das aktuallisiert?
Ins UEFI BIOS kommste wenn beim PC startvorgang entweder auf F2 oder Entfernen(Del) Taste mehr mals betätigt wird,
die UEFI BIOS Version ist im Hauptmenüe angegeben z.B.Version 1.60 oder höher.Und letzte aktuellste UEFI Version der bei dem Board herraus kam ist 2.50 Version.
Was die UEFI BIOS Versionen für eine Verbesserung erhalten haben je nach Version,steht mit dabei.Wie man einen update des UEFI BIOS macht siehe im PDF
Handbuch deines Mainboard beim Hersteller.

ASRock > B85M Pro4

grüße Brex
 
Oben Unten