• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Autorocker

PC-Selbstbauer(in)
RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Hi,

mein neues Board mit 3700X und RAM (2x G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK) ab €' '165,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland) sind nun auch endlich da. Soweit hat alles geklappt. Anfangs hat mein Board (ASUS ROG Strix X470-F Gaming) nur einen von vier Riegeln erkannt. Das konnte ich allerdings lösen, in dem ich nochmal alle rausgenommen habe und nacheinander nochmals eingebaut habe. Dann hat das Board alle 4 Riegel, also 64GB erkannt. Dieses Problem hatte ich recht schnell erkannt, da das Board praktische Indikator LEDs hat, welche bei jedem Start signalisieren, ob alles läuft. Mein Problem ist nun, dass die 64GB nur mit 2133Mhz laufen und nicht mit den normalen 3200MHz. Spannung auf 1,4V anheben hat nichts gebracht. Was kann ich noch machen, oder ist das ein hoffnungsloser Fall von Inkompatibilität seitens des RAM-Controllers und Ryzen? Wenn ich auf das XMP Profil (oder auch manuell) auf die 3200MHz umstelle, dann bleibt die Indikator LED auf dem Mainboard nämlich nicht bei der "DRAM-LED" stehen sondern es leuchtet dann die "CPU-LED" und das Mainboard bootet nicht einmal. Nach Neustart setzt sich alles wieder auf 2133MHz zurück und es fährt normal hoch.
Anzumerken ist hier noch, dass ich kein 64GB Kit verwende, sondern 2x das oben verlinkte Kit (war insgesamt deutlich billiger)

Danke im Vorraus
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Wie sieht das ganze denn mit zwei Riegeln aus in A2 + B2 ?
Bios ist aktuell?
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

...Mein Problem ist nun, dass die 64GB nur mit 2133Mhz laufen und nicht mit den normalen 3200MHz. ...
Normal sind die 2133MHz und nicht die 3200 MHz :D

RAM Controller Überlastung sollte eher zutreffen. Würde mich an die mögliche Taktfrequenz ranarbeiten. Vielleicht sind 3000MHz drin.
 
TE
Autorocker

Autorocker

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

@ schwarzseher: Bios ist das aktuellste vom 31.07 mit AGESA 1.0.0.3 AB. Mit zwei Riegeln in A2 und B2 läuft das XMP Profil, wie es soll.

@evilgrin68: ja ich weiß, dass das der normale Standardtakt ist, aber ich meine halt den Takt, für den die Riegel spezifiziert sind. Ich meine auch irgendwo letztens gelesen zu haben, dass das Board 64GB bis 3600MHz schaffen sollte, deswegen verwundert es mich.

Ich habe auch mal gelesen, dass das anheben der SoC Spannung helfen kann. Allerdings muss ich mich da erstmal reinfuchsen, weil die OC-Optionen doch etwas anders sind im Gegensatz zu meinem alten Intel System
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Vielleicht auch die Timings nochmal etwas anheben auf 17-19-19 oder wie du sagst die SOC Spannung für den Speichercontroller.
Man kann auch mal mit etwas weniger Takt testen wie EVIL sagte mit 3000 Mhz
Vollbestückung ist immer etwas problematischer als 2 Riegel
Evt. hilft auch der Ryzen Dram Calculator
Download DRAM Calculator for Ryzen | TechPowerUp
 
TE
Autorocker

Autorocker

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Danke erstmal für eure Ratschläge.
So einfach kanns gehen: Ich dachte mein Treiber-Updateprogramm hat schon alles für mich gemacht, aber dem war scheinbar nicht so: Ich habe einfach mal die neuesten Chipsatz-Treiber von AMD (aus dem heutigen Artikel auf pcgh.de) runtergeladen und installiert und plötzlich funktionieren alle 4 RAM Sticks mit XMP:D

Werde jetzt erstmal ein paar Stabilitätstests durchführen, ob das auch wirklich rund läuft. Ich frage mich trotzdem, was der Chipsatz Treiber mit dem RAM zu tun hat?
Weiterhin stelle ich mir die Frage, warum die CPU trotz AiO und ohne Last sowohl im Windows-Leerlauf (45 grad) als auch im BIOS (55 grad) so warm wird. Ja ich weiß, falscher Thread, aber ich will hier nicht mehrere gleichzeitig aufmachen.
 
TE
Autorocker

Autorocker

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Deinstallieren das Teil. Diese Programme haben Null nutzen. Windows 10 ist da aktueller und schneller als diese Updateprogramme.

leeres Gerede. Das ist nur bei einigen von diesen Programmen so aber nicht bei allen. Ich habe den kostenlosen Driver Booster von Iobit und der hat mir schon so einige Zeit bei Treiberinstallationen gespart
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Wofür braucht man so ein Programm? Ich hole mir die Treiber die ich benötige beim Hersteller und nicht aus irgendwelchen dubiosen Datenbänken. Ausserdem kenne ich meine Hardware und weiss was ich brauche und was nicht. Hast ja selber bemerkt das dein Driver Booster nicht die aktuellen Treiber runterlädt. Aber Bitte, wenn du meinst...
 
TE
Autorocker

Autorocker

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Wofür braucht man so ein Programm? Ich hole mir die Treiber die ich benötige beim Hersteller und nicht aus irgendwelchen dubiosen Datenbänken. Ausserdem kenne ich meine Hardware und weiss was ich brauche und was nicht. Hast ja selber bemerkt das dein Driver Booster nicht die aktuellen Treiber runterlädt. Aber Bitte, wenn du meinst...

Wenn man nicht genau weiß, welche einzelnen LAN, USB, Audio und sonstige Chipsätze oder anderes man installiert hat? Es gibt da ja hunderte verschiedene. Und das spart Zeit. Dubios muss das nicht immer sein
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: RAM läuft nicht stabil, ASUS X470-F Gaming

Wenn man nicht genau weiß, welche einzelnen LAN, USB, Audio und sonstige Chipsätze oder anderes man installiert hat? Es gibt da ja hunderte verschiedene. Und das spart Zeit. Dubios muss das nicht immer sein

Da gibt es die Webseite des Mainboards für. Da werden alle nötigen Treiber zum Download angeboten.
 
Oben Unten