• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM - Frequenz / Haswell

B3RN0UT

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich habe folgenden RAM:
4x OCZ Gold 2GB DDR3 PC3-10667U (OCZ3G1333LV2G) 1333 MHz ( PC3-10666 ) CL9 ( 9-9-9-20 ) 1,65 V

Habe meinen PC (i5-760 3,8GHz) übertaktet, Ramteiler 2:8 und somit laut Bios sollte die Frequenz ca. bei 1370-1400 MHz liegen.
Wieso wird mir in CPU-Z ca. eine Frequenz von 600-700 MHz unter Last (Prime) angezeigt und nicht eine im Bereich über 1000?

Hätte noch eine weitere Frage, habe vor mir einen Haswell PC zusammenzustellen mit einem Z87 Chipsatz. Welchen Ram sollte ich hierfür verwenden bzw worauf sollte ich achten(nicht mehr als 8GB)?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Gruß
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Haswell wird immer noch DDR3-RAM benutzen. DDR4 kommt erst 2014 und dann dauert es erstmal, bis es sich wieder etabliert hat.
Weil das immer so angezeigt wird. Werden dir 667 mhz angezeigt, läuft dein RAM mit tatsächlichen 1333mhz.
Die technische Erklärung die dahintersteckst überlasse ich jemand anderem :D
 

PCGH_Stephan

Im Urlaub
Teammitglied
Man muss zwischen dem DDR-Rating (das sich auf eine theoretische, effektive Taktrate im Vergleich mit ursprünglichen SDRAM bezieht) und tatsächlich anliegenden Taktraten unterscheiden. DDR3-1400 läuft nicht mit 1.400 MHz, sondern mit 700 MHz. Das ist aber nur der I/O-Takt, die Chips auf dem Modul laufen in dem Fall sogar nur mit 175 MHz.

Für Haswell können wir natürlich noch keine konkreten Empfehlungen geben, im Prinzip sollten aber alle für Ivy Bridge empfehlenswerten Module auch für Haswell gut geeignet sein. Achte am besten auf eine niedrige Standardspannung von 1,5 Volt und DDR3-1600 - gerne auch höher, wenn du gerne übertaktest.
 
Oben Unten