• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC für Videobearbeitung für Opa 800-1000€

Noxxic

Schraubenverwechsler(in)
Huhu zusammen,
mein Opa (81) braucht einen neuen PC und nun brauchen wir eure Hilfe.
Sein Alter PC ist 12 Jahre alt und somit einfach ausgedient, maximal noch den Monitor 24", eine genaue Beschreibung vom Mopnitor ist leider aktuell noch nicht vorhanden weil sie im Urlaub sind
Er sollte so günstig wie möglich sein, aber um ein Video zusammenzuschneiden für den privaten Bereich zu gebrauchen sein.


1.) Wo hakt es
An der kompletten Desktop-Hardware

2.) PC-Hardware
---
Sein Alter PC bestand aus einer
AMD Phenom II x6 1055T, 2,8Ghz CPU,
AMD Radeon 5450 und
RAM 4x 2048MB 667 Mhz
Es sollte aber nichts wiederverwendet werden ;)

3.) Monitor
Aktuell noch nicht bekannt.

4.) Anwendungszweck
Videobearbeitung über Pinnacle Studio 22 und Office Anwendungen.

5.) Budget
800-1000€

6.) Kaufzeitpunkt
Sehr zeitnah

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Desktop PC ohne Maus, Monitor und Tastatur.
Tower sollte Front ca. 4 xUSB 3.0 o.ä. haben und ein CD/DvD Brenner wäre sein Wunsch.

8.) Zusammenbau
Eigenregie

9.) Speicherplatz
1TB SSD, 32 GB RAM,

Ich danke für eure Unterstützung,
Liebe Grüße
 

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
Mal als Diskussionsgrundlage:
Ob das jetzt so notwendig ist oder nicht zB auch ein 5600G, ein 50€ Gehäuse, der boxed Lüfter, eine günstigere SSD oder was auch immer sonst vllt ausreichend ist, kann man jetzt natürlich auch noch drüber diskutieren. Auch darüber, ob eine kleine GPU Sinn machen würde, aber ich vermute mal, es kommt deinem Opa weder auf das letzte bisschen Performance noch auf die Zeit an ;)
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Ein 5700G macht für
Videobearbeitung über Pinnacle Studio 22
keinen Sinn. Die Vega Kerne bringen da einfach quasi nichts. Wenn man keine dGPU möchte wäre eine Intel CPU mit iGPU deutlich besser. Die Software supported QuickSync. Damit kann die Grafikeinheit der CPU mit einbezogen werden und ist erstaunlich brauchbar. Ebenso supported die Software CUDA Cores. Was NVidia bevorzugt bei dGPUs.
Tower sollte Front ca. 4 xUSB 3.0 o.ä. haben
Das wird in der Preisklasse nichts. Entsprechende Gehäuse fangen dann bei um die 170€ an. Da müsste Opa das Budget erhöhen um das sinnvoll unter zu bringen

Das wäre dann sowas:

und ein CD/DvD Brenner wäre sein Wunsch.
Da würde ich einfach einen externen nehmen. Gehäuse die noch so ein 5,25" Laufwerksschacht bieten werden immer weniger und kosten mehr als ein "Standard Case" + externes Laufwerk.

Wenn man auf eine dGPU verzichtet kann man gut unter 800€ bleiben. Das Silverstone Case hat immerhin 3 USB Ports in der Front. Einer zwar nur 2.0 aber das reicht ja zum Anschluß des Laufwerks aus.
 

compisucher

Lötkolbengott/-göttin
Dieses in-win Case gäbe es mit 4x USB vorne und externem 5,25" LW für 150 €:

Die Lüfterbestückung ist jetzt nicht so prickelnd, aber für einen12500 und dem Anwendungsszenario wird es wohl reichen.
Würde gleich 2x140 mm und den 1x92 mmm dazu bestellen, wenn es denn gefallen sollte.
Z. B:
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde hier eher richtung 12400 oder 12100 gehen im Zweifel falls nicht deutlich teurer auch den 12500.
12500 = 250€
12400= 200€
12100 =145€
Anhand der Aktuellen Preise finde ich den 12400 am attraktivsten.

Als board würde ich dann sowas nehmen:
MSI PRO B660M-B DDR4
105€
den Rest könnte man aus der Konfig des Vorredners nehmen:
 
TE
TE
N

Noxxic

Schraubenverwechsler(in)
Hey zusammen, ersteinmal vielen Dank für die tollen Rückmeldungen.
Also wenn wir auf eine Grafikkarte verzichten reicht die Hardware aber problemlos um 1080p Videos zu editieren und erstellen oder?
Ich vermute mal er wird auch Aufgrund der neuen und wesentlich besseren Hardware unterschiede merken.

Klar er braucht keinen High-End Rechner mehr und das habe ich ihm auch gesagt, das wäre nur verschenktes Geld.
Zur Not lässt sich ja auch hier nachrüsten.

Das mit dem Tower habe ich schon vermutet, einfach ein externes Laufwerk hinten angeschlossen damit man den fehlenden Einschub ersetzt und auf den Tower gestellt.
Ihm wären 4 USB Ports zwar wichtig, aber ich denke das könnte man zzur Not einen Kompromiss finden.
Also tendiert ihr eher zur Intel 12400?.Ich muss mal dumm fragen, seine alte AMD Phenom hat auch 6 Kerne aber mehr Ghz oder täuscht das bzw. macht die aktuelle Technik mehr aus?

Schöne Grüße
 

compisucher

Lötkolbengott/-göttin
Hey zusammen, ersteinmal vielen Dank für die tollen Rückmeldungen.
Also wenn wir auf eine Grafikkarte verzichten reicht die Hardware aber problemlos um 1080p Videos zu editieren und erstellen oder?
Ja, so was kann man mit dem 12400 und und er wird nicht mal was zum ruckeln sehen.
Ich würde dennoch zum 12500 raten, weil die verbaute IGPU grob doppelt so stark ist (wenn sie auch nicht an die Vega vom Ryzen herankommt).
Im absoluten Notfall kann man um Bleistift so was nachrüsten:

Ich vermute mal er wird auch Aufgrund der neuen und wesentlich besseren Hardware unterschiede merken.
Aber hallo, das ist wie VW Käfer mit 40PS zu Passat mit 200PS.
Klar er braucht keinen High-End Rechner mehr und das habe ich ihm auch gesagt, das wäre nur verschenktes Geld.
Zur Not lässt sich ja auch hier nachrüsten.
Genau.
Das mit dem Tower habe ich schon vermutet, einfach ein externes Laufwerk hinten angeschlossen damit man den fehlenden Einschub ersetzt und auf den Tower gestellt.
Ihm wären 4 USB Ports zwar wichtig, aber ich denke das könnte man zzur Not einen Kompromiss finden.
Also tendiert ihr eher zur Intel 12400?.Ich muss mal dumm fragen, seine alte AMD Phenom hat auch 6 Kerne aber mehr Ghz oder täuscht das bzw. macht die aktuelle Technik mehr aus?

Schöne Grüße
Kompromissgehäuse mit der Möglichkeit, ein LW zu verbauen und 2x USB?
https://geizhals.de/fractal-design-pop-air-black-solid-fd-c-poa1a-01-a2760653.html?hloc=at&hloc=de = ca. 95 €

oder günstiger mit gleichem Setup:

oder das mit 3xUSB und bis zu externen LW (ist aber realtiv groß):
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Ich würde dennoch zum 12500 raten, weil die verbaute IGPU grob doppelt so stark ist (wenn sie auch nicht an die Vega vom Ryzen herankommt).
Gerade das ist der riesige Vorteil des 12500. Die iGPU und im Verbund mit Quicksync ist richtig stark. Durch Quicksync wird bei H.264/265 ein Teil der Encodinglast durch die iGPU gestemmt. Damit kann man wirklich fix arbeiten.

AMD APUs haben nicht gleichwertiges. Man hatte gehofft das AMD hier vll. mit Ryzen7000 was bringt. Aber davon ist bis dato nichts zu sehen. Die Vega Kerne sind daher völlig nutzlos bei Video Editing/Encoding.
Im absoluten Notfall kann man um Bleistift so was nachrüsten:
Da die Software wie gesagt auch explizit CUDA supported würde ich eine NVidia Karte vorziehen. Da könnte man auch einfach schauen eine gebrauchte RTX2060 zu bekommen. Alternativ eine 3050 mit 8gb VRAM. Das würde dann die Arbeit auf der Timeline beschleunigen. Von der Geschwindigkeit und Qualität ist Quicksync in etwa mit dem Performance Setting von NVenc zu vergleichen. Das ist also wirklich ordentlich was Intel da mit der iGPU leistet.
 
TE
TE
N

Noxxic

Schraubenverwechsler(in)
TE
TE
N

Noxxic

Schraubenverwechsler(in)
Noch eine kurze letzte Frage, sollte das Netzteil höher bemessen werden falls doch mal eine Grafikkarte nachgerüstet wird?
 

compisucher

Lötkolbengott/-göttin
Also das wäre jetzt der fertige Warenkorb, ich hoffe ich habe das richtige Mainboard und die CPU erwischt.
Ich denke mit dem Tower wird er dann auch zufrieden sein.

Du hast zwei cases drinnen?
Weil mit dem pure base kommste auf nur 766,13 €
Rest passt aus meiner Brille.
Noch eine kleine Verständnissfrage, ich meine mal gelesen zu haben das zwei RAM Riegel grundsätzlich besser sind, also lieber 2 16GB oder ist das egal?
Yepp, ist so.
Besser 2x16 als 4x8
Die zwei Riegel kommen auf A2 und B2, sagt dir jedes Handbuch und eine andere Positionierung führt in der Regel zum Wiedersehen in der Rubrik "Praxisprobleme".
 
Oben Unten