• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM aktiv kühlen

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
RAM aktiv kühlen

'n Abend zusammen,

jetzt wo ich meine 2 x 1 GB Crucial Ballistix durch weitere 2 x 1 Corsair Dominator ergänzen will, mache ich mir langsam Sorgen um die Kühlung.....bei 2,2 Volt Ramspannung werden die Heatspreader der Ballistix schon ziemlich warm......mit den Dominatoren dazwischen wird es bestimmt nicht kühler!
Welche Möglichkeiten zur aktiven Kühlung könnt ihr mir empfehlen?...gibts da so ein Komplettkit oder muss ich iwie nen 120er "dranmodden"?

Muss nicht ultra-silent sein, aber wär froh wenn der Kühler meinen TurboModule vom S1 (das lauteste in meinem Sys) nicht übertönen würde
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

S3l3ct

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Den XTC hab ich ebenfalls verbaut und kann eigentlich nur gutes sagen, von daher kann man den ruhig kaufen, wie unser Doc hier schon sagte ;)
Natürlich gibt es da noch eine etwas ausgefallenere Version die ich neuerdings in meiner Lan/Oc kiste drin hab :ugly:

Hardwareoverclock.com | Anleitung: Ram L
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: RAM aktiv kühlen

dein link geht nicht,auch nicht mit kopieren.

Edit:ging doch noch,sieht aber Käse aus,finde ich.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: RAM aktiv kühlen

Jo sieht aus wie son Spielzeugventilator für nen Euro aus der Grabbelkiste, wie sie in jedem gut sortierten Laden für "Klimbim den nur Frauen brauchen" zu finden ist.

MfG
GoZoU
 
TE
I

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Also das OCZ Teil sieht doch mal gar nicht mal so schlecht aus! Und wenn es nicht vom Dominatorkühler blockiert wird, noch besser ^^.......was ich daran besser finde ist dass es auf 2 x 60 statt auf 3 x 40 mm setzt....

@ Airwolf: Ist das der Kühler den du in deinem 1. Sysprofile verbaut hast?
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
AW: RAM aktiv kühlen

XTC ganz klar eine sehr gute Wahl. Habe diesen auch Verbaut und sieht einfach auch sehr gut aus und kühlt mein Board super leise.

mfg

Tom
 

Fabian

Software-Overclocker(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Also ich würde den Aktivne Ram Kühler selber bauen.
Dazu brauchst du 1 oder 2 Lüfter(am besten 92 oder 80 mm)
und etwas Plaxiglas,damit es schöner aussieht.
Ich bin daran am bauen,ich werde dazu einen Thread in der Luftkühlabteilung machen.
Ihr könnt mir ja dann sagen was ihr davon haltet^^
 
TE
I

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Danke für die Anleitung!.....aber ich denke der Korkentrick wird bei mir nicht so gut funktionieren, wenn alle 4 RamPlätze belegt sind und kein Platz zwischen den einzelnen Speicherbänken mehr ist.
 

Duke

Kabelverknoter(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Ich hatte mal kurzzeitig die Konstruktion wie sie unten zu sehen ist. War bei geregeltem Lüfter eigentlich nicht zu hören und hat einiges gebracht. Inzwischen hat der Lüfter aber nen Lagerschaden und musste wegen der Lärmbelästigung wieder weichen. Da ich kein Window im Gehäuse hab war mir die Optik egal.
Das ist jetzt zwar nicht die optimale Lösung aber falls man so nen Lüfter noch rumfliegen hat bestimmt auch nicht die allerschlechteste.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: RAM aktiv kühlen

wenn alle 4 bänke belegt sind, kann man auch einfach 2 kabelbinder und einen 80mm lüfter draufknallen ;)
 

S3l3ct

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Also das OCZ Teil sieht doch mal gar nicht mal so schlecht aus! Und wenn es nicht vom Dominatorkühler blockiert wird, noch besser ^^.......was ich daran besser finde ist dass es auf 2 x 60 statt auf 3 x 40 mm setzt....

@ Airwolf: Ist das der Kühler den du in deinem 1. Sysprofile verbaut hast?

Den OCZ hab ich auf dem ersten System von Sysprofile verbaut ja.
 

Gh0!!!stRider

Kabelverknoter(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Hallo also ich würde es so machen:
1. passive Heatspreader auf die Rams setzen sofern nicht schon welche dran sind.
2. Kreativität spielen lassen und sich vielleicht ne Alu oder Edelstahlplatte so schneiden und zusammenschrauben, dann Aussparungen lassen und auf beide Seiten des Rechtecks dann 2 80mm Lüfter setzen. Diese "Box" sollte dann alle Ramslots auf dem meinboard umgeben. Unten an den Kanten solltest du aber Gummi oder irrgendetwas was nicht leitet anbringen, damit du keinen kurzen bekommst.

mfG
 
TE
I

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Auch keine schlechte Idee ^^
Was denkt ihr.....kann ich auch das Turbo-Module vom AC S1 zur Ramkühlung verwenden?......ich wollt das sowieso durch nen ordentlichen 120er ersetzen, denn die Halterung gefällt mir überhaupt nicht
 

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Ich werf grad mal ne Frage in den Raum;

Wie laut isn das Corsair Teil so ? Hörbar, erträglich, leise ... ?
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Was haltet ihr von dieser Lösung?
Befestigung mittels doppelseitigem Klebeband bzw. iwas anderem was hält, aber nicht ewig wie Heißkleber ^^
Würde das den Luftstrom zum CPU Cooler nicht behindern?
also der Top Lüfter ist schon einmal sub-optimal platziert... denn der zieht ja was von der noch "kalten" Luft aus dem Case... was ja nicht die Aufgabe sein sollte. So solltest du den von dort entfernen, oder auf 5/7 V stellen...
Aber tendentiell ist es nicht schlecht, dass der Cpu Kühler die Luft einzieht über die Ramslots, das dürfte eigentlich schon reichen.

Aber nur mal so, meine Mushkins sind auch so weit oct, wie es noch unter CL4 Memtest stabel ist, nach 2stunden grad mal Handwarm.... also die werden nicht soooo warm...
 
TE
I

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: RAM aktiv kühlen

also der Top Lüfter ist schon einmal sub-optimal platziert... denn der zieht ja was von der noch "kalten" Luft aus dem Case...

Hmm rein physikalisch müsste er eigentlich die warme Luft aussm Case ziehen denn warme Luft steigt doch nach oben oder?.....ich schau ma auf die Tempz mit ausgeschaltetem Lüfter und berichte!
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: RAM aktiv kühlen

theoretisch ja, aber praktisch zieht er ja Luft aus dem Case bevor die Luft durch die Hitzigen Komponenten gelangt ist. Die Luft wird ja erst durch den "Heißen" Cpu kühlblock warm, und der Lüfter sitzt vor diesem, so wird noch kalte Luft rausgesogen..
 

Fabian

Software-Overclocker(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Also hier die versprochene selbstgebaute Aktiv Ramkühlung:
Arbeitsaufwand:15-20 min
Materieal:Plexiglas,1x80 mm Lüfter,Sekundenkleber
Der Aufbau ist jawohl selbsterklärend;)
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: RAM aktiv kühlen

mh sieht ganz danach aus, also ob der Lüfter nur nen 2-Pol anschluss hat, als wirds schwer denm mittem Mobo zu Steuern. Hoffe der Lüfter ist nicht zu laut :)
 

Fabian

Software-Overclocker(in)
AW: RAM aktiv kühlen

Das ist nen uralter Lüfter,nein der hat auch keinen MB anschluss,ich hab den Lüfter nur als test genommen,es kommt ein led Lüfter von Xilence drauf,das sieht dann auch noch klasse aus:ugly:;)
 
Oben Unten