• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Raid-0 gelöscht, Windows bootet nicht mehr!

SRX94

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
ich wollte meine CPU übertakten und habe es etwas übertrieben, deshalb ist er immer direkt in einem Bluescreen gebootet.
Weil ich zu faul war alle parameter einzeln zurückzusetzen habe ich mein BIOS auf factory resettet..
Dabei habe ich natürlich nicht dran gedacht das meine Raid0 verbund auch gelöscht wird.

Jetzt bootet er natürlich nicht mehr weil er Windows nicht findet.

Gibt es eine Möglichkeit den Raid0 Verbund wiederherzustellen?
Es sind 2x 500GB SSD der selben Marke in einem Raid verbunden gewesen.

Wie sieht es mit Datenrettung aus falls es nicht wieder verbunden werden kann?
Die Daten sind sehr persönliche wichtige Dinge die seit über 10 Jahren zusammen gesammelt sind..


PS: Ich hatte einen Backup der ist allerdings weg aufgrund einer sehr dummen geschichte..
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
Es sind 2x 500GB SSD der selben Marke in einem Raid verbunden gewesen.

Wie sieht es mit Datenrettung aus falls es nicht wieder verbunden werden kann?
Die Daten sind sehr persönliche wichtige Dinge die seit über 10 Jahren zusammen gesammelt sind..


PS: Ich hatte einen Backup der ist allerdings weg aufgrund einer sehr dummen geschichte..
Wie heißt die Hardware?

Der Intel RST-Treiber kann einen RAID-Verbund manchmal wiederherstellen
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Diskinternals Raid Recovery, kostet ab 249 $. Testversion mit read only preview um zu sehen ob noch etwas gefunden wird ist gratis.

 
TE
S

SRX94

Komplett-PC-Käufer(in)
121671317_4223111974382172_35237579398831691_n.png


Das zeigt er mir an.

Es handelt sich um 2x Crucial MX100 512 GB
 
TE
S

SRX94

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich kann nicht in Windows booten, weil er eben keine Installation findet weil die (meines wissens) auf beiden Festplatten gesplittet gespeichert sind.

Wie wäre es wenn ich mit einem Laptop und einem USB-Laufwerktray jeweils von beiden Festplatten ein Image erzeuge, könnte man da etwas retten?

Mir geht es Primär um die Datenrettung, ob ich Windows noch mal neu installieren muss stört mich wenig.

Hätte noch HDDs hier liegen, könnte ich die einfach sorgenfrei ans System mit anschließen und darauf eine Windows installation drauf machen?
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
Ich kann nicht in Windows booten, weil er eben keine Installation findet weil die (meines wissens) auf beiden Festplatten gesplittet gespeichert sind.
Sorry, bei RAID 0 geht das ja nicht.

Das ist die schlechteste RAID-Methode.
Rettung geht da schlecht.

Hier steht etwas mit Linux:
,

hier etwas für Testdisk:
 
Zuletzt bearbeitet:

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
du könntest versuchen die "Non-Raid-Disk" wieder zum Raid hinzuzufügen, wenn du Glück hast erkennt er dann wieder alles...
 
TE
S

SRX94

Komplett-PC-Käufer(in)

Hier habe ich eine Lösung gefunden.
Allerdings sind die beiden Festplatten auch meine Windows Boot Festplatten.


Ich habe hier noch zwei HDDs oder USB-Sticks liegen, kann ich diese mit einem Macbook Bootfähig machen?
Also z.B. das ich dann von dem USB Stick Windows booten kann?
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Erstmal eine frage um welche Mainboard handelt es sich bei dir?
Und haste mal im Raid Menue geschaut unter Punkt 4,was es mit dem Recovery Volumen Option hat?
Soweit ich mich noch recht erinnern kann und ich hatte früher sehr oft(vor SSD zeiten)Raid 0 genutzt,war es möglich
den Raid 0 wiederherzustellen.Die Daten sind ja physich noch da,wenn nicht nachträglich gelöscht oder formatiert wurden sind.Nur die Verknüpfung der beiden Datenträger ist aufgehoben,die muß wiederhergestellt werden.
Und das müßte diese Recovery Volumen Option sein,wenn ich mich nicht irre.Aber müßte man noch insPDf Handbuch vom Mainboard schaun,ob da mehr Infos stehen dazu.Wenn das BIOS nur resettet wurde muß nur die Verknüpfung wiederhergestellt werden,die Daten sind aber noch da.
Wenn du selbst nicht irgendwas gemacht hast seit dem vorfall.Zumindest habe ich es so noch in Erinnerung.Ist schon eine ewigkeit her wo ich das letze mal Raid 0 genutzt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

QeeQuu

Schraubenverwechsler(in)
Die Daten sind sehr persönliche wichtige Dinge die seit über 10 Jahren zusammen gesammelt sind..


PS: Ich hatte einen Backup der ist allerdings weg aufgrund einer sehr dummen geschichte..
Sorry aber wenn die Daten so Wichtig waren wie du sagtest dann stelle ich das Backup doch wieder her… somit habe ich da auch kein sonderliches Mitleid. Viel Glück bei der Wiederherstellung
 
Oben Unten