• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6800 XT ohne RGB: Interessanter Blick auf OEM-Grafikkarte in Alienware-PCs

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 6800 XT ohne RGB: Interessanter Blick auf OEM-Grafikkarte in Alienware-PCs

Nicht jeder stellt seine Grafikkarte hinter einem Sichtfenster zur Schau. In dem Fall täte es auch eine Grafikkarte ohne RBGs, ohne aufwendige Lackierungen und ohne andere die Herstellung unnötig verteuernde Design-Elemente. In Fertigrechnern gibt es das offenbar auch noch, wie eine in Alienware-PCs verbaute Radeon RX 6800 XT zeigt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon RX 6800 XT ohne RGB: Interessanter Blick auf OEM-Grafikkarte in Alienware-PCs
 

d3w0lf

Kabelverknoter(in)
Wenn ich das so sehe stelle ich mir wieder die Frage, warum sind standard PCBs grün? Die Googlesuche ergibt nur Spekulationen, dass es eine Militärvorgabe war, Zufall (Eigenfarbe der Soldermask), oder grün war/ist einfach billiger. Wäre das nicht was für die Hardware Geschichte Rubrik, oder gab es mal dazu einen Artikel?
 

Sidewinder

Kabelverknoter(in)
Man kann ja auch ein Sichtfenster haben, um den Verschmutzungsgrad im Inneren oder die Funktion der Lüfter überprüfen zu können. Oder vielleicht mag man auch funktionelles oder schlichtes Design - man muss deshalb ja keine Weihnachtsbaumbeleuchtung oder Hardwaregestaltung die an Raumschiffe erinnert haben.

Ich wundere mich eh darüber, dass fast die gesamte PCB Hardware die man heutzutage kaufen kann übertriebenes Design aufweist und als Gaming Hardware vermarktet wird, obwohl Spiele PCs nur einen verschwindend kleinen Teil der Weltweit umgesetzten PC Hardware ausmacht.
Man müsste annehmen, dass Beleuchtung und aufwendiges Design teurer verkauft wird - das Gegenteil ist jedoch der Fall. Ein schlichtes grünes Mainboard kostet für Privatkunden ein vielfaches von einem "Gaming" Mainboard.
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Naja, meine Gigabyte 3080 Gaming OC hat jetzt auch nicht wirklich viel RBG dran außer dem beleuchteten Namenszug und einem kurzen beleuchteten Streifen drunter.
Sowas finde ich schon in Ordnung, auch wenn man nicht einmal das unbedingt bräuchte.
Da gibt es im Vergleich deutlich "schlimmere" Versionen, die mit RBG zugeklatscht wurden an allen Ecken.
Also Grafikkarten mit sehr wenig RBG gibt es auch jetzt schon.
 

Puffdady

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Von mir aus kann die ganze Technik im PC pink, braun oder quietschbunt sein. Ist mir total egal. Hauptsache sie funktioniert ordentlich. Auf RGB Schnick Schnack kann ich daher getrost verzichten.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Letztlich muss sie nur die Leistung ihre Klasse bringen und relativ leise sein. Mittlerweile sind Grakas eh zum Designobjekt geworden, welchen bei vielen "unterm Tisch" hängt.
Es spricht nichts gegen ein schickes Design aber schneller macht sie das auch nicht. Eine 6800XT bleibt eine 6800XT egal welche und die +/- 10% durch die Kühlung ist Bonus.

Wenn ich das so sehe stelle ich mir wieder die Frage, warum sind standard PCBs grün?
Ist wie bei OP Kitteln, man sieht das Blut nicht so daran als wenn sie weiß wäre! ;)
 

FetterKasten

Freizeitschrauber(in)
Solche Bilder bekommt man wohl nur auf Reddit *Ironie aus*

Selbst auf der Homepage sind alles Bilder von den Grakas abgebildet (runter scrollen):

Und ja, da ist eine "Radeon"-Schrift drauf. Das Reddit Bild wurde aber extra so fotografiert, dass man es nicht sieht.
 

rum

Software-Overclocker(in)
Gar nicht so hässlich. Würd sowas gerne für n Fuffi weniger kaufen können im Endkundenmarkt, wenn die karte gut gekühlt/leise ist und die Watties vom Discofever ins Powerbugdet fließen.
 

BigLA

Schraubenverwechsler(in)
ich finde es auch egal, ich vermisse sogar die zeit, als die Farbe des PCB "egal" war, ob nun grün, gelb, rot oder blau...das hatte auch schon was für sich, aber es war egal. Wenn der Krempel dadurch günstiger würde, wäre ich auch dabei. Mir gefällt das puristische einfache "Design" sogar besser als diese ganzen geschwungenen Design-fails...
Und selbst solche hardware würde ich immer noch hinter einem Glas-Seitenteil nicht verstecken wollen ;)
 
Oben Unten