• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

AMDs Fiji-Flaggschiff, die Radeon R9 Fury X, hat als erster HBM-Ableger ein im Vergleich zu "klassischen" Grafikkarten mit GDDR5-Speicher außergewöhnliches PCB. Die Kühllösung fällt nicht minder bemerkenswert aus, in der Galerie sehen Sie alle Details.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert
 

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Ist in dem Heft das die nächsten Tage kommt schon ein Bericht zur Fury drin? oder war der release schon zu spät?
 

bschicht86

Volt-Modder(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Was ist denn das für ein Schalter im ersten Bild? Nicht, dass das der Uber-Modus wie bei der 290X ist, wo erst OC richtig Möglich wär. :ugly:
 

Julian1303

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Was ist denn das für ein Schalter im ersten Bild? Nicht, dass das der Uber-Modus wie bei der 290X ist, wo erst OC richtig Möglich wär. :ugly:
Wurde doch schon geschrieben das die Fury X ein Schalter für DualBIOS hat. Wobei eins zum Zurücksetzen dient und wohl nicht verändert werden kann, falls OC durch zu viel Agressivität fehl schlägt.
 

BoMbY

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Laut dem Thermalbild müsste das Wasser in den Schläuchen praktisch kochen? Das kann ich mir irgendwie nicht so ganz vorstellen?
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Auf das blanke reflektierende Kuper zu messen ist generell kritisch.
Hat der schwarze Schlauch zwischen Pumpe und Kupferrohr die gleiche Temperatur?
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Das habe ich mich auch schon gefragt aber auch wenn ich raten hasse, gehe ich jetzt einfach mal davon aus, das die GPU nicht wirklich so heiss wird wie die Spannungswandler. Irgendwie können ja nicht GPU u Spawa die gleiche Hitze abgeben bei dem kleinen Radi.
Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Die Kühlung ist zwar primär mit Glycol gefüllt (Siedepunkt über 190 °C), aber da andere Webseiten nicht mehr als 60 °C am Radiator ermittelt haben und der GPU-interne Sensor auch keine höheren Werte anzeigt, sind keine dreistelligen Flüssigkeitstemperaturen zu erwarten. Die Komponententemperatur um die 100 °C im Bereich der Spannungswandler wurde allerdings durch Kontaktmessungen bestätigt.

Ist in dem Heft das die nächsten Tage kommt schon ein Bericht zur Fury drin? oder war der release schon zu spät?

Letzten Freitag war Redaktionsschluss, den Mittwoch davor kam ein Paket in der Redaktion an.
Dazwischen erreichte Raffs Kaffeekonsum neue Rekordwerte.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

100°C bei den Spannungswandler im Serientrimm hört sich aber schon sehr viel an.
Selbst wenn die Wandler bis ~120°C spezifiziert wären(?), viel Spielraum bleibt da nicht.
 

SKPC

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

100°C bei den Spannungswandler im Serientrimm hört sich aber schon sehr viel an.
Selbst wenn die Wandler bis ~120°C spezifiziert wären(?), viel Spielraum bleibt da nicht.

Da aber eine spiegelnde Oberfläche die Messergebnisse beeinträchtigt, wird die tatsächliche Temperatur niedriger sein.
 

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Da aber eine spiegelnde Oberfläche die Messergebnisse beeinträchtigt, wird die tatsächliche Temperatur niedriger sein.

siehe:

... Die Komponententemperatur um die 100 °C im Bereich der Spannungswandler wurde allerdings durch Kontaktmessungen bestätigt. ...




... Letzten Freitag war Redaktionsschluss, den Mittwoch davor kam ein Paket in der Redaktion an. Dazwischen erreichte Raffs Kaffeekonsum neue Rekordwerte.

Das ist Knapp. .. Und Nachts nicht schlafen können ^^
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Das nennt man Verschleiß am Menschen ;)
Gruss
 

TheWolf

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Grafikkarte, Kühlung und PCB hochauflösend bebildert

Was hat es eigenlich mit diesem onimösen Spannungswandler oben links auf sich auf Bild 1 ist er noch da auf Bild 8 nicht mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten