• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Qual der Wahl 5.1 oder 7.1 oder doch Headset

muebue

Kabelverknoter(in)
Hallöle ihr Soundgötter,
Baue mir gerade einen High-End PC im 2700 Euro Bereich zusammen und suche jetzt die richtige Wahl für die Lautsprecher/Surround Anlage. Im Moment habe ich den Soundchip vom MSI Meg 570X Ace und sonst nix. Soll und kann ich in meinem 20 qm Wohnzimmer 7.1 nutzen? Oder was ist eurer Meinung nach die richtige Alternative im 300 bis 400 Euro Bereich. Oder kann und soll ich da sparen da das Wohnzimmer so klein ist. Habe zwar noch eine 7.1 Anlage von Teufel aus früheren Gamer Zeiten aber die hat zuviel Wumms für diese Wohnung (Ausserdem will mein Vater sie nicht rausrücken:motz:)
Über ein paar Vorschläge und Empfehlungen wäre ich echt froh. Ach ja die Anlage soll hauptsächlich für Gaming und an zweiter Stelle vielleicht für Heimkino genutzt werden.
Vielen Dank im voraus,
Euer Muebue
 

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
Darf ich fragen, wieso du so ein starkes Unverhältnis beim Budget zwischen Grafik und Sound setzt? Die Ausgabe für den PC ist schon sehr extrem hoch. Das Budget, welches du für den Sound einrechnest, jedoch sehr klein.
Bei dem geringen Budget kann ich dir nur zu einem 5.1-Set, bestehend aus Lautsprechern und AVR, raten und da auch nur vom Gebrauchtmarkt wegen dem kleinen Budget.
Der Soundchip ist hierbei irrelevant, da der Sound per HDMI zum AVR weitergeleitet wird und dieser verarbeitet den dann.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

muebue

Kabelverknoter(in)
Naja ehrlich gesagt ist einfach alles immer besser/teurer geworden und ich hatte vergessen an das Soundsystem zu denken :wall:.
Was müsste ich für eine gebrauchte 7.1 Anlage die passt investieren?
 

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
Für 7.1 mit AVR kannst du von min. 500 € ausgehen, so Pi Mal Daumen.
Du solltest nur darauf achten, dass der AVR HDMI-Eingänge hat und die Lautsprecher sollten keine kleinen Kompaktlautsprecher sein. Also lass z.B. bei Teufel die Finger von den Consono/Concept/Cubycon.
Günstig bekommt man öfters Mal die Teufel-Lautsprechersets aus den Theater- und Ultima-Serien. Da kann man schon hin und wieder ein Schnäppchen machen. Für den Einstieg sind die wirklich gut.
Aber vergiss solche kleinen Brüllwürfelsets wie von Logitech, Bose, die Teufel Consono/Concept/Cubycon und ähnliches. Falls du nur sehr wenig Platz hast, könnten Säulenlautsprecher etwas sein, aber auch die sind klangmäßig fast immer zurück im Vergleich zu Regallautsprechern oder halbwegs großen Kompaktlautsprechern.
 

JackA

Volt-Modder(in)
TE
M

muebue

Kabelverknoter(in)
Danke euch, und entschuldigt, dass ich den Thread so lange nicht betreut habe, aber mit den derzeitigen Preisen und Lieferschwierigkeiten ist es die dümmste Zeit einen PC zu bauen. Und dann noch, dass selbst sonst gute Händler die Gier packt. Fürchterlich und Zeit fressend.
Ich teste das mit dem Aufstellen Mal....
 
TE
M

muebue

Kabelverknoter(in)
Günstig bekommt man öfters Mal die Teufel-Lautsprechersets aus den Theater- und Ultima-Serien. Da kann man schon hin und wieder ein Schnäppchen machen. Für den Einstieg sind die wirklich gut.
Also,
Habe mich umgeschaut und wurde gleich umgehauen! Unter 1500,- hab ich nichts aus diesen Serien gefunden, bist du dir sicher, dass die für den Einstieg sind?
 

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
Also,
Habe mich umgeschaut und wurde gleich umgehauen! Unter 1500,- hab ich nichts aus diesen Serien gefunden, bist du dir sicher, dass die für den Einstieg sind?

Gebraucht meinte ich. Da bekommst du öfters Mal für 500 € oder weniger ein ganzes Set, z.b. Ultima 5.1 oder aus der Theater Hybrid-Reihe.
 
TE
M

muebue

Kabelverknoter(in)
Ahh, ok werde ich mal im Auge behalten. Was ist denn bei diesen Reihen, Consono/Concept/Cubycon, so abzulehnen? Und warum sollte man keine 7.1 Headsets kaufen? Habe mal die Simulation der Sound X Soundblaster bei meinem Vater ausprobiert, aber das ging ja gar nicht...
Freue mich echt so viel Unterstützung zu erhalten, danke.
 

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
Ahh, ok werde ich mal im Auge behalten. Was ist denn bei diesen Reihen, Consono/Concept/Cubycon, so abzulehnen? Und warum sollte man keine 7.1 Headsets kaufen? Habe mal die Simulation der Sound X Soundblaster bei meinem Vater ausprobiert, aber das ging ja gar nicht...
Freue mich echt so viel Unterstützung zu erhalten, danke.

Diese kleinen Brüllwürfel-Systeme klingen einfach furchtbar mies.
Diese Headsets haben auch keinen guten Klang.

Entweder holt man sich etwas (halbwegs) Vernünftiges oder man lebt mit dem Kompromiss, im Vergleich schlechten Klang zu haben. Das ist leider so.
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
Warum muss es Surround sein?
JackA hat ja schon die Empfehlung in Richtung Stereo gegeben (Nahfeldmonitore oder Kopfhörer)

Hatte früher auch am PC eine Teufel 5.1 Anlage (Concept E Magnum) - nach dem renovieren hatten die keinen Platz mehr und nun sind es ganz passable Mackie CR4 Stereo Lautsprecher die für mein Empfinden einen guten Job machen
 

mrmurphy007

Software-Overclocker(in)
Mein Tipp wäre ein gebrauchter AVR (musst nur gucken welcher HDMI-Standard + Auflösung@Hz unterstützt wird) und erst mal zwei Lautsprecher oder 2.1 und dann sukzessive auf 5.1 auszubauen.
 

Onkel-Rick

PC-Selbstbauer(in)
Wenn es fürs Wohnzimmer ist fällt zumindest meiner Meinung nach das Headset raus. Warum? Du kannst die Anlage auch zum Film schauen oder Musik hören nutzen.... hätte ich mit Headset nicht so Bock drauf.
Als erstes solltest du uns Mal sagen wo du sitzt?
Auf der Couch? Die steht direkt an der Wand?
Wenn ja dann reicht ein 5.1 system definitiv aus.

Hast du denn Platz für große Standlautsprecher oder passt nur so ein kleines "Brüllwürfelsystem"?

Wenn du große Standlautsprecher stellen kannst dann kannst du auch erstmal auf einen Subwoofer verzichten.
Ich selbst habe nur 5.1 mit 4 großen Standlautsprechern und großen Center....meinen SUB habe ich zu 99% aus weil die großen mehr als genug Bums haben und mache ihn nur an wenn ich wirklich Mal Bock drauf habe "die Hütte abzureißen".

Die meisten Standlautsprecher gibt es aber auch als kleine Regallautsprecher welche auch sehr gut klingen aber ich habe die Erfahrung gemacht das zumindest gebrauchte Regallautsprecher PLUS Ständer wenn keine dazu sind meist soviel Kosten wie die großen Standlautsprecher, deswegen habe ich zu 4 großen gegriffen.

AVR musst du schauen ob die einer reicht mit HDMI 2.0 (4K60Hz) oder ob du HDMI 2.1 (4K120Hz oder 8K60Hz) Brauchst.


Liebe Grüße, Rick
 
TE
M

muebue

Kabelverknoter(in)
Also,
Ja, habe mir eben auch gedacht, die Anlage auch für Film zu nutzen, darum dachte ich an Sorround, und weil ich wie gesagt früher eine Teufel 7.1 Anlage zum Spielen hatte und für mich nie mehr etwas an die Atmosphäre ran gereicht hat, die ich damit hatte! Natürlich ist heute alles Digital und ich weiss nicht was damit möglich ist.. Doch die Idee alles langsam nacheinander zu kaufen erscheint mir am besten. So von 2.1 immer weiter voran... Der Platz in meinem Wohnzimmer ist allerdings begrenzt und mehr als 40cm Höhe Lautsprecher bekomme ich an der rechten Seite nicht unter (Regalwand). Am besten realisierbar wäre etwas, dass sich an PC und TV gleichzeitig anschließen ließe.
Der Raum ist etwa so aufgeteilt
....,..........!.....,...,.,,.PC............Regal!
_______ !...........Sessel.........Regal!
!.......VR...........Fernseher...Regal!
!.....,.VR................Tisch.......Couch!
!......,VR.............. Couch...,..Couch!

Mist jetzt musste ich noch Punkte als Platzhalter für Freiraum benutzen.
Wobei ! eine Wand ist, ist nicht gerade eine ideale Darstellung aber mir fiel gerade nix besseres ein. Couch steht direkt an der unteren und rechten Wand.
VR ist der Bereich der für mein VR Set frei bleiben muss und ist 2,50m Mal 2,50m groß, weil ich sonst wie ein Depp dagegen Laufe :wall: TV steht auf so einem Fernsehtisch mit Schubladen drunter und es ist genauso gestapelt wie es hier aussieht, mit minimal Zwischenräumen...
Danke euch nochmals für eure Unterstützung!
Euer,
Muebue
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel-Rick

PC-Selbstbauer(in)
Steht deine Glotze mitten im Raum?
Du kannst natürlich auch Mal mit Paint oder so eine Zeichnung von deinem Zimmer machen und hochladen, hilfreich sind auch immer Photos von deinem Raum.

Um es am PC und TV gleichzeitig anzuschließen würde ich zu einem AVR greifen, dieser hat dann auch die Möglichkeit deine vielleicht nicht ganz perfekte Aufstellung "gerade zu biegen" und du kannst easy einfach mit HDMI rein.

Aber ich denke für VR wirst du dann trotzdem noch ein Headset brauchen, oder?


Liebe Grüße, Rick
 
TE
M

muebue

Kabelverknoter(in)
Hallo Rick,
Erstmal danke für den Tip. Ja mein Fernseher steht leider mitten im Zimmer.
Aber meine Valve Index hat Gott ( in diesem Fall eher Valve) sei Dank alles nötige gleich verbaut. (Suche immer noch wo die das Mikro versteckt haben ;) ) Leider muss ich gerade mein Tablet nutzen um zu schreiben, daher die dilettantische Darstellung :rollen:
Dein,
Muebue
 
Oben Unten