• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

PUBG-Erfinder Brendan Greene fürchtet sein nächstes Spiel, denn den Erfolg von Playerunknown's Battlegrounds zu wiederholen wird kaum möglich sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Das ist doch eine reine Marketing-Phrase.

Fortnite ist sowieso besser *duck und weg
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Es soll Personen geben, die unter einem Pseudonym schreiben - was, außer vlt. der mangelnden Intelligenz selber drauf zu kommen, hindert ihn daran, ein Spiel unter einem Pseudonym zu machen. Andererseits hat er jetzt ja wohl auch genug Kohle um sich einen vernünftigen Therapeuten zu suchen, der mit ihm an seinen Ängsten und deren Überwindung arbeitet.

Aber am Ende ist diese "Beichte" wohl doch eher nur ein Versuch mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Wie dem auch sei, von meiner Seite sei ihm versichert, dass mir sein erstes Spiel schon mal völlig egal war und es mich positiv überraschen würde, wenn es bei seinem nächsten nicht genau so wäre und es vermutlich noch weitere Personen gibt, denen es genau so geht.^^
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Fortnite ist sowieso besser *duck und weg
Fortnite ist objektiv das deutlich modernere Spiel und macht einen professionelleren Eindruck. Das dilettantisch zusammengeschusterte PUBG wirkt altbacken und primitiv.
Mir doch egal ob's Millionen spielen. Dann haben's eben Millionen noch nicht gecheckt, was für einen Schrott sie da in Wirklichkeit spielen, ganz einfach. Und ja, es laufen Millionen Homer Simpsons in der Welt rum, von daher......
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Soll er doch endlich gscheites NextGen-VR-Porno 2.0... da steckt die große Kohle.
Oder Bayer-Monsanto-Aktien.
 

Sixe44

PC-Selbstbauer(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Fortnite ist objektiv das deutlich modernere Spiel und macht einen professionelleren Eindruck. Das dilettantisch zusammengeschusterte PUBG wirkt altbacken und primitiv.
Mir doch egal ob's Millionen spielen. Dann haben's eben Millionen noch nicht gecheckt, was für einen Schrott sie da in Wirklichkeit spielen, ganz einfach. Und ja, es laufen Millionen Homer Simpsons in der Welt rum, von daher......

Ein Geisterfahrer?! Hunderte!
 

Arkonos66623

Freizeitschrauber(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Fortnite ist objektiv das deutlich modernere Spiel und macht einen professionelleren Eindruck. Das dilettantisch zusammengeschusterte PUBG wirkt altbacken und primitiv.
Mir doch egal ob's Millionen spielen. Dann haben's eben Millionen noch nicht gecheckt, was für einen Schrott sie da in Wirklichkeit spielen, ganz einfach. Und ja, es laufen Millionen Homer Simpsons in der Welt rum, von daher......

Das Problem was ich mit Fortnite habe ist TPP bzw. ich kann um und über Ecken sehen Modus.... sowas kann ich überhaubt nicht leiden und von daher bleibt BR mässig eben nur Pubg derzeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azzih

Guest
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Er wird schon paar Millionen für sich rausgeholt haben. Würd die Kohle sinnvoll investieren und meiner engsten Familie paar nette Sachen kaufen. Dann noch die Welt bereisen und meine Freunde immer mal wieder einfliegen lassen für einzelne Trips.
 

mrpendulum

Software-Overclocker(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Was soll denn bei dem rauskommen? PUPG ist kein aufwendiges oder so krasses Spiel in jederlei Hinsicht gewesen! Es war halt ein Battle Royal spiel und dieses Genrezweig ist aktuell sehr beliebt. Auch Fortnite ist alles andere als mega kreativ oder ein Meisterwerk ... es Spielen halt nur viele Leute und die PR war gut.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

War Herr Brendan Greene nicht der, der meinte noch 20 Jahre an "PUBG" weiter entwickeln zu wollen? - Wozu ein neues Spiel, er hat ja noch knapp 2 Jahrzehnte Zeit um "PUBG" vielleicht ansatzweise fertigzustellen... :D
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Aber am Ende ist diese "Beichte" wohl doch eher nur ein Versuch mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Wie dem auch sei, von meiner Seite sei ihm versichert, dass mir sein erstes Spiel schon mal völlig egal war und es mich positiv überraschen würde, wenn es bei seinem nächsten nicht genau so wäre und es vermutlich noch weitere Personen gibt, denen es genau so geht.^^

Da er sich freuen, wenn er sogar von Menschen wahrgenommen wird denen sein Spiel völlig egal ist. Kann ja dann nur besser werden :D
 

dynastes

Software-Overclocker(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Nachdem PUBG auch lange nach Release alles andere als ausgefeilt ist, fürchte ich sein nächstes Spiel auch - ich bin allergisch gegen schlecht optimierte Bugfeste :ugly:

Spaß beiseite, selbst wenn man nie wieder einen derartigen Erfolg erzielen wird, hat man das auf der anderen Seite wohl auch eher nicht mehr nötig. Soll er also machen, worauf er Lust hat. Vielleicht trifft es das nächste Mal auch meinen Geschmack, mir machen die ganzen BR-Shooter schlicht keinen Spaß.
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

Fortnite ist objektiv das deutlich modernere Spiel und macht einen professionelleren Eindruck. Das dilettantisch zusammengeschusterte PUBG wirkt altbacken und primitiv.
Mir doch egal ob's Millionen spielen. Dann haben's eben Millionen noch nicht gecheckt, was für einen Schrott sie da in Wirklichkeit spielen, ganz einfach. Und ja, es laufen Millionen Homer Simpsons in der Welt rum, von daher......

Manchmal frage ich mich, was in den Köpfen solcher Leute vorgeht.
gRU?; cAPS
 

KlausTrofoby

Kabelverknoter(in)
AW: PUBG-Erfinder fürchtet sein nächstes Spiel

der Kerl hat ausgesorgt, er ist Multimillionär, was muss er befürchten?
Er soll doch einfach das tun was ihm Spass macht und kein Stress mit sich bringt, weg von den Augen der Öffentlichkeit. Aber gut, es sagt sich so leicht, Musik-Stars tun das ja auch nicht...
 
Oben Unten