• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Nun, da mit Googles Stadia erneut AMD bei einem Entertainment-System den Zuschlag erhalten hat, schießen die Spekulationen um Sonys Playstation 5 ins Kraut. Ist deren GPU mindestens so schnell wie die der PS4 und Xbox One X zusammengenommen - und stellt sie sogar 8K-Inhalte dar?

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche
 

RX480

Volt-Modder(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Da wirds mit den PC-Ports interessant.

Da werden sich einige Vram-Monster schwer tun.
"The more you buy, the more you save"
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Kann mir nicht vorstellen dass Navi 14 Teraflops stark wird, selbst ne Vega II kommt "nur" maximal auf gut 15 Teraflops.

Die ~10 Teraflops die Google Stadia nutzt halte ich doch für realistischer.
 

IceGamer

Software-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Nur schade, dass AMD die Rohleistung nie auf die Straße bringen kann.

Zudem:
Glaubt ernsthaft irgendwer, dass die PS5 4K in 60fps bei nem AAA-Titel darstellen kann?

Nie im Leben!
Was für einen Rechner brauche ich dafür heute? Ne 2080 Ti liefert das recht gut, die Karte kostet aber auch und was man mittlwerweile von der GCN-Architektur erwarten kann, weiß man ja bereits. Navi wird demnach maximal das Niveau einer 1080 erreichen und abgesehen von Navi weiß ich nicht, welche WunderGPU AMD gebaut haben soll, damit wir bezahlbare 60fps in 4K bekommen.


Von 8K brauchen wir gar nicht erst reden. Da fragt man sich eher, welches "Fachwissen" die Autoren/Spekulanten der originalen News besitzen... Gar keins scheint mir da die nahetliegendste Antwort :schief:
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Zudem:
Glaubt ernsthaft irgendwer, dass die PS5 4K in 60fps bei nem AAA-Titel darstellen kann?
Doch, aber eben nicht Spiele wie Metro Exodus oder Kingdome Come: Deliverance, sondern Spiele wie Fifa XY, CoD XY (geht ja schon heute zum Teil).
4K/60 FPS ist eben nur ein Wert, den kann ich mit einem 10 Jahre alten PC mit Minecraft wohl theoretisch auch schaffen.

Ich gehe davon aus dass die meisten Spiele in 4K/30 laufen werden.
 

RX480

Volt-Modder(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Kann mir nicht vorstellen dass Navi 14 Teraflops stark wird, selbst ne Vega II kommt "nur" maximal auf gut 15 Teraflops.
Die ~10 Teraflops die Google Stadia nutzt halte ich doch für realistischer.

Mit Infinity Fabric lässt sich Beliebiges connecten/erweitern aus X Chips.

Nur schade, dass AMD die Rohleistung nie auf die Straße bringen kann.

Mit AC schon. Software macht die Hardware.
Ein Go für Voxel-RT und direct ML.

Doch, aber eben nicht Spiele wie Metro Exodus oder Kingdome Come: Deliverance, sondern...

Z.Bsp. Strange Brigade
Wir wollen mehr VULKAN+DX12! (btw. W2 läuft auf der XBOX One mit DX12)
 

Anhänge

  • strangeBrigade.PNG
    strangeBrigade.PNG
    101 KB · Aufrufe: 152
Zuletzt bearbeitet:

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Oh je jetzt wird wieder diese lahme und laute AMD Stromfresser Hardware in der PS5 verbaut , weil AMD sie Sony praktisch zum Schrottpreis nachwirft wie schon in der PS4 :rollen:
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Dass das PS5 auf 8K optimiert ist, halte ich für sehr unwahrscheinlich, es gibt noch zu wenig Endgeräte und die Optimierung würde die Spiele optisch in 4K und Full HD ausbremsen (dafür wären 120Hz kein Problem). Es wird wohl so laufen, wie bei der vorangegangen Generation: man bringt nach ein paar Jahren eine verbesserte PS5 Pro und X-Box Two X raus, dann ist die Technik soweit und keiner meckert mehr über den hohen Preis, da man sich auch die kleineren Konsolen holen kann.

Das mit dem Hersteller kann man logisch ausschließen:
- Zurück zu den IBM CPUs wird wohl kein Konsolenhersteller mehr gehen, die sind dafür quasi tot.
- Nvidia hat nur relativ schwache Tegras im Angebot, womit sie das nicht alleine stemmen könnten
- Intel wird seinen preis verlangen und der ist erfahrungsgemäß hoch. Außerdem haben ihre neuen Grakas noch nicht gezeigt, was sie können. Eventuell wird es was mit der PS6
- Eine dedizierte Nvidia GPU müßte von einer extra CPU unterstützt werden. Teuer und dafür kämen nur Intel und AMD in betracht.
- Alle anderen, wie Qualcomm, Samsung, Huawei usw. haben keine Erfahrung, mit so starken GPUs und CPUs.

Bleibt also nur AMD und das

PCGH schrieb:
Neben 20 Gigabyte Grafikspeicher (GDDR6) ist von weiteren 4 GiByte DDR4-Speicher die Rede.

Das würde nicht so viel Sinn ergeben, man könnte auf den kleinen Speicher wohl maximal etwas auslagern. Wenn man das Konzept vom einheitlichen Speicher aufgibt, dann sollte man es richtig machen, damit man die Vorteile nutzen kann. Sinnvolle kombinationen wären 8+8, 16+16 (das wäre toll), 8+16 und 16+8GB oder auch mit Kombinationen mit 12GB

Glaubt ernsthaft irgendwer, dass die PS5 4K in 60fps bei nem AAA-Titel darstellen kann?

Die Spiele werden auf die Konsolen hin optimiert, sprich man schaltet gezielt die Details aus oder an, bis das gewünschte Ergebnis da ist. Es gibt kein Problem, mit einer GTX 1050Ti 4K darzustellen, es müssen nur genug Details abgeschaltet werden, von daher ist 4K60 schon für die PS4 Pro und X-Box One X keinerlei Problem.

Am Ende werden sich die meisten Entwickler jedoch für eine gute Optik entscheiden, egal wieviel Leistung eine Konsole hat.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Oh je jetzt wird wieder diese lahme und laute AMD Stromfresser Hardware in der PS5 verbaut , weil AMD sie Sony praktisch zum Schrottpreis nachwirft wie schon in der PS4 :rollen:

Ja wie können sie nur, Nvidia hat doch mit Tegra das absolut überlegene Produkt komisch das sie das nicht haben wollen.
Die Switch zeigt doch wie High End Grafik und stromsparend funktioniert.
Gut das Du diese Schweinerei zur Sprache bringst das man Nvidia hier so dreißt übergeht.
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Ich halte das Gerücht etwas für unglaubwürdig. Außer die Konsole soll entweder 1000 Dollar kosten oder im Jahre 2025 erscheinen.
 

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Naja, wenn man davon ausgeht, dass Navi tatsächlich Vega 56/64 Leistung haben wird + bessere Effizienz und dann um die 250-350€ kosten wird, kann ich mir schon vorstellen, dass dann über die Massenbestellung generell der Preis für die Konsole gedrückt wird und man das drunter bekommt.
 
P

Pinguin980ti

Guest
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Ja wie können sie nur, Nvidia hat doch mit Tegra das absolut überlegene Produkt komisch das sie das nicht haben wollen.
Die Switch zeigt doch wie High End Grafik und stromsparend funktioniert.
Gut das Du diese Schweinerei zur Sprache bringst das man Nvidia hier so dreißt übergeht.

Bleiben wir dann mal fair dabei, was den Stromverbrauch und die Chipgröße angeht :)
Ich gib dir ein Tipp, der Tegra hat eine Chipgröße von 118 mm² und eine TDp von 15 W, währenddessen die GPU in der PS4, die der Radeon HD 7850 zirka gleich ist, 212 mm² hat und eine TDP von 130 W.

Kannst du gerne nachlesen auf Techpowerup:
- AMD Radeon HD 7850 Specs | TechPowerUp GPU Database
- NVIDIA Tegra X1 Specs | TechPowerUp GPU Database
 
K

Killer-Instinct

Guest
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Navi ist die letzte Iteration von GCN. Vega64 ist eigentlich der Maximalausbau davon, Radeon 7 die 7nm Version von Vega56 mit stark optimierter Performance/ Stromverbrauch. Man kann da eigentlich nur über den Takt mehr Performance holen, dazu benötigt man aber mehr Energiebudget. Kann sein, dass AMD die Compute-Fähigkeit sehr stark beschneidet, mit Hilfe von 7nm viel Energie spart und das Ding hochtaktet, was es geht. Dabei sollte aber in etwa die Vega56 Performance herauskommen, im besten Fall Vega64 Level.
Die Daten bei Google Stadia klingen sehr stark nach Vega56 (HBM2 und die Compute Leistung), bei PS5 wird eher Navi werkeln. Im besten Fall wird sie Vega64 Level haben. Das ist reine Spekulation von mir.
Man muss auch bedenken, dass mit Navi AMD ihr Lineup erneuern wird, d.h. es wird schwach und starke Navis geben.
 

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Nur schade, dass AMD die Rohleistung nie auf die Straße bringen kann.

Zudem:
Glaubt ernsthaft irgendwer, dass die PS5 4K in 60fps bei nem AAA-Titel darstellen kann?

Nie im Leben!
Was für einen Rechner brauche ich dafür heute? Ne 2080 Ti liefert das recht gut, die Karte kostet aber auch und was man mittlwerweile von der GCN-Architektur erwarten kann, weiß man ja bereits. Navi wird demnach maximal das Niveau einer 1080 erreichen und abgesehen von Navi weiß ich nicht, welche WunderGPU AMD gebaut haben soll, damit wir bezahlbare 60fps in 4K bekommen.


Von 8K brauchen wir gar nicht erst reden. Da fragt man sich eher, welches "Fachwissen" die Autoren/Spekulanten der originalen News besitzen... Gar keins scheint mir da die nahetliegendste Antwort :schief:

Warum es so viele Menschen noch immer nicht raffen ist allmählich doch recht unverständlich. Aber gut man kann nen PC bedienen und schon hat man die Weisheit mit Löffeln gefressen wie es manchmal den Anschein hat. Der Entwickler braucht auf Konsolen nur auf eine Hardwarekonfig hin optimieren und die Konsolen dazu alle mit Lowlevel Apis. Über die Vorteile eines kompromisslosen einsatzes einer Lowlevel Api sollte man hier nicht weiter eingehen müssen.

Schaut man sich das aktuelle Tomb Raider auf einer PS4 pro für 400€ an da reicht das Geld am PC nicht mal für die Graka die die selbe Bildquali ruckelfrei auf nem UHD TV schafft. Wenn die Konsole hier auch noch kein natives UHD und sicher auch keine 60Fps ausgibt läuft das Game trotzdem butterweich. Auch bei wohl um die hälfte weniger als den oft als heiligen Gral hingestellten 60+ Fps. Das ist wirklich Prachtoptik gemessen an den 400€ Anschaffungskosten für die Konsole.

Hätte früher auch nicht gedacht das die doch etwas hüftlahme PS4 pro das im hier und heute so gut gegenüber meinem damals doch recht guten PC hinbekommt. Aber musste mich doch eines besseren belehren lassen. Ja auch ich weiss das es auf dem PC mit mehr FPS laufen kann und auch noch besser aussehen kann. Dann reden wir aber über Anschaffungskosten die ein vielfaches der 400€ bei einem komplett PC Systemkauf sind um das schneller und schöner zu bekommen. Dazu kommen viele Bugs die es auf Konsolen so einfach nicht geben wird weil eben nur eine HW Konfig. Die auch noch auf viel älterer GCN Architektur basiert wie meine oder aktuelle PC Grakas und dazu noch von klapprigen Jaguarkernen die ja ebenfalls von AMD stammen befeuert wird. Genauso wie ja auch alle aktuellen X Boxen. So schlecht wie hier oft herbeigeunkt versucht wird kann dann die potenzielle HW einer PS5 für 60 UHD FPS gar nicht werden.

Mit meinem PC würde ich aktuell eine gleichwertige Optik ruckelfrei auf UHD am TV nicht mehr hinbekommen. Das ist mittlerweile leider einfach so. Obwohl die Hardware nominell doch eigentlich immer noch einiges mehr an Leistung hat. Damals hat alleine meine Graka schon 400€ gekostet. Noch Fragen ??

Bleiben wir dann mal fair dabei, was den Stromverbrauch und die Chipgröße angeht

Ich gib dir ein Tipp, der Tegra hat eine Chipgröße von 118 mm² und eine TDp von 15 W, währenddessen die GPU in der PS4, die der Radeon HD 7850 zirka gleich ist, 212 mm² hat und eine TDP von 130 W.

Kannst du gerne nachlesen auf Techpowerup:
- AMD Radeon HD 7850 Specs | TechPowerUp GPU Database
- NVIDIA Tegra X1 Specs | TechPowerUp GPU Database
Das ist aber ganz schlicht ein Problem von NV das sie nichts vergleichbar interessantes für Konsolenhersteller bieten können gegen das was AMD anbieten kann. Auch wenn ich dir zum Vergleich mit dem Tegra recht gebe das der Unsinn ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

14 TeraFlops sind relativ unrealistisch. Aber die ~11 der Stavia sind ziemlich naheliegend. Das wäre auch für die dGPU-Navi nicht unwahrscheinlich. Durch die feinere Fertigung und kleinere Änderungen an GCN werden deultich höhere Taktraten auch mit geringerem Verbrauch möglich werden. Zwar nicht die Verhältnisse bei nVidia aber deutlich besser als GCN 5. Wenn dann auf maximalen Takt verzichtet werden kann (was für Konsolen eigenltich Standard ist), ist auch eine relativ hohe Effizienz möglich. GCN 4 und 5 litten vor allem daunter, dass sie eben weit über dem Sweetspot laufen mussten. Wenn der Grundtakt stark ansteigt, ist das so nicht mehr nötig und 2 GHz sind wohl mit GCN und 7nm problemlos möglich, schon die "ineffiziente" VII schafft das problemlos und bei Navi wird auf die stromhungrigen HPC-Extras verzichtet...
 
A

Arkintosz

Guest
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Der Entwickler braucht auf Konsolen nur auf eine Hardwarekonfig hin optimieren und die Konsolen dazu alle mit Lowlevel Apis.
[...]
Schaut man sich das aktuelle Tomb Raider auf einer PS4 pro für 400€ an da reicht das Geld am PC nicht mal für die Graka die die selbe Bildquali ruckelfrei auf nem UHD TV schafft. Wenn die Konsole hier auch noch kein natives UHD ausgibt läuft das Game trotzdem butterweich.
Da muss ich widersprechen. In der Regel wird einfach nur die Sichtweite verringert und das Anti-Aliasing runtergesetzt etc., weil man vom TV-Bildschirm meist weit weg sitzt. So sieht beispielsweise 720p oft auch noch ziemlich gut aus, während man 70cm vor dem PC-Bildschirm schon bei 1080p teilweise Augenschmerzen bekommt.

Die Bildqualität auf Konsolen ist im direkten Vergleich (Videoaufnahme) fast immer mit mittleren bis niedrigen Grafiksettings am PC vergleichbar. Und die Qualität der aktuellen Konsolen kann mit Upsampling auch eine RX 580/590 bei 60 FPS erreichen. Dass man "nur auf eine Hardwarekonfiguration" optimieren muss, hilft insofern, dass man sagen kann: "Da ist noch etwas Speicher, also können wir da den Sichtradius etwas vergrößern" und "Jetzt läuft der CPU-Kern am Anschlag, also reduzieren wir die Partikeldichte ein wenig."
Irgendwelche magischen Performance-Gewinne über 20% oder so sind dadurch aber nicht drin.
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Oh je jetzt wird wieder diese lahme und laute AMD Stromfresser Hardware in der PS5 verbaut , weil AMD sie Sony praktisch zum Schrottpreis nachwirft wie schon in der PS4 :rollen:

Sei froh das AMD überhaupt etwas in die Konsole gesteckt hatte.

In der PS4 und Ps4 Pro steckt optimierte Hardware drin, die Sony so haben wollte. Das Sony an der Kühlung gesparrt hat, da kann AMD nichts für. Meine Xbox X und Xbox S läuft flüsterleise vor sich hin auch in 4K.

Der Ryzen Prozessor ist kein Vergleich zu dem Jaguar der noch auf dem FX basierte.

Die PS5 soll 100 Dollar mehr kosten, hoffen wir da kommt eine bessere Kühlung zum Einsatz.

Grundsätzlich waren leise Konsolen nie Sony´s Ding , meine PS2 Fat hier ist laut wie ein Staubsauger, die PS3 Fat etwas besser und die PS4 habe ich länsgt gegen eine Ps4 Slim getauscht. Die Ps4 Pro hat mir kaum Vorteile gebracht.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Ich halte das Gerücht etwas für unglaubwürdig. Außer die Konsole soll entweder 1000 Dollar kosten oder im Jahre 2025 erscheinen.

Als in 2013 die ps4 mit 8 GB gddr ram erschien,
Kam gerade als "high end" von Nvidia fuer viel Geld die 780ti mit 3GB gddr ram auf den Markt......

Es waere also nicht unüblich, so viel RAM etc in einer ps5 vorzufinden, man baut schließlich wieder fuer die naechsten 6 bis 8 Jahre u d muss da konkurrieren Koennen.

Und dank den dalams verbauten 8gb gddr RAM in ei er ps4, hat man darauf auch heute noch wunderschöne Games die sich, zumindest im Auge von Otto normal, kaum von denen eines high end PC unterscheiden.
 

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Da muss ich widersprechen. In der Regel wird einfach nur die Sichtweite verringert und das Anti-Aliasing runtergesetzt etc., weil man vom TV-Bildschirm meist weit weg sitzt. So sieht beispielsweise 720p oft auch noch ziemlich gut aus, während man 70cm vor dem PC-Bildschirm schon bei 1080p teilweise Augenschmerzen bekommt.

Die Bildqualität auf Konsolen ist im direkten Vergleich (Videoaufnahme) fast immer mit mittleren bis niedrigen Grafiksettings am PC vergleichbar. Und die Qualität der aktuellen Konsolen kann mit Upsampling auch eine RX 580/590 bei 60 FPS erreichen. Dass man "nur auf eine Hardwarekonfiguration" optimieren muss, hilft insofern, dass man sagen kann: "Da ist noch etwas Speicher, also können wir da den Sichtradius etwas vergrößern" und "Jetzt läuft der CPU-Kern am Anschlag, also reduzieren wir die Partikeldichte ein wenig."
Irgendwelche magischen Performance-Gewinne über 20% oder so sind dadurch aber nicht drin.
Aber ganz sicher nicht mit 60 FPS unter UHD Auflösung mit selber Optik wie es möglicherweise dann eine PS5 unter UHD schafft um die es hier ja letztlich auch geht.

Ich behaupte rein subjektiv ist das aktuelle TR ganz weit weg von deinen vermutlichen niedrigen und auch besser als deine vermutlich gedachten mittleren Details.
Ich hatte aber auch explizit gesagt das mein PC jetzt aktuell gegen meine PS4 pro auf meinem UHD TV nicht mehr mithält und siehe bitte in meine Sig um welche HW es dann bei meinem Vergleich geht anstatt sofort wieder irgendwelche nicht Kontextbezogene HW in den Raum zu werfen. OK eine 400€ Graka braucht imMo. weil auch die aktuelle Konsole kein nativ UHD ausgibt nicht. Um es am UHD TV in schöner und schneller und nativ UHD zu haben und eben nicht nur um gleichwertig dann schon.

Mfg

Edit:
Zur 580/590 ist meine Fury zwar die ältere GPU hätte sie jedoch ebenfalls 8Gb würde sie wohl nicht nur noch reichen sie wäre auch immer noch der schnellere Chip. Hier sieht man dann sehr schön und eindeutig wie mal eben nur mehr Ram heutzutage dann doch den Unterschied ausmachen kann. Auch wenn dies nur allzuoft gerne versucht wird anderst darzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

der Leaker der diese 14Tflops behauptet hat auch behauptet das Anthem schlecht performt auf den Konsolen und generell in desaströsem Zustand seih - damit hatte er schon mal Recht.

Ich denke es werden mindestens 12Tflop aber auch diese 14Tflop sind drinn. Viele machen den Fehler das sie jeden bevorstehenden Konsolenrelease mit jedem Konsolenrelease vergleichen der schon mal war. Aber es gibt kein in Stein gemeißeltes Muster dem gefolgt wird.

Nur weil es öfter vorkam das die Konsolen GPU der Leistung einer 3 Jahre alten medium Desktop GPU entspricht muss das nicht für alle kommenden gelten. Gerade Marktsituationen wie sie gerade kommen taugen durchaus solche Muster zu durchbrechen.

Das in Verbindung mt dem bei erscheinen der PS5 100Mio PS4 Userbase dürften Sony locker 50$ Subvention rauslocken. Oder sogar 100$. Bei 100$ müssten sie nur ein PSPlus Jahresabo + 1Spiel verkaufen und wären wieder bei schwarzen Zahlen.

Auch könnte es sich bei der PS5 mit 14Tflop um das Premium Modell handeln sofern Sony auch diesen Weg geht und wie Microsoft 2 Konsolen released die sich in der Leistung unterscheiden.

Was dieser 8k Unfug soll weis ich auch nicht.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Glaube nicht dass man subventionieren wird, hat man bei der PS3 auch gemacht (und die PS2 Userbase war sogar größer wie die der PS4 aktuell) und das ist richtig schief gegangen.
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

8k-Konsole. Ist klar. Vor allem wenn man bedenkt, dass die zusätzliche Auflösung keinerlei Vorteile bringt, da das menschliche Auge nicht in der Lage sein wird, die einzelnen Bildpunkte überhaupt noch zu unterscheiden - ausgenommen natürlich die Leute, deren Wohnzimmer das Format einer Turnhalle hat und das Display entsprechend groß ist. Das wäre Ressourcenverschwendung par Excellence.
 
A

Arkintosz

Guest
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Ich hatte aber auch explizit gesagt das mein PC jetzt aktuell gegen meine PS4 pro auf meinem UHD TV nicht mehr mithält

Ich denke, dass Du Dich trotzdem sehr wundern würdest, wenn Du den PC anschließen und direkt vergleichen würdest.
Das Problem bei der Fury ist, wie Du bereits erwähnt hast, der VRAM von 4GiB. Die Texturen kannst Du wahrscheinlich selbst in 1080p heutzutage nicht mehr voll aufdrehen und die Texturen, Anti-Aliasing und Super-Sampling machen nun mal häufig schon mind. 2/3 von der subjektiven Bildqualität aus, fressen aber Speicher ohne Ende...

Im folgenden Video wurde zwar keine RX 580 benutzt (ist auch älter), aber selbst bei der RX 480 sehe ich schon keinen Unterschied zur PS4 Pro:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wie man da sehen kann, hat der Rechner mit der RX 480 in 1440p um die 60 FPS, eine RX 580 oder 590 sollte die dann problemlos packen. Und das ist sicherlich hochwertiger, als ein upgescaltes 4K von 1080p. Selbst wenn man mit einer RX 580 in 1080p rendern und es auf 4K upscalen würde, würde ich behaupten, dass man mindestens 60 FPS hat. Weil das reine Upscalen sehr billig ist - machen ja Bildschirme und AV-Receiver oft schon mit leistungsschwachen integrierten Chips.

8k-Konsole. Ist klar. Vor allem wenn man bedenkt, dass die zusätzliche Auflösung keinerlei Vorteile bringt, da das menschliche Auge nicht in der Lage sein wird, die einzelnen Bildpunkte überhaupt noch zu unterscheiden - ausgenommen natürlich die Leute, deren Wohnzimmer das Format einer Turnhalle hat und das Display entsprechend groß ist. Das wäre Ressourcenverschwendung par Excellence.
Da stimme ich zu. Nach meinen Berechnungen bringt mir bei 47" und einem Sitzabstand von 2 Metern eine höhere Auflösung von 1080p auch nichts. Und soweit ich das subjektiv beurteilen kann, stimmt die Rechnung wohl - Mich stört es nicht. Solange andere für teures Geld immer mehr Auflösung holen, behalte ich meinen TV so lange er läuft und spare mir am TV teure Hardware.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Glaube nicht dass man subventionieren wird, hat man bei der PS3 auch gemacht (und die PS2 Userbase war sogar größer wie die der PS4 aktuell) und das ist richtig schief gegangen.

Wobei die ps3 eher zu Beginn gescheitert ist, wegen des sehr hoch angesetzten Preises, nicht wegen der subvention.
Ohne die subvention wäre es noch sc#hlechter gelaufen, da der Preis noch höher gewesen wäre.


Ergo:

Wenn Sony eine ps5 für den Herstellungspreis von 600€ entwickelt und dann am Ende für effektiv 499€ verkauft, werden sowohl die Verkaufszahlen, als auch die Technik mehr als stimmig sein :)
Allerdings gehe ich ebenfalls davon aus, dass Sony nicht subventionieren wird.


Wozu auch? Man hat damals mit der ps4 schon dem pc teilweise überlegene Technik,für wenig Geld geliefert ohne Subventionierung - 8gb gddr ram in der Konsole währen Spar-Vidia eine teure 780ti als high Ende Consumer product mit popligen 3gb gddr ram verkauft :-)

Sony macht ja auch Verträge für seine Konsole über fast 10 Jahre hinweg mit einem wohl recht gut verhandelten 10 Jahres Mittelspreis.


Hoffe Sony verschwendet kein Geld für ssd usw.....sondern wirklich für Grafik und cpu Leistung :-)
SSD/ Größere HDDkann man für wenig Geld später wieder selbst nachrüsten.....so wars auch bei der ps4 super.
 
M

Metamorph83

Guest
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Und dann verbauen die wieder ne 5400 RPM HDD, damit man 30 min Ladezeit hat... :lol:
 

sam10k

Gesperrt
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

die ps5 soll angeblich mit 24 GB ram kommen.
da koennten in bestimmten spielen bis zu 16GB für den vram adressiert werden.

Und dann verbauen die wieder ne 5400 RPM HDD, damit man 30 min Ladezeit hat...

dann steck halt eine ssd rein...
 

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

@ warawarawiiu
Wenn man statt der aktuell verbauten 1TB PS4/pro HDD bei der Preisentwicklung dann in der PS5 eine 1TB SSD zum release verbaut sollten sich die Kosten für Sony wohl mindestens gleich bleiben. Da ich aber die 1Tb aktuell bei meiner Pro schon mit 27 Games vollhabe sollten aber eher 2 Tb in Anbetracht des immer grösseren Speicherbedarfs mindestens verbaut werden. Wenn es dann Kostenmässig zu release reicht das das eine 2Tb SSD statt einer HDD wird wäre schon wünschenswert.
Schlaumeier, du zahlst wohl gern next gen preise und nimmst last gen hardware...
??? Eine 1 Tb SSD bekommt man heute schon ab 99€.
SanDisk SSD Plus 1TB (SDSSDA-1T00-G26) Preisvergleich | guenstiger.de

@
Arkintosz
Ich hab ja nie in Abrede gestellt das man mit einem PC nicht mehr rausholen kann. Aber wie in dem Bsp. sind es trotz des schon günstigen 540€ PC zur 400€Pro
mal eben ca.35% Mehrkosten. Bei der Konsole ist für den größten Teil der Käufer aber ausser dem Preis sicherlich auch die einfache Handhabung mit ein wichtiger Kaufgrund. DVD rein und läuft kein Treiber ect. Gedönst und das solange wie die Konsole genutzt wird. Ob man mit dem 540€ PC nach einer normalen Konsolenlaufzeit von sagen wir 8 Jahren noch glücklich ist möchte ich nicht beurteilen müssen.

Zu deinem TV Kommentar. Ich habe nach 49" FHD auf 55" UHD gewechselt bei gleichem Abstand von ca. 3m und wenn man nicht mit 10 Dioptrien ohne Brille davor sitzt kann man defenitiv einen Unterschied erkennen. Das hat auch jeder der zu Hause noch nen FHD hat nach einem Besuch bei mir bestätigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackout27

Volt-Modder(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

14 Teraflops halte ich für etwas zu hoch gegriffen, genau wie 24GB Ram.

Ich gehe nach wie vor von einer AMD APU aus bestehen aus 8 Zen2(+) Kerne bei ~3,00Ghz, einer Navi GPU mit 11,5-12,00TF gepaart mit 16GB GDDR6 oder sogar HBM2 (sofern die Preisreduzierung den stimmen) und mit ganz viel Glück 4GB DDR4 Speicher für das OS und andere Dienste. Als Speicher hoffe ich auf eine SSD und als Preis erwarte ich 499€.

Grüße
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

es sollten wohl einige hier ihr PS3 Wissen ein wenig auffrischen - die PS3 wäre fast zum Desaster geworden weil die ursprünglich geplante Lösung mit 2 Cell, je einer für CPU und GPU Aufgaben, sich mitten in der Entwicklung als zu teuer und unpraktikabel erwies - den Deal mit Nvidia für die GPU wurde in letzter Not gestrickt und dementsprechend zu teuer kam die PS3 dann auch auf den Markt. Inclusive einiger anderer sinnloser Dinge wie eine Hardwarekompatiblität zur PS2 (der Hauptchipsatz PS2 war mit drin). Das hat aber alles nichts mit Subvention zu tun. Jedenfalls keiner gewollten.
Die PS3 Gen hatte Sony dann zum Ende hin noch knapp gewonnen.

Mit jetziger Situation hat das nichts zu tun - und wie gesagt mit Blick auf >100Mio PS4 Installbase muss Cerny sicher nicht auf Knien rutschen wenn er gerne ein Budget von 450$ hätte ..zumal er auch einen Vertrauensvorschuss genießt das seine Drängen auf 8Gb GDDR5 zu setzten genau goldrichtig war wie sich später herausstellte.

Ob jetzt mit 12 Tflop oder mit 14Tflop - die Games werden ultrageil aussehen - gerade die Exclusives werden um Längen besser aussehen als alles was auf dem Rechner parallel angeboten werden wird. Warum? ganz einfach - ein Spiel mit einer Hardwarebaseline von 12Tflop zu entwickeln ist etwas komplett anderes als zb eine 6Tflop Baseline annehmen zu müssen wie bei den PCs da sicherlich noch die Hälfte solche Systeme besitzen wird wenn die neue Gen losgeht.
Das heißt natürlich auch das die Jungz und Boyz mit mehr als 12 Tflop Karten auf dem Rechner diese Games nicht aufpumpen könne um zb einem HZD 2 welches auf 12Tflop optimiert wurde das Wasser zu reichen. Ja die Marktsituation ist schon eine spezielle diesmal :P
Dann kommt ja auch noch die generelle bessere Hardware Effizienz der Konsolen zum tragen.. diesmal Jaguar bereinigt, wird also nicht dazu genutzt eine Tablet CPU zur Gaming CPU zu machen sondern dazu um eine eh schon schnelle Zen2 CPU noch mehr mit den Drawcalls zu helfen...
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Ob jetzt mit 12 Tflop oder mit 14Tflop - die Games werden ultrageil aussehen - gerade die Exclusives werden um Längen besser aussehen als alles was auf dem Rechner parallel angeboten werden wird. Warum? ganz einfach - ein Spiel mit einer Hardwarebaseline von 12Tflop zu entwickeln ist etwas komplett anderes als zb eine 6Tflop Baseline annehmen zu müssen wie bei den PCs da sicherlich noch die Hälfte solche Systeme besitzen wird wenn die neue Gen losgeht.
Das heißt natürlich auch das die Jungz und Boyz mit mehr als 12 Tflop Karten auf dem Rechner diese Games nicht aufpumpen könne um zb einem HZD 2 welches auf 12Tflop optimiert wurde das Wasser zu reichen. Ja die Marktsituation ist schon eine spezielle diesmal :P
Dann kommt ja auch noch die generelle bessere Hardware Effizienz der Konsolen zum tragen.. diesmal Jaguar bereinigt, wird also nicht dazu genutzt eine Tablet CPU zur Gaming CPU zu machen sondern dazu um eine eh schon schnelle Zen2 CPU noch mehr mit den Drawcalls zu helfen...
In diesem Absatz steckt soviel Blödsinn drin, da weiß man echt nicht wo man anfangen soll.
Ob jetzt mit 12 Tflop oder mit 14Tflop - die Games werden ultrageil aussehen - gerade die Exclusives werden um Längen besser aussehen als alles was auf dem Rechner parallel angeboten werden wird. Warum? ganz einfach - ein Spiel mit einer Hardwarebaseline von 12Tflop zu entwickeln ist etwas komplett anderes als zb eine 6Tflop Baseline annehmen zu müssen wie bei den PCs da sicherlich noch die Hälfte solche Systeme besitzen wird wenn die neue Gen losgeht. Das heißt natürlich auch das die Jungz und Boyz mit mehr als 12 Tflop Karten auf dem Rechner diese Games nicht aufpumpen könne um zb einem HZD 2 welches auf 12Tflop optimiert wurde das Wasser zu reichen. Ja die Marktsituation ist schon eine spezielle diesmal :P
Dir ist doch hoffentlich schon bewusst dass auch auf dem PC die Zeit nicht stillsteht, und bis die neuen Konsolen draußen sind vermutlich auch schon 1-2 neue GPU Generationen erschienen sind? Und wie immer werden Spiele auf dem PC am Schönsten sein, auch wenn Konsoleros uns (speziell zu Beginn einer neuen Gen) immer was anderes erzählen wollen.
Dann kommt ja auch noch die generelle bessere Hardware Effizienz der Konsolen zum tragen.. diesmal Jaguar bereinigt, wird also nicht dazu genutzt eine Tablet CPU zur Gaming CPU zu machen sondern dazu um eine eh schon schnelle Zen2 CPU noch mehr mit den Drawcalls zu helfen...
Effizienz "bereinigen"?
So was kann auch nur Dir einfallen, technisch aber vollkommener Unsinn.

Auf den Konsolen wird letztendlich auch nur maximal Mittelklasse Hardware reinkommen, die verbaute GPU wird maximal einer 200 Euro GPU eines PC entsprechen.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

In diesem Absatz steckt soviel Blödsinn drin, da weiß man echt nicht wo man anfangen soll.

Dir ist doch hoffentlich schon bewusst dass auch auf dem PC die Zeit nicht stillsteht, und bis die neuen Konsolen draußen sind vermutlich auch schon 1-2 neue GPU Generationen erschienen sind? Und wie immer werden Spiele auf dem PC am Schönsten sein, auch wenn Konsoleros uns (speziell zu Beginn einer neuen Gen) immer was anderes erzählen wollen.

Effizienz "bereinigen"?
So was kann auch nur Dir einfallen, technisch aber vollkommener Unsinn.

Auf den Konsolen wird letztendlich auch nur maximal Mittelklasse Hardware reinkommen, die verbaute GPU wird maximal einer 200 Euro GPU eines PC entsprechen.

Bis jetzt waren Konsolenspiele einer neuen gen auch immer weit schöner als das was es parallel am high end PC gab. Vornehmlich Die exclusivtitel. Wird auch hier wieder so sein.

Das ist nunmal ein Fakt, den die PC Hardliner zu bestreiten leider nicht müde werden.
 

sam10k

Gesperrt
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Schlaumeier, du zahlst wohl gern next gen preise und nimmst last gen hardware...

die 500 GB platte der ps4 und xbox kostet noch nicht mal 40€.
hab ich in meiner ps4 slim nach einer woche durch eine 1TB SSHD ersetzt und irgendwann kommt da eine 2TB SSD rein.

Wenn man statt der aktuell verbauten 1TB PS4/pro HDD bei der Preisentwicklung dann in der PS5 eine 1TB SSD zum release verbaut sollten sich die Kosten für Sony wohl mindestens gleich bleiben.

danke nein. die SSD such ich mir schon selbst aus. wenn das teil nicht von micron oder samsung ist, fliegt sie raus.
sony, microsoft zahlt für die popel 500GB HD wohl etwa 20€ im einkauf. zum glück kann man das teil in 1 minute austauschen und hat die aktuellste FW in 10 minuten installiert.

Eine 1 Tb SSD bekommt man heute schon ab 99€

aber keine brauchbare
die billigen 1TB SSD haben eine weit unterdurchschnittliche TBW
etwa 1/4 von einer teureren - samsung bzw. crucial.
dazu kommt noch die mini garantie.
ne danke.

wenn man sich das durchrechnet und nicht davon ausgeht das 2-4 TB ssd bald die hälfte kosten, dann kommst du mit einer "teureren" günstiger weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

mauhdl

PC-Selbstbauer(in)
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Hallo [emoji112]
Ich finde auf der xbox one x sieht Division 2 naja recht gut aus mit 4K aber die Grafikeinstellungen sind fast alle auf niedrig so kommt mir es vor.
Also für mich kein Vergleich zu pc Grafik trotz 4K auf der Box
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Bis jetzt waren Konsolenspiele einer neuen gen auch immer weit schöner als das was es parallel am high end PC gab. Vornehmlich Die exclusivtitel. Wird auch hier wieder so sein.

Das ist nunmal ein Fakt, den die PC Hardliner zu bestreiten leider nicht müde werden.

Also so lange ist der launch der Standard PS4/Xbox One jetzt auch noch nicht her, dass keinem auffallen würde was für einen Quatsch du hier verzapfst. :ugly:
 
M

Metamorph83

Guest
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Bis jetzt waren Konsolenspiele einer neuen gen auch immer weit schöner als das was es parallel am high end PC gab. Vornehmlich Die exclusivtitel. Wird auch hier wieder so sein.

Das ist nunmal ein Fakt, den die PC Hardliner zu bestreiten leider nicht müde werden.

? Welches ?
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: PS5 mit AMD-GPU: Google Stadia befeuert die Gerüchteküche

Schlaumeier, du zahlst wohl gern next gen preise und nimmst last gen hardware...

Man blecht halt eben für die SSD und das ist nicht zu vernachlässigen, selbst wenn es bei einem TB "nur" 60€ Aufpreis sind. Der Nutzen ist verhältnismäßig gering, besonders da man die Konsolen konsequent auf HDDs optimieren kann.

Bis jetzt waren Konsolenspiele einer neuen gen auch immer weit schöner als das was es parallel am high end PC gab. Vornehmlich Die exclusivtitel. Wird auch hier wieder so sein.

Das ist nunmal ein Fakt, den die PC Hardliner zu bestreiten leider nicht müde werden.

Das stimmt einfach nicht. Am Anfang haben die Entwickler die Konsolen nicht im Griff, so dass viel Potential ungenutzt bleibt. Wahr ist, dass auf den Konsolen, am Ende, mit vergleichbarer Hardware,wesentlich mehr Möglich ist, als mit den Gegenstücken auf dem PC. Allerdings sind dann auch wieder 3-4 Grakagenerationen erschienen

aber keine brauchbare
die billigen 1TB SSD haben eine weit unterdurchschnittliche TBW
etwa 1/4 von einer teureren - samsung bzw. crucial.
dazu kommt noch die mini garantie.
ne danke.

Einerseits halten SSDs wesentlich mehr aus, als an TBW garantiert ist (bei 19nm TLC sind es 2700 Schreibzyklen, was 2700TBW, bei einer 1TB SSD entspricht) und andererseits wird auf der Konsole sowieso nicht soviel geschrieben. Ich habe die 250GB HDD meiner X-Box 360 und die 1,5TB HDD meiner PS3 nicht einmal vollbekommen. Selbst bei 15nm QLC Speicher (das schlechteste, was es so gibt) müßte man die SSD einmal pro Woche vollschreiben, damit man nach etwa 10 Jahren an die Grenze kommt. Wenn eine Konsole i ihrem Leben 10 Schreibzyklen gesehen hat, dann ist das schon sehr viel.

Schlimmer ist, dass sich einige billig SSDs sekundenlange Aussetzer erlauben und das geht garnicht.
 
Oben Unten