• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Projekt Souround + Bilder + erweiterte Fragen

Tautalego

Kabelverknoter(in)
1. Einleitung

Ich bin HiFi-Neuling und möchte endlich in den Genuss von guter Musik und effektvollem Heimkino kommen.

2. Voraussetzungen

Ich habe einen kleinen Raum zur Verfügung

Anhang anzeigen 310089

Wie ihr sehen könnt richte ich mich nach den offiziellen Vorgaben für 5.1 Suroundsound, siehe

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4e/ITUKreis_Ruhnke.jpg

Zusätzlich beträgt meine Deckenhöhe 315 cm, dank Altbau.


3. Nutzen/Funktionsweise

Ich möchte die Anlage für Musik, Spiele und Filme nutzen und das alles soll über den PC laufen. Meine Frage lautet: Was brauche ich für eine Soundkarte damit ich problemlos diese mit einem AV-Receiver anschließen kann?

4. Der Kauf

Ich möchte zuerst aus Kostengründen Av-Receiver und 2 Frontspeaker kaufen. Was könnt ihr mir da empfehlen? Besonders im Hinblick auf den kleinen Raum. Schließlich muss ich keinen Kinohörsaal mit Ton versorgen: Lohnen sich hier Standlautsprecher oder eher Kompaktlautsprecher? Klar werde ich, wie viele hier empfehlen, Probehören, aber gibt es grundsätzlich Empfehlungen?

5. Das Budget

Für den Receiver möchte ich ca. 400€ für die beiden Lautsprecher ca.400€-500€ausgeben , gerne auch weniger, wenn empfehlenswert.

6. Erweiterung

Ist es möglich das Set später auf 5.1 zu erweitern? Macht das in diesem Zimmer Sinn? Falls ich erweitere, müssen die Boxen dann auch vom selben Hersteller/Baureihe sein? Wie variabel ist man da?

7. Schlusswort

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

VG Tautalego
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
Was brauche ich für eine Soundkarte damit ich problemlos diese mit einem AV-Receiver anschließen kann?

Im Prinzip reicht eine Asus Xonar DS schon aus, die hat einen Digitalausgang, damit kannst du sconmal Filme problemlos in 5.1 und Musik in Stereo übertragen. Damit auch Spiele in 5.1 funktionieren hat die Karte DTS-Connect.

Lohnen sich hier Standlautsprecher oder eher Kompaktlautsprecher?

Ich würde aus Platzgründen bei Kompaktlautsprechern bleiben.

Für den Receiver möchte ich ca. 400€

Schau einfach mal nach den AV-Receivern von Onkyo, Denon und Yamaha in der Preisklasse. Nimm dann den, der die für dich nötigen Anschlüsse und Funktionen hat. Die AV-Receiver der drei Hersteller sind alle in Ordnung.

für die beiden Lautsprecher ca.400€-500€ausgeben , gerne auch weniger, wenn empfehlenswert.

Nicht empfehlenswert! Die Lautsprecher machen zusammen mit dem Raum den Klang, also sollte man dort am wenigsten sparen.
Hier eine kurze Liste mit empfehlenswerten Lautsprechern in deinem Preisbereich:


Monitor Audio Radius 90HD
Canton Chrono SL 520
ELAC BS 63.2
Focal Chorus 706 V
Heco Aleva 200
KEF Q100
Mordaunt Short Mezzo 2

Später kannst du dann nach Bedarf und Budget Stück für Stück weiter aufrüsten, also Subwoofer, Center-Speaker und Rear-Lautsprecher hinzufügen.

Ist es möglich das Set später auf 5.1 zu erweitern?

Ja

Macht das in diesem Zimmer Sinn?

Wenn du die Lautsprecher so stellen kannst, wie es auf deiner Skizze zu erkennen ist, macht das durchaus Sinn.

Falls ich erweitere, müssen die Boxen dann auch vom selben Hersteller/Baureihe sein?

Müssen nicht zwingend, aber sollten schon alle aus der selben Serie kommen, da unterschiedliche Hersteller/Serien natürlich unterschiedlich klingen. Und das wirkt dann einfach doof, wenn ein Geräusch, welches von hinten nach vorne kommt, sich hinten anders anhört als vorne.

Wie variabel ist man da?

Wenn man das nötige Kleingeld und die nötige Geduld/Zeit hat kann man da viel experimentieren und sich auch außerhalb der gleichen Serie nach anderen Surround-Lautsprechern umschauen, das macht beim Subwoofer und beim Center-Speaker am meisten Sinn, man muss aber definitiv viel ausprobieren bis man ein gutes Ergebnis bekommt.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Nichts zu danken ^^

LG
 
Oben Unten