• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Empfehlung für ein 2.0 / 2.1 Setup für Musik und Gaming am Desktop PC

kletternan

Schraubenverwechsler(in)
Liebe Foren-Gemeinde,

Ich suche derzeit nach einem neuen Lautsprecher-Setup für meinen Büro- / Gaming-PC. Im Moment verwende ich einen Yamaha AVR mit einem Canton Movie 75 5.1-Set, das über ein optisches Kabel an meinen PC angeschlossen ist. Da ich jedoch einfach nicht genug Zeit habe, um ein vollständiges 5.1-Gaming-Setup sinnvoll zu nutzen und stattdessen (gegenüber früher...) viel Zeit mit Arbeiten und Musikhören verbringe, möchte auf ein 2.0 oder 2.1 Setup mit besserer Audioqualität und weniger Kabel und Gewurschtel "downgraden".

Dies bedeutet, dass ich auch den AVR loswerden und stattdessen ein Paar aktive Desktop-Lautsprecher an meinen PC anschließen will. In der Auswahl hatte ich schon die Logitech G560- oder Edifier S350DB-Sets. Allerdings habe ich auch noch einen Klipsch R12 Subwoofer hier rumstehen, den ich in einem 2.1-Setup wiederverwenden könnte / möchte. Somit kämen auch 2.0-Speaker mit SW-Ausgang (wie Edifier R1850) in Frage. Allerdings sind solche Speaker, zumindest nach meiner Recherche entweder gut und teuer (Audioengine A2+) oder eher groß (wie die Edifier R1850).

Daher wollte ich mich mal bei euch erkundigen, ob ihr
- zu einem 2.1-Komplettset wie Logitech G560- oder Edifier S350DB raten,
- ...oder eher bessere 2.0-Lautsprecher mit dem vorhandenen Klipsch-Subwoofer koppeln würdet.

Falls Option 2 "besser" wäre, gibt es denn noch konkrete Empfehlungen für 2.0-Lautsprecher
- mit kleinem Formfaktor (á la Audioengine A2+)
- SW-Out
- im Preissegment um die 200€?

Der Raum ist eher klein (ca. 20 m ^ 2) und die Auslastung beträgt ca. 50% für Spiele, 50% für Musik. Zuspielen per Bluetooth kann, muss aber nicht möglich sein :)

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank im Voraus!
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Auf jeden Fall den Klipsch-Sub nutzen und dann aktive Lautsprecher mit optischem Eingang und
Subwooferausgang wie z.B. die:
Argon Audio Tempo A4
etwas teurer:
Alto 4
Oder eben Edifier ...sonst fällt mir in dem Preisbereich nichts vernünftige/passendes ein.
 

Unrockstar85

PCGH-Community-Veteran(in)
Saxx A30 DSP wären auch noch was,
Nur sind die je nach Angebot knapp drüber:


Alternativ kann man auch gebraucht nach Quadral Breeze L oder XL schauen oder aber die Kollegen hier:
Für die kommst du aber auch nicht mit 200€ hin.
Wenn du auf den Sub verzichten kannst, Presonus Eris 3.5 am Desktop und gut. Die kannst du aber nicht per FB steuern.
 
Oben Unten