• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Programmübersicht: Bildbearbeitung

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Programmübersicht: Bildbearbeitung

Sodele Leute, da ich selbst immer wieder erlebt habe, das es unzählige kleine und große Helferlein gibt, die einem das Leben erleichtern bei der Bearbeitung von Bildern, will ich hier mal eine Übersicht erstellen, welche Programme es gibt und ob Sie etwas taugen.

Ich mach dann mal auch gleich den Anfang ;)

kostenlos:
- VSO IMAGE Resizer 4: Zum verkleinern von Bildern; setzen von Wasserzeichen, Rahmen etc.
- XNView: Bildbetrachter, Filter, Dateien von Katalogen automatisch umbenennen
- GIMP (Windows; Linux): Alternative zu Photoshop
- Picasa: Bilderverwaltung, Rote Augen entfernen, stapelweises Umbenennen von Fotos, FaceMovie, Collagen-Ersteller
- Mosaizer Pro: Stellt Bilder durch ein Mosaik eigener Bilder dar


NICHT kostenlos:
- Adobe Lightroom: Bildverwaltung, Verarbeitung, RAW Converter
- Aperture: Bildverwaltung, Verarbeitung, RAW Converter (Nur für OS X)
- Adobe Photoshop: Wohl das Non-Plus-Ultra was Bildbearbeitung angeht

PS:
Wäre nett, wenn ihr wie folgt posten könntet:

- <Name des Programms mit Link zur Quelle wenn möglich>: Beschreibung des Programms, für was ist es besonders nützlich, was ist außergewöhnlich, was ist besonders schlecht/taugt nicht, warum sollte man es denn verwenden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: Programmübersicht: Bildbearbeitung

- Adobe Lightroom: Bildverwaltung, Verarbeitung, RAW Converter
- Aperture: Bildverwaltung, Verarbeitung, RAW Converter (Nur für OS X)
- Adobe Photoshop: Wohl das Non-Plus-Ultra was Bildbearbeitung angeht

(nur unter Linux?)
Nö, gibts auch für Windows und OS X
 
TE
Skysnake

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
AW: Programmübersicht: Bildbearbeitung

Gut zu wissen, dann werd ichs mir auch mal aufs Windows drauf hauen :D
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Programmübersicht: Bildbearbeitung

Picasa hat ein paar gute Features.

Hauptsächlich nutze ich ACDSee 10 als Bildverwalter und für kurze Bearbeitungen (Ausschnitte, verkleinern, komprimieren) und um damit (für größere Sachen) auf Photoshop Elements 10 zuzugreifen. Man kann nämlich den integrierten Editor nutzen und / oder mehrere andere hinterlegen die man dann direkt aus ACDSee starten kann.

Bei Picasa nutze ich vor allem den Collagen-Ersteller.

Collage.jpg

Was auch noch gut ist: Mosaizer -> Mosaizer Pro - Download - CHIP Online

Da kommen dann solche Ergebnisse raus:
Collage Grenz 2010.jpg
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Programmübersicht: Bildbearbeitung

XNView und Gimp. Mehr braucht eigentlich keiner*, es sei denn, er bekommt Photoshop zum Preis von Gimp *hust*.


*außer meinetwegen für RAW.
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
AW: Programmübersicht: Bildbearbeitung

:D Genau das fehlende RAW hält mich nach wie vor von Gimp fern. Ich schlag mich nicht wieder mit Jpegs rum wenn ich RAWs haben kann.
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Programmübersicht: Bildbearbeitung

Warum eig. das große Photoshop?
Für >95% der Sachen im normalen Heimgebrauch langt PS Elements.
Und das kriegt man schon für 75€ (bei Amazon-Aktionen sogar für 39€)
 
K

KrHome

Guest
AW: Programmübersicht: Bildbearbeitung

Für >95% der Sachen im normalen Heimgebrauch langt PS Elements.
Und das kriegt man schon für 75€ (bei Amazon-Aktionen sogar für 39€)
Mit Elements kommt man relativ schnell an seine Grenzen. Hat bei mir keine 4 Wochen gedauert.

Ich nutze:
RAW Converter: RAWTherapee
Das kennt kaum einer, obwohl es die besten Algorithmen auf dem Markt hat. Nachteil: SEHR CPU fordernd. Mit einem Phenom II macht's keinen Spaß. Mit einem Core i5 flutscht es schon besser.

Weitere Bearbeitung, sofern überhaupt noch nötig, denn Raw Therapee erledigt schon sehr viel: Gimp
Kann mehr als PS Elements und die neuen - noch experimentellen - Versionen bieten endlich einen "Ein-Fenster-Modus".
 
Oben Unten