• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ProfessorFrink & zcei-- Das Benchtagebuch||Bilderupdate der Woche online!

Prof.Frink & Zcei -- Das Benchtagebuch


1. Einleitung & Vorgeschichte

Am
10.10.2009 um 20:06 Uhr fing alles an !
Ich antwortete auf eine Anfrage von Zcei, ob nicht jemand in Berlin mit ihm zusammen modden will. Promt startete sein Tagebuch
http://extreme.pcgameshardware.de/tagebuecher/78584-lztb-die-nibelungensage.html und wenig später auch [LZTB] DIe Entwicklung des Frinkiac , mein Tagebuch.
Doch - bis auf sleeven und den Einbau meiner Wakü - passierte nur wenig und beide Tagebücher froren langsam ein. Denn Zcei und ich hatten entdeckt, dass wir im Grunde keine Modder, sondern Bencher waren !
Und so stieg am 8.05.10, fast 4 Monate nach den letzten Moddingarbeiten der Nibelungensage, unsere erste Benchsession, bei der wir jedoch mit vielen Hindernissen zu kämpfen hatten, den kompletten Bericht der Session findet ihr im Spoiler !
POST1:
Kleine Ursache - große Wirkung
Hey Leute, eigentlich wollte ich mir diesen, meinen 1000 Post, für den Bericht meiner ersten Benchsession aufheben, aber leider ist alles schiefgelaufen.
Eigentlich wollten wir von Freitag auf Samstag bei zcei benchen. Alles war vorbereitet, wir hatten einen Fusionpot von Roman, viel Isopropanol und Armaflex. Doch kurz bevor ich am Freitag zu ihm fahren wollte, schreib er mich über MSN an und sagte , dass er sich ausgeschlossen hat, seine Eltern nicht da sind und er grad bei nem Freund untergekommen war. Daraus folgt: Kein DICE !!
Eine Stunde später war zcei dann bei mir und wir fingen an zu planen wo wir am Samstag in Berlin noch Dice herkriegen können, und, Oh Wunder, wir fanden einen Shop mder Samstags offen hat. Heute morgen packten wir alse den Frinkiac ins Auto von zceis Vater der uns abholte (er war in der Nacht zurückgekommen) und fuhren ins Lichterfelder Gewerbegebiet um Dice zu kaufen.
Nach 18 Minuten von Map24 veranschlagter Fahrtzeit (=90 Minuten unter Realbedingungen) standen wir dort und bekamen die Hiobsbotschaft: "Wir haben alles da, nur Trockeneis ist ein Gas, das müssen sie vorher bestellen! Außerdem Jetzt sitzen wir bei zcei zuhause und planen an einem Alternativtermin.
Das einzige positive was ich euch vermelden kann, ist, dass die Chancen ganz gut stehen, dass wir es Dienstagabend schaffen. ALso, vielleicht wird dochnoch alles gut.

POST2:
Resümee der Session

Wir saßen bei zcei Zuhause, vor uns standen mein Frinkiac und zceis Rechner. Als wir ein wenig mit dem Pot rumspielten stellte sich die Frage:"Wie befestigt man das Ding eigentlich ?".

Wir konnten Partout keine Möglichkeit sehen, also schrieben wir Roman (der8auer) an und fragten um Rat.
Seine Antwort kam postwendend und stimmte uns heiter:
Oo,
Hab ich die Platten etwa net mitgeschickt :S ?

Als wir diese Frage verneinten, versprach uns Roman, die Platten per Expressversand auf seine Kosten zu uns zu schicken. An dieser Stelle ein riesiges DANKE an Roman !!
Aufjedenfall konnten wir so viel optimistischer über den Tag denken, da wir alles richtig gemacht haben. Hätte zcei sich nicht ausgeschlossen hätten wir 35kg Dice umsonst gekauft, da wir beide nicht ohne Befestigung benchen wollten! Ein umfallender 1,4kg Pot ist nicht unbedingt förderlich für die Lebensdauer eines Mainboards :ugly:
Wir überlegten uns also, wie wir die Zeit sinnvoll verbringen und kamen auf die einzige gute Kühlmöglichkeit die uns zur Verfügung stand: Die Wasserkühlung des Frinkiac.

Nun hatte ich meinen i7 mit der Wakü schon an die Grenzen getrieben, blieb also nur der Phenom von zcei, der schon unter Megahalems gute OC-Eigenschaften gezeigt hatte.
Nun stellte sich eine wichtige Frage:"Wie zum Geier kriegt man einen 1366er Heatkiller auf einen AM3 Sockel ?".
Was nun folgt ist nichts für schwache Nerven:
Wir nahmen den Heatkiller, und fixierten ihn mit Klebeband un Armaflex, damit er halbwegs auf Position blieb. Das Problem des Anpressdrucks lösten wir höchst elegant, indem wir zwei Hantelgewichte auf den Heatkiller klebten.
Und das sah dann so aus:


Diese Konstruktion senkte die Temperatur des Phenoms unter Last von 65° auf 40° und erlaubte uns, den Phenom auf 4465 MHz zu treiben.
Desweiteren erforschten wir die Auswirkung eines 14000U/M Lüfters auf die Temperatur einer HD5850,





schafften mit meinem i7-920 einen SuperPI 1M Run unter 9 Sekunden und erforschten die maximalen Settings der kompletten Hardware die am (nun) Dienstag gebencht wird.
Dann erpobten wir noch eine von zceis Errungenschaften der CeBit 2008, einen Ramkühler, mit Drehzahlanzeige im Lüfter, der sich aber leider nicht befestigen ließ und auch keine nennenswerten Verbesserungen im OC-Verhalten meiner Rams herbeiführte.






Am nächsten Morgen bestaunten wir nocheinmal andächtig unser Grafikkartenensemble



Und isolierten schonmal mein Board, da ich meine Hardware bis zum Dienstag bei zcei lassen werde.


eben hat zcei sein Zimmer aufgeräumt und alles für die Session fertig gemacht. Hier nochmal ein paar Eindrücke unserer Hardware !





so far
Professor Frink

Meine zweite Session fand am Montag dem 21.06.10 statt. Zcei konnte leider nicht dabei sein. Dafür schaffte ich einige tolle Resultate und katapultierte mich von 7,7 auf 53,4 Punkte und Platz 39 unserer Teamwertung, für mich ein Quantensprung.
Hier nochmal großen Dank an Grilgan der den Pot zur Verfügung stellte.Den I7 hab ich auf 4,971 GHz geprügelt, aber die 5 waren einfach nicht drin, egal was ich versucht habe.
Leider ist mir nach 7 Stunden benchen ein Tropfen Kondenswasser entgangen, und das Board hat sich einen Kurzen gefangen. Damit ist mein Asus P6T Geschichte und wird auf einem Ehrenplatz an die Wand genagelt. Zum Glück hatte ich seit längerem geplant das P6T durch ein RAMPAGE III EXTREME zu ersetzen, was ich jetzt (unter einem für Schüler sehr großen finanziellen Aufwand) tun werde. Dies ist mein erster teurerer Hardwareverlust aber ich werde mich davon garantiert nicht vom benchen abhalten lassen !

Die Ergebnisse sind hier:
ProfessorFrink's 8sec 236ms SuperPi run with Core i7 920 @ 4931.4MHz
ProfessorFrink's 4971.8 mhz CPU-Z run with Core i7 920 @ 4971.8MHz
ProfessorFrink's 17.3 sec PiFast run with Core i7 920 @ 4931.3MHz
ProfessorFrink's 7min 52sec 307ms SuperPi 32m run with Core i7 920 @ 4931.1MHz

2. Wozu dieser Thread ?
In diesem Thread wollen Zcei und ich euch über unsere beginnende Bencherkarriere (:lol:) und natürlich alle unsere Sessions auf dem laufenden halten und mit Bildern und Infos versorgen. Ähnlich wie ein Tagebuch, jedesmal ein neuer Thread ist ja Schwachsinn.

3. Inhaltsverzeichnis
Ältere Punkte
 
Zuletzt bearbeitet:

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Hey schöner Thread,

wäre schön, wenn du deine erreichten ergebnisse posten könntest ;)

Grüßle Lovro
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

eben gefixt, danke für den Tipp, der Startpost wird evt. noch leicht editiert...
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Hi, ich schätze mal dein Board ist am Limit mit BCLK (aber ziemlich hoch fürs Board), kann aber auch der Prozzi sein.

Andere Spannungen können auch Auswirkung auf max Takt haben.
Kenne mich mit Asus nicht aus ,aber bei mir half die QPI Spannung anzuheben von 1,15 auf 1,25 Volt. Brachte 3-4 BCLK mehr.

Bei VVT gilt weniger ist oft mehr bei i7. Konnte auf meinem mit 1,3 Volt bereits 240 BCLK fahren. Ab 1,4 Volt war es schlechter.
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Sag mal House, du und Roman, ihr bencht doch oft mit dem Classified. Kannst du mir mal sagen wie es sich unter LN² verhält. Ist es eher zickig oder bleibt es stabil? :)

Grüße Lovro
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Das Classi kann zickig sein, bis man die richtigen Einstellungen gefunden hat, danach ist egal, ob Dice, Wasser oder LN2, sehr stabil.

Konnte mit meinem i920 früher Pot raufschnallen, die gleichen Einstellungen und das Ding ging immer gleich mit BCLK 240 durch allen Benches durch ohne Zicken. Meine 4-5 Sessions damit gemacht zu haben.

Unter LN2 ist nur das Problem mit dem ColdBootBug, ist beim Classi im Bereich 60-85°C. Ansonsten kein Thema.

Passend zum Thema - hab gerade noch etwa 18 Kg Dice hier und benche seit heute morgen, gleich gehts weiter. :)
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Hehe ich habe noch 15 kg hier, allerdings muss ich gestehen, dass ich heute absolut kein Feingefühl habe, sodass ich ständig falsche Settings einstelle. Folge: BSODs in "vermehrter" Menge, *piep* und *piep*

Nun ja morgen sollte ich dazu kommen endlich meinen i7 zu benchen :)

Aber ich will jetzt den Fred nicht zumüllen, GoGoGo Frink & Zcei ;)
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Wieso zumüllen, ich hab das intressiert gelesn ! Hab auchnoch ne Frage bzgl. Cold-Boot-Bug sieht der aus wie ein blinkender Kommandozeilencursor auf schwarzem Grund ? Das hab ich nämlich ohne erkennbares Muster nen paarmal beim benchen gesehn und konnte es mir nicht erklären.
(Ich benche noch ohne Thermometer)
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Jap, zumindest wenn du ein kaputten MBR usw. ausschließen kannst.
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

AHA, das erklärt einiges ! Wie kann ich den am besten Umschiffen ohne meine HW zu grillen ?
Ich hab nen CBB eigentlich ausgeschlossen weil ich dachte der tritt erst bei LN2 Temps auf ^^
Aber cool das zu wissen, dann sind mir beim nächsten mal die 5GHz sicher. Meistens hat nämlich kein Error den Boot beendet sondern eben jener CBB. Und ich dachte es läge an der Southbridge und hab die gekühlt bis zum Wahnsinn :ugly:
Ich bin halt noch in der Lernphase...
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

;)

Angenommen der CBB tritt bei -50 auf, dann würde ich mit -30 booten und dann unter Windows langsam hoch takten bzw. runterkühlen.
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Mhm, danke für den Tipp. Bei meiner nächsten Session habe ich dann ja das Rampage III Extreme mit RoG Connect. Gelobet sei dieses Feature. :hail:
Aber wie kann ich am besten die Temperaturen beeinflussen ?
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Naja, weniger reinkippen ;)

Oder eben ein Thermometer besorgen.
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Hhm, doch so einfach ?^^
Nja ok, ich werds mir merken. HOffentlich liegt das mit den BCLK wirklich am Board, wenns an der CPU liegt hab ich ja mit Zitronen gehandelt. Was ist denn warscheinlicher woran es liegt ?
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Puh....Also da kann ich dir nicht helfen. Ich hatte noch nie nen i7 in der Hand.

Dr.House kann dir da mit Sicherheit weiterhelfen.
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Jo, die Frage war auch eher an House gerichtet, aber vielen Dank für deine Tipps.
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Hi Frink :)

Ich habe einen Coldbug mit einem Celeron @ -69° erlebt. Dh ich habe den Pot auf -65 gehalten und ihn dann unter Windows prall gefüllt.

Falls du unter Win nicht versucht hast mehr rauszuholen mit SetFSB oder den Asus Tools solltest du das unbedingt versuchen! Bei mir waren im Schnitt 4-6 FSB mehr drinnen (mein i7 wird noch zeigen müssen was er draufhat :) ). Ich glaube fest daran, dass du noch was rausholen kannst. Aber ist schon sehr anständig, Gamer_95' CPU wollte einfach nicht über 4.6 gehen.

Den ColdBootBug kannst du wie Speedy geschrieben hat, einfach umgehen indem du einfach später mehr reinkippst! Bei mir hat auch kurzes anheben des Pots vor dem Start auch geholfen. Nachdem du den Power Knopf betätigst einfach sofort draufsetzen und das sollte passen. Achtung du kannst die CPU beschädigen falls der Pot dann nicht richtig aufliegt. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei deinem i7.

Hast du das Board schonmal gebacken?

Grüße Lovro

e:\\ Ein Tempmessgerät wäre nicht schlecht, falls deine CPU so einen niedrigen CBB hat. Kannst ja mal versuchen wie das ist :)
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Zusätzlich zu der Frage oben, ob die BCLK Wall an CPU oder MB liegt nochne Frage.
Ich Spiele mit den Gedanken meine 8800 GT (Gainward, 1024MB) mit nem Voltmod zu versehn. hat da jemand Erfahrung mit ? Wiviel bringt das ? Wie kompliziert ist das ?
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Auch wenn ich nicht Dr.House bin kann ich dir folgendes sagen. ;)

Modden nach Anleitung ist meiner Meinung nach nicht schwer. Das Problem ist eher die Fummelarbeit und die Change die Karte kaputt zu löten. :D

Wenn du also Löten kannst und eine Anleitung hast für die Karte dann probier es.

Was es bringt ist ja klar, im Endeffekt, egal welcher Mod, mehr Taktspielraum.
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Mhm, das mit den Löten ist schonwieder ein Problem :ugly:
Ich hab damit in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht, nachzulesen hier
Nja, die Frage ist halt wie kompliziert das ist ? Also nur 2 Widerstände anlöten kriege ich gebacken, aber dann wirds schon kritisch. Oder sollte ich mir besser jemanden mit Erfahrung suchen der das macht ?
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

:lol: also mit dem "Kolben" kannst du definitiv keine Karte modden.

Ich würde an deiner Stelle im Voltmod-Forum mal nachgucken und dann irgendwen nerven das er dir die Karte moddet. (nicht böse gemeint) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Nene, ich würde mir von nem Kumpel nen vernünftigen Lötkolben borgen, soweit war ich auchschon^^
Aber du hast Recht ist wohl besser so^^
Vllt machts ja Dr.House wenn ich ihn gaanz lieb bitte :)
edit
Ich hab eben das hier gefunden. http://extreme.pcgameshardware.de/volt-mods/5170-8800-gt-voltmod-per-bios-update.html
Inwiefern ist das mit einen hardware-Voltmod vergleichbar ? Gibt es vor/nachteile ?
 
Zuletzt bearbeitet:

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Also ob du nun per Tool oder per Trimmer die Spannung erhöhst macht im Endeffekt kein Unterschied, jedoch kannst du mit diesem BIOS Mod nur eine Spannung einstellen und nicht beliebig einstellen wie mit einem Trimmer.

Außerdem lassen sich OVP, OCP usw. nur per Hardwaremod modden.

Wenn du genau weißt welche Spannung du für welchen Takt brauchst, würde ich die BIOS Methode vorziehen, ansonsten den Hardwaremod.

//EDIT//

Gerade etwas weiter gelesen....Da du nur 1.1V einstellen kannst, kannst du das fürs Benchen eigentlich vergessen.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Nur löten bringt was bei der Karte. Sind 4 Mods für die Karte im Ref.Design, sprich 4 Trimmer die man anbringen muss.

Meine Werkstatt ist vorerst geschlossen aus Zeitgründen :D. Löten ist mit nem guten Lötkolben und ruhiger Hand ganz leicht. Am besten nicht an einer 200 € Karte üben.
 

Gamer_95

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Roman, wenn du mal was machst dann aber richtig.
Schöne lötstation.
Bin auch am überlegen mir sowas in der Art zuzulegen.

Also eine 8800GT ist auch nicht eine sooo teure Karte.
Also ich würde es mal selber versuchen.
Wenn du dir eine 50€ Karte schrottest sind zwar 50€ weg aber es ist zu verkraften.
Du musst es ja auch mal lernen ;)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Ich habe mir erst mal alte Karten wie eine Riva TNT genommen um zu üben. Kann ich nur empfehlen :)

So eine Lötstation kostet nur mal eben ~130€...
 

stefan.net82

BIOS-Overclocker(in)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

an die kiddies:

ihr zeigt lobenswertes engagement, gute idee mit dem benchen. weiter so:daumen:
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Hey Leuts,
danke für die Antworten !
Meine Intention war auch, dass ich lieber die 8800 GT die ich für 30€ auf Ebay geschossen hab nehme, als meine GTX 275 :ugly:
Wär aber super wenn du mir die Karte löten würdest. Die ist von Gainward und imo net im Referenzdesign´, da es ne Dualslot Karte ist. Im Anhang dein BIld.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Schau mal bitte welche Bezeichnung genau auf dem viereckingen Chip ganz links un der Mitte steht.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Okay ich weiß bescheid =) Den Mod habe ich schon bei meiner 8800GT von PNY gemacht:



Ist machbar :)
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Hey,
danke erstmal für die Info, aber ich glaube ich traue mir das nicht zu. Ich hab erst einmal in meinem Leben gelötet und das mit sehr bescheidenem Ergebnis. Hab kb meine 8800 GT zu zerstören, dafür ist mir jedes Stück HW zu teuer, hab ja net soviel was zum benchen taugt.
Würdest du das für mich machen ?
Wär echt klasse..
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Soo, heute ist endlich die Karte auf Reisen gegangen, ich will sie schließlich zur Session am 11. wiederhaben ! Wünscht mir Glück, dass es ordentlich was bringt, Roman, dass er die Karte net killt und zcei, dass das Crosshair IV Formula im Preis endlich fällt.
Das Datum 11.07 bringt mich leider ein wenig in eine Zwickmühle. Es ist letzter Wettbewerbstag, also der letzte Termin für eine Session. Leider ist auch erst dann mein Bday, also kriege ich mein neues MB erst am 11. unmittelbar vor dem benchen. Also muss ich auf sämtliche Tests unter Wakü verzichten und sofort loslegen. Dabei sollte das sauteure Board um jeden Preis überleben, Geld für ein neues habe ich nicht und hätte es frühestens wieder in 4-5 Monaten.
Aber, das ist wohl das Standartrisiko :s
 

zcei

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

StandarT :ugly:

Naja..

ich sitze morgen 5 Stunden im Auto sitzen, wo mein Dad nicht weg kann :lol:
Da wird er erstmal genervt, dass ich das Board jetz brauch, auch wenns teuer ist.

(ich versuch ne Wette mit ihm zu machen: Wenn Deutschland Weltmeister wird krieg ichs geschenkt :devil: Ob er sich das nach DEM Sieg wohl traut)

Ich find das mit den Kiddies leicht fies ;) Immerhin ja schon fast 16 :schief:

Ich werd dieses mal der 5850 nen bissl V unter den Hintern schieben, hab ich letztes mal vergessen, ich Idiot. Dann mal gucken was geht.

MfG zcei
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Juhuu, du bist der beste, kannst sie auchnoch Ocen und mir arbeit abnehmen wennde willst :P
:daumen:
 

zcei

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Soweit kommt das noch :D

Naja auf meiner Seite gibts nicht so viel neues. Nen tolles C4F angebot bei HOH gesehen, mal gucken was sich draus ergibt. Mit Wette wollte mein dad nciht, hat aber eh nix gebracht jetzt gegen Spanien raus -.- Naja so können wir am 11ten gechillt durchbenchen und Finale nur nebenbei gucken..
 
TE
Professor Frink

Professor Frink

Gesperrt
AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

Das Board läuft
Heyho Leute, heute ist das Rampage III Extreme angekommen und nachdem ich das aufbauen 4mal wegen Nervosität abgebrochen habe, ist es vollbracht ! Der Frinkiac läuft wieder ! Diese Zeilen schreibe ich von ihm. Ich werde jetzt ROG Connect einrichten und mich mit den ganzen Features vertraut machen, und dann sehen wir morgen mal :)
Auch die von Roman voltgemoddete 8800 GT ist wieder da und wartet auf ihren Einsatz, nochmal vielen Dank an Roman :daumen:
 
Oben Unten