• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem beim OC E4400 auf ds4

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
Sodala Hab rumprobiert. Ich hab ja im Sonderheft zum C2D gelesen, dass es mehr bringt, den Multi zu senken und den FSB zu erhöhen.
Dabs momentan bei 8*333Mhz=2,66Ghz laufen. gesten wollte ich weiter an der Schraube ziehen und hab 7*380mhz Probiert aber da is der rechner nimmer hochgefahren auch als ich den Ram vom 800 auf 670 reduziert hab nichts. Ich hab den Rechner momentan auf 1,22V Untervolted.

Kann es sein das das Board nicht so hoch kommt oder dass ich Vcore erhöhen muss für den FSB.

Weil theorethisch solls ja glaube ich bis 400Mhz kommen, da es ja die aktuellen Pentry CPU unterstützt.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Für mich sieht das aus wie eine FSB-Mauer beim Prozessor. Intels L2 und M0 Stepping(E4xxx und E2xxx Serie) werden oft durch den maximal möglichen FSB und nicht durch den Endtakt limitiert.
Dein Board sollte mit dem genanten FSB wirklich keine Probleme haben und auch der Speicher ist nach deinen Berichten ja aus zu schließen.
Etwas mehr Vcore ist natürlich einen Versuch wert, aber viel würde ich mir davon nicht versprechen.
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
Aso weiß man was wie hoch die Mauer so sein könnte?
Ich hab jetzt mal auf 8*340mhz erhöht. geht auch anstandslos mit 1,22V.

Wie verhällt es sich denn mit dem Gerücht das per FSB OC mehr bringt als multi hoch lassen und FSb nur dezent übertakten.
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
Hier läuft der E4400 aber doch mit 10*400mhz oder ?
Wie kann das sein, wenn der eine "Mauer" hat?


http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=133
----------------------------- E4400---------------------------
Der E4400 war von der Grundvorraussetzung her der erste Chip, dem ich die 4 GHZ zutraute. CPUz und Super Pi 1m ließen mich dann auch nicht im Stich. Leider beschlich mich auch hier das Gefühl gegen eine FSB Mauer zu rennen.
E4400 @4060 MHZ CPUz 103%


Pi 1m @100% OC 4000 MHZ= 14.45s
Wprime32m @3950 MHZ = 21.38s
HWBot Platz 2 Wprime 1024m = 11:37min

Das Ende der Mittelklasse bei Intel ist das aber nicht - der E4500 verspricht, FSB Mauer hin oder her, mit seinem 11er Multiplikator noch mehr...
 

low-

Freizeitschrauber(in)
sldo ich hab bei den e4300< noch nie was von einer fsb mauer gehört!!!(nur bei den e2140-e2180, aber es schein ja so zu sein)! so also ich würde dir empfehlen erstmal nen besseren lüfter zu kaufen und dann müsste deine cpu so 10*350-370 bei 1.5v machen ;) (und daas is ja acuh schon recht vernünftig)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
sldo ich hab bei den e4300< noch nie was von einer fsb mauer gehört!!!(nur bei den e2140-e2180, aber es schein ja so zu sein)! so also ich würde dir empfehlen erstmal nen besseren lüfter zu kaufen und dann müsste deine cpu so 10*350-370 bei 1.5v machen ;) (und daas is ja acuh schon recht vernünftig)
E4xxx und E2xxx haben das gleiche Package.
Dieses ist von Haus aus halt nur für 200mhz FSB ausgelegt und macht auch mal ein Stück vor 400mhz FSB zu.
SoF hatte halt etwas mehr Glück, ist aber auch immer kurz nach den 400MHZ stecken geblieben.
Austesten wo dich der FSB im Stich lässt kannst du am besten indem du den Multi ganz runter stellst und nur den FSB erhöhst bis es instabil wird.
 

Kone

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Auf Gigabyte boards generell erstma den Pciexpress speed auf 105Mhz stellen und nicht auf automatisch lassen,dann sollte alles gehn is bei mir auch so gewesen bis ich den gefixed hab ...
 
Oben Unten