• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem beim hochfahren des PCs

Jaze92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Tag, ich habe folgendes Problem welches ich nicht wirklich beschreiben kann, also sag ich einfach mal was passiert ist.

Mein PC lief ganz normal, dann wollte ich ihn einmal neustarten aber der Bildschirm wurde nur schwarz, aber meinen Mauszeiger konnte ich noch sehen und bewegen. Ich habe ein paar Minuten gewartet und dann habe ich ihn durch gedrückt halten des Power-Knopfes neugestartet. Dann habe ich plötzlich so ein ganz leises piepen gehört und ich kam nur in den Screen wo man dann ins Bios kommt, aber das war wie ein Standbild, ich konnte nichts machen und es ist auch nichts passiert. Dann habe ich nochmal alles ausgeschaltet und habe geschaut ob alle Stecker drin sind. Als ich ihn dann wieder eingeschaltet habe, ist der PC für ein paar Sekunden angegangen und anschließend hat er sich wieder neugestartet.. dann habe ich diese Meldung bekommen: (siehe Bild)

Dann ist der PC im Schneckentempo hochgefahren und hat Windows gebootet, aber es hat wirklich lange gedauert. Als ich dann in Windows war, habe ich geschaut, ob vielleicht die SSD oder so nicht erkannt wurde, was aber nicht sein konnte, da ich ja nur auf der SSD Windows habe. Dort habe ich aber gesehen, dass meine 2. HDD nicht erkannt wurde. Zudem konnte ich alle 10 Sekunden ca. meine Maus oder Tastatur nicht benutzen(abwechselnd), also es hat nichts funktioniert.

Dann habe ich ihn nochmal komplett ausgeschaltet und ein zweites mal nach allen Steckern geschaut, diesmal vorallem nach der HDD, als ich ihn dann wieder eingeschaltet habe, kam wieder dasselbe Szenario, dass er kurz hochgefahren ist(Bild schwarz) und dann erneut neugestartet, dann kam dasselbe Menü, wie man auf dem Bild sehen kann. Habe dann wieder F1 für Continue gedrückt. (Hatte ich beim ersten mal auch, falls ich es nicht erwähnt hatte). Diesmal fuhr er aber deutlich schneller hoch.(ungefähr so wie sonst immer)

Und seitdem ist er an und ich schreibe diesen langen Aufsatz. Ich höre auch kein fiepen mehr, nur diese lauten Lüfter. Haha

Ich habe gerade auch etwas Angst ihn wieder auszumachen. Vielleicht kann mir ja jemand sagen, was es sein könnte oder was ich machen kann.
 

Anhänge

  • IMG_20210306_142201_920.jpg
    IMG_20210306_142201_920.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 30

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Wie wäre es denn mit ein paar Infos zu den verbauten Komponenten? :schief:

Die Meldung besagt das die Einstellungen im UEFI zurückgesetzt wurden! Möglicherweise durch eine leere CMOS-Batterie!
Hast du denn die UEFI-Einstellungen wieder so angepasst wie sie waren als der PC korrekt lief?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Die HDD wird wohl über de Klippe gesprungen sein, bremst den ganzen PC aus.
Mach den PC mal aus, klemm die HDD ab, was passiert dann?
 
TE
J

Jaze92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Asrock H87 Pro4 Mainboard
i5 4460 quadcore cpu
Gigabyte R9 290 OC 4GB Windforce Edition
16 Gb 1600 MHz DD3 RAM
600W 80+ Netzteil

Wegen der BIOS Batterie.. gestern hat noch alles ganz normal funktioniert und auch jetzt funktioniert alles normal, selbst die HDD wird wieder erkannt. Muss ich diese wirklich austauschen?
 
Oben Unten