Proble mit Asus Rampage IV formula und der Wahl des neuen Arbeitsspeichers

zzz_84

Schraubenverwechsler(in)
Hi,
habe mir einen Pc zusammengestellt wie folgt:
Asus Rampage IV formula
Intel Core I7 3930k
Gforce 670 GTX
2 SSD Platten
Netzteil: XFX 750w
Cooler Master Tower
noctua Cpu Kühler

Corsair Vegence Red 8gb DDR3 2133mhz PC3 17000, mit dem Arbeitsspeicher hab ich wohl etwas daneben gegriffen, weil bei der Auswahl eines der Bios OC Profilen, ist mein PC eingefroren, sodas nur noch netzteil ausschalten geholfen hat, das einfrieren kam auch nach unbestimmter zeit. Das System läuft jetzt unter der Bios einstellung Höchstleistung. Auf der HP hardwareoverloking.com, wo dieses System zum Boards testen genutz wurde, wurde ein bios update auf dem Board gemacht, das hatte ich gelassen weil ich mich damit null auskenne.
Möchte jetzt den Ram Aufstocken, in einem andren Forum wurde dieser Ram für das Rampage IV formula empfohlen 16GB Corsair Vengeance LP Blue DDR3-2133 DIMM diesen habe ich im Netz auch gefunden, nur Steht bei dem Ram vom Link hinten CL11 und bei dem von amazone nur C11, macht das einen Unterschied?

Zudem hab ich das Problem mit dem Board das es eine CPU Lüfter überwachung hat, diese Prüft die Drehzahl und Warnt so bei nicht laufendem kühler, das Problem ist nur das es das direkt nach dem Start tut und der Kühler somit die Soll-Drehzahl nicht erreicht haben kann, habe diese Funktion deaktiviert weil wenn man diese Melden nur ignoriert wird der CPU Kühler Abgeschaltet! Habe dies beim Test des PC nach dem zusammenbau zum Glück noch rechtzeitig bemerkt, gibt es da vllt eine Lösung ausser das Auschalten dieser Funktion.

Und ich bekomm die USB3 Ports nicht laufen, habe zig Treiber Probiert aber immer kommen kompatibilitäts Problem fehler.

für Hilfen, Antworten oder Lösungen wäre ich sehr dankbar ;-)
gruss Andy
 
Oben Unten