• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Prime Video: Amazon zeigt Werbung mitten in Filmen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Prime Video: Amazon zeigt Werbung mitten in Filmen

Ab sofort wird mitten in der Wiedergabe eines Films auf Amazon Prime Video Werbung eingeblendet. Die Nutzer reagieren verärgert über die Vorgehensweise von Amazon.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Prime Video: Amazon zeigt Werbung mitten in Filmen
 

micha1006

PC-Selbstbauer(in)
Meiner Meinung nach lohnt sich Prime nur um die Versandgebühren zu sparen bei Vielbesteller, der ganze Rest wie Prime Video und Music nutze ich gar nicht, für Filme nutze ich Netflix, was mir schon von der Bedienoberfläche weitaus besser gefällt. Und Werbung mitten im Film würde mich auch abtörnen!
 

Ishe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn ich die erste Werbeunterbrechung während eines/r Films, Doku, Serie auf meinen Android-TV oder Fire-TV stick sehe, wird Prime gekündigt. Allerdings nur, wenn das ohne Pausieren passiert.

Werbung davor, ala´ Sky lass ich es mir noch zähneknirschend eingehen, dazwischen geht für mich nicht klar. Dafür zahl ich dann nicht weiter.
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Naja gut, so häufig pausiere ich Filme jetzt auch nicht mittendrin, wenn ich mal einen angefangen habe und wenn ich dann weiter schauen möchte, habe ich die Fernbedienung sowieso noch in der Hand. Solange das also nur passiert, wenn ich den Film selbst pausiere, stört mich das kein bisschen (kann man ja überspringen). Sollten die sowas reinbringen, dass dann automatisch mein Film pausiert wird, würde es mir allerdings zu dumm. Hat schon einen Grund, wieso ich lieber streame als irgendwas im TV zu schauen und das möchte ich mir nicht durch Werbung kaputt machen lassen.
 

Kyrodar

Software-Overclocker(in)
Solang das nur nach Pausieren passiert, nicht ausufert und wie gewohnt auch sofort übersprungen werden kann… who cares.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Und sobald das dann akzeptiert wird gehen sie einen Schritt weiter. Auf Twitch wird ja von denen nun auch vermehrt Werbung geschaltet.
Meistens ist es ja auch Werbung für ihre Angebote auf Amazon, damit kann ich noch leben. Ganz schlimm sind solche Konsorten wie Joyn. Die Freundin guckt da hin und wieder mal was und teilweise wird da 5 mal die selbe Werbung am Stück gezeigt. TV schaue ich gar nicht mehr und möchte gar nicht wissen wie die Situation dort ist. Fehlt nur noch die Werbung während eines Fußballspiels :). War ja schon bei RTL und F1 ein Graus.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Wie immer ist auch hier die gute alte SalamiTaktik zu befürchten..... erstmal bisschen Werbung in der Pause.... dann entscheidet Amazon irgendwann wie RTL & Co. wann Pause gemacht wird!
Dann gibts irgendwann noch kurze Werbeeinblendung im Film..... Ich sehe da aktuell kein Licht am Horizont....leider...

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
Kommt nur beim Pausieren und dann auch nicht immer vor. Was mich jedoch mehr als die Einspielung von Werbung - bis dato nur für Eigenproduktionen von Amazon selbst - stört, ist die Tatsache, dass es immer wieder der selbe Scheiß ist (meist die BVB-Reportage und irgend eine müllige Hashtag-Hashtag-Girlie-Serie), der mich keinen Deut interessiert. Wäre der Algorithmus besser und würde mir Titel vorschlagen, die meinem - mit Sicherheit existenten - Profils entsprechen und die ich noch nicht gesehen habe, hätte die ganze Chose sogar einen Mehrwert.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Naja, warum zahlt jemand GEZ Gebühren (für einen der größten gleichgeschalteten Medienkomplexe der Welt) und bekommt dann noch Werbung vorgesetzt? Richtig, weil er dumm ist und ausgebeutet werden muß, deshalb macht man das.

Warum zahlt jemand für einen privaten Videodienst und bekommt dann Werbung eingeblendet? Naja, weil sich halt der Parasit, der den Hals nicht vollbekommt, denkt: "Naja, das ist halt Arbeits.- und Konsumvieh und mit denen kann man es machen."

Jetzt mal nüchtern aus der Warte des neutralen Betrachters (und gerade der Parasiten, welche auf unseren Buckeln hausieren gehen). Das ist schon in Ordnung, da es so deutlich ist (fast jeder der sich empört, der wurde bei besserer Bezahlung und systemischer Durchfütterung doch sofort seine Mitmenschen verraten und das Maul halten, das ist doch eine moralinsaure Witzfigurengesellschaft entmannten Ausmaßes hier). Allein der Hamster im Rad ist halt zu faul und charakterschwach es anzusprechen. Der ideale Sklave. "BÖSE" ist hier nur eines, das ganze genau so anzusprechen wie es ist! :D
 

MightySH33p

Schraubenverwechsler(in)
Ich schaue über den Fire TV Stick mit Prime Deutschland 89 (Serie). Wenn ich mal zehn Sekunden zurückspringe (weil ich etwas akustisch nicht verstanden habe), dann kommt Werbung.
 

Jackhammer

PC-Selbstbauer(in)
Sobald ich auch nur eine Werbung, mitten im dem Film/der Serie sehe, ohne dass ich das geschehen angehalten habe, Schaue ich dort einfach nichts mehr.
Der nutzen von Prime als Versandvortiel bleibt da ja unberührt.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Mir geht die Werbung vor dem Film oder zwischen den Seriefolgen schon total auf den Nerv und nun soll da noch mehr kommen?! Wird immer unattraktiver.
 

Ishe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, warum zahlt jemand GEZ Gebühren (für einen der größten gleichgeschalteten Medienkomplexe der Welt) und bekommt dann noch Werbung vorgesetzt? Richtig, weil er dumm ist und ausgebeutet werden muß, deshalb macht man das.

Warum zahlt jemand für einen privaten Videodienst und bekommt dann Werbung eingeblendet? Naja, weil sich halt der Parasit, der den Hals nicht vollbekommt, denkt: "Naja, das ist halt Arbeits.- und Konsumvieh und mit denen kann man es machen."

Das ist aber ein riesen Unterschied ob man bezahlen möchte, oder bezahlen muß.

Das hat nichts mit "dumm" zutun wenn man eine verkappte Zwangssteuer wie die GEZ-Gebühr bezahlen muß.

Bei allen anderen Anbietern kann man die Werbung tolerieren, muss man aber nicht. Einfach kündigen wenn es einem nicht in den Kragen passt.

Bei der GEZ zahlt man fröhlich weiter, egal ob man die Shice anschaut geschweige denn ob man nicht mal einen Sender von den Verbrechern in der Tuner-List gespeichert hat.
 

LarryMcFly

PC-Selbstbauer(in)
Kommt nur beim Pausieren und dann auch nicht immer vor. Was mich jedoch mehr als die Einspielung von Werbung - bis dato nur für Eigenproduktionen von Amazon selbst - stört, ist die Tatsache, dass es immer wieder der selbe Scheiß ist (meist die BVB-Reportage und irgend eine müllige Hashtag-Hashtag-Girlie-Serie), der mich keinen Deut interessiert. Wäre der Algorithmus besser und würde mir Titel vorschlagen, die meinem - mit Sicherheit existenten - Profils entsprechen und die ich noch nicht gesehen habe, hätte die ganze Chose sogar einen Mehrwert.
Oh Gott die meganervige Werbung für Bibi & Tina "Starke Mädchen Hashtag Hashtag" die dauernd bei uns auftaucht, geht mal gar nicht.
Meine alte ehrwürdige Mutter, die wirklich niemandem was zu Leibe tut und wirklich nie schimpft hat erst vor kurzem erst lautstark vor sich hingeflucht und den Spruch umgemünzt während das eingespielt wurde auf "Kleine N....n Freier Freier" ich fiel fast vom Sofa. :wow::hmm::haeh:
Überlege echt umzustellen, weil es eindeutig an die Substanz geht auf Dauer, wenn immer der gleiche Scheiß eingespielt wird und nie Abwechslung gibt.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Es wird nur schlimmer werden! Abgesehen vom Anteil der Gewässer auf der Welt ist alles potenzielle Werbefläche...mich wundert ja das auf dem Display des Navi im Auto noch keine Werbung gespielt wird, naja guckt man halt zu selten hin...da böte sich das head up Display an....bzw die ganze Frontscheibe, in wenigen Jahren erkennt das Fahrzeug den Stillstand bzw ein Stau und schwupps wird man mit Damenbinden und co penetriert.

Die Verbrecher im Marketing sind ja nicht so dämlich wie gerne angenommen, die erwischen dich beim scheißen und selbst beim Schlafen würden sie dir unterschwellig ihren Durchfall reinschieben.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@sinchilla Du hast es ausgesprochen - So wird es geschehen! So will es das Gesetz! :ugly:

Auch noch ne tolle Idee:

Sagen wir du legst dich auf den Appel beim Radfahren und rufst dir nen Krankenwagen.... Kurze Ansage: "Dieser Notruf wird Ihnen präsentiert von Krombacher...." :ugly:

Ach.. wird das schön....
 

bulli007

Freizeitschrauber(in)
Der Titel ist mal wieder richtig irritierend und falsch!
Wenn die Werbung willkürlich den Film unterbrechen würde, wäre das was anderes, Werbung beim pausieren finde ich weder schlimm noch würde ich es "mitten im Film" nennen.
Filme schaue ich in der Regel komplett durch und bin sogar genervt wenn jemand eine Pause will, da zerstört die Werbung nach der Pause nicht mehr.
In übrigen zahlt ihr bei Amazon nicht nur für Filme über Prime, sondern für mehrere dinge.
Ich bin sicher das ein Großteil oft etwas bestellt was keine 29€ Wert ist und dadurch z.B. über prime keine Versandkosten bezahlt.
vor einiger zeit hatte ich Prime gekündigt gehabt und ab diesen Zeitpunkt waren Bestellungen zum Großteil mindestens eine Woche Unterwegs oder wurden verzögert versendet. Wer nun glaubt er kündigt Prime und bekommt seine bestellten Artikel von Amazon innerhalb von 3 Tagen, der irrt gewaltig. Ihr zahlt nicht nur für Streaming!
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Der Titel ist mal wieder richtig irritierend und falsch!
Wenn die Werbung willkürlich den Film unterbrechen würde, wäre das was anderes, Werbung beim pausieren finde ich weder schlimm noch würde ich es "mitten im Film" nennen.
Filme schaue ich in der Regel komplett durch und bin sogar genervt wenn jemand eine Pause will, da zerstört die Werbung nach der Pause nicht mehr.
In übrigen zahlt ihr bei Amazon nicht nur für Filme über Prime, sondern für mehrere dinge.
Ich bin sicher das ein Großteil oft etwas bestellt was keine 29€ Wert ist und dadurch z.B. über prime keine Versandkosten bezahlt.
vor einiger zeit hatte ich Prime gekündigt gehabt und ab diesen Zeitpunkt waren Bestellungen zum Großteil mindestens eine Woche Unterwegs oder wurden verzögert versendet. Wer nun glaubt er kündigt Prime und bekommt seine bestellten Artikel von Amazon innerhalb von 3 Tagen, der irrt gewaltig. Ihr zahlt nicht nur für Streaming!
"Die Kollegen haben einen Werbeclip zu Gesicht bekommen, als sie einen Film angesehen, diesen pausiert und danach zu einem anderen Zeitpunkt die Wiedergabe fortgesetzt haben. Bevor der Film fortgeführt wird, wird ein Werbeclip angezeigt."

Das heißt der Werbeclip wird gezeigt, nachdem die "Pause" wieder aufgehoben wird, also nachdem man vom Klo oder anderweitiger Zwischenbeschäftigung zurückkommt.
Wenn die Werbung dazwischen laufen würde, hätte ich kein Problem damit, aber so hat man es sich gerade wieder auf der Couch bequem gemacht, und das erste was man sieht ist nicht die "Landung" des Muscle-Cars aus "Fast & Furious", sondern ein Filmchen über einen Kleinwagen...das ist mehr als abtörnend... :D
 

Amigo

BIOS-Overclocker(in)
Solang das nur nach Pausieren passiert, nicht ausufert und wie gewohnt auch sofort übersprungen werden kann… who cares.
Du z.B. bist genau der Kunde den Amazon will... einfach aussitzen, wird ja garantiert nicht schlimmer, da lässt man sich das erstmal gefallen... und Hand auf Herz:
Wer wird denn direkt kündigen... fast niemand, denn sonst bekommt man evtl. das unschöne Gefühl, man verpasst etwas... geht ja mal gar nicht!

Jeder sollte hier einfach kündigen... könnt ja nen Monat später wieder einsteigen, but oh wait: Dann zahlt man VK für seine Bestellungen... ROOOFL
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
dann entscheidet Amazon irgendwann wie RTL & Co. wann Pause gemacht wird!
RTL und Co. sind private Sender, die müssen sich ja irgendwie finanzieren. Aber wenn ich ein Abo mit Amazone bezahle, finde ich es eine Frechheit, wenn Werbung eingeblendet wird. Bisher habe ich aber noch kein Werbung sehen können. Amazon Prime nutze ich auch überwiegend wegen Bestellungen, sonst hätte ich es schon lange gekündigt.

Naja, warum zahlt jemand GEZ Gebühren (für einen der größten gleichgeschalteten Medienkomplexe der Welt) und bekommt dann noch Werbung vorgesetzt?
GEZ werden für die öffentlich rechtliche Sender bezahlt, alle anderen Sender gehen leer aus. Ich möchte es nur klarstellen, denn ich halte von dieser Zwangsabgabe auch nichts.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@IICARUS Ja, seh ich genauso.... Auch bei Sky wird die Werbung schleichend immer mehr....
Prime hab ich letztes Jahr gekündigt, setze beim Onlineshoppen mittlerweile andere Prioritäten...
Sky wird bald folgen, wenn es da so weitergeht....

GEZ-Zwangsclub kann man leider nicht kündigen - sonst Gulag....
RTL&Co. hab ich vom Receiver verbannt....

Lese wieder mehr Bücher.... mal gespannt, wann im Tolino Werbung eingeblendet wird beim lesen..... :ugly:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Prime hab ich letztes Jahr gekündigt, setze beim Onlineshoppen mittlerweile andere Prioritäten...
Sky wird bald folgen, wenn es da so weitergeht....
Bestelle dazu zu viel über Amazon und seit etwa 2-3 Jahren bevorzuge ich Amazon vor Ebay, weil Bestellungen relativ schnell ankommen und es sich oft auch lohnt ohne extra Versandkosten bezahlen zu müssen. Wenn ich jetzt 2-3 Versandkosten zahlen müsste, dann kann ich auf das monatliche Abo von 7,99 Euro bezahlen. Wobei das Jahresabo etwas günstiger ausfällt.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
So eilig hab ich es nicht mehr beim Bestellen... Umgang mit Mitarbeitern, Steuer- & rechtliche Themen sind da bei mir mittlerweile etwas mehr in den Fokus gerückt bei der Auswahl der Geldempfänger, das war bei mir der Grund. Habe früher viel dort bestellt und das war auch Grund für Prime... nicht Film & Musik.

Es spielen sich viele auf, wenn es um BIO Lebensmittel vor Ort geht... wie wichtig das Tierwohl ist.... der gesellschaftliche Zusammenhalt.... usw. Was auch alles richtig ist.

Aber in diesem Kontext passt Amazon einfach nicht mehr, da helfen auch keine Image-Kampagnen mehr.

Lieber hier um die Ecke einkaufen.... Die Milch wieder beim Bauern vor Ort geholt statt im Aldi.... :ka:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Lieber hier um die Ecke einkaufen.... Die Milch wieder beim Bauern vor Ort geholt statt im Aldi.... :ka:
Das ist aber nicht jedem möglich, kann mich noch an Zeiten erinnern, da bin ich schnell zu Snogard oder KM-Elektronik vor Ort gefahren und kaufe mir dort meine Hardware. Aber nachdem ich ein schweren Unfall im Jahr 2010 hatte und nicht mehr selbst mobil bin, bin ich auf Onlinehändler anhängig, weil sie bis zu mir liefern. Vor Ort muss ich jemand haben, der für mich einkauft oder mich irgendwohin fährt.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Also wenn das mitten beim Film gucken, ohne Vorankündigung passiert , fände ich das schon daneben.
Anders wenn man den Film pausiert oder davor. Das wäre noch verkraftbar.
Bisher ist mir das noch nicht aufgefallen. Ich weiß aber auch nicht welches OS unser Panasonic Fernseher hat.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe bisher auch noch keine Werbung gesehen.
In meinem Fall nutze ich SmartTV von Samsung.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@IICARUS Das ist schon klar! Ich kaufe auch nach wie vor viel online... meide jedoch einige Anlaufstellen so gut es eben geht... Amazon ist eine davon.

Aber bei Snogard und KM in Frechen bzw. Kölle war ich früher(TM) auch Stammgast... :ugly:
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Wie immer ist auch hier die gute alte SalamiTaktik zu befürchten..... erstmal bisschen Werbung in der Pause.... dann entscheidet Amazon irgendwann wie RTL & Co. wann Pause gemacht wird!
Dann gibts irgendwann noch kurze Werbeeinblendung im Film..... Ich sehe da aktuell kein Licht am Horizont....leider...

Die Zeiten in denen die Streaming-Dienste gute Produktionen zu Ramschpreisen einkaufen konnten, sind lange vorbei. Heute sparen die sich gegenüber konventionellen Angeboten noch die Verbreitungsinfrastruktur, weil der Internetanschluss und extra und teilweise über staatliche Subventionen bezahlt wird, aber ansonsten haben sie die gleichen Ausgaben wie ein stink normaler Pay- oder Privat-TV-Anbieter und müssen sehen, dass sie diese Kosten (und zusätzlich einen dicken Gewinn) wieder reinbekommen. Das heißt entweder Preise auf dem Niveau von Sky und höher, Werbung auf dem Niveau von RTL und mehr oder eine Kombination aus beidem. (Höher/mehr da die Sender ihr Angebot mit reichlich Billigproduktionen und Wiederholungen strecken, was bei on demand nicht geht und entsprechend teureren Content erfordert.)
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@PCGH_Torsten Ich seh das sogar noch ein Stück schlimmer: Die Zeiten guter Produktionen sind generell vorbei (Preis unabhängig).

Das ist natürlich mein rein subjektiver Eindruck, aber dadurch erklärt sich natürlich auch das für mich das Angebot im TV... ob RTL, Amazon oder Sky einfach nicht mehr ansprechend genug ist um dafür zu zahlen oder es im falle vom free-TV in Anspruch zu nehmen.

Keine Ahnung ... ob's an einsetzender Alters-xyz irgendwas liegt. :ka:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Zahle sogar für die HD Kanäle (Kabelfernsehen), weil SD mit einem UHD grässlich dargestellt wird. Leider wohnen wir im Erdgeschoss, so das wir kein Astra empfangen können. Ein Gebäude davor versperrt leider die Sicht dazu. Komischerweise geht es aber mit Eutelsatz, das scheint gerade so noch am Gebäude daran vorbeizukommen. Daher nutzen wir für die deutschen Sender und fürs Internet/Telefon das Kabelfernsehen.

Mit den italienischen Sender, die darüber reinbekomme, zahle ich nichts für HD Sender. Die deutschen Sender wollen aber Geld dazu haben (ganz gleich, ob über Kabel oder Sat). Selbst die privaten HD-Sender sind hier frei. Das scheint mit den italienischen Sender alles in der Rundfunkgebühr mit dabei zu sein. Zudem ja auch noch Werbung dazu kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Das heißt entweder Preise auf dem Niveau von Sky und höher, Werbung auf dem Niveau von RTL und mehr oder eine Kombination aus beidem. (Höher/mehr da die Sender ihr Angebot mit reichlich Billigproduktionen und Wiederholungen strecken, was bei on demand nicht geht und entsprechend teureren Content erfordert.)
Trotzdem kommt es drauf an wie der Werbung platziert wird. Und einen Film zig mal unterbrechen wie die Privaten wird wohl bei einen Streaming-Dienst nicht in Frage kommen. Selbst nur eine Unterbrechung, welche unangekündigt mitten im Film gezeigt wird, kann schon etliche Kunden verprellen. Schließlich zahlt man auch dafür.
 

Herbststurm

Freizeitschrauber(in)
Wie immer ist auch hier die gute alte SalamiTaktik zu befürchten..... erstmal bisschen Werbung in der Pause.... dann entscheidet Amazon irgendwann wie RTL & Co. wann Pause gemacht wird!
Dann gibts irgendwann noch kurze Werbeeinblendung im Film..... Ich sehe da aktuell kein Licht am Horizont....leider...

Das befürchte ich auch, erst mal klein anfangen und immer Stück für Stück erweitern.

Am Ende fi**en die sich selbst ins Knie, weil die Leute Ihren Vertrag kündigen und wieder anfangen, vermehrt Filme zu tauschen und aus dem Netz zu ziehen..... und darüber regen die sich dann natürlich auf, obwohl sie es erst selber begünstigt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

bulli007

Freizeitschrauber(in)
"Die Kollegen haben einen Werbeclip zu Gesicht bekommen, als sie einen Film angesehen, diesen pausiert und danach zu einem anderen Zeitpunkt die Wiedergabe fortgesetzt haben. Bevor der Film fortgeführt wird, wird ein Werbeclip angezeigt."

Das heißt der Werbeclip wird gezeigt, nachdem die "Pause" wieder aufgehoben wird, also nachdem man vom Klo oder anderweitiger Zwischenbeschäftigung zurückkommt.
Wenn die Werbung dazwischen laufen würde, hätte ich kein Problem damit, aber so hat man es sich gerade wieder auf der Couch bequem gemacht, und das erste was man sieht ist nicht die "Landung" des Muscle-Cars aus "Fast & Furious", sondern ein Filmchen über einen Kleinwagen...das ist mehr als abtörnend...
Hatte ich so verstanden und daher auch nicht wild.
Problematisch ist nur diese ständige Wiederholung ala "Hashtag....Hashtag....." was mit der Zeit einen Zahnarztbohrer nahekommt ......
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Zahle sogar für die HD Kanäle (Kabelfernsehen), weil SD mit einem UHD grässlich dargestellt wird. Leider wohnen wir im Erdgeschoss, so das wir kein Astra empfangen können. Ein Gebäude davor versperrt leider die Sicht dazu. Komischerweise geht es aber mit Eutelsatz, das scheint gerade so noch am Gebäude daran vorbeizukommen. Daher nutzen wir für die deutschen Sender und fürs Internet/Telefon das Kabelfernsehen.

Mit den italienischen Sender, die darüber reinbekomme, zahle ich nichts für HD Sender. Die deutschen Sender wollen aber Geld dazu haben (ganz gleich, ob über Kabel oder Sat). Selbst die privaten HD-Sender sind hier frei. Das scheint mit den italienischen Sender alles in der Rundfunkgebühr mit dabei zu sein. Zudem ja auch noch Werbung dazu kommt.

Die öffentlich rechtlichen, also die für die du Gebühr bezahlst, kannst du in Deutschland auch gratis in HD gucken. Via DVB-T sogar in sauberen FHD, ich glaube Kabel und Satellit sind aber allgemein immer noch auf 720p oder vereinzelt 1080i beschränkt. Die Privaten dagegen weigern sich hierzulande, ihre HD-Ausstrahlung selbst zu bezahlen und "Free"net holt sich das Geld dann bei den Zuschauern. SD wird über Satellit aber auch nicht mehr lange Gratis beziehungsweise überhaupt zu empfangen sein, dass ist nur ein Relikt wegen staatlicher Absprachen aus Zeiten vor #neuland. Dann gibt es in Deutschland nur noch Bezahlfernsehen mit wechselnden Preisen, Verbreitungswegen und Werbeanteilen und die ÖR. Oder man bezahlt halt mit seinen Daten und guckt Youtube.


Trotzdem kommt es drauf an wie der Werbung platziert wird.

So penetrant wie nur irgendwie möglich, einschließlich möglichst lautem Ton, wenn du die Werbenden fragst. Und wenn die Zuschauer keine höheren Gebühren zahlen wollen, werden die Werbenden gefragt, denn irgendwer muss den Laden halt am Laufen halten. Da wird es TV-Anbietern jeglicher Art nicht anders ergehen als z.B. PC-Spiele-Hardware-Redationen.
 

Grntl

Kabelverknoter(in)
Erschreckend wie hoch in diesem Thread die Akzeptanz dafür zu sein scheint.
Die bekannte Hashtag Hashtag Werbung, die ich mir nach jeder Folge geben muss, lässt mich schon länger überlegen zu kündigen. Diese Meldung hat mir nun den Rest gegeben.
Bestellt wird eh meist über 29€ und das Menü ist eine Katastrophe, also was soll's.
 
Oben Unten